Jump to content

Er ist wieder da: Corona - Bier, Auto oder Virus?


didomat
 Share

Recommended Posts

Juergen_
vor 8 Stunden schrieb surlaplage:

Schön was die renommierten Qualitätsdemagogen ...

 

Was bist du denn dann, das Gegenteil?

Ein unbekannter, ahnungsloser Demagoge??

Link to comment
Share on other sites

Ebby Zutt
vor 3 Minuten schrieb Juergen_:

Was bist du denn dann, das Gegenteil?

Ein unbekannter, ahnungsloser Demagoge??

In meiner Denke gibt es da den ein oder anderen Forusten (wegen der frustrierten Intentionen), der wider den Stachel löckt.

Ich konnt mich heute für die Impfung Ü60 anmelden.
Bedingung: AZ; nehme ich, je eher je lieber.
 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

CX Fahrer

Herr Pfitzer hat jetzt erklärt wie er sein Geschäftsergebnis für die Zukunft absichert. Jetzt reicht die 2 Spritze nicht mer aus, es muss noch eine 3. innerhalb von 12 Monaten sein und dann muss jährlich aufgefrischt werden. Dazu sagt er dann dass  wir mit Corona so leben werden wie mit Grippe. 

Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb Ebby Zutt:

Ich konnt mich heute für die Impfung Ü60 anmelden.
Bedingung: AZ; nehme ich, je eher je lieber.

... wie ich. Termin ist aber noch nicht mitgeteilt worden.

fl.

Link to comment
Share on other sites

munich_carlo
vor einer Stunde schrieb Ebby Zutt:

Ich konnt mich heute für die Impfung Ü60 anmelden.
Bedingung: AZ; nehme ich, je eher je lieber.

Weil "Mutti" durch die Medien hat verkünden lassen, dass sie sich demnächst auch mit AZ impfen lässt? ;)

Link to comment
Share on other sites

Ebby Zutt
vor 31 Minuten schrieb fluxus:

... wie ich. Termin ist aber noch nicht mitgeteilt worden.

fl.

Hab am 20.4. Morgends und dann im Juli

Edited by Ebby Zutt
Link to comment
Share on other sites

Ebby Zutt
vor 19 Minuten schrieb munich_carlo:

Weil "Mutti" durch die Medien hat verkünden lassen

Nee, laß mal, wir Hessen denken selbst. Wir brauchen auch keine CSU

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Ebby Zutt:

Hab am 20.4. Morgends und dann im Juli

Du Glücklicher. Ich war wohl ein paar Minuten zu spät mit meiner Registrierung und bin gespannt, wann ich etwas hören werde.

fl.

edit: Gerade kamen die Termine - in 5 Tagen und ebenfalls Mitte Juli 

Edited by fluxus
:-)
Link to comment
Share on other sites

bluedog

Ich hab gestern zum dritten Mal seit der Registrierung am 17. Januar 2021 eine Bestätigungs-SMS erhalten, dass ich erfolgreich für die Impfung angemeldet sei. Vor Juni aber mit keinem Termin zu rechnen.

Stand letzte Woche liegt mein Wohnkanton bei der Impfquote schweizweit auf dem drittletzten Platz, obwohl als erster damit angefangen. Finde ich grad eine ziemlich schwache Leistung.

Allerdings: Astra-Zeneca brauche ich nicht zu "fürchten"; ist in CH noch nicht zugelassen. Ich würds allerdings auch nehmen, genauso wie jeden anderen Impfstoff.

Grund: So wie ich mein Glück kenne, brauche ich keinerlei Lebensgefahr* zu fürchten. Reicht mir erstmal zur Beruhigung.

*Ich hätte, wärs nach den Ärzten damals gegangen, nicht einmal lebend geboren werden dürfen. Nun lebe ich, 4 Dekaden später, noch immer. Mittlerweilen bin ich überzeugt, steinalt zu werden. Je weniger ich das will, umso eher kommts so, dass ich erst weit jenseits der 80 Jahre von diesem Planeten weichen werde. Daran wird auch Covid oder die Impfung dagegen nichts ändern. Mit Impfung steigt einfach die Chance, dies biblische Alter ohne allzu starke zusätzliche Beeinträchtigungen erreichen zu können.

Link to comment
Share on other sites

Ebby Zutt
vor 1 Stunde schrieb soleil:

......wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund tot ist.

Und das 4HP20 geimpft ist

Link to comment
Share on other sites

Yvonne2202
vor 3 Stunden schrieb CX Fahrer:

Herr Pfitzer hat jetzt erklärt wie er sein Geschäftsergebnis für die Zukunft absichert. Jetzt reicht die 2 Spritze nicht mer aus, es muss noch eine 3. innerhalb von 12 Monaten sein und dann muss jährlich aufgefrischt werden. Dazu sagt er dann dass  wir mit Corona so leben werden wie mit Grippe. 

Das hab ich kommen sehen :lol::D

Meiner Meinung nach braucht sich sowieso keiner was auf seine Impfung einzubilden, das wird ohnehin ne jährlich wiederkehrende Geschichte werden. Wir reden über Viren!! Nicht umsonst muss man sich gegen GrippeVIREN jedes Jahr aufs neue impfen lassen, weil die nämlich was exakt tun? Richtig, sie mutieren. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

munich_carlo

Was mich mal brennend interessieren würde: Im Sommer sollen ja die Olympischen Spiele stattfinden. Sind die in den Impfstoffen enthaltenen Substanzen von der Anti Doping Agentur geprüft und freigegeben worden? Nicht dass am Ende die Geimpften gegenüber den Nicht-Geimpften im Vorteil sind.

Link to comment
Share on other sites

Juergen_

Übrigens, ganz allgemein zur Situation im Gesundheitswesen sagte Sahra Wagenknecht gestern bei Markus Lanz:

 

Helios der größte oder einer der größten Krankenhauskonzerne in Deutschland hat gerade fette Dividenden ausgezahlt und gleichzeitig angekündigt, 1000 Arztstellen abzubauen!!!

 

Wenn mir noch einmal ein FDP-Politiker was von den segensreichen Wirkungen der Privatwirtschaft im Gesundheitswesen erzählt, dann verliere ich die Beherrschung!

  • Like 7
Link to comment
Share on other sites

bx-basis
vor 6 Stunden schrieb CX Fahrer:

Dazu sagt er dann dass  wir mit Corona so leben werden wie mit Grippe. 

Nur mit dem Unterschied dass sich dann nicht nur vergleichsweise wenige Menschen dagegen impfen lassen werden wie bei der Grippe sondern brav der Großteil der Bevölkerung zur Impfung pilgert um den Pfizers dieser Welt den Arsch zu vergolden...

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

FuchurXM

Na wenn nur genug an der Impfung gestorben sind vielleicht doch nicht. Also ich bin mal solidarisch, ich lasse jedem der will Vortritt.

  • Haha 1
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Steinkult

Ab einem gewissen Alter oder bei Vorerkrankungen erhöht eine Impfung die Lebenserwartung nicht unerheblich. Solange es keine Medikamente gibt, die nach einem Infekt helfen, hängt das Damoklesschwert tief, will sagen nah auf der Brust.

Bei der Gelegenheit, alle reden über die Intensivbetten, ich halte die Praxis, positiv Getestete nach Hause zu schicken, ohne sie dann dort medizinisch zu begleiten, für unverantwortlich. Sie stecken Familienmitglieder an und viele kommen durch dieses Vorgehen zu spät in die Krankenhäuser.

Ein letzter Tipp: sobald ich wüsste, dass ich Covid hätte, würde ich umgehend mit Proviant für fünf Tage Richtung Meer oder Gebirge fahren. 

Über weitere Einzelheiten wie Standheizung, Quarantäne im Wohnmobil erlauben, etc. wollen wir nicht diskutieren.

Edited by Steinkult
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ebby Zutt
vor 10 Stunden schrieb bx-basis:

um den Pfizers dieser Welt den Arsch zu vergolden...

Kauf dir Aktien von der Firma

 

vor 7 Stunden schrieb Steinkult:

Ein letzter Tipp: sobald ich wüsste, dass ich Covid hätte, würde ich umgehend mit Proviant für fünf Tage Richtung Meer oder Gebirge fahren. 

gewissermaßen ein letzter Trip...

Link to comment
Share on other sites

Juergen_
vor 9 Stunden schrieb Steinkult:

... Ein letzter Tipp: sobald ich wüsste, dass ich Covid hätte, würde ich umgehend mit Proviant für fünf Tage Richtung Meer oder Gebirge fahren...

Da empfehle ich doch eine einsame Gegend ohne Internetanschluss! 😜

Link to comment
Share on other sites

EntenDaniel

Die Gegend braucht in Deutschland gar nicht mal so einsam sein, um keinen Anschluß oder Empfang zu haben. Ich brauch hier nur 2 Straßen weiter 50m in den Wald zu laufen und schon hab ich weder Mobilfunk noch GPS-Empfang....

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Steinkult:

ich halte die Praxis, positiv Getestete nach Hause zu schicken, ohne sie dann dort medizinisch zu begleiten, für unverantwortlich. Sie stecken Familienmitglieder an und viele kommen durch dieses Vorgehen zu spät in die Krankenhäuser.

Ein letzter Tipp: sobald ich wüsste, dass ich Covid hätte, würde ich umgehend mit Proviant für fünf Tage Richtung Meer oder Gebirge fahren. 

Über weitere Einzelheiten wie Standheizung, Quarantäne im Wohnmobil erlauben, etc. wollen wir nicht diskutieren.

Ist das richtig durchdacht? Medizinische Begleitung in der Quarantäne fordern und dann mit dem Wohnmobil abhauen? Und das (selbstverständlich jung und attraktive) Pflegy fährt dann hinterher, oder wie? ;-)

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

MatthiasM
vor 16 Stunden schrieb Yvonne2202:

Das hab ich kommen sehen :lol::D

Das mit dem Standardmodell in der Teilchenphysik etwas nicht stimmen kann, habe ich  auch kommen sehen. Die Messungen an den Myonen belegen das ja nun auch. 

Ich denke die Pharmaindustrie hat schon laengst eine Tablette die eine immun gegen alle Viren macht. Aber wie das Auto das mit Wasser faehrt, wird diese aus Gewinninteressen nicht auf den Markt gebracht. 

Edited by MatthiasM
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...