Jump to content

Er ist wieder da: Corona - Bier, Auto oder Virus?


didomat
 Share

Recommended Posts

Unklar ist, warum er diese Waffe und die Munition hatte. Die hatte er illegal und vielleicht schon länger. Da gab es vielleicht noch andere Probleme.

Gernot

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb JK_aus_DU:

Hängt alles von der Qualität seines Anwaltes ab. Ich hoffe, er hat einen schlechten...

Ich hoffe auf einen guten für Ihn. Einen mit Moral.

Nur: Der wird sich einen nehmen, der seine Ansichten soweit wie möglich teilt.

Bleibt noch die Hoffnung auf Staatsanwaltschaft und Gerichte. Ich glaube nicht, dass da eine Instanz reichen wird.

Link to comment
Share on other sites

Wir Katholiken tragen schwer an der Hexenverbrennung- die Evangelikalen an ihrer Lynchjustiz.

Wir kommen in den Himmel, weil es wurde allem abgeschworen, gereut und gebüßt, während "die"  noch immer ihrem Wahn anhängen, wenn ich die Kommentare lese.

*Im Himmel ist es stinklangweilig, wahrscheinlich konvertiere ich dardroben. Aber nicht hierhernieden auf Erden - unmöglich diese Calvinisten.

 

Edited by Steinkult
Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, Steinkult said:

Im Himmel ist es stinklangweilig

Dieses Konzept von Himmel und Hölle war mir schon immer etwas suspekt.....

damals, früher, also als ich dem Verein noch nicht die Kündigung geschickt hatte, in der Schule habe ich einen Pfarrer, der nebenbei auch noch Religion unterrichtete (unvoreingenommen und objektiv ist definitiv was anderes), geschockt weil ich ihm eröffnete das es absolut nicht erstrebenswert wäre in den Himmel zu kommen ....man stelle sich das vor, bis in alle Ewigkeit mit nacktem Arsch auf einer nassen Wolke sitzen, Harfe spielen und frohlocken......

da wäre es doch in der Hölle viel angenehmer, kuschelig warm und geile Musik (ja, die Angehörigen der Bands die ich zu der Zeit gern hörte waren allesamt prädestiniert dort zu landen)

Nachdem er sich etwas gefangen hatte fing er an von Fegefeuer und endlosen Qualen....

Mit den Worten ich hätte schon den Schlüssel für den Personaleingang lies ich ihn dann zurück denn die Stunde war gerade passend zu Ende und die Pause begann

 

....ich glaube er konnte mich dann nicht mehr so recht leiden :D

Edited by Manson
Link to comment
Share on other sites

Der Mensch ist nicht gut darin mit Veränderungen umzugehen.

Die Pandemie hat dazu geführt das Menschen die vorher schon psychisch angeschossen  waren nun komplett durchzudrehen. 

Wenn ich jetzt daran denke was uns bzgl Klimawandel auf uns zu kommt, kann einem schon mulmig werden. 
 

Link to comment
Share on other sites

Zitat

Der Täter

Bei dem mutmaßlichen Täter, der den tödlichen Schuss in einer polizeilichen Vernehmung eingeräumt hat, handelt es sich um den 49-jährigen selbstständigen Softwareentwickler Mario N., der im Idar-Obersteiner Stadtteil Enzweiler lebt. Laut Staatsanwaltschaft sei er nie polizeilich aufgefallen. Eine Nachbarin beschreibt ihn jedoch als aufbrausend und aggressiv: Er habe sich bei ihr oft über in der Straße parkende Kundinnen ihres Nagelstudios beschwert und sie in diesem Zusammenhang frauenfeindlich beschimpft. Ein weiterer Nachbar berichtet, er habe einmal mit Bekannten zusammengestanden, alle hätten dabei Masken getragen. N. habe sie daraufhin angesprochen: Sie seien "bekloppt", und das mit Corona sei "alles erfunden". Er lasse sich zudem nicht impfen, da man daran sterben könne. 

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-09/idar-oberstein-mord-tankstellen-schuetze-querdenker-inhalte-maskenpflicht

Zitat

Über ein Twitter-Profil, das sich mit hoher Wahrscheinlichkeit Mario N. zuordnen lässt, verbreitete er zudem bereits im Herbst 2019 Gewaltaufrufe: "Gnade denen welche diese Situation heraufbeschworen haben. Oder nein, Gnade wäre unrecht", heißt es dort etwa. Oder: "Ich freue mich auf den nächsten Krieg." Ihm gefielen – schon vor Beginn der Corona-Pandemie – zudem politisch rechte Inhalte, so etwa Beiträge von AfD-Politikern sowie des CDU-Politikers und früheren Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen. 

 

Link to comment
Share on other sites

Demnaescht bei gewalttaetigen Uebergriffen auf "linken" Demos:

Ich bin ja gegen Gewalt!

Aber es laeuft schon viel schief in Deutschland.

Da muss man sich nicht wundern wenn bald noch mehr passiert.

Aber  es waren sicher  nur die, die zu feste am Joint gezogen haben und ein kaputtes Elternhaus.

Bei rechten fremdenfeindlichen Uebergriffen:

Die Gewalt ist ja nicht schoen!

Aber die Auslandern verhalten sich aber auch oft  unadaequat. (Episode wird eingespielt)

Da wird bald noch viel mehr passieren!

Und die Taeter hatte psychische Probleme und wurden sicher von ihren Eltern geschlagen. 

Bei  Raubueberfaellen:

Das waere doch auch ohne Gewalt  gegangen. (Oberschlaue Idee wird eingespielt)

Na, manche haben eben auch wenig  Geld und das ist ja sehr ungleich verteilt.

Der Taeter ist sicher in der Schule immer wegen seiner billigen Kleidung verspottet worden.

Zudem ist unsere Polizei auch oft gewalttaetig!

 

 

Edited by MatthiasM
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb Manson:

Ja und wenn dann noch Alkohol im Spiel ist dann passiert sowas halt. …

Wenn jemand Abends zur Tanke muss um seinen Vorrat zu ergänzen dann sagt das doch schon alles.

Was sagt das? Bier an einer Tankstelle zu kaufen, ist die normalste Sache der Welt.

 

vor 17 Stunden schrieb Manson:

Ich weiß ja nicht wie du zu der Erkenntnis kommst aber für mich spricht eigentlich alles dafür.

Was denn? Was spricht für den Vollrausch?

 

vor 15 Stunden schrieb FuchurXM:

War es kein Alkoholiker (wozu sonst hätte der Stoff an der Tanke geholt?) …

Bier! Er hat Bier gekauft!!! 4,9 % Alkohol. Als Alkoholiker kauft man anderen "Stoff".

 

vor 14 Stunden schrieb Gernot:

Unklar ist, warum er diese Waffe und die Munition hatte. Die hatte er illegal und vielleicht schon länger. Da gab es vielleicht noch andere Probleme.

Sein "anderes" Problem ist sein rechtsradikales Gedankengut!

Link to comment
Share on other sites

Ich würde das den Behörden überlassen, den Sachverhalt zu klären. Die Presse weiß das immer schon viel zu früh, was da alles genau passiert ist.

Und von Bier kann man keinen Rausch bekommen? Den Witz unbedingt merken. In einer Polizeikontrolle kommt der als der Brüller der Woche bestimmt gut an. Die haben nicht so viel zu lachen und hören solche Witze gerne.

Gernot

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Gernot:

Echt, bei einer Impfung ist der Tod als Nebenwirkung hinnehmbar?

ja sicher! das ist in diesem fall genau so wie bei den islamisten - es geht dabei weniger um das eigene leben, sondern primär um die aufopferung für die SACHE.

zudem ist die impfung ja freiwillig. wenn jemedand die  freiheit wahrnimmt, sich gesundheitlich bedenkliche substanzen einzuverleiben (wie z.b. eine ganze flasche whislky, 40.000 zigaretten oder ´ne dosis moderna), ist es durchaus hinnehmbar, wenn er dann auch die konsequenzen dafür trägt.

das sind nun mal die ganz normalen bedingungen eigenverantwortlichen handelns.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

@Gernot Jörg meint wohl tatsächlich Bier wäre ein Grundnahrungsmittel, so wie weite Teile der bayerischen Bevölkerung ....und ja, auch einige unserer Polizisten sehen das so (deswegen wird auch meine nächster Alkotest sehr interessant werden denn denn der Beamte darf mir das gern erstmal demonstrieren bevor ich ins Röhrchen puste ;) ). Bier ist die billige Einstiegsdroge schlechthin und wer täglich ein Bier braucht der ist bereits abhängig. Der Typ wollte zwei Sixpacks kaufen, warum? Es ist ja nicht so das es an der Tanke besonders billig wäre also kauft man sich wohl nur so viel wie man vorhat zu verbrauchen bis die regulären Läden wieder offen sind. Beim zweiten mal wollte er nur noch einen, der Verdacht liegt nahe das er sich bereits woanders einen organisiert hatte und der bereits wieder aufgebraucht war. Mit frischem angetrunkenen Mut ging es wieder zur Tanke. Wäre für mich ein logisch nachvollziehbares Szenario und da bei den meisten Leuten mit zunehmendem Alkoholspiegel die Hemmschwelle in gleichem Maße sinkt......

Meines Erachtens hat Alkohol in jeglicher Form in Tankstellen nichts zu suchen!

Edited by Manson
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ein Problem bei der Impferei ist ja die schlechte deutsche Organisation.

Vor der ersten Impfung versuchte ich mich auf

https://impfzentren.bayern/citizen/

zu registrieren. Kein Problem, Email Adresse eingeben, das Paßwort vom Firefox generieren lassen, das akzeptiert das System nicht, weil es kein Sonderzeichen enthält. Die Email Adresse ist aber schon blockiert. Also Paßwort zurücksetzen und Paßwort mit Sonderzeichen neu eigeben. Ein nicht so PC erfahrener Anwender hätte da schon aufgegeben.

Termine konnte man im System nicht machen ("keine Termine frei"), also ohne Termin zum IKEA ins Zelt. Das hat geklappt.

Zweiten Impftermin kann man im System auch nicht machen. Man soll 116117 anrufen. Kein Problem. Das mach´ ich doch. Termin im Impfzentrum in Bobingen mit Uhrzeit telefonisch vereinbart. Ich gucke einen Tag später ins System, der Termin ist im Impfzentrum Gablingen eingetragen. Ich rufe die Hotline des Landratsamtes an. Der Termin ist in Gablingen. Neue Anweisung der Landesregierung. Zweitimpfungen gibt es noch im Zelt im Schatten der Mauer der JVA.

Immerhin steht der vereinbarte Impfstoff richtig im System.

Gernot

Edited by Gernot
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Manson:


......

Meines Erachtens hat Alkohol in jeglicher Form in Tankstellen nichts zu suchen!

Frostschutz für den Scheibenwascher wäre OK. Oder E10 usw.

Gernot

Edited by Gernot
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb JörgTe:

Ach du Scheiße, bin ich jetzt hier bei telegram gelandet, oder was?

Nein. Es ist nur so, dass die Leute in den letzten Tagen ganz generell sehr schnell durchdrehen. Mir kann dann auch keiner erzählen, das liege an Corona, wenn in Zürich irgend ein Vollhonk filmt, wie er einen Obdachlosen totprügelt... Das ist nur eines von vielen kleinen Anzeichen, woran selbst einer wie ich, der von Astrologie keinen Schimmer hat, merkt, dass da wohl was klemmt in der Himmelsmechanik oder was weiss ich. Rationale Erklärungen gingen mir diese Woche schon am Montag aus. Da nehm ich dann eben, was ich kriegen kann.

Ach ja: Der U-Boot-Streit ist auch so eine Sache, oder die Börsenkurse.

Ich weiss nicht, woran das liegt, aber "nicht mehr normal" passt dieser Tage einfach ins Bild. Glücklich, wer da business as usual fahren kann. Vielleicht wirds ja gen Monatsende wieder besser... Die Hoffnung soll ja das sein, was bleibt, nachdem die Büchse der Pandora sonst leer ist.

Link to comment
Share on other sites

In Zürich ist zumindest kein Wahlkampf, also kann es das nicht sein. Ich empfehle weiterhin Kartoffeln anbauen, aber damit gelte ich schnell als Prepper. Auch anrüchig und in die rechte Ecke abgestellt. Aber von einem homosexuellen mit Kinderwunsch soll ich mit was von Fakten erzählen lassen. Aktuell halt warum in Quarantäne verdammte Ungeimpfte kein Geld mehr erhalten sollen. Meiner Logik nach haben die nicht das Privileg Corona wieder beliebig zu verbreiten.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb FuchurXM:

Aber von einem homosexuellen mit Kinderwunsch soll ich mit was von Fakten erzählen lassen

Wieso soll der dumm sein? Und hast du was gegen gleichgeschlechtlich orientierte Menschen?
Und, nochmal die Nachfrage, für welche Partei du kandidierst, damit die von dir benannten „Idioten“ abgewählt sind?
(ich wette eine XM Radzierblende, dass ich auf die 3. Frage keine Antwort <oder eine ausweichend/ abwiegelnde > erhalte

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Genau so fängts immer an.

Ich muss nochmal kurz weg. Chips sind gerade aus. Dann dürft Ihr loslegen.

Ich hielt es in diesen Tagen für besser, Homophobe nicht auf ihre Phobie anzusprechen. Aber danke, @Ebby Zutt... Jemand muss ja mal dagegen halten.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

munich_carlo
vor 12 Minuten schrieb bluedog:

Ich muss nochmal kurz weg. Chips sind gerade aus. Dann dürft Ihr loslegen.

Vergiss das Bier nicht.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...