Jump to content
bernd_bln

KfZ Amt Berlin

Recommended Posts

bernd_bln

Hab mir ein schönes altes Auto in Schweden gekauft ,alle Papiere fertig gemacht und muss Ihn die nächsten Wochen stehen lassen weil die aktuelle Wartezeit beim KFZ Amt in Berlin 6 Wochen ist.

Kein reinkommen bei dem Amt,versucht hab ich es. 

Darf gar nicht schreiben was ich davon halte.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
chrissodha

Das ist heftig !

Ist das eigentlich tatsächlich so,  das eine Behörde einfach sagen kann 'wir haben zu viel zu tun' und ihre "Dienste" verweigert ?   Wobei - scheint so,  bei Gericht geht's ja auch.  :angry:

Share this post


Link to post
Share on other sites
EntenDaniel

Der neue Besitzer des Xantias meiner Mutter mußte hier im Hoch-Taunus-Kreis 4 Wochen warten, bis er den Xantia auf seinen Namen anmelden konnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
chrissodha

Aua,  sowas kann ich mir gar nicht vorstellen, maximal 2 Stunden Wartezeit,  mehr hab ich in vielen Jahren nicht erlebt.

Ist das Corona bedingt oder auch sonst normal ?

Aus Stuttgart hab ich öfter schon gehört das Leute für recht hohe Gebühren professionelle  Dienstleister beauftragen um sich ganztägige Wartezeiten zu ersparen,  aber mehrere Wochen - krieg ich grade nicht geschluckt .....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank M

Ist es schon wieder soweit ? 
Letztes Jahr als ich den WW anmelden wollte hab ich nen Ruck gekricht.

Termin sofort möglich gewesen. 

War ja nicht von langer Dauer der Spaß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
munich_carlo
vor 18 Minuten schrieb chrissodha:

Aus Stuttgart hab ich öfter schon gehört das Leute für recht hohe Gebühren professionelle  Dienstleister beauftragen um sich ganztägige Wartezeiten zu ersparen,  aber mehrere Wochen - krieg ich grade nicht geschluckt .....

Ich hatte das Problem, dass in Augsburg im April für Privatpersonen komplett der Dienst verweigert wurde. Über einen Zulassungsdienst ging es dann innerhalb von 24 Stunden und hat mit Schildern 108 Euro gekostet. Ist finde ich ein akzeptabler Kurs.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

14 Wochen Wartezeit auf Rote Nummer... ist nicht kriegswichtig, also entspannen Sie sich...

Carsten (es waren wirklich 14 Wochen hier)

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
1 hour ago, bernd_bln said:

Kein reinkommen bei dem Amt,versucht hab ich es. 

Na, wenn die Mitarbeiter nicht reinkommen wunderts doch auch nicht wenn da nix voran geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
JK_aus_DU

Auch ohne Corona war Berlin schon länger ein Drama, wie man so lesen konnte. Hier in Duisburg ist man an der Situation auch nah dran, auch schon vor Corona.  Derzeit würde ich hier auch einen Zulassungsdienst beauftragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
EntenDaniel

Hier im Hoch-Taunus-Kreis ist es seit Corona so, daß die Niederlassung in Usingen komplett zu ist. Das bedeutet, daß jetzt alle nach BadHomburg fahren müssen. Und da bekommt man sein Auto nur an/umgemeldet, wenn man einen Termin hat. Und dieser Termin kann schonmal 4 Wochen in der Ferne liegen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
xantialf

Habe ich auch gerade in Leer erlebt. Termin in 4 Wochen. Habe dann einen Zulassungsdienst beauftragt und der Wagen war am nächsten Tag angemeldet. Komisch, wo doch die deutschen Hersteller alle rumheulen, das keiner mehr Autos kauft. Demnach dürften die Zulassungsstellen eigentlich nichts zu tun haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bernd_bln

Den Anmeldedienst hab ich vor 2 Wochen auch beauftragt. Nach dem Motto, mein Termin ist jetzt am 31.7. und mal sehen ob die Profis früher ein bekommen.

Bisher haben die auch noch keinen Termin für mein Fahrzeug.

Vor dem KFZ Amt stehen grade mal 20 Leute die einen Termin haben, Corona hin oder her, im Normalbetrieb sind da hunderte. Zumal die Neuzulassungen ja auch dramatisch zuruck gegangen sind.

Zum Glück ist meine Werkstatt  geduldig. 

Nicht anders ist es mit Ausweis und Reisepass, da kann man mal mindestens 3 Monate einplanen.

Das Argument das die alle ins Gesundheitssystem abgezogen wurden zieht auch nicht,da gibt es rein gar nichts zu tun.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
uwe.v11

Ich tu mir das nicht an.

Privatpersonen müssen sich telefonisch einen Termin holen,draußen stehen zwei Aufpasser die den großen Matz spielen.

ich geb das meinem Freundlichen,da kommt zwei mal in der Woche der Anabummelder.

Sache erledigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Wenn man im Herbst hier in KC auch noch Termin und Maske braucht dann darf das mein Versicherungsfuzzi machen ...schließlich wollen die ja auch was verdienen und haben es im Angebot als kostenlose Dienstleistung :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
uwekolb
vor 1 Stunde schrieb schwinge:

Na, wenn die Mitarbeiter nicht reinkommen wunderts doch auch nicht wenn da nix voran geht.

kann man ja denken, aber.....

meinen in 3 wochen online termin endlich angemeldet.

und dann denkt man ja, das durch corona nicht alle arbeiten können.

denkste (bei mir in hürth ) ,kommste rein, sind alle 20 arbeitsplätze besetzt.........soviel zu corona

Share this post


Link to post
Share on other sites
RalphB

Hallo Bernd,

geht mir gerade genauso: meine fertig restaurierte Ente steht in der Werkstatt und ich muss 6 Wochen warten - Anmeldung  läuft über die Werkstatt... Und ja, es war in Berlin im letzten Jahr auch schon so. Nun ja, dafür darf man sich dann den Berliner Charme antun...

Grüße Ralph

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM xplan2

Oh, Ralph, die Ente ist fertig 😃 (sorry, war hier off topic)

Gruß Chris 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM xplan2

Um mal ein klitzekleine Lanze zu brechen: die aktuell langen Zeiten sind echt Corona-bedingt und die ganze Online-Terminvergabe ist abgeschaltet. Und es war schon sooo viel  besser geworden. Für die DS- Ummeldung habe ich Sonntagabend online einen Termin für Dienstagfrüh vereinbaren können (36 Stunden Vorlauf finde ich eigentlich ziemlich ok 😉). Alle Nicht-Berliner dürfen übrigens  per se nicht in die failed State Diskussionen einsteigen - SZ, Spiegel und Lanz geben nicht das echte Leben hier wieder 🤪 *wegduck*

was mich interessieren würde: ob die Kfz-Zulassungsstelle-Dienstleistungen über die Online-Funktion des neuen Perso jetzt auch temporär wieder abgeschaltet sind (da hat Berlin nämlich überraschenderweise einiges drin - ganz untypisch). Müsste man mal den Kartenleser und die Ausweis-App anwerfen ...
 

bonne route

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites
GuenniTCT

Ich frage mich gerade, was passiert, wenn ich meinen Wagen schrotte oder der geschrottet wird und ich mir einen neuen, gebrauchten kaufe. Wenn ich das Fahrzeug zwingend brauche, um zur Arbeit zu kommen, kann ich schlecht meiner Chefin sagen, dass ich erst in 6 Wochen wieder arbeiten komme, weil ich vorher mein Auto nicht zugelassen kriege.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Käufer
vor 7 Stunden schrieb schwinge:

Na, wenn die Mitarbeiter nicht reinkommen wunderts doch auch nicht wenn da nix voran geht.

Die sitzen aber bei vollen Bezügen zu Hause. !!

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Sehr schön. Alles andere wäre ja auch nicht fair.

6 hours ago, GuenniTCT said:

Wenn ich das Fahrzeug zwingend brauche, um zur Arbeit zu kommen, kann ich schlecht meiner Chefin sagen, dass ich erst in 6 Wochen wieder arbeiten komme, weil ich vorher mein Auto nicht zugelassen kriege.

Du meldest dein neues Fahrzeug und die Umstände deiner Versicherung, nagelst das Kennzeichen von dem verkauften/verschrotteten Wagen dran, hast den Ausdruck mit dem Termin bei der Zulasssungsstelle im Wagen - und gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TurboC.T.

Und was ist mit der Kfz-Steuer? Nicht, dass das neue Auto mehr Steuer kostet und man dann wegen Steuerhinterziehung drankommt :D

Edit: Hier war vor Corona eine Wartezeit von höchstens 1 Stunde der Normalfall bei der Zulassungsstelle. Ohne Termin. Zuletzt waren es dann (ausschließlich) mit Termin 2-3 Wochen. Seit heute ist angeblich wieder Normalbetrieb, so dass man ohne Termin überhaupt reinkommt. Eine gute Entscheidung nach mittlerweile mehreren Wochen mit 0,0 bestätigten Coronafällen im ganzen Landkreis.


Am Anfang, so im März/April, haben die sich aber sogar bei gewerblichen Zulassungen quergestellt und nicht mal mehr die Leute bedient. Mein Onkel hat für seine Spedition neue Heftchen für seine roten Nummernschilder gebraucht. Die hat er nur nach längeren Diskussionen bekommen. Er konnte sich auf die "Systemrelevanz" seiner Firma berufen (gelegentliche Überführungen von Behördenfahrzeugen). Sonst hätten die wohl gar nichts rausgerückt :rolleyes:

Edited by TurboC.T.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Martin Klinger
vor 13 Stunden schrieb uwe.v11:

der Anabummelder.

Können wir dieses Wort BITTE in den Duden aufnehmen?! 😃

  • Thanks 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
uwe.v11

mir im Badische schwätze kein Wort zuviel

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Und das lässt sich das Volk gefallen? Wozu gibt es eigentlich Journalisten in Deutschland? Die sollten doch mal beauftragt werden zu hinterfragen warum die Autoindustrie tausende Jobs streicht und gleichzeitig um Förderung bettelt. Das muss eigentlich zu konsequenter Konsumverweigerung führen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...