Jump to content
Ami Super Pony

Anhängelast AMI Super

Recommended Posts

Manson
vor 10 Minuten schrieb RolandPiccolo:

ansonsten Beschleunigen und das Gespann dadurch gerade ziehen

Vergiss das so schnell wie es dir einfällt, ein aufschaukelndes Gespann durch Beschleunigen stabilisieren zu wollen gehört in die Kategorie "Urban Legends", das klappt nie und nimmer, vor allem nicht wenn man schon recht zügig unterwegs ist. Die Gefahr von Kernschrott steigt mit jedem gewonnenen Kilometer Geschwindigkeitsüberschuß exorbitant! Schlingern hat immer eine Ursache, meist falsche Beladung oder falscher Reifenluftdruck, seltener bei starkem Seitenwind wenn man zu heftig durch gegensteuern reagiert und das letztgenannte ist die einzige Situation wo etwas beschleunigen helfen kann, mehr hilft aber eher stur geradeaus zu fahren und den Hänger schräg hinter sich herzuziehen (musste ich auch schon im Sturm mit dem 7m langen Planenautotransportanhänger am XM)

 

vor 21 Minuten schrieb RolandPiccolo:

Aber Autofahren an für sich, und umso mehr mit Hänger, sollte eine hochaktive Beschäftigung sein. Jeden Moment muß man alle äußeren Faktoren versuchen warzunehmen und zu analysieren was dies für einen Einfluss auf die kommende Situation hat. Einfach mal eine CD einlegen während man fährt, oder selbst per Freisprecheinrichtung angeregt Tratschen, lenkt ab und kann einen Fahrfehler zur Folgen haben - beim Gespann noch eher als Solo

Prinzipiell ist das richtig aber man sollte nie sich selbst als Maß der Dinge sehn, es gibt durchaus Leute die machen sowas öfter und es gibt Leute die machen es sehr selten, die Fähigkeiten sind auch nicht bei allen gleich ....und wenn ich beim Einlegen einer CD Gefahr laufe mein Auto oder Gespann in den Graben zu setzen dann wär das der Grund für mich den Führerschein abzugeben. Ich kann auch mit meinen Beifahrern angeregte Unterhaltungen führen und ich könnte sogar telefonieren, ich halte auch nicht an um mal einen Schluck zu trinken oder etwas zu Essen - wichtig ist das oberste Priorität der Verkehr hat ....das ist vielleicht eine Gabe, oder es ist antrainiert ...und ja, ich weiß., es ist nicht jedem gegeben

....deshalb bitte das auch nicht als Einspruch werten sondern eher als Ergänzung ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
no cars go
vor 23 Stunden schrieb Citroklaus:

Meine Aussage wurde im Zitat durch Weglassen grob entstellt :

Der wesentliche Punkt war, dass in dem von  mir erwähnten Bild der

Ami Super durch Seitenwind von dem von ihm gezogenen Wohnwagen

umgeworfen wurde !!!

(Auf dem Foto lag der Ami auf der Seite, der Wohnwagen stand noch aufrecht)

 

mfg Klaus

 

Stimmt Claus,

ich hab es unaufmerksam gelesen bzw nur die erste Zeile...

Du hast etwas ganz anderes gemeint

 

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
(°\=/°)
Am 12.9.2020 um 11:27 schrieb soleil:

Alles was außerhalb eines Windkanals händisch verspoilert wurde war grenzwertig.

Würde ich so pauschal nicht sagen wollen. Gerade um Erfahrungen aus einem Bereich in einen anderen zu übertragen, braucht es nicht unbedingt neue Windkanalversuche. Und der Effekt von Abrisskanten ist schon sehr lange bekannt.

Insofern hast du schon Recht, dass die Abrisskante nicht zu hoch und nicht zu tief am Dach sein darf. Wenn man einen Windkanal zur Verfügung hat, findet sich die richtige Position leichter. Sonst bleibt nur try&error (so wie allgemein entwickelt wurde, in den Zeiten vor Windkanal und Berechnungsprogrammen)

Share this post


Link to post
Share on other sites
jozzo_
vor 9 Stunden schrieb (°\=/°):

Würde ich so pauschal nicht sagen wollen. Gerade um Erfahrungen aus einem Bereich in einen anderen zu übertragen, braucht es nicht unbedingt neue Windkanalversuche. Und der Effekt von Abrisskanten ist schon sehr lange bekannt.

Insofern hast du schon Recht, dass die Abrisskante nicht zu hoch und nicht zu tief am Dach sein darf. Wenn man einen Windkanal zur Verfügung hat, findet sich die richtige Position leichter. Sonst bleibt nur try&error (so wie allgemein entwickelt wurde, in den Zeiten vor Windkanal und Berechnungsprogrammen)

So zB. ist die Position richtig und sogar merkbar

39452982ue.jpg

  • Like 2
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
RolandPiccolo

Hallo Jozzo,

wo hast Du denn das Photo der Azam meines Freundes Jeff ausgegraben? Vor wieviel Jahrzehnten ist das denn gemacht? Er fährt immer noch diese Azam, wir waren noch letzten Sommer, nach Kroatien, in Ungarn und Rumänien zusammen mit unseren Gespannen, denn auch Jeff hat auf Fernreisen mittlerweile mit Familie einen ähnlich aussehenden Anhänger wie meinen Piccolo hintendran.

p1130910.jpg

Auch alles total aerodynamisch:)

Liebe Grüße nach Österrreich,

Roland

Edited by RolandPiccolo
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
soleil
vor 11 Stunden schrieb (°\=/°):

Sonst bleibt nur try&error (so wie allgemein entwickelt wurde, in den Zeiten vor Windkanal und Berechnungsprogrammen)

Richtig,nur wenn ich meine optimale Position des Spoilers finden soll und das aus dem Vergleich des Verbrauches bestimme, habe ich vielleicht bis dahin soviel Mehrverbrauch gehabt das ich das durch den Gewinn des Spoilers nicht mehr wettmachen kann.

Für mich ist die Wirkung des Spoilers auf dem PKW mit Wohnanhänger rein psychologisch  und war in den 80igern eine Modeerscheinung.

Gruß

Peter

 

Bild

Share this post


Link to post
Share on other sites
jozzo_
vor 2 Stunden schrieb RolandPiccolo:

Hallo Jozzo,

wo hast Du denn das Photo der Azam meines Freundes Jeff ausgegraben? Vor wieviel Jahrzehnten ist das denn gemacht? Er fährt immer noch diese Azam, wir waren noch letzten Sommer, nach Kroatien, in Ungarn und Rumänien zusammen mit unseren Gespannen, denn auch Jeff hat auf Fernreisen mittlerweile mit Familie einen ähnlich aussehenden Anhänger wie meinen Piccolo hintendran.

 

 

Keine Ahnung wo ich das Foto herhabe, weiß nicht mal ob ich es selber gemacht habe.

Es war einfach ein interessantes Fahrzeug, das es so ja nur ein gutes Jahr lang gab: AZAM mit Selbstmördertüren.

Mag sein dass ich Jeff sogar kenne, weil ich die Leute aus dem EEEC früher immer wieder getroffen habe

Share this post


Link to post
Share on other sites
RolandPiccolo

Danke Jozzo,

ist aber kein Niederländer. Die neuen französischen Kennzeichen sind halt blöd, bei alten Fahrzuegen kann man wenigstens noch die schwarzen Schilder nehmen. Seine AZAM ist noch seltener, da in Bleu Monte Carlo. Bleu Monte Cralo gabs nur von 9/63-9/64, somit nur 3 Monate lang mit Selbstmördertüren. Du wirst den "Hells en deuche" auf den Nationaltreffen bzw. Jeff auch in Österreich sicherlich häufiger begegnet sein, die fallen einfach jedem auf wegen ihrer AZAMs in meist etwas "angegriffenem" Zustand. Deswegen meine Frage von wann das Photo sein könnte , da sie ja noch recht ordentlich dasteht:). Manche, welche sie jetzt sehen, verlieren den Glauben daß so was fährt, aber sie rollt auch auf die 900.000Km zu, da muß man etwas Nachsicht haben.

 

l.G.

Roland

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...