Jump to content

XM Berline: Kofferraumklappen-Gasfeder: Kugelkopf springt von der Kugel. Mit Reparaturhinweis.


Recommended Posts

holger s

Gestern gabs beim Schließen der Heckklappe ein krachendes Geräusch: Die untere Stange der linken Gasfeder ist von der Kugel gesprungen und von hinten gegen die Heckleuchte geschossen.

Ich hab mich erstmal nicht mit den Details beschäftigt, sondern versucht, den Kopf wieder auf die Kugel zu bekommen. Ist unmöglich, weil dazu die Stange ein paar Zentimeter in die Gasfeder geschoben werden muss. Und bei dem Druck bekommt man den Kopf nicht positioniert, weil des in dem Spalt neben der Heckleuchte doch reichlich eng ist.

Ich hab dann mit einem Ruck den oberen Kugelkopf von der Kugel gezogen. So konnte ich den unteren Kopf ohne Druck positionieren und mit Hilfe einer 3/4"-Knarrenverlängerung (dickes Ende auf die Kugel) und eines Hammers wieder auf den Kopf schlagen.

Den oberen Kopf kann man dann, weil man da freien Arbeitsraum hat, unter Zusammenschieben der Gasfeder gut auf der Kugel positionieren und ebenso per Hammer wieder auf den Kopf schlagen.

Allerdings löste sich der untere Kopf heute wieder zweimal – daher zu den Details:

An beiden Kugelköpfen gibt es Sicherungsdrähte bzw. Klammern, die den Kopf am Abrutschen hindern sollen. Bei mir war es wohl so, dass der Sicherungsdraht des unteren Kopfes plattgescheuert war und deshalb der Kopf abrutschen konnte. Dem Sicherungsdraht des oberen Kopfes hab ich wohl beim Abziehen den Rest gegeben, weswegen der auch nicht mehr sicher hielt. 

Ich hab dann einen starken Bindedraht jeweils um den Hals der Kugeln gelegt, die beiden Enden über Kreuz gelegt und nach vorne gezogen und um den Hals des Kugelkopfes gelegt und vorne mit Hilfe einer Spitzzange verdrillt und mit Gefühl Spannung auf den Draht gebracht. Ich habe, da der Bindedraht etwas dünner als die originalen Drahtklammern ist, jeweils zwei Sicherungsschlaufen angelegt – auch wegen der Ahnung, dass die Konstruktion einem Verschleiß unterlegen sein könnte. 

Bei der Originalkonstruktion sind die Sicherungsdrähte nämlich nur am Kugelkopf durchgezogen und nicht am Hals der Kugel.

Unten die Fotos der Originalen Drähte, das Foto meiner Behelfslösung muss ich nachreichen. 

Das System zeigt die Sicherungsklammern nicht, sie könnten ein Teil von »85« – Befestigungssatz sein.

Hatte jemand schon mal das selbe Problem und wie wurde es gelöst?

1784153469_Bildschirmfoto2021-01-11um20_44_16.png.e24cfd170a37a6d15129059af3570b3c.pngIMG_6859.jpg.edaf2661e74dcd72e9331e92814fb8e0.jpgIMG_6858.jpg.5c9e669c48539c8a6daa908806d4fabf.jpg

Edited by holger s
Link to post
Share on other sites
  • holger s changed the title to XM Berline: Kofferraumklappendämpfer: Kugelkopf springt von der Kugel. Mit Reparaturhinweis.
schwinge

Diese Köpfe bzw Halteklammern sind in den meisten Fällen gut rostig. 25 oder 30 Jahre kein neues Fett dran, dann kommt sowas bei raus.

10 minutes ago, holger s said:

Ist unmöglich, weil dazu die Stange ein paar Zentimeter in den Dämpfer geschoben werden muss. Und bei dem Druck bekommt man den Kopf nicht positioniert.

Kofferraumklappe etwas anheben. Nicht mit zarten Frauenhänden. Das Ding ist schwerer als man denkt. :P
Meine erste Begegnung mit den Klammern lief so ähnlich wie bei dir. :D

Edited by schwinge
Link to post
Share on other sites
holger s
vor 3 Minuten schrieb schwinge:

Kofferraumklappe etwas anheben. Nicht mit zarten Frauenhänden. Das Ding ist schwerer als man denkt. :P

Etwas weiter Anheben hab ich nicht dran gedacht; ich hab auch keine vier Arme. Ich hab eine Holzlatte druntergestellt, die passte gerade so. Aber in der Tat ist die Klappe so schwer, dass sie mit nur einem Dämpfer richtig runterknallt, wenn die Latte wegrutscht. Obacht mit dem Kopf und Schultern.

Wie hast Du die Kugelköpfe dann neu fixiert? Auch mit Bindedraht?

Link to post
Share on other sites
holger s
vor 5 Minuten schrieb schwinge:

Ich bin einfach zu einem meiner Schlachter gelaufen...

… und die Dämpfer abgezogen und ohne Modifikation getauscht?

Link to post
Share on other sites
holger s

Ich vermute mal, dass die untere Klammer leicht rosten kann, weil sich am Kugelhals, der ja im Wasserablauf der Klappendichtung liegt, einiges an Kleinlaub und Dreck – und somit auch Feuchtigkeit hält. Oben abgebildet ist die verrostete Klammer bzw. der Rest selbiger …

Also alles mal gründlich reinigen.

Auch auf der anderen Seite. Und mal wieder die Wasserkästen vorne. Und die Innenkotflügel mal wieder rausnehmen. Und die Schiebedachabläufe … und und und …

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Dr.Jones

Die Konstruktion ist anders als Du denkst:

An der oben gezeigten Kugelpfanne fehlt schon ein Stück.  Das gerade Stück des Drahtbügels wird durch zwei Löcher der Kugelpfanne gesteckt, es verläuft dann parallel zur Mittelachse der Gasdruckfeder. (Die Löcher sind auf Deinem Bild schon aufgescheuert.) Es hindert die Kugel daran aus der Pfanne zu springen. Damit der Draht nicht aus den beiden Löchern rutscht wird er verdreht und damit der runde Teil um den ,,Hals" gelegt.

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Entenholgi
vor 12 Stunden schrieb holger s:

Hatte jemand schon mal das selbe Problem und wie wurde es gelöst?

Ich kaufe einfach 2 neue Gasfedern für zusammen ca. € 15.-, die gebrauchten haben es in Ihrer Wirkung eh meist hinter sich.

Gruß

Holgi

Edited by Entenholgi
Link to post
Share on other sites
  • holger s changed the title to XM Berline: Kofferraumklappen-Gasfeder: Kugelkopf springt von der Kugel. Mit Reparaturhinweis.
Manson
On 1/12/2021 at 1:11 AM, Dr.Jones said:

Die Konstruktion ist anders als Du denkst:

An der oben gezeigten Kugelpfanne fehlt schon ein Stück.  Das gerade Stück des Drahtbügels wird durch zwei Löcher der Kugelpfanne gesteckt, es verläuft dann parallel zur Mittelachse der Gasdruckfeder. (Die Löcher sind auf Deinem Bild schon aufgescheuert.) Es hindert die Kugel daran aus der Pfanne zu springen. Damit der Draht nicht aus den beiden Löchern rutscht wird er verdreht und damit der runde Teil um den ,,Hals" gelegt.

Mit anderen und weniger Worten: Der Dämpfer hat es hinter sich, der ist hinüber und wird nie mehr halten.

Link to post
Share on other sites
holger s
vor 6 Stunden schrieb Manson:

Mit anderen und weniger Worten: Der Dämpfer hat es hinter sich, der ist hinüber und wird nie mehr halten.

Ja, heute hat es am unteren Kugelkopf die Drähte wieder gerissen. Wird also nicht dauerhaft halten. Es ist aber schon schlimm, nur wegen verschlissener Sicherungsklammern neue Gasfedern zu kaufen; dann ansonsten tun die ihren Dienst.

Also muss was neues her.

Welcher Lieferant oder Hersteller wird denn empfohlen? Es gibt ja deren ca. 100 im Internet.

Edit: 

Hab jetzt einfach mal welche von Vaico bestellt; die haben die selben Sicherungsdrähte wie die Originalteile. Es gab auch andere mit einem anderen Klammersystem, die sind vermutlich etwas einfacher zu installieren, vor allem bei den unteren Köpfen. Aber original ist auch schön …

Edited by holger s
Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Ich selbst kaufe ausschließlich Stabilo, nach diversen Erfahrungen mit Schrott diverser Anbieter.
Beim Xantia gibt es je nach Orga den Sicherungsdraht oder eine Klammer. Beim Xm wird es genauso sein.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
holger s
vor 38 Minuten schrieb TorstenX1:

Beim Xantia gibt es je nach Orga den Sicherungsdraht oder eine Klammer. Beim Xm wird es genauso sein.

Die mit der Klammer sind spätere Baujahre, ob es die beim XM gab, weiß ich nicht. Und diese werden ja auch überwiegend angeboten. 

Na, mal sehen, welchen Eindruck die Vaico machen. Ich werde berichten.

Link to post
Share on other sites
TorstenX1
vor 30 Minuten schrieb holger s:

Die mit der Klammer sind spätere Baujahre, ob es die beim XM gab, weiß ich nicht.

Beim Xantia ungefähr ab Modelljahr 1997, also ab Sommer 1996. Ich finde die Handhabung einfacher. Und der Defekt wie bei deinen Gasfedern hätte damit nicht zum Abscheren geführt.

Edited by TorstenX1
Link to post
Share on other sites
holger s
vor 21 Stunden schrieb TorstenX1:

Beim Xantia ungefähr ab Modelljahr 1997, also ab Sommer 1996. Ich finde die Handhabung einfacher. Und der Defekt wie bei deinen Gasfedern hätte damit nicht zum Abscheren geführt.

Ja, wohl wahr. Die Handhabung ist mit Sicherheit einfacher.

Hab zu vorschnell das Originaldesign bestellt. Naja, die sollten jetzt wohl nochmal für 25 Jahre gut sein.

Ich hoffe, ich bekomme die Sicherungsklammer beim Einbau eingefädelt. Denn ich denke mir, dass man die Pfannen zunächst ohne die Klammern auf die Kugeln setzt und dann die Klammer einfädelt. Und nicht mit Klammer drin die Pfanne auf die Kugel hämmert.

Edited by holger s
Link to post
Share on other sites
schwinge
46 minutes ago, holger s said:

Denn ich denke mir, dass man die Pfannen zunächst ohne die Klammern auf die Kugeln setzt und dann die Klammer einfädelt.

Genau so. Fummelige Arbeit, das.

Link to post
Share on other sites
TorstenX1
vor 54 Minuten schrieb holger s:

Naja, die sollten jetzt wohl nochmal für 25 Jahre gut sein.

Ich würde mich sehr wundern. Ich würde mit einem bis 2 Jahren rechnen, je nachdem wo Vaico gerade eingekauft hat.

Edited by TorstenX1
Link to post
Share on other sites
holger s
vor 12 Minuten schrieb TorstenX1:

Ich würde mich sehr wundern. Ich würde mit einem bis 2 Jahren rechnen, je nachdem wo Vaico gerade eingekauft hat.

Ich hatte ja weiter oben schon nach Hersteller- oder Lieferanten-Empfehlungen gefragt. Es kamen nur leider keine. Hinterher zu sehen, dass ich die falschen bestellt habe, ist natürlich nicht so schön.

Was genau passiert dann nach einem Jahr mit dem Vaico? Kein Druck mehr? Kugelköpfe rutschen wieder ab?

Und welche sollte ich statt dessen bestellen?

Edited by holger s
Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Wie ich schrieb, Stabilus sind die einzigen länger brauchbaren die ich kenne. Bei allen anderen, außer Originalteilen, rechne ich mit einem Nachlassen der Federkraft nach kurzer Zeit. Wegbrechende Kugelköpfe wie bei dir habe ich noch nie gesehen hingegen, scheint ein spezielles Xm-Phänomen zu sein.

Edited by TorstenX1
Link to post
Share on other sites
schwinge

Die Klammern unten rosten gerne weg bei der Berline... Zudem rostet gerne der Kugelkopf zu. Dann hat man auch nach entfernen der Klammer seine liebe Not, den Dämpfer runterzubekommen.

Edited by schwinge
Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Wenn ich das Bild von Holger richtig deute, ist der Kugelkopf soweit weggerostet oder -gebrochen, daß die Klammer bereits im Freien liegt.

Link to post
Share on other sites
schwinge

Den oberen (zweites Bild) hatter beim Demontageversuch selbst zernudelt. Beim unteren (erstes Foto) ist die Klammer weggerostet.

Edited by schwinge
Link to post
Share on other sites
Juergen_

Torsten hat Recht, einfach Stabilus kaufen. Egal bei welchem Anbieter, aber sich bitte die Marke Stabilus zusichern lassen.

(Ich weiß nicht, ob es wirklich immer noch so ist, aber das war ein deutscher Hersteller, der hier in Deutschland, nämlich in Koblenz, produziert hat. Hab vor langer Zeit mal die Fertigung gesehen.)

 

 

Edited by Juergen_
TORSTEN richtig geschrieben
Link to post
Share on other sites
holger s
vor einer Stunde schrieb schwinge:

Zudem rostet gerne der Kugelkopf zu. Dann hat man auch nach entfernen der Klammer seine liebe Not, den Dämpfer runterzubekommen.

Das verstehe ich allerdings nicht. Bei jedem Öffnen und Schließen der Kofferraumklappe werden die Köpfe auf den Kugeln bewegt. Da kann eigentlich nicht zurosten.

Link to post
Share on other sites
holger s
vor 13 Minuten schrieb Juergen_:

Thorsten hat Recht, einfach Stabilus kaufen.

Okay, da muss ich mal etwas länger recherchieren. Scheinbar versendet keiner der bisher von mir gefundendenen Stabilus-Anbieter mit DHL. Das ist leider bei mir wegen bitterer Erfahrung mit anderen Versanddienstleistern ein Ausschlusskriterium.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...