Jump to content

Citroen XM Y3 Krankenwagen, Vorstellung


Gerrit_1105
 Share

Recommended Posts

Guten Abend liebe Gemeinde der Citroen-Fahrer,

Mein Name ist Gerrit, ich bin 17 Jahre jung, und möchte mich erst mal kurz vorstellen:

Ich bin hobbymäßiger Schrauber, dh. ich  interessiere mich für Maschinen, rauchende Motoren, Technik, Oldtimer, Autos etc.  Dazu gekommen bin ich durch einen sehr guten Freund, (gelernter und ehm. selbstständiger Land- und Baumaschinenmechaniker, welcher mich vor einiger Zeit mal in diese Richtung geführt hat.

Nun habe ich bei Kundschaft von ihm auf dem Gelände ein äußerst interessantes Kfz in den Hecken entdeckt....Citroen XM Krankenwagen, 60.000km auf der Uhr, etwas grün getrimmt, einzige Beschädigung ist eine beschädigte Seitenscheibe auf der Fahrerseite. Freundlicherweise durfte ich das Kfz adoptieren, hat seit 10 Jahren niemand mehr gefahren. Nun stehts hier. Wurde heute erstmal aus seinem Grab geholt, bzw ist selbstständig rausgerollt . Papiere sind leider keine Vorhanden, es handelt sich um ein Luxembourg-Krankenwagen mit vemutlich ebenso Aufbau aus Luxembourg. Der Wagen hat weder Rost noch andere Schäden durch das Stehen, Reifen wurden aufgepumpt.Betriebsstoffe aufgefüllt- das wars. Motor 4 Zylinder, ohne Abgasrückführung und Steuergeräte. Elektrik geht soweit, das Licht auf einer Seite geht nicht. Sind eigentlich nur ein paar Feinheiten zu machen, es sudelt minimal aus der Ventildeckeldichtung. Angesprungen ist er direkt, nach ein paar Runden fahren ging die Feststellbremse wieder 1a, Fahrwerk musste etwas nachgekloppt werden, nun geht er wieder 1a auf und ab, hat sich alles gut eingefahren. WIE (fast) NEU.

 

Nun muss er etwas geputz werden, auf der Untersuchungsgrube ausführlich durchgeschaut werden. Ich habe diesen Tread erstellt, falls jemand Erfahrungen zu dem Gerät hat, Berichte, Anregungen teilen mag.

 

 

 

Edited by Gerrit_1105
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb Gerrit_1105:

Villeicht könnte mir noch wer erklären wie das mit den Bildern hier geht- nicht sehr selbsterklärend....

 

Mit Anregungen ist das schwierig. Am besten sind meistens konkrete Fragen.

Du wirst mit Sicherheit die Federkugeln ersetzen müssen. Bei einigen kann die Membran noch intakt sein, dann kann man ein Ventil einschrauben und sie mit Stickstoff auffüllen. Das Hydrauliköl LHM sollte auch neu. Google nach "XM LHM wechseln."

Grüße
Andreas

Link to comment
Share on other sites

Von mir auch ein herzliches willkommen, und meinen Respekt sich an solch ein Projekt zu wagen. Damit meine ich ,

 -das der Wagen 10 Jahre stand 

-das es ein Sonderfahrzeug ist, was es nicht einfacher macht mit Ersatzteilen ,Unterlagen usw.

Aber hier im Forum bist du sicher gut aufgehoben mit Fachlicher kompotentz und Ersatzteilen. Viel Spaß beim schrauben .

Schöne Grüße Ralf

 

 

Link to comment
Share on other sites

Es ist schonmal viel wert, wenn die Karosse nicht komplett aus Zwieback besteht. Alles andere kann man relativ leicht reparieren. Leider bei meiner Ambulanz der Fall. Und die war teurer. :rolleyes:

Viel Spaß mit der Kiste. Ambulanz ist schon was spezielles. Habe meine ja auch angeschafft, mit dem Gedanken, sie als Camper und für den ein oder anderen Transport größerer Gegenstände zu nutzen.

Erst mal alle Flüssigkeiten/Filter neu und auch die Kugeln prüfen/füllen bzw erneuern. Die hinteren zwei bei Fahrzeug ganz oben erst mal eine Viertel Drehung lösen, dann Druck ablassen und komplett abschrauben.

Gruß,
Michael

Link to comment
Share on other sites

Hallo, erstmal danke für die freundliche Aufnahme

Gestern wurde mal eine kleine Mängelliste erstellt und das Fahrzeug auf die Grube gefahren. Das Ding ist einfach wie neu.  

Kleinigkeiten gilt es zu ersetzen, d.h u.a Batterie, Deckel vom Kühlflüssigkeitsbehälter, Antenne, ein Scheinwerfer....ich schätze mal so 250-300 Euros. Das wars dann aber auch schon.

Heizung geht seit gestern wieder 

Hauptproblem ist die Papierlosigkeit. Da muss ich mal mit Tüv etc. in Verbindung setzten, auch um zu erfahren was ich machen muss um ein H-Kennzeichen zu erhalten (Blaulicht abdecken, Martinshorn abklemmen etc.) Habe mit der Fahrgestellnummer online mal eine Recherche gestartet. Die Auswerung ergab leider nur dass was ich schon weiß. Der Wagen hat sich als 5-Türer Kombi aus dem Werk direkt zum Aufbauhersteller begben. und hier verliert sich die Spur. Am Aufbau habe ich bis jetzt nur außen unter Moos ein Schriftzug "media" gefunden. Weiters ist noch nicht aufgetaucht. Viel wurde damals bis Anfang der Neunziger auch von Hueliez umgebaut. Die sind aber mittlerweile Teil von cnh. Keine Ahnung wo ich da starten soll...

 

 

 

 

Edited by Gerrit_1105
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Gerrit_1105:

Gern würde ich Bilder einstellen, da ich aber keinen Blog oder ähnliches habe muss ich mal sehen wie ich das mache....

Ich würde mich erst gar nicht mit der ziemlich umständlichen Hochladefunktion hier im Forum beschäftigen. Einfach bei einem kostenlosen Bilderhoster deiner Wahl die Bilder hochladen und den Link hier einfügen :) 

Ich lade meine Bilder seit Jahren bei abload.de
 hoch. Keine Werbe-Popups und kein Bild ist über die Jahre irgendwie „verloren“ gegangen. Gibt aber sicher auch noch andere gute Adressen.


Gruß,
Marcel

Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, Gerrit_1105 said:

Kleinigkeiten gilt es zu ersetzen, d.h u.a Batterie, Deckel vom Kühlflüssigkeitsbehälter, Antenne, ein Scheinwerfer....ich schätze mal so 250-300 Euros. Das wars dann aber auch schon.

Das glaube ich nicht. Nach so langer Zeit alle Riemen (inkl. aller Rollen und Spanner, Kurbelwellenriemenscheibe). Alle Gummiteile kontrollieren. Alles keine große Sache. 

Ambulanzen gab es bei XM (soweit ich weiß) zwei verschiedene. Machmal Foto. Für die GIFA-Ambulanz (Typ Y4GY) hätt ich Unterlagen. Da muß auch irgendwo ein Schild angebracht sein. Ich weiß allerdings nicht, wo. Meins hab ich schon abgebohrt bekommen. Vielleicht vorne an der Kühlermaske, wo auch die Plakette von Werk angebracht ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Gerrit_1105:

ich schätze mal so 250-300 Euros. Das wars dann aber auch schon.

Häng' noch eine Null dran, dann kommst Du langsam in realistische Größenordnungen. Alleine den Wagen nach so langer Standzeit mit einem vermutlich deutlich über 20 Jahre alten Zahnriemen zu starten hätte Dich schon viel Geld kosten können, ich würde den Schlüssel da nicht mehr umdrehen bevor nicht der gesamte Riementrieb ersetzt wurde...

  • Like 7
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

 

@ Bx, der Wagen steht seit 7 Jahren mit dem Riemen, keine 20. fabian hat vorm Start schon geschaut dass der Riemen noch i.O ist. Und der war sogar optisch noch relativ gut. Dennoch: ein neuer steht auf der Liste. Und ja, ich bleibe bei meinen 350€. Vielleicht noch 400. die teile im warenkorb bei autodoc waren um den Dreh. Und auch sei nochmal gesagt, der Wagen hat 6000 km, keine 600.000. Natürlich weiß ich nicht was da noch spontan an kosten auftreten kann. Aber das sehen wir dann....

Bis dann, Gerrit

Edited by Gerrit_1105
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Gerrit_1105:

der Wagen steht seit 7 Jahren mit dem Riemen, keine 20. Fabian hat vorm Start schon geschaut dass der Riemen noch i.O ist. Und der war sogar noch besser als die die auf seinen 2 xm s damals mal drauf waren.

Ach, und vor dem Abstellen wurde er wohl erneuert, was? Da ist doch mit ziemlicher Sicherheit noch der erste drauf. Und Fabian scheint besondere Fähigkeiten zu haben wenn er durch bloße Sichtprüfung auf der Rückseite den Zustand des Riemens beurteilen kann. Ich hab schon 6 Jahre alte Riemen gesehen bei denen 20 Zähne fehlten, die Rückseite sah dafür noch prima aus...

Ich bleibe auch dabei, mit dem von Dir genannten Budget kommst Du nicht wirklich weit, es sei denn Du pfuschst.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Öha. Eine Ambulanz mit 6.000km. Und dazu noch umsonst. Eieiei. Das Dingen könnt man sicher, wenns halbwegs komplett ist, für 10k verhökern und sich eine schöne Limo und nen Break kaufen. :D

Link to comment
Share on other sites

Am 10.2.2020 um 18:56 schrieb bx-basis:

Ach, und vor dem Abstellen wurde er wohl erneuert, was?

Nein, wurde er nicht. Wer hat sowas behauptet ? Ich nicht

 

 

Am 10.2.2020 um 18:56 schrieb bx-basis:

 Ich hab schon 6 Jahre alte Riemen gesehen bei denen 20 Zähne fehlten, die Rückseite sah dafür noch prima aus...

 

Sehr schön. Echt. Und wieviel Kilometer hatte dieses Fahrzeug ? Lass mich raten, Bestimmt nur 100 gell ?, Im Ernst, wenn an dem Riemen Zähne fehlen würden würde ich den nicht als gut einstufen. Ich hab mir da schon beide Seiten angeguckt.

 

Am 10.2.2020 um 18:56 schrieb bx-basis:

 

Ich bleibe auch dabei, mit dem von Dir genannten Budget kommst Du nicht wirklich weit, es sei denn Du pfuschst.

Das sehen wir dann. Laut deiner Argumentation würden die Preise bei autodoc nicht stimmen. Solche Banausen....Wenn der noch so teuer werden würde hätt ich ihn grad nochmal in die Hecke gedrückt....

 

 

Edited by Gerrit_1105
Link to comment
Share on other sites

Niemand kann durch bloße Sichtprüfung einen Zahnriemen beurteilen, egal was er in seinem Leben schon so gemacht hat. Die diversen zahnlosen Riemen waren 5 bis 6 Jahre alt, Laufleistungen zwischen 60 und 100tkm. Aber da Du es eh alles besser weißt werde ich ab jetzt nur noch lesen und schmunzeln...

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Man kann es abschätzen. Aber ja, genau deswegen, weil es nicht sicher ist, steht er auf der Einkaufsliste. Das habe ich auch genau so gesagt. Und von 60t bin ich mit 6t noch etwas weg.  Du hast dich direkt auf den Schlips getreten gefühlt ohne Grund.

Und Lachen verlängert das Leben...

Lg in die Runde, Gerrit

Edited by Gerrit_1105
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

 

11 hours ago, Gerrit_1105 said:

[...] du hast dich direkt auf den Schlips getreten gefühlt ohne Grund.... 

Ich denke, es war eher als deutlicher Hinweis zu verstehen, den Riemen - egal wie er aussehen mag - baldmöglichst zu erneuern. Das mit den Steuerriemen ist sone Sache. Wenn er schlecht ist, kann man das zweifelsfrei erkennen. Aber er kann auch fast neu aussehen, und wenn du Pech hast fehlen beim nächsten Startversuch 10 Zähne.

Auf jeden Fall hast du, Gerrit, beste Voraussetzungen, mit einer kompetenten Person an deiner Seite das Dingen wieder herzurichten. Mein Vater hat mir auch sehr viele Dinge beigebracht, dieser Erfahrungsschatz ist ein unheimlich wertvoller. Leider habe ich das Gefühl, daß sich heute kaum noch einer "die Hände schmutzig machen will" - oder sich anderweitig sinnvoll beschäftigen möchte, egal was es sein mag. Das Überwinden von Hindernissen und Rückschlägen und die Erfolge eigener Leistungen geben einem aber sehr viel mehr Bestätigung und Selbstwertgefühl als es ein Fernsehabend oder Urlaub in der Dominikanischen Republik (oder woauchimmer man heute so hinfliegt) kann.

Hier mal zwei Fotos vom Wagen, damit die anderen wissen, um welchen Aufbau es sich handelt, und dir auf der Suche nach Papieren Unterstützung geben können:
@Gerrit_1105 Falls nicht okay, dann melde dich, nehm ich sie wieder raus.

Gruß,
Michael

3cf1ef91-320f-4a17-b14hjv0.jpg

91b7140f-3cf0-4c27-87hmkh1.jpg

Edited by schwinge
Link to comment
Share on other sites

René Mansveld
vor 12 Stunden schrieb Gerrit_1105:

ja der ist bestimmt in der Lage zu beurteilen wie gut ein Riemen an einem popeligen Xm noch ist und wie lange man ihn noch guten Gewissens lassen kann. Außerdem habe ich geschrieben dass ich ihn dennoch tauschen werde. Weil wir es auch beide nicht sicher sagen können

Bemerkst du selbst den Widerspruch in deine Aussage nicht?
Und wenn dir jemand, der sich absolut auskennt (nicht mit Porsche, Saab und Lincoln, sondern mit XM, also die Autos um die es grad geht) was auf den Weg mit gibt, musst du ihn dann als unwissend und unfähig abtun?
Denn genau das tust du gerade, alles was @bx-basis schreibt widerlegst du mit dein Halbwissen (ja, DU schreibst das, nicht dein Bekannter, und der hat dir nicht in 5 Minuten sein ganzes Wissen vermittelt).

Auch ich habe schon Zahnriemen gesehen, die optisch komplett in Ordnung waren und beim Startversuch auf einmal mit Zähne um sich geschmissen haben.
Es gibt ja nicht nur eine maximale Kilometerzahl vom Hersteller vorgegeben, sondern auch ein maximales Alter.
Und es ist egal wie lange das Fahrzeug steht, der Riemen altert weiter, also geht es darum, wann er zuletzt gewechselt wurde.
Und darüber sagt nur und ausschließlich der angebrachte Aufkleber oder der Eintrag im Serviceheft etwas aus, kein Mechaniker, Mechatroniker oder gar Hobbyschrauber, egal wie "gut" er/sie ist (ein richtig Guter wechselt bei Unsicherheiten).

Ich denke es wäre an der Zeit für eine Entschuldigung, egal ob du mit dem Riemen gerade Glück hast und der nächste Startversuch noch gut geht.

Gruß
René

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

berndjetztmitxm

Leute...Gerrit wird seine Erfahrungen sammeln. Ist doch schön, dass so ein seltenes Exemplar des XM wieder auf die Strasse kommt. Bin mir sicher, er wird den Steuerriemen tauschen.

Was dann noch kommen mag, zeigt sich im Betrieb.

  • Like 6
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ja, da bin ich ganz auf Bernds Linie. Ich wäre damit ja erstmal in eine Waschbox gefahren um den Grünspan zu entfernen ....und zwar bevor ich einen Zahnriemen gekauft hätte :D

Schickes Womo übrigens, ich hadere ja auch gelegentlich mit der Entscheidung nicht die Ambulanz genommen zu haben die mir von einem guten Freund recht selbstlos und prinzipiell auch unheimlich Günstig 2014 angeboten wurde. Aber für mich ist das der falsche Motor weil ich keine Diesel mag und einen Umbau wäre ich vielleicht ohne zu Zögern vor 20 Jahren angegangen ...aber ich werde Alt und bequem ...und hab eigentlich schon zu viele Baustellen. vor 20 Jahren hätte ich vermutlich auch den kleinen Ketten V6 als einzig adäquate Motorisierung in Betracht gezogen, Heute bin ich Weiser und ein kleiner Vierzylinder reicht völlig aus ;)

Edited by Manson
Link to comment
Share on other sites

René Mansveld
vor 6 Minuten schrieb Manson:

Ich wäre damit ja erstmal in eine Waschbox gefahren um den Grünspan zu entfernen ....und zwar bevor ich einen Zahnriemen gekauft hätte ;)

Ich auch... auf dem Trailer ;)

Gruß
René

Edited by René Mansveld
Link to comment
Share on other sites

Ach naja, bei originalen 6000km trau ich den Dingern schon etwas Haltbarkeit zu, selbst wenn sie schon steinalt sind. Hab bei meinen GSA nie einen Zahnriemen gewechselt, die sind alle mehr als überfällig ...und dennoch werde ich demnächst in den Break eine Batterie reinstellen, den anlassen und aus der Halle fahren. Ich hab jetzt bei den Dingern irgendwie mehr Unbehagen wenn ich ständig damit unterwegs bin und wechsel deshalb den an meinem XM jedes Jahr, kostet ja keine Unsummen und wenn die Sonne lacht, mir das Kreuz erwärmt und ich auch noch richtig gut drauf bin dann ist das in 30min erledigt ;)

Man muss so einen Motor nach etlichen Jahren Standzeit ja auch nicht unbedingt sofort mit maximaler Drehzahl beglücken ;)

Edited by Manson
Link to comment
Share on other sites

Naja, Öldämpfen und UV-Licht wird der Riemen nicht ausgesetzt gewesenn sein. Was setzt ihm noch zu? Würde ihm schon einen neuen Riemen verpassen wenn klar ist das die Kiste auch benutzt wird, aber auf der anderen Seite ist ein XUD10 nicht zwangsläufig hin wenn der Riemen reißt, man hat dann halt noch ein paar Sachen mehr auf dem Zettel, no risk no fun ;-) Da diese Motoren im Gegensatz zu den 2.5ern ja auch nie kaputt gehen gibt es ja auch genug davon, im Zweifel mit "Verpackung".

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend ,

  Jetzt kann sich jeder ausmalen wie viel Schmutz es noch zu beseitigen gilt. Ist größtenteils Moos und etwas Schlamm, geht aber mit der Hand schon gut ab. Ich denke 1 Stunde saubermachen mit dem Hochdruck, dann sieht er schon wieder besser aus. Die Sitze muss ich wohl oder übel ausbauen und grundreinigen. Da hat es reingeregnet, hat halt die Scheibe gefehlt. Der Rest an Feuchte sollte von selbst trocknen, wenn man die Heizung innen mal etwas länger aufdreht. Wenn nicht, muss ich auch hier nachreinigen. Mal sehen. 

Ich werde den Riemen wechseln. Wenn er Tüv hat und angefangen wird zu fahren. Bis dann reicht der alte, für aus der Halle raus und wieder reinzuwackeln. 

wenn jemand seien Post schon mit einer rhetorischen,ironischen Frage beginnt, und die Person die mir hilft (welche er auch nicht persönlich kennt), ebenfalls ironischer Weise als jemand mit "magischen Fähigkeiten" bezeichnet, kommt mir das etwas angreifend vor. Wenn ich mich hier geirrt habe bin ich froh. 

 

Falls noch wer weiß wo ich Unterlagen zu dem Teil auftreiben/kopieren könnte, ich wäre um jeden Tip dankbar. Denn aktuell habe ich absolut kein einziges Papierchen für diesen Wagen.

 

Danke euch allen, Gerrit

Edited by Gerrit_1105
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...