Jump to content

Er ist wieder da: Corona - Bier, Auto oder Virus?


didomat

Recommended Posts

Ebby Zutt
vor 2 Minuten schrieb Juergen_:

Du zeigst es der Merkel

Deren Baumarkt geht doch pleite, könnt ihr doch nicht machen

Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 7 Minuten schrieb JörgTe:

Der König der TV- und Zeitungsfreien ignoriert mich- wo sind meine Antidepressiva?

Ich dachte nur: wo steht der Bus?

Link to post
Share on other sites
surlaplage

Für alle etwas frankophonen unglaublich interessant und äußerst lehrreich (und inhaltlich in vielerlei Hinsicht auch für D relevant), die heutige Ausgabe von "Complément d'enquête" auf France 2 (lang, ~80min):
https://www.francetvinfo.fr/replay-magazine/france-2/complement-d-enquete/complement-d-enquete-vaccins-la-france-dans-la-seringue_4300129.html

Sehr erhellend u.a. zu erfahren dass die Schlappe von Sanofi bei der Impfstoffentwicklung nicht wissenschaftliches Pech sondern vielmehr eine Kombination aus Inkompetenz und Outsourcing war. Und wie Impfpolitik von McKinsey Beratern gemacht wird, ebenso welche glorreichen Folgen es insbesondere im Gesundheitswesen hat wenn Umgestalltungen auf Grund solchen Rats erfolgen.

 

Link to post
Share on other sites
Ebby Zutt

Passend dazu, hitzige demokratische Diskussionen, wie jedes Jahr:
Der Chinesische Volkskongress tagt.
 

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
Zitat

Für die Vermittlung von Corona-Schutzmasken hatte Nikolas Löbel etwa 250.000 Euro kassiert. Jetzt zieht der CDU-Mann die Konsequenzen aus der Affäre – Abgeordneter will er jedoch noch bis Ende August bleiben.

Widerlich, solche Kriesengewinnler! Fuer das Geld muss ein "normaler" Arbeiter ode Angestellter 3-4 Jahre arbeiten.  Hoffentlich bekommt die CDU dafuer die Quittung.

Edited by MatthiasM
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 10 Minuten schrieb MatthiasM:

...  Hoffentlich bekommt die CDU dafuer die Quittung.

Genau, es gibt ja in naher Zukunft zwei Landtagswahlen.

Link to post
Share on other sites
MatthiasM
Zitat

Knappe Mehrheit stimmt in der Schweiz für Verhüllungsverbot

Haben dort die Coronaskeptiker die Macht uebernommen? Keine Masken mehr?:)

Link to post
Share on other sites
JörgTe
vor 9 Stunden schrieb MatthiasM:

Haben dort die Coronaskeptiker die Macht uebernommen? Keine Masken mehr?:)

Das Thema ist sehr viel ernster, immerhin gibt es fast 40 Nikab-Trägerinnen in der Schweiz, da musste dringend gehandelt werden.

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 45 Minuten schrieb JörgTe:

Das Thema ist sehr viel ernster, immerhin gibt es fast 40 Nikab-Trägerinnen in der Schweiz, ..

Ja, manchmal wundert man sich schon, wo der Reglungsbedarf herkommt. Aber wo ist den jetzt der Unterschied zwischen einer coronamaskentragenden Nonne oder jemand der dazu einen Hoodie sachgerecht traegt? Die Farbwahl? 

Lustigerweise darf man ja in Deutschland zur Maske, beim Autofahren, auch keine Sonnenbrille tragen. Was gerade in dieser Jahreszeit, bei tiefstehender Sonne, durchaus Einfluss auf die Verkehrssicherheit haben kann.

Edited by MatthiasM
Link to post
Share on other sites
JörgTe
vor 9 Minuten schrieb MatthiasM:

Lustigerweise darf man ja in Deutschland zur Maske, beim Autofahren, auch keine Sonnenbrille tragen. Was gerade in dieser Jahreszeit, bei tiefstehender Sonne, durchaus Einfluss auf die Verkehrssicherheit haben kann.

Nach kurzem Gurgeln verstehe ich es so, dass du das sehr wohl darfst, aber nur solange du keine Straftat begehst, die dich beim Blitzen nicht identifizierbar werden lässt. 🙂 Schon lustig, das Leben.

Link to post
Share on other sites
Ebby Zutt
vor 58 Minuten schrieb JörgTe:

Das Thema ist sehr viel ernster, immerhin gibt es fast 40 Nikab-Trägerinnen in der Schweiz, da musste dringend gehandelt werden.

Integrative Maßnahme, dann bleiben die schön zu Hause und des Eidgenossen Auge wird nicht von solch obszönen Anblicken geschädigt.

Link to post
Share on other sites
Activator

Tja.... bei den Schweizern weiß ich auch immer nicht ob die direkte Demokratie wirklich der Weisheit letzter Schluss ist.... Wir haben in der Schweiz nicht eine voll verschleierte gesehen.

Vielleicht bräuchte es bei der direkten Demokratie nicht nur eine einfache Mehrheit .. sondern vielleicht eine 2/3 Mehrheit für so weitreichende Entscheidungen....

Anderseits hat die Schweiz auch den Corona Lockdown beendet weil es Volkes Wille war..... Deutschland wäre jetzt noch im Dauerlockdown wenn es nach Mutti ginge.... und nicht irgendwo Landtagswahlen wären.

 

Mal noch was um eigentlich Thema... frage 20 Lungenärzte und du bekommst 20 verschiedene Aussagen wie schlimm Corona ist.... da gibt es einen mit Migrationshintergrund... Namen weiß ich leider nicht... der faselt auch jedes mal vom Weltuntergang wenn ihm jemand ein Mikro unter die Nase hält. Andere sagen wiederum bis Sommer ist die Pandemie vorbei.

Wir lernen also: Corona ist umstritten in der Fachwelt. Wesentlich umstrittener als Beispielsweise der Klimawandel. Beim Klimawandel gibt es außer diesen komischen EIKE Institut niemand der das ernsthaft anzweifelt. Corona ist da schon wesentlich umstrittener.

Aber gut... jetzt "testen" wir uns also aus der Krise. Aber immer dran denken: Vor dem Corona Test schön mit Mundwasser gurgeln. Das tötet alle Corona Viren. Sonst wird der Test am Ende noch positiv... und das kann ja niemand wollen :)

 

Link to post
Share on other sites
Frank M

Zur Kausa Nüsslein und Co.

Die CDU-Mc Pomm hat mit Amthor einen gekauften Politiker auf Listenplatz 1 zur Bundestagswahl gewählt.

Das muss dieser Respekt vor den Wählerinnen und Wählern sein, von dem die gerade reden.

 

  • Like 2
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
frommbold
vor 17 Stunden schrieb MatthiasM:

Widerlich, solche Kriesengewinnler! Fuer das Geld muss ein "normaler" Arbeiter ode Angestellter 3-4 Jahre arbeiten. 

ich vermute du hast das spiel nicht ganz verstanden: genau für solche zwecke sind krisen doch da!

was denkst du denn, wie schwierig das wohl in normalen zeiten ist? da liegen provisionen, honorare etc. ja nicht mal so eben für alle greifbar auf der straße...

Link to post
Share on other sites
bluedog
vor 8 Stunden schrieb Activator:

Vielleicht bräuchte es bei der direkten Demokratie nicht nur eine einfache Mehrheit .. sondern vielleicht eine 2/3 Mehrheit für so weitreichende Entscheidungen....

Finde ich nicht. Ich finde das Verhüllungsverbot richtig. Nicht, weil das so schrecklich häufig vorkommt oder so schlimm ist, wenn eine im Nikab unterwegs ist (obschon, wenn ich mich in so eine Frau hineinversetze, finde ich das durchaus schlimm genug, dass es verboten gehört); es ist vielmehr ein Zeichen, wohin die Entwicklung eben nicht gehen soll. Es soll nicht Richtung Ausschluss von in dem Fall muslimischen Frauen aus der Gesellschaft gehen. Es soll nicht Richtung Parallelkultur gehen, und man soll auch nicht auf die Idee kommen, angebliches islamisches Recht in die Schweiz exportieren zu wollen. Es soll auch nicht soweit kommen, dass man diese Art der Unterdrückung der Frauen als liberalerweise zu akzeptieren ansieht, weil angeblich auf freiem Willen der Betroffenen basierend. Alles richtig.

Passenderweise lief letzte Nacht auf 3sat der Film "Nur eine Frau..." der die wahre Geschichte einer jungen Muslima thematisiert, die ehrenhalber von ihrem jüngeren Bruder erschossen wurde - anno 2005 in Berlin.

Die hat angeblich ihr Kopftuch auch freiwillig getragen usw...

Das ist überhaupt schon das nächste Unding: Auch ein Kopftuch ist kein Religiöses Symbol. Ist einfach nicht geeignet dafür. Wenn, dann wäre der Halbmond ein religiöses Symbol für den Islam, oder was anderes, was nicht jede bei Mistwetter auch aufsetzen könnte. 

Edited by bluedog
Link to post
Share on other sites
schwinge

Habter gut gemacht. Als Schweizer bekommt man bei so einer Nummer ja auch nicht gleich den Nazistempel aufgedrückt. :P

In der Zwischenzeit sind die kostenlosen Schnelltests in unserem Landkreis noch nicht verfügbar. Wohl frühestens am Do.

Link to post
Share on other sites
JörgTe
vor 52 Minuten schrieb bluedog:

Ich finde das Verhüllungsverbot richtig.

Die Entscheidung hilft doch nur der rassistischen SVP, die es mal wieder geschafft hat, zusammen mit der Werbeagentur Goal, die bereits das unfassbare schwarze-Schaf-Plakat gestaltet hatte, die Bevölkerung aufzuwiegeln.

Die Bewertung fällt mir außerdem sehr schwer, weil ich von der Kultur wirklich sehr weit entfernt bin. Wenn Männer über Frauen entscheiden wollen, geht das meistens in die Grütze.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...