Jump to content
silvester31

TV kaputt - ein Neuer muß her Hülfe erbeten !

Recommended Posts

schwinge

Die Anschlüsse siehst du doch hinten. So ein uraltes Teil kaufen? Die erste Frage ist: woher kommt der Ton? Welche Ausgänge sind an diesem Gerät vorhanden? Idealerweise Coax (digital) oder SPDIF. Und dann muß deine Audioquelle natürlich in Dolby daherkommen (gibts das überhaupt bei den "normalen" Fernsehsendern?) und der TV-Receiver auch Dolby für den Sound-Receiver ausgeben (pass-through).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronald
vor 19 Minuten schrieb schwinge:

Und dann muß deine Audioquelle natürlich in Dolby daherkommen (gibts das überhaupt bei den "normalen" Fernsehsendern?)

Bei mir sind sämtliche Töne bei DVB-C entweder als Dolby Digital 2.0  oder MPEG wählbar. Das Dolby wird aber nicht das gewünschte Dolby sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31

Naja, der Receiver blieb ja gleich und der olle Grundig hatte Dolby eingebaut und ich hatte 5 LS + Subwoofer dran. Hat prima gefunzt auch bei normalen Fernsehserien auf Vox, RTL, Pro7 oder sonstwo. Das genannte Gerät müßte also nur das Bauteil ersetzen, das der alte TV eingebaut hatte. Dazu dürfte es ein paar Watt mehr haben, als die 2 x 15W des Grundig.

Alter wäre mir egal, wenn es funzt und das kann, was ich erwarte. Nur die Anschlußsache ist mir unklar. Das Tonsignal müßte es ja eigentlich direkt vom Receiver bekommen und es dann nach Dolby Regeln aufsplitten und an die einzelnen LS schicken. Der TV wäre ja dann tonmäßig außen vor. Soweit meine Theorie.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronald
vor 3 Stunden schrieb silvester31:

Ja nutze weiterhin den "normalen" Receiver.

Ist das ein HD- oder SD-Receiver? Man munkelt, dass die Öffentlichen Ende 2020 SD abschalten. Hat der Receiver bereits ein HDMI-Anschluss? Mit HDMI könnte das Bild zumindest bei HD noch besser werden, da digital übertragen. Die Röhre hatte dafür keinen Eingang.

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31
vor 3 Minuten schrieb Ronald:

Ist das ein HD- oder SD-Receiver? Man munkelt, dass die Öffentlichen Ende 2020 SD abschalten. Hat der Receiver bereits ein HDMI-Anschluss? Mit HDMI könnte das Bild zumindest bei HD noch besser werden, da digital übertragen. Die Röhre hatte dafür keinen Eingang.

Das weiß ich doch nicht !  ;)

Das Ding empfängt und macht Bild. Fertig. Bild ist ja jetzt auch gut. Das muß nicht besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Also du fütterst deinem 5.1 System nur Stereo? Dann reicht eigentlich auch ein ordentliches 2.0 oder 2.1 System. Aber wie auch immer.

Wenn du Stereoton an dein Lautsprecher-Setup füttern willst, kannst du den von dir verlinkten Receiver verwenden. Analog-Stereo füttern (per Cinch, Fernseher oder TV-Receiver muß entsprechenden Ausgang besitzen), Dolby Pro Logic an die Lautsprecher raushauen.

Edited by schwinge

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31

Ich sach ma so : Vor 23 oder 25 Jahren, als der Grundig gebaut wurde, hieß das Surround sicher noch nicht 5.1  ! Aber ich denke mal, daß das dann irgendwie "abwärtskompatibel" sein könnte.

Für meine Ansprüche hats jedenfalls gereicht und ich muß nicht beim Nachbarn ein Erdbeben auslösen, wenn Arni gerade mal wieder 10 Böse plattgemacht hat....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Was ich sagen will: viele Lautsprecher helfen nix, wenn nur zwei Tonkanäle (links und rechts) geliefert werden. Im Gegenteil, macht den Ton meist eher schlechter, wenn das Setup der Lautsprecher nicht ordentlich abgestimmt ist.

PS: gibt einen Daumen für die Arnie-Filme. :)

Edited by schwinge

Share this post


Link to post
Share on other sites
hm-electric

Wenn man Sourround haben will, braucht es nicht unbedingt einen Receiver. Der TV muss nur eines haben: ARC (Audio Rück Cannel) und dann brauchte es halt einen AV-Receiver. Dann gibt es noch die Bezeichnung CEC, dass ist ein Steuersignal, mit dem schaltet der  z. B. AV-Receiver auf den richtigen Eingang.  Diese Bezeichnungen also nicht verwechseln!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronald

Der Grundig hatte einen analogen Dolby Surround Decoder, der das Tonsignal vom eingebauten TV-Empfänger auf die 6 Lautsprecher verteilt hat, wenn der damals analoge Sender Dolby Surround lieferte oder hat sonst nur Surround simuliert.

Gibt ein DVB-S-Receiver Dolby Surround über Scart aus? Ich vermute mal nicht, sondern nur über den digitalen Audioausgang. Ich meine für Dolby Surround wird ein Receiver mit optischem bzw. koaxialem Digital - Audioausgang und ein AV-Receiver benötigt.

Edited by Ronald

Share this post


Link to post
Share on other sites
soleil

....ich finde die alten Fernseher früher hatten bessere Programme.

Peter

  • Like 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
hm-electric
vor 43 Minuten schrieb Ronald:

Gibt ein DVB-S-Receiver Dolby Surround über Scart aus? Ich vermute mal nicht, sondern nur über den digitalen Audioausgang. Ich meine für Dolby Surround wird ein Receiver mit optischem bzw. koaxialem Digital - Audioausgang und ein AV-Receiver benötigt.

Scart konnte immer nur Stereo.  coax kann meist nur 5.1. Toslink, also das optische, da ist es meistens so, dass der Fernseher da auch nur Stereo ausgibt.  HDMI, ist zurzeit das beste was machen kann, denn da geht auch 7.1, Atmos, DTS usw...

https://m.pctipp.ch/tests/artikel/audio-in-hdmi-optical-oder-coax-70881/

Edited by hm-electric
link hinzugefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites
**HD**
vor einer Stunde schrieb soleil:

....ich finde die alten Fernseher früher hatten bessere Programme.

 

früher war mehr Lametta .....................

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronald

Da war's wieder: "Bing, tschisch" diese Sendung wird mit Dolby Surround 5.1 ausgestrahlt

https://surround.the-media-channel.com/

Aus dem optischen Ausgang eines Receiver ohne HDMI-ARC kommt aber nur Surround wenn dieser statt PSM  Dolby Digital ausgibt ?

http://www.hifi-forum.de/viewthread-36-12012.html

 

Edited by Ronald

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31

 

~~~

Edited by silvester31

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31
vor 12 Stunden schrieb hm-electric:

Scart konnte immer nur Stereo.  coax kann meist nur 5.1. Toslink, also das optische, da ist es meistens so, dass der Fernseher da auch nur Stereo ausgibt.  HDMI, ist zurzeit das beste was machen kann, denn da geht auch 7.1, Atmos, DTS usw...

DAS ist ja genau der Knackpunkt ! Ich will und brauche nicht das Beste ! So ein bisschen Hintergrundgerummse reicht mir völlig. Stadionatmosphäre war die ganze Z

eit auch für mich ausreichend.

Wie gesagt : Keine Erbeben oder um mich fliegende Raumschiffe.

vor 13 Stunden schrieb hm-electric:

Wenn man Sourround haben will, braucht es nicht unbedingt einen Receiver. Der TV muss nur eines haben: ARC (Audio Rück Cannel) und dann brauchte es halt einen AV-Receiver. Dann gibt es noch die Bezeichnung CEC, dass ist ein Steuersignal, mit dem schaltet der  z. B. AV-Receiver auf den richtigen Eingang.  Diese Bezeichnungen also nicht verwechseln!

Was jetzt ? Brauchts einen Receiver oder nicht ? Der TV hat jedenfalls keine Lautsprecherausgänge. Insofern wird's nicht ohne gehen....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Schließ doch einfach deine Lautsprecher mit Chinch am Receiver an ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

CINCH !!! Es heißt CINCH!!!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Ist Recht, es ist Früh am Tag, quasi noch Nacht ...ich verkauf dir das H ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Ne ne, kaufen muss man doch nur Vokale...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31

... und Zahlen oder hast Du nie Sesamstraße geguckt ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

"Hey, du!"

"Wer, ich?"

"Pssssst...."

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
hm-electric
vor 7 Stunden schrieb Ronald:

Aus dem optischen Ausgang eines Receiver ohne HDMI-ARC kommt aber nur Surround wenn dieser statt PSM  Dolby Digital ausgibt ?

Den Satz hab ich jetzt dreimal lesen müssen, um zu verstehen was du sagen wolltest.

Richtig wäre: Über dem optischen Eingang, eines Receivers kommt aber nur Sourround, wenn dieser statt PCM, Dolby Digital ausgibt.

Ja, richtig,

Ich nehm mal dein Satz auseinander, was man da als erstes versteht:

Aus dem optischen Ausgang eines Receivers....... ähm, nein ein Receiver hat kein Optischen Ausgang, nur Eingänge.

Receiver ohne HDMI-ARC..... öhm, ARC macht der TV, nicht der Receiver

wenn dieser statt PSM..... PSM? Watt datt?

 

vor 6 Stunden schrieb silvester31:

Was jetzt ? Brauchts einen Receiver oder nicht ? Der TV hat jedenfalls keine Lautsprecherausgänge. Insofern wird's nicht ohne gehen....

Nochmal: Hat der TV, ARC dann braucht es KEIN Empfangsreceiver. (Vorraussetzung ist wieder, dass der TV dein Antennanschluss system hat (DVB-C, DVB-S, DVB-T)

Einen AV-Receiver, also einen Sourround Verstärker brauchst du immer!

 

vor 6 Stunden schrieb Manson:

Schließ doch einfach deine Lautsprecher mit Chinch am Receiver an ;)

Ein Lautsprecher, der nur am Cinch angeschlossen ist, wird nicht mal zucken, dafür ist das Signal zu schwach.

Schließt man an den AV-Receiver über Cinch an, so kommt da halt auch nur Stereo. Es gibt fast keine Fernseher mit 8 oder mehr cinchausgänge, das gleiche gilt für den Empfangsreceiver. Und der AV-Receiver hat keine Sourround cinch Eingänge, zumindest nicht die neuen, nur alte gebrauchte gibt es da noch.

Bei den meisten Fernseher ist es auch so, dass keine cinch Ausgänge vorhanden sind, da muß mann dann auf den Kopfhörer Anschluss zugreifen, das ist dann Stereo. Nimmt man den Toslink anschluss, ist das auch Stereo. Aber wie gesagt: Das ist MEISTENS so...

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31

Toslink, ARC, AV, PSM, HDMI, PCM, PMS, GV, Atmos, DTS, 5.1, 2.0, 2.1, 7.1, SPDIF .......

HAAAAAALLOOOOOOOOOOO !

Ich hatte bis vor ein paar Sekunden noch einen Röhrenfernseher ! Wer soll das Kauderwelsch denn verstehen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronald
vor 2 Minuten schrieb hm-electric:

Aus dem optischen Ausgang eines Receivers....... ähm, nein ein Receiver hat kein Optischen Ausgang, nur Eingänge.

Receiver ohne HDMI-ARC..... öhm, ARC macht der TV, nicht der Receiver

wenn dieser statt PSM..... PSM? Watt datt?

Also mein DVB-S-Receiver von Comag alias Silvercrest, den ich als Videorecorder nutze, hat wie der Samsung LCD-TV hat einen optischen Ausgang, den ich von PCM  auf Dolby Digital umschalten kann.

Es war PCM mit PSM gemeint, Auto-Korrektur oder Freudscher?

Da silvester31 einen DVB-S-Receiver als Quelle für den Sharp-LCD nutzt muss er (ohne HDMI-Schleife ?) den Ton am Receiver abgreifen. Er hat noch nicht erwähnt wie der Receiver am LCD angeschlossen ist. Ich tippe nun zum 3. Mal auf Scart.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...