Jump to content
silvester31

Corona - Bier, Auto oder Virus ?

Recommended Posts

Juergen_

Besser kurz und dicht als verbale Dauer-Diarrhoe!

  • Haha 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
JörgTe
vor 15 Stunden schrieb Steinkult:

Früher schossen Unterbelichtete mit Kanonen auf Spatzen, heute mit Luftgewehre auf Elefanten.

Ich fürchte auch, dass dem Virus ohne einen Impfstoff nicht beizukommen sein wird.

Die Masken haben die Verbreitung eingedämmt, aber da es hier und da wieder aufflammt, wird das wohl auch bei uns in Europa noch nicht endgültig gewesen sein.

Anfangs war es mir gleichgültig, ob ich krank würde oder nicht, da ich keiner Risikogruppe angehöre. Aber die Berichte über Folgeschäden in Gehirn, Lunge und sonstwo sind doch so verstörend, dass ich nun wieder von Umarmungen wildfremder Abstand nehme.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31
vor 9 Stunden schrieb Juergen_:

Besser kurz und dicht als verbale Dauer-Diarrhoe!

Es kann Beides !

Share this post


Link to post
Share on other sites
.$.trittbrettfahrer

Ist wohl mal wieder Zeit für ein lustiges Katzenbild 😉

39038487nk.png

  • Haha 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
SeppCx

Trolle_bitte_nicht_f%C3%BCttern.jpg

  • Like 2
  • Thanks 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
frommbold
vor 4 Stunden schrieb Xanbibti:

gerade entdeckt, mal schauen was dabei rauskommt.

da kann eigentlich nichts anderes als schwachsinn bei herauskommen.

im endeffekt stecht dort nur wieder diese faschistische christenideologie dahinter: wie bei jedem übel braucht´s mal wieder personen, denen man die SCHULD zuweisen kann.

darüber hinaus stinkt die verbindung zu der gruppe, bei der das konzept SCHULD die businessgrundlage bildet, natürlich mal wieder bis zum himmel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
fluxus
vor 3 Stunden schrieb frommbold:

da kann eigentlich nichts anderes als schwachsinn bei herauskommen.

Ja. Sehe ich exakt so.

fl.

Share this post


Link to post
Share on other sites
.$.trittbrettfahrer
vor 8 Stunden schrieb Xanbibti:

gerade entdeckt, mal schauen was dabei rauskommt.

https://www.youtube.com/channel/UCYcno3d4fvSvUWGOvoJelUg/featured

 

 

Master of Schlafschafing

,,Die korrekte Karriere zum Schlafschaf beginnt mit der Ausbildung auf einer sogenannten Regelschule. Dort wurden mir die ersten Schritte zum Systemling eingetrichtert. Nach der Grundausbildung in der Grundschule ging es weiter auf das Gymnasium. Hier wird das Systemschaf mit überflüssigem Scheinwissen gequält. Grundlagen der deutschen Sprache, andere Sprachen, ja sogar mit einer toten Sprache musste ich mich auseinandersetzen. Dazu völlig überflüssige Grundlagen von Mathematik, Physik, Chemie unter völliger Vernachlässigung von Alchemie und Zauberei. Grässliche Dinge wie Philosophie, Soziologie, Musik und Sport formen das perfekte Schlafschaf auf seinem Weg in die Unwissenheit. Wie beneide ich doch alle die Sehenden, die ihr reines Hirn und ihren gesunden Menschenverstand nicht mit überflüssigem Schulstoff verschmutzt haben, sondern den Weg der Wahrheit ausschließlich über die Schule des Lebens betreten haben und dort verharren."

  • Like 1
  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ebby Zutt

In dem Zusammenhang ist ein frühes Studium der Sprachmodulation hilfreich. So kann der schlafende Schüler bei hinreichendem Training erlernen, offenen Auges an richtigen Stellen ein bestätigendes Nicken abzusondern und so einen elterngerechten Notenschnitt zu  provozieren. Diese Fähigkeit systematisch ausgebaut ermöglicht unter anderem eine steile Karriere als Gesäßakrobat

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juergen_

 

 

 

... So kann der schlafende Schüler bei hinreichendem Training erlernen, offenen Auges an richtigen Stellen ein bestätigendes Nicken abzusondern ...

Auch bekannt als affirmatives therapeutisches Grunzen. :-)

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steinkult

Wir flanieren im schönen Scheveningen  und genießen das maskenfreie Einkaufen im rationalen wie liberalen Den Haag.

Das dürfte schon genügen um die Immergleichen auf ihre Palmen zu bringen. Dieser neue Konformismus und Intoleranz wir großartig beleuchtet in diesem  Beitrag.

Nebenbei empfehle ich noch von Övin von Horvatth “Der ewige Spießer“ als Hörspiel Podcast online.

https://www.zeit.de/kultur/2020-07/identitaetspolitik-linke-intoleranz-zensur-demokratie-meinungsfreiheit

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas Hirtes

Ich habe hier nach längerer Zeit wieder mal reingeschaut. 
Es ist zum abgewöhnen, was da größtenteils geschwafelt wird.

Schade nur, dass der ACC Geld und persönliche Resource einsetzen muß, um dafür Raum bereitzustellen.

 

Edited by Thomas Hirtes
  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
JörgTe

Stimmt schon. Gerade das vorvorletzte Posting hat ja nur den Sinn, zu spalten und Hass zu sähen. Das ist wirklich völlig sinnlos!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steinkult

Die heutige Linke wacht mit polizeilichem Blick über Diskurshecken und leugnet die eigene Macht, um ungestört moralisieren zu können. Das hilft weder ihr noch anderen.

"Während wir dies von der radikalen Rechten nicht anders erwarten, breitet sich auch in unserer Kultur zunehmend eine Atmosphäre von Zensur aus", hieß es jüngst in einem offenen Brief von 153 Intellektuellen (darunter auch Noam Chomsky, Margaret Atwood oder Salman Rushdie), der gleichzeitig in Harper’s Magazine, Le Monde, La Repubblica und der ZEIT erschien.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor einer Stunde schrieb JörgTe:

Stimmt schon. Gerade das vorvorletzte Posting hat ja nur den Sinn, zu spalten und Hass zu sähen. Das ist wirklich völlig sinnlos!

 

Am 14.7.2020 um 08:45 schrieb JörgTe:

Ich bin weiterhin dafür, sich inhaltlich auseinanderzusetzen und Postings nicht nach dem Autor zu bewerten. 

Hm, wenn der überwiegende Teil der Beiträge aus Provokationen, egozentrischen Selbstdarstellungen und Fantasiefakten besteht, reicht es irgendwann dazu den Autor zu werten. 

Ich verstehe ja, dass seine Fanboyz an ihm auf schauen. Das Trollfüttern verstehe ich nicht.

Aber freuen wir uns doch, dass er so eine tolle unbeschwerte Zeit hatte, während wir uns hier in Trübsal und Dogmatismus suhlten.

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas Hirtes

Die hier mitlesenden/-schreibenden ACCM sollten sich hier mal einlesen, statt Zeit und Kraft zu verbrauchen, sich hier in diesem Thread an sinnlosen Beiträgen abzuarbeiten:

Die Chance ist hoch, daß mit dem ACC auch dieses Forum verschwindet!

 

Edited by Thomas Hirtes

Share this post


Link to post
Share on other sites
soleil
vor 5 Stunden schrieb Steinkult:

Das dürfte schon genügen um die Immergleichen auf ihre Palmen zu bringen.

Ätsch,ich habe mit deinem Förmchen gespielt.

Der Eintritt in die kindische Phase äußert sich bei jedem anders.

Peter

Edited by soleil

Share this post


Link to post
Share on other sites
didomat

large.1467470583_200720accintern.jpg.ce680b43ff5befb6b7a2805100810c13.jpg

 

Es gibt auch bei Nicht- ACCM bzw. verhinderten ACCM durchaus großes Interesse an der Weiterexistenz dieses Forums, Bereitschaft zur Beteiligung inklusive:

large.544297199_200720accintern02.jpg.4074d25688b64d7e97049c36d49bb504.jpg

https://www.andre-citroen-club.de/forums/topic/137712-suche-xanti-x2-18i-16v-break-lenkventiel-und-anbauteile/?page=2&tab=comments#comment-1650054

Wäre schön, wenn auch die Nicht-ACCM-Foristen erfahren könnten, worum es überhaupt geht. Gern in einem separaten Faden.

Edited by didomat
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ebby Zutt
vor einer Stunde schrieb soleil:

Der Eintritt in die kindische Phase äußert sich bei jedem anders.

Männer sind in der Psychotherapie deutlich schneller fertig. Will der Psychologe/ Psychiater in die Kindheit zurück, sind Männer schon da

 

  • Like 3
  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steinkult

Die linken Spießer begegnen allen unsensibel scherzenden oder gar andersdenkenden Zeitgenossen mit offener Verachtung, beweisen aber eine hohe Sensibilität, sobald man ihre eigene progressive Rolle in Zweifel zieht

Sicher ist nur, dass es sie unablässig danach drängt, sich öffentlichkeitswirksam als moralische Instanz zu präsentieren, und dass sich jeder echte Spießer – auch der linke und digitale – durch sein Bedürfnis verrät, permanent als besonders tadelloses oder moralisch sattelfestes Exemplar unserer denkwürdigen Spezies wahrgenommen zu werden.

Deutsche Gartenzwerge (im Beitrag der ZEIT wurde einer abgebildet) spielen nicht gerne mit Förmchen, stattdessen nehmen sie das Leben ernster, als es ihnen bekommt.

Dann weinen sie, kurz darauf wird wieder getrommelt und Purzelbaum geschlagen. Sollte der seltene Moment kommen, gedanklich zusammen einen bestimmten Punkt zu erreichen, verstehen sie plötzlich nichts mehr, hinzu erfasst sie - wie praktisch - die kollektive Amnesie.

 

Edited by Steinkult
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ebby Zutt

Hattest du nicht vor ein paar Seiten noch den Niedergang des Kapitalismus gefeiert? Und jetzt linke Spießbürger bashen? Echt umtriebig. Wer ist den ein linker? Gerhard Schröder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 2 Stunden schrieb Steinkult:

Die linken Spießer ...

Sicher ist nur, dass es sie unablässig danach drängt, sich öffentlichkeitswirksam als moralische Instanz zu präsentieren, und dass sich jeder echte Spießer – auch der linke und digitale – durch sein Bedürfnis verrät, permanent als besonders tadelloses oder moralisch sattelfestes Exemplar unserer denkwürdigen Spezies wahrgenommen zu werden...

Nun ja, um sich im Vergleich mit dir moralisch überlegen zu fühlen... dazu muss man wahrhaftig kein linker Spießer sein.

Die kollektive Beschimpfung ist von daher so unwirksam wie unzutreffend.

P.S.

Was bekommt eigentlich dein Fanboy Pic4 für seine bewundernswerte Fleißarbeit?

Edited by Juergen_
  • Thanks 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
.$.trittbrettfahrer
vor 1 Stunde schrieb Juergen_:

Was bekommt eigentlich dein Fanboy Pic4 für seine bewundernswerte Fleißarbeit?

Frolic?:ph34r:

  • Like 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
didomat
vor 2 Stunden schrieb Juergen_:

Nun ja, um sich im Vergleich mit dir moralisch überlegen zu fühlen... dazu muss man wahrhaftig kein linker Spießer sein.

Stimmt, da reicht gewöhnliches, apolitsches Spießertum völlig aus. Denn das ist wohl den Spießern (falls man dieses final verbrannte Wort denn verwenden mag) jeglicher Couleur gemeinsam: moralisch überlegen wähnen sie sich immer.

Edited by didomat

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...