Jump to content

Er ist wieder da: Corona - Bier, Auto oder Virus?


didomat
 Share

Recommended Posts

AndreasRS
vor 10 Minuten schrieb Gernot:

Aktuell geht der Trend dahin, daß der Atem der Geimpften die eigentliche Gefahr für alle ist.

Bei 99,2 % der Verkehrsunfälle sind die Autos mit einer funktionierenden Bremse ausgestattet gewesen. Nur bei 0,8 % waren die Bremsen defekt. Damit ist ganz klar, von intakten Bremsen geht die Gefahr aus!

Bei 4,5 Prozent aller Verkehrsunfälle mit Personenschaden war Alkohol im Spiel. Das heißt, die meisten Unfälle werden von Nüchternen verursacht.

Leute, wacht auf, wir werden alle verarscht!

Grüße
Andreas

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb JörgTe:

 

Mal zwei Sätze von bx-basis herausgenommen. Das ist schon auffällig. "Wir" kommt nie vor, immer nur ich, ich, ich. Bei Mansons Beiträgen sieht das genau so aus.

Oh ja, ich bin ja so unsolidarisch. Schrecklich...

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb bx-basis:

Genau, der Atem der Ungeimpften sollte unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fallen...

Das greift erst bei Export. Hilft im eigenen Land nichts, gegen nichts und gegen niemanden.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, bx-basis said:

Oh ja, ich bin ja so unsolidarisch. Schrecklich...

Ohja, ich offensichtlich auch.....

....da bin ich ja schon Froh das der Award für den dämlichsten Beitrag dieser Woche wahrscheinlich nach Remscheid geht.

....wobei, die Woche hat gerade begonnen, das ist noch Steigerungsfähig ;)

Im übrigen war es schon immer in der Geschichte größenwahnsinnigen vorbehalten von sich in der dritten Person oder in der Mehrzahl zu reden, das muss ich mir nicht zu eigen machen ;)

Edited by Manson
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb JörgTe:

 

Mal zwei Sätze von bx-basis herausgenommen. Das ist schon auffällig. "Wir" kommt nie vor, immer nur ich, ich, ich. Bei Mansons Beiträgen sieht das genau so aus.

diese nur auf sich bezogene Sicht präsentiert uns bx basis schon seit Beginn der Pandemie bzw dem Aufkommen der Diskussionen um die Impfung. Die vermeintliche Stabilität des eigenen Imunsystems reicht als Rechtfertigung für das Negieren der Gefährlichkeit der Pandemie und der Notwendigkeit von sicherlich sehr unbequemen Gegenmaßnahmen scheinbar aus. Die Antwort auf die Frage, ob es nicht geboten ist, durch eine Impfung den Schutz ALLER zu erhöhen, ist er, wie alle mir Bekannten mit dieser Sichtweise, bisher schuldig geblieben. Eine weitere Diskussion ist hier offensichtlich zwecklos. 

  • Like 9
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb bx-basis:

Oh ja, ich bin ja so unsolidarisch. Schrecklich...

das bringt es ziemlich gut auf den Punkt

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ebby Zutt

Das ist natürlich wieder „Regierungspropaganda“
( Hessenschau):

Sharon Afacan lässt sich ihren Ärger nicht anmerken, wenn sie die Corona-Patienten auf ihrer Station in Langen (Offenbach) versorgt. Mit routinierten Handgriffen hilft die Intensivpflegerin einem 55-Jährigen, sich auf die Bettkante zu setzen: Er atmet flach und hängt noch immer an den Schläuchen der Beatmungsmaschine. Fast alle Corona-Patienten hier sind ungeimpft, weiß Afacan - und genau da stößt ihre Geduld an Grenzen: "Mittlerweile bin ich schon sauer", gibt sie im Gespräch mit dem hr zu. "Es frustriert mich, immer wieder diese Ausreden zu hören."

"Nicht mehr viel Luft" bei Intensivbetten

Die 33-Jährige ist eine von tausenden Pflegekräften, die zu Beginn der Pandemie allabendlich beklatscht wurden und jetzt bereits gegen die vierte Corona-Welle anarbeiten müssen. Von nunmehr anderthalb Jahren Krisenstimmung konnten sich Afacan und ihre Kollegen nicht erholen. Denn schon wieder füllen sich überall in Hessen die Intensivstationen: Weniger als zehn Prozent der verfügbaren Betten sind noch frei.

https://www.hessenschau.de/gesellschaft/covid-intensivpfleger-am-limit-es-ist-frustrierend-die-ausreden-zu-hoeren,intensivpflege-corona-100.html

Link to comment
Share on other sites

Steinkult

Nicht das “ich“ richtet den gesellschaftlichen Schaden in digitalen Diskussionen an, sondern das ankeifernde “du“.

PS: der Rückbezug auf ein “Selbst“ als ein erhöhtes “ich“ trifft unsere Verweigerer gut. Die sind aber nicht das Problem unserer Pandemie, sondern das Verhalten bei Kontaktrn von Ungeimpften und Ungeimpften.

Bei den Infizierten trifft es die Gesellschaft insgesamt und in jeder Hinsicht, wie magoo ausführte 7mal härter. Über Singapur hatte ich einmal Faktoren gebracht, sie lagen noch höher. 

Link to comment
Share on other sites

Daniel C4
vor 1 Stunde schrieb JörgTe:

 

Mal zwei Sätze von bx-basis herausgenommen. Das ist schon auffällig. "Wir" kommt nie vor, immer nur ich, ich, ich. Bei Mansons Beiträgen sieht das genau so aus.

Wofür ihr alle Zeit habt.😉

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

munich_carlo
vor 4 Stunden schrieb JörgTe:

Das ist gut – da hast du aber Glück gehabt mit wohl niedriger Viruslast. Weißt du, wo du dich angesteckt hast? War doch eigentlich kaum möglich nach deinen Schilderungen. Sieht wohl doch so aus, dass jeder dem Virus auf die eine oder andere Art "Guten Tag" sagen wird.

Ganz ausschließen kann man eine Infektion mit einem Virus nie, auch wenn man bewusst vorsichtig unterwegs ist. An einen direkten Kontakt bis zurück zum 30.09.21 (mein letzter Tag in der Firma) kann ich mich nicht erinnern. In dem ganzen zurückliegenden Zeitrahmen war ich vielleicht 3x in einem Supermarkt, habe 2x meinen X2 vollgetankt und habe meiner Apotheke einen Besuch abgestattet und mich für den Winter mit Vitaminen eingedeckt.

Da ich jedesmal mit einer FFP2 Maske unterwegs war, schließe ich eine Infektion hier eigentlich aus.

Ich vermute stark, dass ich mich im Personenaufzug an meinem Wohnort infiziert haben könnte. Da ich eine Dachwohnung im 5. Stockwerk angemietet habe, nutze ich in meinem Alter diesen natürlich, achte aber darauf, dass kein anderer Fahrgast zusteigt. Das habe ich bisher ohne Maske gemacht. Hier liegt wahrscheinlich mein Versagen, da ich die in diesem Haus zahlreich lebenden Schulkinder nicht im Blick hatte. Die sind mitunter in dem 1qm großen Aufzug zu vieren unterwegs, da können sich etwaige Aerosole schon mal länger halten.

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

kuchanganyikiwa
vor einer Stunde schrieb bx-basis:

Oh ja, ich bin ja so unsolidarisch. Schrecklich...

Wenigstens hier hättste jetzt mal "wir" schreiben können, bist ja schliesslich nicht allein😉

  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb munich_carlo:

Ganz ausschließen kann man eine Infektion mit einem Virus nie, auch wenn man bewusst vorsichtig unterwegs ist. An einen direkten Kontakt bis zurück zum 30.09.21 (mein letzter Tag in der Firma) kann ich mich nicht erinnern. In dem ganzen zurückliegenden Zeitrahmen war ich vielleicht 3x in einem Supermarkt, habe 2x meinen X2 vollgetankt und habe meiner Apotheke einen Besuch abgestattet und mich für den Winter mit Vitaminen eingedeckt.

Da ich jedesmal mit einer FFP2 Maske unterwegs war, schließe ich eine Infektion hier eigentlich aus.

Ich vermute stark, dass ich mich im Personenaufzug an meinem Wohnort infiziert haben könnte. Da ich eine Dachwohnung im 5. Stockwerk angemietet habe, nutze ich in meinem Alter diesen natürlich, achte aber darauf, dass kein anderer Fahrgast zusteigt. Das habe ich bisher ohne Maske gemacht. Hier liegt wahrscheinlich mein Versagen, da ich die in diesem Haus zahlreich lebenden Schulkinder nicht im Blick hatte. Die sind mitunter in dem 1qm großen Aufzug zu vieren unterwegs, da können sich etwaige Aerosole schon mal länger halten.

Klingt schon ein bissl nach Jungfrau Maria 😁

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

58 minutes ago, AStrunk said:

den Schutz ALLER zu erhöhen

Ein löbliches Vorhaben...

angesichts der aktuellen Testpraxis wundert es mich gerade nicht mehr wie die Infektionen zu den Alten kommen. Mein Enkel "musste" sich heute testen lassen weil letzte Woche eine Mitschülerin einen positiven Schnelltest in der Schule hatte. Nach einer kleinen Odysee von insgesamt 15km landete meine Tochter mit ihm bei einer mobilen Tagespflegeeinrichtung die offenbar explizit für derartige Tests bestimmt wurde. Grossartig, man zwingt die potentiell Infizierten in eine Einrichtung zu gehen damit deren Mitarbeiter damit einem potentiellen Infektionsrisiko ausgesetzt werden (inkl. allen die da noch warteten) um dann wiederum ihren zu pflegenden Kunden ein erhöhtes Infektionsrisiko zu verschaffen.

Das ist genau die Art von Humor die ich in einer lebensbedrohlichen Pandemie erwarte :D

Link to comment
Share on other sites

10 minutes ago, munich_carlo said:

Da ich jedesmal mit einer FFP2 Maske unterwegs war, schließe ich eine Infektion hier eigentlich aus.

Hmmmm ...oder die Masken wirken halt doch nicht so wie propagiert und erhofft ;)

Link to comment
Share on other sites

MatthiasM

Wer sagt Manson mal, dass man auch als Mehrfachpreistraeger nicht ins Komitee kommt :). Und von sich in der Dritten Person hat doch hier nur einer gesprochen. Aber der traegt den Groessenwahn ja als Attituede vor sich her.Und abgesehen davon, dass er in diesem Leben nicht mehr verstehen wird, dass man sich vor Covid19 nicht absolut schuetzen kann, scheint er Carlos Text auch nicht verstanden zu haben.

Sein eigenes Konzept der Isolation scheint aber auch nicht aufzugehen (Vorsicht Pranger): 

Zitat

 

Ich war dieses Winterhalbjahr 2x flachgelegen, das erste mal im November (2020sic!)hätte theoretisch durchaus Corona gewesen sein können weils mir da wirklich dreckig ging und das auch etwa doppelt so lang wie normal bei einer Grippe, theoretisch deshalb weil ich in den 2 Wochen vorher so gut wie niemanden getroffen hab, eigentlich nur meine Mitbewohner, meine Mutter, meinen Bruder und die Kassiererin beim Lidl hinter ihrer Plexiglasscheibe - keiner von denen war Krank und keiner von denen war in Quarantäne, so what. Das zweite jetzt im Februar war eine stinknormale Erkältung,  kommt halt vor wenn man die ganze Zeit in der Bude sitzt und dann bei Regen und Kälte einen Tag lang draußen was macht. 

 

https://www.andre-citroen-club.de/forums/topic/139629-er-ist-wieder-da-corona-bier-auto-oder-virus/?page=208&tab=comments#comment-1712229

Zitat

Mich hat seit Donnerstag (7.11 !)mal wieder eine Erkältung erwischt 

https://www.andre-citroen-club.de/forums/topic/139629-er-ist-wieder-da-corona-bier-auto-oder-virus/?page=397&tab=comments#comment-1769678

Auch scheint er nicht zu verstehen wie eine "Erkaeltung" funktioniert.

Edited by MatthiasM
Link to comment
Share on other sites

AndreasRS
vor 55 Minuten schrieb Manson:

Grossartig, man zwingt die potentiell Infizierten in eine Einrichtung zu gehen damit deren Mitarbeiter damit einem potentiellen Infektionsrisiko ausgesetzt werden (inkl. allen die da noch warteten) um dann wiederum ihren zu pflegenden Kunden ein erhöhtes Infektionsrisiko zu verschaffen.

Hältst Du es für sinnvoller, alle Kontaktpersonen ins Leprosorium zu schicken?

Grüße
Andreas

Edited by AndreasRS
Link to comment
Share on other sites

1 minute ago, AndreasRS said:

Hältst Du es für sinnvoller, alle Kontaktpersonen in die Leprakolonie zu schicken?

Was soll das? Ich bin immer noch der Meinung das man vulnerable Gruppen schützen sollte, es sei denn sie wollen das nicht. Es gibt doch bestimmt andere Personen die auch solche Tests durchführen könnten, muss das dann unbedingt in Pflegeeinrichtungen passieren die explizit Kontakt zu diesen vulnerablen Gruppen haben?

Link to comment
Share on other sites

cx-Dirk 2

Moin,

so langsam gehen mir die Impfgegner auf den Sack.

Ich habe mich diesbezüglich lange zurück gehalten,aber jetzt kann man auch diesen Winter wieder abhacken weil diese so klugen Personen allen schon Geimpften Weinachten verderben

Es war geplant endlich wieder unsere Familie in Deutschland zu sehen,was aber Dank der immer mehr steigenden

Neuinfektionen und wahrscheinlich  kommenden 2 G Plus Forderungen für Restaurants und Eintritte für div. Veranstaltungen

eine Reise sehr unwahrscheinlich bzw.unmöglich mach

Warum sie der Grund sind, kann man ganz einfach Sehen wenn man Deutschland und Frankreich vergleicht.

Von Anfang an hat Frankreich eine viel höhere Infektionsrate als Deutschland gehabt,unter anderen auch weil trotz des 

augenscheinlich härteren Lockdowns der in der Realität aber wenig bis gar nicht auf den Land kontrolliert wurde.

Frankreich war lange eins der Hochrisikogebiete für Deutschland und das zu Recht den erst mitte August gab es

wirkliche Regeln zum bzw. Restaurants mit Impfnachweis.

Nun hat sich allerdings das Blatt gewendet,Frankreichs Impfquote ist deutlich höher als die Deutsche,87,3% sind komplett geimpft.

ich als 57 Jähriger werde meinen Booster schon Anfang Dezember bekommen und meine Frau (selbes Alter) schon diese

Woche.

Die Neuimpfektionen liegen deutlich unter den Deutschlands,unter 50 % im Gegensatz zum Herbst und Frühjahr wo

Frankreich doppelt und drei mal so hohe Zahlen hatte.

Ich bin froh hier in Frankreich zu leben wo mindestens die Impfung besser organisiert ist als in Deutschland.

Ich bin wirklich nicht obrigkeitshörig und kritisiere auch häufig die Unfähigkeit der Politiker hier wie dort

aber ich bin endlich für eine generelle Impfplicht.

Wer nicht will muss halt die Konsequenzen tragen,Schluss mit dumm rum reden.

Nur die die aus Gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können sollten befreit sein!

Es kann nicht sein das Menschen sich gefälschte Impfnachweise kaufen damit sie alles

machen können und andere Leute in Gefahr bringen.

Sorry Manson und bx-basis,ich mag euch aber da habe ich eine andere Meinung als ihr.

 

Gruss aus den immer Sonnigen Medoc ( heute leider Wolcken )

  • Like 10
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, cx-Dirk 2 said:

Sorry Manson und bx-basis,ich mag euch aber da habe ich eine andere Meinung als ihr.

Danke ...und ich bin der letzte der andere Meinungen nicht zulässt, Diversion ist das Salz des Lebens ;)

Allerdings verstehe ich deinen Zorn nicht so recht denn wenn du geimpft bist dann steht dir doch alles offen.

 

...aber ich bin ja auch kein Impfgegner, kann ja gerne jeder machen der das für sich für nützlich, nötig und unverzichtbar hält.

Edited by Manson
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

munich_carlo
vor 52 Minuten schrieb cx-Dirk 2:

Moin,

so langsam gehen mir die Impfgegner auf den Sack.

Ich habe mich diesbezüglich lange zurück gehalten,aber jetzt kann man auch diesen Winter wieder abhacken weil diese so klugen Personen allen schon Geimpften Weinachten verderben

Es war geplant endlich wieder unsere Familie in Deutschland zu sehen,was aber Dank der immer mehr steigenden

Neuinfektionen und wahrscheinlich  kommenden 2 G Plus Forderungen für Restaurants und Eintritte für div. Veranstaltungen

eine Reise sehr unwahrscheinlich bzw.unmöglich mach

Warum sie der Grund sind, kann man ganz einfach Sehen wenn man Deutschland und Frankreich vergleicht.

Von Anfang an hat Frankreich eine viel höhere Infektionsrate als Deutschland gehabt,unter anderen auch weil trotz des 

augenscheinlich härteren Lockdowns der in der Realität aber wenig bis gar nicht auf den Land kontrolliert wurde.

Frankreich war lange eins der Hochrisikogebiete für Deutschland und das zu Recht den erst mitte August gab es

wirkliche Regeln zum bzw. Restaurants mit Impfnachweis.

Nun hat sich allerdings das Blatt gewendet,Frankreichs Impfquote ist deutlich höher als die Deutsche,87,3% sind komplett geimpft.

ich als 57 Jähriger werde meinen Booster schon Anfang Dezember bekommen und meine Frau (selbes Alter) schon diese

Woche.

Die Neuimpfektionen liegen deutlich unter den Deutschlands,unter 50 % im Gegensatz zum Herbst und Frühjahr wo

Frankreich doppelt und drei mal so hohe Zahlen hatte.

Ich bin froh hier in Frankreich zu leben wo mindestens die Impfung besser organisiert ist als in Deutschland.

Ich bin wirklich nicht obrigkeitshörig und kritisiere auch häufig die Unfähigkeit der Politiker hier wie dort

aber ich bin endlich für eine generelle Impfplicht.

Wer nicht will muss halt die Konsequenzen tragen,Schluss mit dumm rum reden.

Nur die die aus Gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können sollten befreit sein!

Es kann nicht sein das Menschen sich gefälschte Impfnachweise kaufen damit sie alles

machen können und andere Leute in Gefahr bringen.

Sorry Manson und bx-basis,ich mag euch aber da habe ich eine andere Meinung als ihr.

 

Gruss aus den immer Sonnigen Medoc ( heute leider Wolcken )

Wieso werden jetzt die Ungeimpften für die Forderungen nach der 2G Plus Regel verantwortlich gemacht? Wenn 2G herrscht, sind die Geimpften und Genesenen doch unter sich in "Geschlossener Gesellschaft".

Es hat sich leider herausgestellt, dass auch Geimpfte und Genesene am Infektionsgechehen nicht unwesentlich beteiligt sind, nur deshalb soll jetzt noch ein negativer Test für verschiedene Veranstaltungen oder Restaurantbesuche eingeführt werden. Hier sind doch dann die Impfbefürworter in der Verantwortung, es wurde in der zurückligenden Zeit einfach zu fahrlässig mit den euch gewährten Freiheiten umgegangen.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Zitat

Trypanophobie: Wie Sie mit der Angst vor Spritzen umgehen können

Viele Menschen würden sich gern gegen das Coronavirus impfen lassen – doch ihre große Angst vor Spritzen hindert sie daran. Wie man diese Phobie in den Griff bekommt und so doch eine Corona-Schutzimpfung erhalten kann, erläutert der Psychologe und Experte für Angststörungen Prof. Borwin Bandelow im Interview.

https://www.zusammengegencorona.de/impfen/aufklaerung-zum-impftermin/trypanophobie-wie-sie-mit-der-angst-vor-spritzen-umgehen-koennen/

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...