Jump to content
tv56

Y4 2.5 Startproblem

Recommended Posts

tv56

Hallo Forum, zur Abwechslung zickt jetzt plötzlich mein treuer XM Y4 2.5 rum. Noch heute morgen sprang er wie immer ohne geringste Probleme an. Jetzt will er nicht mehr. Innenlicht brennt und auch die Kontrolllichter. Anlasser dreht nicht. Nicht einmal "Klack".......Auch nicht mit Starthilfekabel.......4 kräftige Herren haben mich angeschoben. Null Erfolg....der Minuspol vom Batterie kabel ist stark oxidiert. Das war letzte Woche definitiv noch nicht so.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Erstmal das Batteriekabel in Ordnung bringen, dann weitersehen. Entweder reicht reinigen und fetten, oder halt ne neue Klemme dranmachen.

Batteriesäure kann man mit Natron (nicht! Ätznatron) oder Soda neutralisieren. Wenn die Frau nicht aufpasst, kannst du auch Backpulver nehmen.

Dann ist die Frage, warum es oxidiert. Haarrisse im Batteriegehäuse um den Pol -> neue Batterie. Oder Regler i.A. - Ladespannung prüfen. Max. 14.8V bei 3000 U/min.

Edited by schwinge

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCMCarstenSeemann

Mein vorheriger 2,5er ließ sich auch nie mit Starthilfe starten. Man konnte nur die Batterie wechseln um ihn zum laufen zu kriegen.

Habe die Erfahrung gemacht dass eine gute Batterie wichtig ist damit sie gut laufen. Als sie zum starten noch reichte, aber schon schwächer war lief er auch nicht so gut.

Gruß Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Wenn die Batterie leer ist, und nicht tot, Starthilfekabel verbinden und erst mal einen Zigarillo rauchen. Ich habe einen Satz LKW-Starthilfekabel, der ist älter als ich und taugt noch was. Der Schwachpunkt sind halt die Klemmen. Da kommt beim Startversuch nicht genug Strom drüber, wenn die Fahrzeugbatterie völlig platt ist.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
tv56
vor 1 Stunde schrieb ACCMCarstenSeemann:

Mein vorheriger 2,5er ließ sich auch nie mit Starthilfe starten. Man konnte nur die Batterie wechseln um ihn zum laufen zu kriegen.

Habe die Erfahrung gemacht dass eine gute Batterie wichtig ist damit sie gut laufen. Als sie zum starten noch reichte, aber schon schwächer war lief er auch nicht so gut.

Gruß Carsten

Die Erfahrung hab ich auch gemacht. Allerdings war es der Magnetschalter. Einmal mit Gefühl drauf gekloppt und schon sprang er an. Kann jemand einen Anlasser empfehlen. Der Bosch kostet 400,00. Gibt's aber auch für die Hälfte......

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

https://www.autodoc.de/valeo/1080698 ?

Ob der wirklich passt, kann ich nicht sicher sagen. Auch nicht, ob 2.1kW ideal sind oder man eher einen stärkeren (2.5kW) nehmen sollte.

Viel Spaß beim Austausch...

Edited by schwinge

Share this post


Link to post
Share on other sites
tv56
vor einer Stunde schrieb schwinge:

 

Viel Spaß beim Austausch...

Schlimmer als der Keilriemen? das hab ich mir erst vor ein paar Monaten angetan........Dann schicke ich ihn jetzt schon in den Winterschlaf....

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Wenn Du den Riemen für Lima, Pumpe und Kompressor meinst, dann empfehle ich mal einen Blick auf den Riemen der Wasserpumpe der so gerne vergessen wird. Der Austausch macht auch sehr viel Freude...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Der Keilriemen ist (mit dem richtigen Werkzeug) relativ zügig erledigt. Zum Anlassertausch muss halt der Ladeluftkühler inkl. Halterung ausgebaut werden. Von unten ist der Zugang zusätzlich durch die Klimaleitungen etwas erschwert. Hinterher ordentlich(!) entlüften nicht vergessen. Dauert ungefähr genausolange wie Keilriemen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tv56
vor einer Stunde schrieb bx-basis:

Wenn Du den Riemen für Lima, Pumpe und Kompressor meinst, dann empfehle ich mal einen Blick auf den Riemen der Wasserpumpe der so gerne vergessen wird. Der Austausch macht auch sehr viel Freude...

Ich hab da gleich beide und den Zahnriemen getauscht.....den Anlasser verschiebe ich dann auf nächstes Jahr. Hoffentlich gibt es bis dahin einen Impfstoff 😏

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 8 Minuten schrieb tv56:

Hoffentlich gibt es bis dahin einen Impfstoff 😏

 

Wogegen? Wer freiwillig am 2.5er schraubt ist unheilbar, jegliche Impfung vollkommen sinnlos...

  • Haha 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
17 minutes ago, tv56 said:

[...] den Zahnriemen [...]

Ich nehme an, du meinst die Zahnriemen. :) Diese Arbeit hat mir nicht so gefallen... :mellow:

7 minutes ago, bx-basis said:

Wer freiwillig am 2.5er schraubt ist unheilbar [...]

Ganz dünnes Eis. :D

Edited by schwinge
  • Haha 1
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
tv56
vor 3 Stunden schrieb schwinge:

 

Ganz dünnes Eis. :D

Ich mach das ja nur selbst, weil mein Mechaniker gegen den 2.5 er hochgradig allergisch ist......

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCMCarstenSeemann

Und trotzdem machen die Spaß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
vor 4 Stunden schrieb ACCMCarstenSeemann:

Und trotzdem machen die Spaß

....wenn man beim Schrauben seine masochistische Veranlagung entdeckt auch ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
radstoper

.... wichtig beim Schrauben am 2.5: Schlanke lange Finger mit viel Gefühl und Kraft in den Fingerspitzen... So ähnlich wie die Sportkletterer😃

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...