Jump to content

Er ist wieder da: Corona - Bier, Auto oder Virus?


didomat
 Share

Recommended Posts

Zitat

Impfgegner verschicken Morddrohungen, die Intensivstationen quellen über, die Politik aber beschwört weiter den »Zusammenhalt« und die Gefahr einer »gesellschaftlichen Spaltung«. Damit muss Schluss sein.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/corona-debatte-vergesst-den-zusammenhalt-kolumne-a-b0e6b2e8-e1ed-4930-803e-f1ff581d6db3?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Zitat

Leute, die Mails mit Morddrohungen schreiben, und auch solche, die anonymen Behauptungen in irgendwelchen Telegram-Kanälen mehr Glauben schenken als dem Robert Koch-Institut oder der ständigen Impfkommission, haben den Boden gemeinsamer Werte aber längst verlassen. Das Gleiche gilt für diejenigen, die sich mit Holocaust-Opfern vergleichen, weil sie die Risikobalance zwischen Impfung und Infektion noch immer nicht verstehen wollen. 

 

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Was mich bei den Gedanken an Impfgegner beschäftigt ist die Frage: was für einen Quatsch denken die denn auch noch in anderen wichtigen Fragen? Das ist schon ziemlich unheimlich, dass eine relativ kleine Mehrheit hier die ganze Gesellschaft an ihre Grenzen bringen kann. Deshalb muss die Politik jetzt endlich mal vorsorgen für die 5. Welle.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Thorsten Graf:

Was mich bei den Gedanken an Impfgegner beschäftigt ist die Frage: was für einen Quatsch denken die denn auch noch in anderen wichtigen Fragen? Das ist schon ziemlich unheimlich, dass eine relativ kleine Mehrheit hier die ganze Gesellschaft an ihre Grenzen bringen kann. Deshalb muss die Politik jetzt endlich mal vorsorgen für die 5. Welle.

Zitat

Wahrnehmung (auch Perzeption genannt) ist bei Lebewesen der Prozess und das subjektive Ergebnis der Informationsgewinnung (Rezeption) und -verarbeitung von Reizen aus der Umwelt und aus dem Körperinneren. Das geschieht durch unbewusstes (und beim Menschen manchmal bewusstes) Filtern und Zusammenführen von Teil-Informationen zu subjektiv sinn­vollen Gesamteindrücken. Diese werden auch Perzepte genannt und laufend mit gespeicherten Vorstellungen (Konstrukten und Schemata) abgeglichen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wahrnehmung

Das fuehrt zu irritierenden Situatioen dass hochintelligente Menschen blinde Flecken haben. Und wer sich selbstkritisch betrachtet, merkt dass man oft selbst irratioal denkt und handelt. 

Dazu gibt es aber ein soziales Korrektiv. Menschen die einen "grounden". Wenn man die allerdings ignoriert wird es schwierig! Edit: die Folgen deutet Dirk im Folgepost an :)

Wenn man, aus was fuer Gruenden auch immer, Angst vor den Folgen einer Impfung hat, filtert man auch entsprechende Informationen in diesem Sinne. Ich bin in der Folge einer der groessten Medizinskandale Deutschlands gross geworden. Medikamente wurden bei uns immer skeptisch betrachtet. Das kann man natuerlich auch zur Phobie ausbauen.

Andere Bereiche muessen davon nicht betroffen sein.

Edited by MatthiasM
Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb Thorsten Graf:

was für einen Quatsch denken die denn auch noch in anderen wichtigen Fragen?

https://www.derstandard.at/story/2000131287367/der-bekehrte-wie-dem-verschwoerungstheoretiker-der-ausstieg-gelungen-ist?

Zitat

Die Menschheit existiert erst seit 1000 Jahren, geheime Mächte kontrollieren die Welt: Gerald B. hing lange Zeit abstrusen Ideen an.

 

Edited by Auto nom
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb MatthiasM:

Wenn sie aber keine klare Distanz schaffen, duerfen sie sich nicht wundern wenn sie ueber einen Kamm geschert werden. Natuerlich weiss ich, dass nicht jeder Impfskeptiker auch ein ... Anhaenger von obskur, gefaehrlichen Behandlungsmethoden ist

Hmm. Da "wir" ja stolz auf unsere differenzierten Betrachtungsweisen sind, könnten Impfskeptiker doch davon ausgehen, dass sie nicht über einen Kamm geschoren werden. Nicht? 🙂

Obskure, gefährliche Behandlungsmethoden sind wohl eher die Ausnahme, in der Regel handelt es sich um Mittelchen, die keinen zusätzlichen Schaden anrichten sofern sie nicht in idiotischen Mengen konsumiert werden.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Thorsten Graf:

Was mich bei den Gedanken an Impfgegner beschäftigt ist die Frage: was für einen Quatsch denken die denn auch noch in anderen wichtigen Fragen?

In meiner Privatstatistik gibt es da eine Mehrheit, die in anderen wichtigen Fragen sehr konsensfähige Ansichten vertritt. Das deckt sich insofern nicht mit dem Bild einer homogenen Querdenkermasse, die durchweg verschwörungstheoretisch unterwegs ist. 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb magoo:

Hmm. Da "wir" ja stolz auf unsere differenzierten Betrachtungsweisen sind, könnten Impfskeptiker doch davon ausgehen, dass sie nicht über einen Kamm geschoren werden. Nicht? 🙂

Na, wenn man hier auch die Like's auswertet sind die "ernsthaft, kritischen Bedenkentraeger" hier im Forum eine sehr kleine Minderheit. 

vor 7 Minuten schrieb magoo:

Obskure, gefährliche Behandlungsmethoden sind wohl eher die Ausnahme, in der Regel handelt es sich um Mittelchen, die keinen zusätzlichen Schaden anrichten sofern sie nicht in idiotischen Mengen konsumiert werden.

Keine richtige Behandlung ist bereits auch schon gefaehrlich!  Sie halten Menschen davon ab sich rechtzeitig zum Arzt zu begeben. Es sind auch schon Menschen an hochverduennten Zuckerkuegelchen gestorben.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke aber genau dieses Bild wird bewusst geschürt mit der Darstellung rechts-offen, esoterisch, Verschwörungstheoretiker, Querdenker, Schwurbler usw. Das fing ja schon mit Stuttgart 21 und den "Mitbürgern" an, Begriffe die wohl bewusst zur Abgrenzung und Verächtlichmachung geschaffen wurden. Es funktioniert ja auch wunderbar, manche Personengruppen dürfen ja auch hier beliebig beleidigt werden, so kann dann auch kein Diskurs mehr stattfinden.

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb FuchurXM:

Es funktioniert ja auch wunderbar, manche Personengruppen dürfen ja auch hier beliebig beleidigt werden, so kann dann auch kein Diskurs mehr stattfinden.

Hier liegt ein gravierender Irrtum vor! Wie immer ist es so, das wer sich beleidigt fühlt selbst das Problem hat. Und das darf er/sie gern behalten.
was mich hier vielmehr betroffen macht, ist die Banalität mit der 100000 Verstorbene so beiseite getan werden. Wie Hartmut schon schrieb, kommt dem erst mal richtig nahe und gewinnt Respekt vor den Lebendem und den Toten. ( ihr wisst schon wer gemeint ist - und jetzt beleidigt sein darf {wenn sich’s gut anfühlt, nur zu})

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Depp, Idiot usw. sind glaube ich ganz objektiv keine Schmeicheleien. Wer sich so angesprochen (bzw. tituliert) wird soll sich nicht beleidigt fühlen? Gut man vermag über den Dingen zu stehen.

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb magoo:

In meiner Privatstatistik gibt es da eine Mehrheit, die in anderen wichtigen Fragen sehr konsensfähige Ansichten vertritt. Das deckt sich insofern nicht mit dem Bild einer homogenen Querdenkermasse, die durchweg verschwörungstheoretisch unterwegs ist. 

das mag daran liegen, dass der begriff des querdenkens aus der aktuellen situation heraus mal einem phänomen "übergestüpt" wurde, weil die bloße eigenschaft des andersdenkens gleichermaßen sowohl bestandteil der definition als auch des realen phänomens ist. ebenso könnte man dann aber auch menschen mit einem IQ unter 75 als querdenker bezeichnen. beide beispiele lassen sich als beleidigung für einen qualifizieren vertreter des lateralen denkens auffassen.

zudem lassen sich in einzelnen punkten von der masse abweichende eintellungen und handlungsweisen (wie in deiner privatstatistik) nicht als querdenkereien bezeichnen. bezieh´ das mal auf die in unserem lande vertretenen religionen (die atheisten mit eingeschlossen). wer denkt bei denn grade, wer quer?

in deinem 2. satz geschieht genau dieses überstülpen. bei den untersuchungen der "homogenen masse" wurden zwischenzeitlich sehr unterschiedliche orientierungen handlungsmotive identifiziert. homogen ist allenfalls die gemeinsame aktuelle zielsetzung. ebenso ist die "verschwörungstheorie" keinesfalls eine schublade homogenen inhaltes.

Link to comment
Share on other sites

vor 48 Minuten schrieb MatthiasM:

Keine richtige Behandlung ist bereits auch schon gefaehrlich!  Sie halten Menschen davon ab sich rechtzeitig zum Arzt zu begeben.

Ja klar, das ist eine Gefahr bei alternativen Heilmethoden. Du wirst aber auch immer jemanden finden, dem die Schulmedizin nicht helfen konnte. 

Und mental können Zuckerkügelchen durchaus beglücken, kenne das von Pferden, die Globuli schlucken müssen um die Gemütslage ihrer Besitzer zu erleichtern. Was hilft, das hilft.

Spätestens bei Atemnot sollte der Covid-19 Erkrankte jedoch in medizinische Obhut. Er hätte sich auch vorher impfen lassen können. Damit hast du ja Recht.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb frommbold:

in deinem 2. satz geschieht genau dieses überstülpen. bei den untersuchungen der "homogenen masse" wurden zwischenzeitlich sehr unterschiedliche orientierungen handlungsmotive identifiziert.

Steinkult würde in diesem Fall sagen: Lern erst mal lesen. Ich hab doch ausdrücklich gesagt, dass es sich nach meinen Erfahrungen nicht um eine homogene Masse handelt. 

Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb FuchurXM:

Gut man vermag über den Dingen zu stehen.

Nun, bei dem „Beleidigen“ habe ich deutlich überspitzt. Die Banalität mir der allerdings die Verstorbenen…
Lassen wir das *;
Ich habe mein Bestattergewerbe Ende 2020 stillgelegt, wir konnten es nicht mehr ertragen, wie mit den neuen Regeln umzugehen ist, wie viel Leid, wieviel Trauer, zu viel.

*ein echtes Steinkult Zitat
@magoo: du auch?!

Edited by Ebby Zutt
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Ebby Zutt:

*ein echtes Steinkult Zitat
@magoo: du auch?!

:D

Von Steinkult lernen, heißt für's Leben lernen. Wir müssen auch nicht befürchten, dass er ob des Lobes abhebt. Er klebt ja schon unter der Decke ...

Caesar-Zitate habe ich nicht auf Lager, aber warte: Fing nicht "De bello Gallico" (Der schöne Hahn) damit an, dass Gallien in drei Teile getrennt ist? Renault, Peugeot und Citroen, soweit ich weiß ...

  • Haha 7
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb MatthiasM:

Na, wenn man hier auch die Like's auswertet sind die "ernsthaft, kritischen Bedenkentraeger" hier im Forum eine sehr kleine Minderheit.

Ein seltsames Kriterium, wenn ich mir die Plattheiten der zwei Seiten vor dieser anschaue, wie sich einige Unbedenkliche ohne Unterlass untereinander betütelt haben, dann scheint mir der Likeregen unter dem sie wie wild tanzten, eher ein Zeugnis von mangelndem Selbstbewusstsein, denn ein Maßstab zur Urteilsfindung.

Ich spiele nicht mehr im Team der "Kritischen". In den letzten Wochen tummelte ich mich aber auf Foren dieser Ausrichtung, die seriös wirkten. Man muss zugeben, sie sind fleißiger und ernsthafter bei der Sache. Wie jemand, der etwas trainiert und besser werden will. Natürlich mit einer Grundideologie, fast schon Religion ausgestattet, die in ihrem praktischen Einfallsreichtum rührig wirkt. Leute, die gegen Gentechnik auftraten, der alternativen Medizin offen gegenüber standen, besonders kritisch den pharmazeutischen Komplex beäugten, auch kapitalismuskritisch argumentierten als sie noch nicht durch Corona in die Spinner- und Esoterikecke gedrängt wurden.

Wenn man dagegen das dumpfe: "Lass dich impfen - (verdammte Sch...e) der Gegentruppe sieht. Da fühle ich mich wie bei den Hottentotten. Nun habe ich mich für die verdungen und versuche ihnen wenigstens ein bisschen Spielkultur zu vermitteln.

Edited by Steinkult
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb JörgTe:

... Diese Likes unter diesen Beiträgen finde ich eigentlich noch schlimmer, denn sie sorgen dafür, dass es so weitergeht.

Ach Mensch, also ich hätte auch gern so einen Pic4!

Einen bot, der völlig unkritisch alles liked was ich schreibe, egal wie sinnvoll oder unsinnig das Geschriebene ist.

Kann mir denn nicht einer von Euch auch so einen Pic4 programmieren? Bitte!

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb XMechaniker:

Gestern hab die (die da oben!!!) ihm die Immunität aufgehoben, heute hat Bernd Höcke Corona

!!!!!!Oh Gott 😱 Die können ihren Wiedersachern auch noch den Impfstoff raussaugen wenn man ihnen zu gefährlich wird !!!!!!!

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb magoo:

:D

Von Steinkult lernen, heißt für's Leben lernen. Wir müssen auch nicht befürchten, dass er ob des Lobes abhebt. Er klebt ja schon unter der Decke ...

 

Hihi,

Steinkult klebt an der Decke und glaubt, er würde von der Kanzel sprechen ........ :D:D

  • Like 2
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb **HD**:

Steinkult ... glaubt, er würde von der Kanzel sprechen .....

Nun ja, er predigt fortan den ernsthaft Rührenden wo sich fleißig in kritischen Foren tummeln und wird mit ihnen den Aufruhr anrühren. An Rhein und Rühr, geht's ab dafür ...

Edited by magoo
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...