Jump to content
tito guty

Citroen Argentina Modelo Exclusivo con mejoras (IES)

Recommended Posts

tito guty

Der französische Automobilhersteller Citroën beschloss, sich um 1980 vom argentinischen Markt zurückzuziehen, und verkaufte das Aktienpaket seiner lokalen Tochtergesellschaft (Citroën Argentina SA) an den Ingenieur Eduardo Sal Lari. Sal Lari unterhielt wichtige Geschäftsbeziehungen zu Citroën Argentina, da er das Unternehmen besaß Daher Boge, der Stoßdämpfer für Kraftfahrzeuge herstellte und an die französische Firma lieferte.

Eine Zeit lang produzierte die Firma (immer noch Citroën Argentina) weiterhin Autos der Marke Citroën mit der Menge an Autoteilen, die Sal Lari beim Kauf des Lagerpakets erhalten hatte. Auch in dieser Zeit wurden französische Einheiten zur Vermarktung in Argentinien gekauft.

In einem depressiven und geschlossenen Automobilmarkt beschloss Sal Lari 1982, sein Unternehmen zu transformieren, und begann, den 3CV (2cv 6 Argentino) vollständig herzustellen. 1983 änderte es seinen Namen von Citroën Argentina in Industrias Eduardo Sal Lari und begann mit der Produktion des 3CV-Modells als IES 3CV und des AK 400 als IES Carga (IES ist die Abkürzung für Industrias Eduardo Sal-Lari).

Im selben Jahr 1983 begann er mit dem Bau eines neuen Automobilwerks in der Stadt Mercedes in Buenos Aires, wo er ab 1985 die Herstellung aller Fahrzeuge der Marke verlagerte.

Das IES 3CV wurde in zwei Schritten modernisiert, zuerst 1985 mit ästhetischen Veränderungen, die sich in IES America verwandelten, und später 1987 mit wichtigeren Änderungen (im Grunde mechanisch), die seitdem IES America Super (populär als Super America) genannt wurden.

Bei diesem letzten Modell wird das klassische Citroën-Ursprungsfahrwerk aufgegeben, um es durch ein Zentralrohr und Querrahmen zu ersetzen, die auf einer Aufhängung von Querträgern und Armbrüsten mit in einer schrägen Position montierten hydraulischen Teleskopdämpfern montiert sind (Schema sehr ähnlich dem des Auto Union DKW 1000S) ab den 60er Jahren) und der Motor wird auf 635 cm Hubraum gebracht, angetrieben von einem Zweihalsvergaser und einem elektronischen Zündsystem. Das Innere der Kabine hatte Änderungen: Lenkrad, Armaturenbrett und Armaturenbrett völlig anders als die üblichen 3 PS, Schalthebel auf dem Boden, und zusätzlich zum Starterschlüssel musste eine elektronische Karte platziert werden, damit der Motor anschalten.

 

Ich komme aus Argentinien und bin bereit, Ihnen alle notwendigen Informationen über Citroen Argentina und über IES Argentina zu geben. Ich bin ein Citroen-Fan und mein Vater ging, während er als offizieller Citroen Argentina-Restaurator und Mechaniker lebte. Leider kann ich keinen Citroen haben, weil ich kein Geld habe, aber eines Tages werde ich wieder einen haben!

Herzliche Grüße aus Buenos Aires

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
EntenDaniel

Ich bin mal über Umwege an eine argentinische Stoßstange gekommen. Ein 2CV-Fahrer war so nett und hatte mir eine aus Argentinien mitgebracht. Da die Original-Verchromung den  deutschen Winter nicht durchhielt, hab ich sie dann bei einem befreundetem Galvanisuer neu verchromen lassen. Ist jetzt seit 10 Jahren an meiner Ente.

 

Ente Front 2018.JPG

Hab mir auch mal über eBay ein paar Prospekte vom argentinischen 2CV/3CV zuschicken lassen.

Edited by EntenDaniel
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Das verdeckte Kennzeichen ist bei TÜV und Rennleitung kein Problem?

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Martin Klinger

Vor einigen Jahren wurde hier im Forum diskutiert, ob man die modernisierten Boxer importieren und in 2CVs einbauen könnte. Gibts die Motoren noch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
EntenDaniel

Nachdem ich so 8 Jahre rumgefahren bin, hat es beim letzten Termin dem Prüfer doch gestört. Mittlerweile sitzt das Kennzeichen auf der Stoßstange.

Jetzt-Zustand:

 

 

IMG_20190830_184724[1].jpg

Edited by EntenDaniel

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Jan II

Hola und danke tito guty,

danke für die Impulse ! In Sachen Citroën ist Argentinien wirklich ein hochinteressantes Thema, sei es durch die eigene Produktion, das Intermezzo um IES oder auch die sehr aktive Szene heutiger Tage.

Einen guten Blick auf Vergangenheit und Gegenwart in deutscher Sprache gibt es hier https://www.garage2cv.de//?s=argentinien,
speziell zur Unternehmensgeschichte und den Enten:  https://www.garage2cv.de/2cv-in-argentinien-das-entenrefugium/

Viele Grüße y muchos saludos
ACCM Jan II

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
tito guty
vor 19 Stunden schrieb EntenDaniel:

Una vez me encontré con un parachoques argentino a través de desvíos. Un conductor 2CV era tan agradable y me había traído uno de Argentina. Dado que el cromado original no duró el invierno alemán, entonces lo tenía recromado con un galvanizador amigable. Ha estado en mi pato por 10 años.

 

Ente Front 2018.JPG

También tenía algunos folletos enviados a través de eBay por el argentino 2CV/3CV.

Hallo, danke für die Antwort. Der Stoßfänger ist mir sehr vertraut, in meinem Haus gab es eine Citroen-Werkstatt und ich bin in dieser Umgebung aufgewachsen.
Ich liebe 2cv und all seine Derivate! Ich freue mich darauf, in meine Kindheit zurückzukehren, und bin leider zu arm, um eine zu kaufen.
Ich habe viele Informationen über die IES-Fabrik, die die Herstellung von Citroen in Argentinien fortsetzte, nachdem der offizielle Citroen beschlossen hatte, dauerhaft zu schließen. Aufgrund rechtlicher Probleme konnte er kurz nach Beginn der IES-Produktion weder das offizielle Logo noch den Namen Citroen mehr verwenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tito guty
vor 19 Stunden schrieb ACCM Martin Klinger:

Hace unos años, hubo un debate en el foro sobre si los boxeadores modernizados podían importarse e instalarse en 2 CV. ¿Los motores siguen disponibles?

Hallo, danke für die Antwort. IES geschlossen und hier werden Teile und Ersatzteile in mehreren Werken hergestellt, aber niemand stellt komplette Motoren her. Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
tito guty
vor 17 Stunden schrieb ACCM Jan II:

Hola y

gracias tito guty, gracias por los impulsos ! Cuando se trata de Citroen, Argentina es realmente un tema muy interesante, ya sea a través de su propia producción, el interludio alrededor del IES o la escena muy activa de hoy.

Una buena vista del pasado y del presente en alemán se puede encontrar aquí https://www.garage2cv.de//?s=argentinien,
especialmente en la historia de la empresa y los patos: https://www.garage2cv.de/2cv-in-argentinien-das-entenrefugium/

Greetings y muchos saludos
ACCM Jan II

 

Hallo, danke für die Antwort.
Ich werde Informationen über andere Fahrzeuge hinzufügen, die IES auf der Plattform und dem Motor des 2cv hergestellt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
EntenDaniel

Prospekte von IES hab ich leider nicht.

Auf dem Rencontre Nationale 2011 waren 2 zu sehen. Vielleicht kannst Du dazu etwas sagen.

 

 

 

60590029.JPG

60590030.JPG

60650034.JPG

60650036.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
tito guty

 Das 3CV-Modell (2cv 6 Argentino) von IES wurde einer Neugestaltung der Karosserie und einer Aktualisierung der Details des Motors unterzogen. Die größten Veränderungen sind am vorderen und hinteren Ende zu sehen, was die neue Behandlung der Stoßstangen und des Kühlergrills, der neuen quadratischen Scheinwerfer und der Rücklichtgruppen hervorhebt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...