Jump to content
Sign in to follow this  
sylvester

gebrauchtes CX Lenkgetriebe zusätzlich neu abdichten

Recommended Posts

sylvester

Hallo, aus gegebenem Anlass muß das Lenkgetriebe meines CX Gti Turbo erneuert werden .  Hydraulikverlust definitiv vom Lenkgetriebe / Dichtungen.

Hatte den kleinen Oktopus in Verdacht , da der ja dort auch entlang geht. Dieser war tatsächlich defekt. Nun bei dem Austausch mußte  ich zusätzlich eine völlig zerfledderte Lenkmanschette feststellen. Nachdem ich den kleinen Oktopus gewechselt habe  verliert das Lenkgetriebe dort Hydraulikflüssigkeit- ist ja klar die Manschette hält es ja nicht mehr zurück. Da werden die Dichtungen hin sein. Fahre damit wohl schon leider ne beträchtliche Zeit herum, da ich annahm es wäre der Oktopus  und einfach nicht dazu gekommen. Nun wird der Kolben da mit Sicherheit schon Riefen haben und eine Abdichtung durch Erneuerung der Dichtungen wird dort bestimmt nichts mehr bewirken können. Nun habe ich noch ein frisches altes Lenkgetriebe aus einem Schlachter. Ist vor kurzem noch im CX gelaufen . Das ist dicht gewesen , aber halt auch seit 87 gelaufen. 

Sollte man hier lieber  gleich neu abdichten und danach einbauen ? 

Ist wahrscheinlich die bessere Methode  oder ?

Gruß

Sylvester

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Sind doch nur 4 Schrauben 

 

 

 

das ist eine heikle Frage. Ich weiß nicht ob es derzeit überhaupt alle Dichtungen gibt. Wenn Sie bis vor kurzem dicht war würde ich wohl das Risiko eingehen und so einbauen. Wenn es alle Dichtungen gibt schadet es nicht sie einzubauen aber sollte auch nur eine fehlen würde ich es sicher nicht aufmachen 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Rudolf Götz

Bei meinem CX habe ich bisher keine Undichtigkeiten am Lenkgetiebe.

Am XM (mit DIRAVI) schon. Da hat Lecwec als Zugabe zum LHM Hydrauliköl zum Abdichten geholfen. Das war eine gebrauchte Lenkung, die mit 150.000km plus X (X ist die unbekannte Laufleistung des Gebrauchtteils) undicht wurde. Nach Zugabe von Lecwec nach ca. weiteren 80.000km wieder und noch dicht. Bei der ersten Lenkung war die linke Manschette defekt beim Kauf. Eine neue Manschette hat kurzfristig geholfen, aber dann wurde der LHM Verlust aus dem Kolben zu groß.

Ob die Dichtungen beim CX auch mit Lecwec "geheilt" werden können weiß ich aber nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sylvester

Danke CX Fahrer und Rudolf.

Ich schaue mal, ob ich sämtliche Dichtungen bekommen könnte- dann entscheide ich für ,oder dagegen

Das mit dem Lecwec habe ich auch schon öfters gehört- mal sehen

Edited by sylvester

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Jan Goebelsmann

XM Diravi (Lenkung, Steuerteil teilweise) hat die gleichen Dichtungen wie CX.

LecWec ist erfolgreich angewendet worden.

Die 'neuen' Dichtungen der BASIS sind NBR, als Mischung ein wenig auf Hydraulikeinsatz ausgewählt. Und auch der Temperaturbereich deckt die nicht mehr existierenden Winter ab.

Der Blick auf den Zustand der Kolben ist es sowie wert, eine Lenkung nach ???? Jahren und passender Laufleistung anzusehen.

Genaugenommen dichten die PTFE Ringe; die Elastomere sorgen für Verpressung und dichten gegen den Zylinder.

Der O-Ring, der das Lecköl dichtet, ist eigentlich der Schwachpunkt. Ist er hinüber, kommt's aus der Manschette.

Oft geht auch ein beschädigter Kolben mit einher.

Das ist auch mechanischer Verschleiß.

Ist die Gelegenheit 'günstig', dann empfiehlt es sich wirklich, die Abdichtung komplett 'neu' vorzunehmen.

Gruß,

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites
sylvester

Hallo Jan, danke für deinen Beitrag.

Gruß 

Sylvester

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...