Jump to content

Er ist wieder da: Corona - Bier, Auto oder Virus?


didomat

Recommended Posts

Frank M
vor 15 Minuten schrieb Hartmut51:

Bei dem Fall in Bochum geht es um 18.000 €, lohnt sich da die Welle der Erregung wirklich ?

Macht’s gut 

Schulde  mal 50.-€ dem Finanzamt .

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Hartmut51

Die weitaus größte Anzahl von Testcentren werden von Mitgliedern der Heilberufen betrieben. Die haften mit ihrem persönlichen Eigentum und mit ihnen wird häufig so abgerechnet. Die werden clean sein. 

Kleinkriminelle gibt es überall, man geht von Einzelfällen aus. Schnell nen Kurs gemacht, Hygienekonzept und auf geht es...... sicher dumm gelaufen.

Link to post
Share on other sites
HDI JUNKIE
vor 1 Stunde schrieb Hartmut51:

Die weitaus größte Anzahl von Testcentren werden von Mitgliedern der Heilberufen betrieben. Die haften mit ihrem persönlichen Eigentum und mit ihnen wird häufig so abgerechnet. Die werden clean sein. 

Kleinkriminelle gibt es überall, man geht von Einzelfällen aus. Schnell nen Kurs gemacht, Hygienekonzept und auf geht es...... sicher dumm gelaufen.

Das sind doch nicht alles Einzelunternehmungen.

Link to post
Share on other sites
Juergen_

Nein, sind es natürlich nicht.

Ich habe mich gestern in Berlin in einem Center testen lassen und habe aus Interesse mal das Impressum gelesen: da stand dann Vermögensverwaltung VuG!

Link to post
Share on other sites
Ebby Zutt

MediCan, heißt eigentlich anders, ein Immobilienunternehmer hat mal flux multiple Testzentren angemeldet. Das sind auch die, die massiv aufgeflogen sind.
Und bei den Beträgen, warum nur wurden die Kleinunternehmer verpflichtet, bestimmte Registrierkassen anzuschaffen, um Steuerbetrug einzuschränken?! Da geht’s dann auch mal um 1,80€

Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 4 Stunden schrieb Hartmut51:

Bei dem Fall in Bochum geht es um 18.000 €, lohnt sich da die Welle der Erregung wirklich ?

Macht’s gut 

Bochum? Wenn es um gefakte Test geht, ist der Schaden ja nicht nur finanziell.

Link to post
Share on other sites
munich_carlo
vor 11 Stunden schrieb Hartmut51:

Bei dem Fall in Bochum geht es um 18.000 €, lohnt sich da die Welle der Erregung wirklich ?

Macht’s gut 

Da kann ich wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln. Hatte ich nicht irgendwann gelesen, Du wärest für die SPD in der Regionalpolitik? Da können wir nur hoffen, dass der Olaf Scholz ein besseres Rechengenie ist als Du es hier unter Beweis stellst.

Die MediCan betreibt 54 Testzentren in 36 Städten. Die Journalisten recherierten an 3 Tagen je 1 Testzentrum und ermittelten für diese Standorte

Tag1 Standort 1 = ca. 300 zu viel abgerechnete Tests
Tag2 Standort2 = ca. 900 zu viel abgerechnete Tests
Tag3 Standort3 = ca. 1.200 zu viel abgerechnete Tests

Das macht im Schnitt 800 zu viel abgerechnete Tests pro observiertem Testzentrum pro Tag.

Wenn ich das jetzt auf 54 Testzentren hochrechne, komme ich auf  43.200 zu viel abgerechnete Tests pro Tag. Das ergibt einen Schaden für den Steuerzahler von 795,500 Euro pro Tag.

Seit wie vielen Tagen betreibt die MediCan diese Testzentren bereits? Wenn das für Dich Peanuts sind, über die man nicht zu diskutieren braucht, dann haben wir nicht nur in den Führungsetagen unserer Volksparteien Versager sitzen.

Gute Nacht Deutschland!

  • Like 5
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Hartmut51
vor 57 Minuten schrieb munich_carlo:

Da kann ich wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln. Hatte ich nicht irgendwann gelesen, Du wärest für die SPD in der Regionalpolitik? Da können wir nur hoffen, dass der Olaf Scholz ein besseres Rechengenie ist als Du es hier unter Beweis stellst.

Die MediCan betreibt 54 Testzentren in 36 Städten. Die Journalisten recherierten an 3 Tagen je 1 Testzentrum und ermittelten für diese Standorte

Tag1 Standort 1 = ca. 300 zu viel abgerechnete Tests
Tag2 Standort2 = ca. 900 zu viel abgerechnete Tests
Tag3 Standort3 = ca. 1.200 zu viel abgerechnete Tests

Das macht im Schnitt 800 zu viel abgerechnete Tests pro observiertem Testzentrum pro Tag.

Wenn ich das jetzt auf 54 Testzentren hochrechne, komme ich auf  43.200 zu viel abgerechnete Tests pro Tag. Das ergibt einen Schaden für den Steuerzahler von 795,500 Euro pro Tag.

Seit wie vielen Tagen betreibt die MediCan diese Testzentren bereits? Wenn das für Dich Peanuts sind, über die man nicht zu diskutieren braucht, dann haben wir nicht nur in den Führungsetagen unserer Volksparteien Versager sitzen.

Gute Nacht Deutschland!

Sorry, die Info hatte ich nicht! 😟

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
Manson

Oh weh, die Bundesweit niedrigen Inzidenzien beruhen jetzt wohl auf Fakenegativtests von Faketestzentren denn Fakepositivtests werden die ja wohl kaum angegeben haben ....wir werden alle sterben!

Jedenfalls weiß ich jetzt warum da in den vergangenen Tagen aktiv und penetrant wie Zeugen Jehovas von einigen Leuten hier auf den benachbarten Parkplätzen von Supermärkten deren Kunden zu Schnelltests im naheliegenden Testzentrum animiert werden sollten. Ich musste nur kurz "Schleich dich" sagen, dann war der auch schon weg und beim nächsten.

Edited by Manson
  • Haha 1
  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
Juergen_
vor 1 Stunde schrieb Manson:

...wir werden alle sterben! ...

Ja!

Rauchende Asthmatiker meist früher als der Durchschnitt.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Hartmut51
vor 3 Stunden schrieb munich_carlo:

Da kann ich wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln. Hatte ich nicht irgendwann gelesen, Du wärest für die SPD in der Regionalpolitik? Da können wir nur hoffen, dass der Olaf Scholz ein besseres Rechengenie ist als Du es hier unter Beweis stellst.

Zu dieser Volte muss ich aber nocheinmal kurz. Habe vor 10 Jahren das Amt an eine jüngere Kraft abgegeben, da ich der Meinung bin, die Zukunft soll von Personen gestaltet werden die sie noch vor sich haben. Aus gleichem Grund wird meine Nachfolgerin auch bald ihren Abschied nehmen.

Was der Olaf damit zu tun hat weiss ich nun auch wieder nicht. :huh: Die verwerflichen Bonusszahlungen der aufgeflogenen Maskendeals andererseits sind meiner Meinung nach nur schwerlich zu übertreffen und wer war massgeblich beteiligt?? :P

Ich würde übrigens Annalena bevorzugen, da CDU und SPD so lange nichts wirklich bewegt haben, außer einer gewissen Klientel (Wirtschaft) nachzulaufen.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 36 Minuten schrieb Hartmut51:

Ich würde übrigens Annalena bevorzugen, ..

Einigen wir uns auf: Sie ist das geringste Uebel :lol:

Hauptproblem: Wenn es gruen -schwarz werden koennte, muss man Gruen waehlen. Wenn es Gruen-Rot-Rot wahrscheinlich ist, ist das Kreuz bei rot besser aufgehoben.  

Link to post
Share on other sites
frommbold
vor 3 Stunden schrieb munich_carlo:

Das ergibt einen Schaden für den Steuerzahler von 795,500 Euro pro Tag.

 

das ist aber kein wirklicher schaden. der zweck des steuerzahlers besteht doch darin, durch seine arbeit und konsum steuerbeträge zu generieren, damit andere davon gut leben können und sich nicht ihr leben lang abrackern müssen. der steuerzahler zahlt besagte 795,. € pro tag also in jedem fall.

in diesem fall beschaycen lediglich die einen begünstigten andere begünstigte um ihren anteil an der beute. das ist natürlich nicht regelkonform, da die verteilung üblicherweise bei (ebenfalls steuerfinanzierten) schampus und schnittchen fair ausgehandelt wird.

Link to post
Share on other sites
chrissodha
Gerade eben schrieb frommbold:

das ist aber kein wirklicher schaden.

der zweck des steuerzahlers besteht doch darin, durch seine arbeit und konsum steuerbeträge zu generieren, damit andere davon gut leben können und sich nicht ihr leben lang abrackern müssen. der steuerzahler zahlt besagte 795,. € pro tag also in jedem fall.   soweit richtig ......

in diesem fall beschaycen lediglich die einen begünstigten andere begünstigte um ihren anteil an der beute. das ist natürlich nicht regelkonform, da die verteilung üblicherweise bei (ebenfalls steuerfinanzierten) schampus und schnittchen fair ausgehandelt wird.

gaubst du das wirklich ?  Ich wette, da kommt noch eine fette Rechnung auf die Steuerzahler zu !

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
munich_carlo
vor 4 Minuten schrieb frommbold:

der steuerzahler zahlt besagte 795,. € pro tag also in jedem fall.

Keine 795,- € pro Tag. Wenn die Manipulation über alle 54 Testzentren in der oben erwähnten Größenordnung stattfindet, sind es pro Tag ca. 795.500 €. Ich hatte am frühen Morgen anstatt eines Dezimalpunktes das Komma auf der Tastatur erwischt.

Link to post
Share on other sites
frommbold
vor 40 Minuten schrieb chrissodha:

gaubst du das wirklich ?  Ich wette, da kommt noch eine fette Rechnung auf die Steuerzahler zu !

glauben? das ist seit kindheit an mein persönliches bild von einem lustigen spielplatz, den manche auch als staat (so mit bürgern, parteien, regieung und so) bezeichnen. für mich ist´s ein eben ein kasperletheater.

aktuell spielen wir verteilung steuerfinanzierter covid-bezogener mittel. am start - wie immer die üblen leute (vertreten durch den räuber und das krokodil) sich bereichern, aber nicht erwischen lassen wollen. kontrahenten sind der schutzmann und der kasper mit der mumpelklatsche, die ihnen das geschäft verderben wollen. dann gibt´s noch die ratte, die kaum in erscheinung tritt. ihre aufgabe darin besteht, letzteres durch unbemerktes mitwirken zu verhindern - übler leute liebling alle zeit. unverzichtbar in der partie ist natürlich das redlich fleißige gretchen - denn das finanziert letzten endes den ganzen quatsch.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
soleil
vor 1 Stunde schrieb chrissodha:

Ich wette, da kommt noch eine fette Rechnung auf die Steuerzahler zu !

Soweit ich gehört habe soll der Steuerzahler nicht ran,diesmal soll es an den Bürger gehen.

Gruß

  • Like 1
  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
munich_carlo
vor 52 Minuten schrieb soleil:

Soweit ich gehört habe soll der Steuerzahler nicht ran,diesmal soll es an den Bürger gehen.

Gruß

Und ich dachte schon, der Jens Spahn muss jetzt seine Villa veräußern, um wenigsten den Schaden von 3 Tagen kompensieren zu können.

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Frank M
vor 1 Stunde schrieb soleil:

Soweit ich gehört habe soll der Steuerzahler nicht ran,diesmal soll es an den Bürger gehen.

Gruß

Na, Gott sei Dank ! :D

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
frommbold
vor 5 Stunden schrieb soleil:

Soweit ich gehört habe soll der Steuerzahler nicht ran,diesmal soll es an den Bürger gehen.

da hast du nicht ganz unrecht!

das anständige krokodil zahlt natürlich ebenfalls steuern, legt einen teil der beute zurück in den gleichen topf aus der sie stammt und begnügt sich bescheiden mit dem rest. weil gretchen das nicht kann, muss sie ihren obolus doch von ihrem gehalt abzweigen. aber dafür ist sie eben kaspers liebste!

in der realen welt eigentlich nichts, was uns die bühnencharaktere schon vorgespielt haben. wie wir hier sehen, gibt´s selbst zum gerade diskutiertet thema aufführungen: https://www.youtube.com/watch?v=A0EqaSBurX0

der unterschied zur realität besteht lediglich in den gesichtern der charaktere... wobei ich manchmal feststellen muss, dass gewisse ähnlichkeiten nicht zu verkennen sind. (letzeres soll jetzt aber ausdrücklich NICHT als anstoß zur verschwörungstheorie missverstanden werden, dass die kasperletheater nun die weltherrschaft anstreben!)         

Link to post
Share on other sites
Hartmut51
vor 5 Stunden schrieb munich_carlo:

Und ich dachte schon, der Jens Spahn muss jetzt seine Villa veräußern, um wenigsten den Schaden von 3 Tagen kompensieren zu können.

Man muss auch gönnen können und sein Mann ist ja nun auch kein Frauchen am Herd.

 die Kreditvergabe, er hat aktuell nur nen Zeitvertrag bis 09.21, würde ich  gerne genauer beleuchten. 🤑

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...