Jump to content

CX Serie 1 frühes Lenkrad restaurieren


jadimir

Recommended Posts

Hallo

Mein Lenkrad beginnt sich bröselig anzufühlen.

Hat jemand erfolgreich versucht das ganze z.b. mit Epoxy zu stabilisieren oder ähnliches?

Mein CX ist ist ein frühes Modell ohne Diravi (somit größeres Lenkrad) somit ist es schwer Ersatz zu finden (noch dazu in blau).

Ich habe noch ein braunes liegen, kann man die umlackieren?

Ansonsten bleibt mir nur übrig das ganze von einem Sattler beziehen zu lassen, wobei ich vermute dass es eher nicht so gut aussehen wird.

 

Für Ideen bin ich Dankbar :)

pS Falls gemand ein gutes blaues großes Lenkrad liegen hat und verkaufen möchte kann er sich auch gerne melden 😎

Link to post
Share on other sites
M. Ferchaud

Eine Lackierung wird sicher nicht dauerhaft halten.

Die Lenkräder der späten D-Modelle werden neu umschäumt, wozu Werkzeuge nötig sind. Das alte Material wird dabei von der Metallstruktur abgetragen. Theoretisch könntest Du von dem guten Lenkrad ein Negativ gießen (lassen) und dann das andere Lenkrad neu ummanteln. Aufwändig und hinsichtlich Materialeignung eher fragwürdig.

Kaschieren ist sicherlich die einfachste Methode, das Lenkrad wieder ansehnlich zu machen. Ich würde in diesem Fall aber statt Leder ein automotiv validiertes Kunstleder verwenden und die Nähte (nur Funktionsnähte, keine sichtbaren Kappnähte oder dergleichen) so legen, dass sie möglichst nicht im Sichtbereich liegen. Für die Übergänge zur Speiche müsste man sich ein Konzept überlegen, wie diese gestalterisch auszuführen sind.

Ich würde eine saubere Fuge am Übergang setzen, die als Stopfgrabe für das Kunstleder dient.

Edited by M. Ferchaud
Link to post
Share on other sites
CX Fahrer
vor 11 Stunden schrieb sylvester:

Ich würde es in Leder ,oder Kunstleder  nach Vorbild des Gti Turbo beziehen.

Ich würde es auch mit Leder machen. Kunstleder erinnert mich zu sehr an den Berlingo bei dem wir für ein lederlenkrad bezahlt haben und nach knapp vier Jahren die Plastikfetzen weg hingen.

Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 20 Minuten schrieb CX Fahrer:

und nach knapp vier Jahren die Plastikfetzen weg hingen.

Das sind Lederfetzen - vom allerbilligsten und minderwertigsten Leder das PSA am Markt kriegen konnte...

Edited by bx-basis
Link to post
Share on other sites
M. Ferchaud
vor 4 Stunden schrieb CX Fahrer:

Nein nicht einmal das. Es ist Die Plastikfolie mit der psa das billigste Leder vor der Abnutzung schützen wollte 

Das ist ein Lack und keine Folie. Das Problem ist beim Renault Clio 3 auch sehr verbreitet. Dessen Innenraum altert in frappierender Art und Weise!

Aber hochwertiges Kunstleder oder besser noch PVC-Haut kann in der passenden Qualität sehr haltbar sein.

Link to post
Share on other sites
M. Ferchaud
vor 1 Minute schrieb Auto nom:

Interessant, das Lederlenkrad in meinem Berlingo sieht nach über 140 TKM und nahezu neun Jahren noch so aus wie neu. 

Die Alterung hängt von vielen äußeren Faktoren ab, wie auch von der Art der Benutzung...

Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Ein dicker Schlüsselbund in der Hosentasche wirkt Wunder. Ich habe einen Xantia mit <60.000 km gesehen, dessen untere Hälfte des Lenkrads abgewetzt war. Und einen Skoda, dessen Lenkrad nach 95.000 km rundum abgenutzt ist.

Link to post
Share on other sites
CX Fahrer
vor 36 Minuten schrieb Auto nom:

Interessant, das Lederlenkrad in meinem Berlingo sieht nach über 140 TKM und nahezu neun Jahren noch so aus wie neu. 

Der Berlingo ist ein Fahrzeug kein stehzeug sprich 4 Jahre sind schon ein paar mehr km als 140t.

Link to post
Share on other sites

Zurück zum Thema Lenkrad restaurieren:

Wenn das Lenkrad außen (durch Sonneneinstrahlung) zerbröselt, also kleine "Noppen" bildet, ist wohl nichts mehr zu machen.

Aber wie sieht es bei Rissen aus oder wenn sich die Umschäumung vom Stahlkern löst? Hat da jemand schonmal einen Reparaturversuch, evtl. mit professioneller Hilfe, gestartet?

Gruß

Bernhard

Link to post
Share on other sites

Ich hab ein sehr gutes vom SM mal gerettet, indem ich per Spritze und Kanüle etwas Uhu Endfest reingedrückt habe. Da war der Schaumstoff lose vom Metall, und das war dann weg. Aber er war sonst eben noch intakt...

Carsten

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...