Jump to content

C3 Aircross erkennt USB-Stick für Update des Kartenmaterials und der Touchscreen Software nicht


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Mitte August diesen Jahres habe ich das Kartenmaterial meines C3 Aircross (Bj 2019) auf Version 15.0.0 per USB-Stick upgedated.

 

Hatte zuvor schon 2 oder 3 Updates des Kartenmaterials durchgeführt und es hat wunderbar funktioniert.

 

Heute wurde mir in der My Citroen Android App und in der Citroen Update App für meinen Windows 10 Rechner das Kartenmaterialupdate 16.0.0 sowie ein Update der Software des Touchscreens auf Version 21.08.84.12 angeboten. Ein Update des Touchscreens habe ich bisher noch nicht durchgeführt.

 

Ich habe über die App am Rechner beides heruntergeladen und den kompletten Prozess mit Formatierung des USB-Sticks durchgeführt. Benutzt habe ich hierfür den USB-Stick, den ich schon für die vorherigen Kartenupdates verwendet hatte.

 

Im Auto bekomme ich nun folgende Fehlermeldungen:

"Fehler Media / Keine Speichermedien auf dem USB-Stick", diese verschwindet nach wenigen Sekunden und es erscheint die Fehlermeldung "Aktualisierung / Version nicht mit Hardware kompatibel".

 

Daraufhin habe ich folgendes ausprobiert:

Am Windows 10 Rechner habe ich über die App nur das Kartenmaterial heruntergeladen, in der App den Stick formatiert und die Daten auf den Stick kopiert --> gleiches Ergebnis wie beim ersten Versuch

Über die My Citroen Android App habe ich mir einen Link per Mail zum Download des Kartenmaterials geschickt, das Kartenmaterial runtergeladen, entpackt und auf den zuvor nach FAT32 formatierten USB-Stick kopiert (dieses Vorgehen habe ich auch immer bei den vorigen Kartenupdates gewählt und es hat wunderbar funktioniert) --> gleiches Ergebnis wie beim heutigen ersten Versuch

Ich habe das Ganze dann noch mit zwei anderen USB-Sticks versucht (beide Methoden), jedes Mal bekomme ich im Auto die gleiche Fehlermeldung und kann das Update nicht durchführen.

 

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte bzw. wie man das ggf. beheben kann?

 

Besten Dank und viele Grüße

Johannes

 

 

Link to post
Share on other sites

Das kann an der fehlenden Verbindung zum Internet liegen, entweder das Fahrzeug über WIFI (vielleicht deaktiviert?) oder Bluethoot mit dem Smartphone eine Verbindung herstellen/ freigeben. 

Probieren kann man es auch mit einem anderen USB Stick?

 

 

Link to post
Share on other sites

Im Forum Peugeot gab es Probleme mit den Updates, wenn die Daten nicht auf eine lokale Festplatte, sondern auf Cloud Speicher heruntergeladen wurden. Und da muß diese license_... .key Datei auf dem Stick sein.

Gernot

 

Link to post
Share on other sites

Hallo,

@Gernot

Die Daten wurden auf eine lokale Festplatte heruntergeladen und nicht auf einen Cloud Speicher. 

 

@p1000

Internetverbindung über Smartphone bestand, ausprobiert habe ich insgesamt drei verschiedene USB-Sticks. 

Bin da langsam mit meinem Latein am Ende. 

Link to post
Share on other sites

Konnte das Update 21.08.84.12 ohne Probleme einspielen. Heruntergeladen über das Citroen Update auf Windows PC. Wichtig ist, dass die license-Datei mit dabei ist. Es gibt übrigens schon das Kartenmaterial  Version 17.

Link to post
Share on other sites

@p1000

Nein, das ging auch nicht. 

 

@alex_53

Die license Datei ist dabei. Hab ja bei diversen Versuchen alles über die App am PC runtergeladen und kopiert, da sollte wohl alles notwendige dabei sein, hoffe ich zumindest. 

Version 17 wird mir weder in der App am Rechner noch am Smartphone angeboten. 

Link to post
Share on other sites

Genau das beschriebene Problem von Johannes habe ich auch.

C3 Aircross von Nov. 2017, vor einem Jahr gekauft. Die installierte Software hat bei mir scheinbar noch den Original-Stand aus 2017.

System: 21.05.82.12_NAC-r0 /Karten: 4.0.2-r0

Angeboten zur Aktualisierung: Update 21.08.84.12 + Karten 16.0.0-r0-NAC ...

Auch ich habe bisher X verschiedene Varianten probiert. USB natürlich als Fat32, über Windows 10 und Linux. Beim Kopieren der System-Software vorher alles entpackt, auf die richtige Schreibweise geachtet (z.B. lizense mit "s"), 2 separate Pfade "lizense" und "SWL". Man kann auch eine über eine Citroen-Software für Windows einen fertigen USB-Sick inkl. Download der Software, Karten und Formatierung erstellen lassen.

Nach Versuchen mit 5 verschiedenen USB-Sicks(16 & 32GB) kein Erfolg, immer die gleichen Meldungen.

1 - Keine Speichermedien auf dem USB-Stick

2 - Version nicht mit Hardware kompartibel

Beide Fehlermeldungen sind nach der PFD-Anleitung bei Citroen bekannt. Die erste Meldung soll man einfach ignorieren. sach einigen Sekunden soll die Installation starten.

Zur 2. Meldung gibts nach dem PDF nur den Hinweis, dass entweder die kopierten Dateien fehlerhaft sind oder die Formatierung des Sticks.

Welche Fabrikat an Sticks nutzt Ihr? Intenso, SanDisk, Transcent, CnMemory oder Lexar habe ich bisher versucht.

Danke & VG

Tja ... was habe ich übersehen?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...