Jump to content

Er ist wieder da: Corona - Bier, Auto oder Virus?


didomat

Recommended Posts

**HD**
vor einer Stunde schrieb Frank M:

 

Wenn ihr ab Morgen nix mehr von mir lesen solltet, hab ich n Fehler gemacht :D

und wir sind dann 3 Tage besoffen ........... :D:D

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
magoo
vor 23 Minuten schrieb frommbold:

nun frage mich, auf welcher basis du hier nun eine katastrophe basteln willst?

Wieso ich? Du hast doch konstruiert, dass die Pharmaindustrie die katastrophale Freigabe des Wissens unbedingt verhindern will und sich dabei anderer Institutionen bedient. Ich fand's nur witzig, dass der Held selber eine Art Rezeptur ins Netz stellt.

"Alles hübsch steril." :)

 

 

Link to post
Share on other sites
frommbold
vor 30 Minuten schrieb magoo:

Wieso ich? Du hast doch konstruiert, dass die Pharmaindustrie die katastrophale Freigabe des Wissens unbedingt verhindern will und sich dabei anderer Institutionen bedient. Ich fand's nur witzig, dass der Held selber eine Art Rezeptur ins Netz stellt.

"Alles hübsch steril." :)

sorry, war´n missverständnis: bin bei "deiner" katatrophe von einer medizinischen ausgegangen, da sie direkt unter der pharmazeutischen ausführung stand und es daher den anschein hatte, dass es sichunmittelbar darauf bezog. vor dem hintergrund auch meine antwort.

meinst witzig dass oder witzig wie?

(klar, sauberkeit muss ja schließlich sein!)

Link to post
Share on other sites
MatthiasM
Zitat

Notrufe aus dem Schnee

Sie hatten keinen Treibstoff mehr, und es war eiskalt auf der unbefahrbaren Autobahn: In Nordrhein-Westfalen ist die Polizei mit Notrufen liegen gebliebener Autofahrer bestürmt worden. Warum war die Lage dort so extrem?

https://www.spiegel.de/panorama/a2-in-nordrhein-westfalen-schnee-chaos-auf-der-autobahn-notrufe-in-der-nacht-a-98f8b781-6a8c-4b13-8a01-9667cb513b1d

Die Bundesregierung ist schlecht vorbereitet! Pandemieplaene wussten alles schon vorher. Keine Masken, oder die Falschen, gekauft, keine Desinfektionsmittel. Nicht rechtzeitig genug Impfdosen, ...Organisation auch unzureichend.

Damit raepresentieren sie einfach unsere Bevoelkerung. Vorsorge ist nicht nur ganz oben "out"! Rechtzeitig tanken, besonders wenn das Chaos schon angekuendigt ist, Decken im Auto, Wanderstiefel, Getraenke,.. brauchen wie nicht, wir rufen einfach die Feuerwehr!

Wer von den ganzen "Schonimmergewusst" hat den vom Kathastrophenschutz empfohlenen Notvorrat im Keller? Na, alle hier aus den Forum :D!

Link to post
Share on other sites
Juergen_

Seehofer, Dobrindt, Scheuer und Konsorten:

vor 14 Stunden schrieb magoo:

Die werden wir so leicht nicht los. Weiß man überhaupt, wo die herkommen? Und wenn ja, ist das ein sicheres Abschiebeland?

Wenn Bayern erstmal aus der EU ausgetreten ist, können die Abgeschobenen nicht mehr so einfach zurückkommen. :P

Das sollte doch zu schaffen sein.

Edited by Juergen_
Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 4 Stunden schrieb magoo:

"Man nehme dreimal 15 Mikrogramm rekombinante RBD der S1-Untereinheit (Arg319-Phe541) für eine Person. Als Adiuvans habe ich Alhydrogel von InvivoGen verwendet: Ordentlich durchschütteln und davon 200 Mikroliter mit der Tuberkulinspritze aufziehen. In eine größere Spritze 10 Milliliter Kochsalz aufziehen und die 200 Mikroliter dazugeben, mischen. Davon 500 Mikroliter pro Schuss, mit denen man seine Portion Antigen vermischt. Alles hübsch steril."

Die Katastrophe ist da. Zitiert aus Stöckers Blog. :)

 

Das Zitat hätte ich jetzt - der Jahreszeit entsprechend, hallo hier ist Köln, Alaaf - für eine Büttenrede gehalten. Für Gelächter hätte es bestimmt gesorgt.

Link to post
Share on other sites
Juergen_

Ist schon jemandem aufgefallen, dass gestern von meinen Beiträgen gerade diejenigen gelöscht worden sind, die überdurchschnittlich viel Zustimmung in Form von Likes gefunden haben? (Seite 167 u 169, 4 gelöschte Beiträge.)

Kaum dreht man einmal den Spieß um und verwendet die Beschimpfungen der Unholde gegen dieselben, so reagieren sie empfindlich. So gehen Aggressoren in die Opferrolle.

Bisschen befremdlich, welches Gewicht in diesem Forum inzwischen so einer Handvoll (eher weniger...) Unholde beigemessen wird.

 

Edith sieht gerade, dass sie die Blutdrucksenker wieder zur Seite legen kann: 😜

Die Beiträge auf die ich mich bezogen habe und die ich wahrscheinlich zitiert hatte, sind auch verschwunden. Insofern hätten meine Repliken ja ohne Bezug gestanden. Also ist die Löschung verständlich, okay. 😀

Edited by Juergen_
Hab zuerst nur nach meinen Beiträgen geschaut. Egoist. :-)
Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 3 Stunden schrieb **HD**:

und wir sind dann 3 Tage besoffen ........... :D:D

Wenn wir von Frank M nix mehr lesen sollten?

Na, das fänd ich jetzt aber schon ein wenig pietätlos. Ebby, was sagst du als Mann vom Fach und Spezialist für Erdmöbel dazu?

Link to post
Share on other sites
Frank M
vor 22 Minuten schrieb Juergen_:

Wenn wir von Frank M nix mehr lesen sollten?

Na, das fänd ich jetzt aber schon ein wenig pietätlos. Ebby, was sagst du als Mann vom Fach und Spezialist für Erdmöbel dazu?

Alles gut ! Apotheke hatte schon zu :D

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
XMechaniker
vor einer Stunde schrieb MatthiasM:

https://www.spiegel.de/panorama/a2-in-nordrhein-westfalen-schnee-chaos-auf-der-autobahn-notrufe-in-der-nacht-a-98f8b781-6a8c-4b13-8a01-9667cb513b1d

Rechtzeitig tanken, besonders wenn das Chaos schon angekuendigt ist, Decken im Auto, Wanderstiefel, Getraenke,.. brauchen wie nicht, wir rufen einfach die Feuerwehr!

Wer von den ganzen "Schonimmergewusst" hat den vom Kathastrophenschutz empfohlenen Notvorrat im Keller? Na, alle hier aus den Forum :D!

Das dachte ich auch...mit Verbrennungsmotor hat man es doch Tage lang war im Innenraum.

Ich würd Bielefeld aber auch eh nur mit genug Sprit passieren.

Bin so oft in der Nähe gewesen, sogar mal vor vielen Jahren dort umgestiegen...da war Bahnhofsumbau...angeblich! Nur Pappschilder gesehen aber... Bielefeld noch nie.

Könnte alles auch ne Finte sein, ne?

 

 

Edited by XMechaniker
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
bluedog

Mal was für all diejenigen, die meinen, dass hier ja eh alles falsch läuft:

Covid in Portugal

Wobei micht die Inzidenz Irritiert: >700 hatten wir hier auch mal, ohne dass Spitäler überquollen. Allerdings waren zu der Zeit die Krematorien überlastet.

Momentan sind wir in den 70ern.

PS: Wer nicht lesen mag, kanns sich vom Roboter vorlesen lassen. Gibt ja hier immer mal Beschwerden, wenns zu viele Buchstaben werden. Der Roboter ist nicht perfekt, aber immerhin schon einigermassen brauchbar.

Edited by bluedog
Link to post
Share on other sites
surlaplage

Heute hörte ich im DLF, die Anreisen per Bus zu Querdenkerdemos hätten statistisch evident zum Anstieg von Infektionen geführt (https://www.deutschlandfunk.de/studie-querdenker-haben-coronavirus-in-deutschland.1939.de.html?drn:news_id=1225640). Aha, Busfahren ist nun doch sehr gefährlich - aber nur wenn es zur Corona-Demo geht. Für wie dumm hält man das hochverehrte Publikum ? Bislang gilt in D wie auch F die Doktrin keine Grundlage zu haben von besonderer Gefahr auszugehen. Klar, ist zwar gegen jede Logik überfüllte Züge und Bahnsteige zu sicheren Orten zu erklären, aber es ist dank schwerer "Beweislage" politisch einfach gemäß "was ich nicht weiß ..." zu verfahren. Ganz so zweckblind ist man nicht überall. Für nach Polen einreisende gilt eine Quarantänepflicht - allerdings genau nur bei Einreise mit einem Massenverkehrsmittel (Bahn, Bus), nicht wenn diese individuell mit dem eigenen Pkw erfolgt. (Auch sonst scheint mir in Pl das Corona-Handeln mehr davon bestimmt den Leuten nicht unnötig oder nur auf Verdacht das Leben zu vergiften. Aber da sitzt der regierenden PIS auch eine starke Oposition im Nacken, keine solche Monokultur wie in D oder F).

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Ebby Zutt
vor 3 Stunden schrieb surlaplage:

Auch sonst scheint mir in Pl das Corona-Handeln mehr davon bestimmt den Leuten nicht unnötig oder nur auf Verdacht das Leben zu vergiften. Aber da sitzt der regierenden PIS auch eine starke Oposition im Nacken, keine solche Monokultur wie in D oder F

Von Was träumst du nachts?
PIS hat 198 Sitze im Sejm, 2x 18 die kleinen Koalitionäre + 1 Sitz Kleinpartei. In der gelobten Oposition 225 Sitze ist die Bauernpartei ( noch Konservativer als PIS) allein  mit 20 Sitzen in einem von 4 ( streitenden) Oppositionsblöcken.
PIS hat die stattlichen Medien rigoros übernommen, die Judikative auf Linie gebracht und mit Wahlgeschenken ( Rente, 500+ etc.) und der Dauerbeschallung von den Kanzeln die 2 Amtsperiode gesichert.
Der Prässident heißt im Vollksmund „Kugelschreiber“.
Und falls du jetzt denkst, ich habe das nur aus dem Internet zusammengeschrieben, sorry, ich bin dort mit reichlich Familie gesegnet, kann derzeit leider nicht einreisen, weil kommst du mit dem Auto hast du dort am Zielort auch das Ordnungsamt vor der Tür stehen ( die Nachbarn sind stramm PIS)
Quarantäne wird dort polizeilich überwacht, Handy verfolgt, Kameras überall. Die Polen sind nach dem Sozialismus gut darin ihrem Staat aus dem Weg zu gehen, oder Gesetze und Verordnungen elastisch auszulegen.
(Eine Konferenz wird im Freien - mit Abstand- auf einem Berg abgehalten. Dummerweise muss man mit Ski den Berg wieder runter...)
Aber wenn du dort zum Facharzt musst, zahlst du privat oder wartest 1 Jahr, im Krankenhaus sind 6 - 8 Bettzimmer normal, auf der Straße ist Maskenpflicht...
könnte ich beliebig fortsetzen.

Edited by Ebby Zutt
  • Like 4
  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 6 Stunden schrieb surlaplage:

Heute hörte ich im DLF, die Anreisen per Bus zu Querdenkerdemos hätten statistisch evident zum Anstieg von Infektionen geführt (https://www.deutschlandfunk.de/studie-querdenker-haben-coronavirus-in-deutschland.1939.de.html?drn:news_id=1225640). Aha, Busfahren ist nun doch sehr gefährlich - aber nur wenn es zur Corona-Demo geht. Für wie dumm hält man das hochverehrte Publikum ? ...

Auch von mir ein freundliches aber entschiedenes: Was träumst du nachts??

Hast du noch nie davon gehört, dass viele Teilnehmer von Querdenker-Demos demonstrativ keine Maske tragen??

  • Like 5
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
Juergen_

Es gibt halt zähe Typen!

Ich hab gerade von einem Fall gehört, wo ein 91-jähriger Herr mit Lungenentzündung (kein Covid19) ins Krankenhaus kam. Viele packen das dann ja nicht mehr, aber er wird nach wenigen Tagen wieder nach Hause entlassen!

Link to post
Share on other sites
bx-basis

Ein 91ähriger ist ja nicht umsonst so alt geworden, der muss zäh sein. Aber früher oder später grätscht es einen halt doch mal um und man macht die Augen ein letztes Mal zu. Und ob das Ganze dann durch COVID, Influenza oder vielleicht irgendein fieses Blutgerinsel oder gar was ganz anderes ausgelöst wird spielt am Ende doch eine eher untergeordnete Rolle. Das Leben endet üblicherweise tödlich und das Risiko zu sterben steigt mit dem Lebensalter ab einem gewissen Punkt massiv an.

Bei uns im Landkreis hat es auch wieder ein Todesopfer der Corona-Pandemie auf die erste Seite der Lokalzeitung geschafft - eine 99jährige Insulanerin. So ist das wohl wenn es sonst nichts zu berichten gibt, denn normalerweise findet man die Information über das Ableben sehr alter Menschen seit eh und je eher auf den hinteren Seiten der Zeitung...

Edited by bx-basis
  • Like 3
Link to post
Share on other sites
Ebby Zutt

Ich sag ja schon immer: die Alten nach vorn; aber das ist wie beim Openair, die jungen Großen stehen immer ganz vorn. Das könnte sich auch mal umkehren. Bei den Onlinekonzerten sitzt du dafür immer in der ersten Reihe 

Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 15 Minuten schrieb bx-basis:

... Bei uns im Landkreis hat es auch wieder ein Todesopfer der Corona-Pandemie auf die erste Seite der Lokalzeitung geschafft - eine 99jährige Insulanerin...

Du kannst aber deinen Landkreis nicht stellvertretend für die Republik sehen. Wimre hattet ihr kürzlich die geringste Inzidenz in ganz Deutschland.

Wer weiß warum, vielleicht seid Ihr ja generell so kontaktscheu? 😜

Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 2 Minuten schrieb Juergen_:

Wer weiß warum, vielleicht seid Ihr ja generell so kontaktscheu? 😜

Wir sind zumindest froh wenn dieser Quatsch mit den 1,5m Abstand endlich vorbei ist, die Komfortdistanz zweier Ostfriesen beträgt schließlich 4-5m...

  • Haha 5
Link to post
Share on other sites
MatthiasM

Statt immer wieder zu versuchen Weizen auf dem Supermarktparkplatz zu saehen:

Zitat

Biontech: Corona-Impfstoff-Produktion in Marburg gestartet - Nachricht kommt überraschend

Diese Nachricht kommt deutlich früher als erwartet: Biontech hat die Produktion seines Corona-Impfstoffs im neuen Werk in Marburg bereits gestartet.

Marburg - Eigentlich hätte es erst in einigen Wochen losgehen sollen. Nun kommt die Nachricht mitten in der Corona-Krise deutlich früher als erwartet: „Wir haben mit dem ersten Schritt der Impfstoffproduktion in unserer Produktionsstätte in Marburg begonnen“, meldet Biontech am Mittwoch (10.02.2021).

https://www.wetterauer-zeitung.de/hessen/biontech-impfstoff-produktion-in-marburg-gestartet-nachricht-kommt-ueberraschend-90198130.html?utm_source=pushwoosh&utm_medium=push&utm_campaign=webpush

Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 46 Minuten schrieb bx-basis:

Wir sind zumindest froh wenn dieser Quatsch mit den 1,5m Abstand endlich vorbei ist, die Komfortdistanz zweier Ostfriesen beträgt schließlich 4-5m...

Dachte ich mir's doch. :):)

Link to post
Share on other sites
Frank M
vor 57 Minuten schrieb Juergen_:

Wer weiß warum, vielleicht seid Ihr ja generell so kontaktscheu?

Die Aerosole werden ja auch durch Reden verbreitet.

Wenn man in Friesland Moin Moin sagt gilt man ja schon als Schwätzer ;)  

Link to post
Share on other sites
Ebby Zutt

Ende April kommen die ersten Lieferungen aus dem neuen Werk, zunächst muss RNA vorproduziert werden.
 

Ganz aktuell, weil ich heute Morgen dazu schrieb:
Springer hat seine polnischen Medien an den Staatsbetrieg vertickt. Und schon soll eine neue ( zusätzliche) Steuer auf alle privat geführten Medien erhoben werden.
Heute Vormittag waren so alle Privatsender und Internetportale aus Protest abgeschaltet. Radio Marya allerdings nicht.

Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 30 Minuten schrieb Frank M:

Wenn man in Friesland Moin Moin sagt gilt man ja schon als Schwätzer ;)  

Punkt 1: ich lebe in Ostfriesland

Punkt 2: am doppelten "Moin" erkennt man eindeutig die Zugereisten und Touristen, hier begrüßt man sich seit eh und je mit einem einfachen "Moin".

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...