Jump to content

Recommended Posts

accm rosi

Moin! Meiner "Traude" tröpfelt es aus dem Benzinschlauch am Vergaser, möchte ich nun austauschen... Blöde Frage: Kann ich den einfach so abmachen, oder führt der Benzin, dass mir alles entgegenschießt? Am unteren Ende des Schlauches ist die Benzinpumpe, woll? Danke, Marcus

IMG_20210110_103510.jpg

Link to post
Share on other sites
Le Fourgon

Hallo rosi,

und bitte nimm rundziehende Schlauchschellen, nicht diese Baumarktdinger, die quetschen den Schlauch.

LG, Bert


6DE24F76-5EAE-40B1-B254-B06E26DB6013.jpeg.2be5c96b4210d4c81996f78eb60d4b8d.jpeg
 

54B5B79A-57C4-467B-9C11-96DDE317D375.jpeg.a987826795d85c35546a5dcd60ab153b.jpeg

Edited by Le Fourgon
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
accm rosi
Hallo rosi,
und bitte nimm rundziehende Schlauchschellen, nicht diese Baumarktdinger, die quetschen den Schlauch.
LG, Bert

spacer.png
 
spacer.png
...hab mir die gleich beim Franzosen mitbestellt

Gesendet von meinem Nokia 5.3 mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites
accm rosi
Da wirds nur ein wenig runtertropfen.
Kannst unbesorgt abziehen.
Ja, unten ist die Benzinpumpe.
Danke [emoji1860]

Gesendet von meinem Nokia 5.3 mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites

Wenn der Schlauch den richtigen Durchmesser hat, brauchts da keine Schelle - wenn Du schon dabei bist, bitte auch den Gummischlauch vor der Benzinpumpe sowie vor dem Metallroerchen am Rahmen erneuern - viel Erfolg - Til

PS: ich sehe da auch noch einige andere Schellen, die so nicht wirklich hingehoeren - ueber die Verbindung vom dicken Kabel an die Lima gehoert ein Gummischutz (Kurzschlussgefahr) 

Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 5 Stunden schrieb TilDS:

PS: ich sehe da auch noch einige andere Schellen, die so nicht wirklich hingehoeren 

...und einen Kabelbinder der den Benzinschlauch auf der Pumpe "sichert". Menschen die so etwas machen gehören eigentlich die Hände abgehackt...

Link to post
Share on other sites
accm adrian
vor 6 Stunden schrieb TilDS:

Wenn der Schlauch den richtigen Durchmesser hat, brauchts da keine Schelle - wenn Du schon dabei bist, bitte auch den Gummischlauch vor der Benzinpumpe sowie vor dem Metallroerchen am Rahmen erneuern - viel Erfolg - Til

PS: ich sehe da auch noch einige andere Schellen, die so nicht wirklich hingehoeren - ueber die Verbindung vom dicken Kabel an die Lima gehoert ein Gummischutz (Kurzschlussgefahr) 

Na dann erneure doch auch den Schlauch der vom Tank abgeht. Der dürfte auch nicht besser aussehen. 

Link to post
Share on other sites
Michal N

... und eine interessante Führung der Kabel zur 123 Zündung... aber warum nicht. Muss ich mir mal anschauen obs was bringt, oder einfacher oder besser macht...

Link to post
Share on other sites
BABSAG

Maul, Maul, Mecker, Motz, Motz - ist halt das Forum hier.

 

Ein schöner neuer Vergaser!

 

Ist alles zeitgensössisches Tuning! Ne?

Link to post
Share on other sites
holger s

Au weia – hier ist ja was los. Scheint an der Zeit zu liegen.

Schlauchschellen an den Benzinschläuchen – vor allem am Vergaser – empfehlen sich alleine deswegen, weil sonst schon mal bei irgendwelchen Basteleingriffen bei einer unbeabsichtigten Bewegung der Schlauch vom Stutzen rutscht. Ich kenne das von meinen 2CV und DS. 

Und immer daran denken: Es sind nicht alles Concours-Fahrzeuge, die hier im Forum behandelt werden. Da darf selbst eine Schlauchschelle mal ein abweichendes Modell sein.

Link to post
Share on other sites
accm rosi

Staune auch gerade, was meine unschuldige Frage hier so angestoßen hat [emoji16]
...aber danke für die Tipps! Ich fixiere aber auch lieber mit Schelle, sure is sure [emoji106] Und richtig, Kabelführung ist teilweise einzigartig, das ist wohl der Betreuung meiner Traude in Werkstätten in Spanien und Berlin durch die Vorbesitzerin geschuldet, nun hatte noch eine Topwerkstatt in Essen die Finger dran, die mir auch den chicen Vergaser besorgt haben, scheint vom Franzosen zu sein, nicht vom Chinesen [emoji28] Also schon gut was rumgekommen meine Beste, das hinterlässt Spuren im Motorraum [emoji6]

Gesendet von meinem Nokia 5.3 mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 57 Minuten schrieb holger s:

Schlauchschellen an den Benzinschläuchen – vor allem am Vergaser – empfehlen sich alleine deswegen, weil sonst schon mal bei irgendwelchen Basteleingriffen bei einer unbeabsichtigten Bewegung der Schlauch vom Stutzen rutscht.

Wenn das passiert war der Schlauch entweder zu groß oder zu alt. An unserem 2CV war dort zumindest die letzten 23 Jahre keine Schelle. Wenn zum Saisonstart die Haube geöffnet wird dann wird dran gezogen, und wenn da was rutscht dann kommt ein neuer Schlauch drauf und keine Schelle...

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
(°\=/°)
vor 17 Stunden schrieb bx-basis:

Menschen die so etwas machen gehören eigentlich die Hände abgehackt...

Also dann komm mal rum und fang an! 

Mal ganz ehrlich - geht es noch? Auf was für einer Verbrechensebene siehst du so einen popeligen Kabelbinder an so einer Stelle? Diebstahl? Den Propheten beleidigen?

Ich fände es ganz gut, wenn du verbal etwas abrüsten kannst.

Link to post
Share on other sites

ich hatte das nicht als Gemecker gemeint (habe selbst daily driver) sondern nur um darauf hizuweisen, dass wenn der Durchmesser passt das auch ohne Schelle dicht ist und haelt (und nein, mir ist in 43 Jahren 2CV noch NIE ein Benzinschlauch ohne Schelle abgerutscht) - bei der DS ist das was anderes, da dort das Roehrchen gerne aus dem Vergaser faellt und man durch eine Schelle und Draht verhindern kann, dass das Benzin im Motorraum herumspritzt - auch da rutscht der richtige Schlauch nicht ab.

Til

PS: stimmt, das Stueck zwischen Tank und Rilsan Leitung sollte dann auch gleich gemacht werden - hatte ich bereits in einem anderen Faden erwaehnt

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
holger s

Ok, ich sehe einen neuen Glaubenskrieg. 

Ich hatte bisher nicht gedacht, dass Schlauchschellen so schlimm sind.

Ich bin gespannt auf weitere ultimative fachkundige Beiträge zu dem Thema.

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 6 Stunden schrieb (°\=/°):

Also dann komm mal rum und fang an! 

Mal ganz ehrlich - geht es noch? Auf was für einer Verbrechensebene siehst du so einen popeligen Kabelbinder an so einer Stelle? Diebstahl? Den Propheten beleidigen?

Ich fände es ganz gut, wenn du verbal etwas abrüsten kannst.

Wenn der Schlauch da lose sitzt dann muss ein anderer drauf. Eine Schelle wäre ja zumindest noch ein geeignetes Mittel um an dieser Stelle eine Leckage zu verhindern, aber ein Kabelbinder hat dort absolut nichts verloren, das ist einfach nur Pfusch. Und Pfusch an Benzinleitungen im Motorraum hat schon mehr als nur ein paar 2CV abfackeln lassen, da hört der Spaß für mich einfach auf.

Link to post
Share on other sites
musikinstrum_ente

Falls es die Gemüter beruhigt: Ich sehe den Kabelbinder an dieser Stelle als Befestigung für die elektrischen Leitungen und nicht für den Schlauch selbst.

Aber zugegeben, das ist wegen der Vibrationen im Betrieb nicht so elegant gelöst.

Ich persönlich verwende keine einzige Schelle und einen Schlauch mit 5,5mm Innendurchmesser.

Link to post
Share on other sites
JK_aus_DU
vor 2 Minuten schrieb musikinstrum_ente:

Ich persönlich verwende keine einzige Schelle und einen Schlauch mit 5,5mm Innendurchmesser.

Bei meiner Ente ebenso. Wenn der Innendurchmesser stimmt, sitzt der Schlauch ohne jede weitere Befestigung sehr stramm und ist absolut dicht.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Powerduck

Ab Werk war da auch keine Schelle drauf.

Wichtiger ist m. E. die Qualität des Schlauches, da habe ich vor einigen Jahren Gates auf Anraten von @jozzo_ genommen (ich meine sogar 6mm). Alles bestens.

 

Link to post
Share on other sites
...hannes
vor 12 Stunden schrieb TilDS:

Bei der DS ist das was anderes, da dort das Roehrchen gerne aus dem Vergaser faellt und man durch eine Schelle und Draht verhindern kann, dass das Benzin im Motorraum herumspritzt - auch da rutscht der richtige Schlauch nicht ab.

Egal ob Weber (DS) oder Solex (2CV), lose Röhrchen kommen bei beiden vor.

Die Leckstelle am Foto könnte auch ohne weiters von der Verbindung Messingröhrchen - Aludruckguss  herrühren (Nachbauvergaser).

Eine Schelle, an der eine Sicherung* gegen Rausrutschen des Röhrchens befestigt wird, kann nie ein Fehler sein, auch wenn der Schlauch noch so stramm sitzt.

* siehe  https://www.andre-citroen-club.de/forums/topic/124454-nos-vergaser-f%C3%BCr-12%C2%BD-ps-2cv-gekauft-%E2%80%93-was-ist-zu-beachten-idealerweise-zu-tun-vor-dem-einbau/?tab=comments#comment-1485525

lg

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
accm rosi

Schlauch nun getauscht, war sehr brüchig, an der Unterseite gerissen... Nun wieder dicht [emoji1860] habe Schelle zum fixieren genommen, wäre aber nicht nötig, sitzen bombenfest die Schlauchenden.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
ACCM CXJOE
Am 13.1.2021 um 22:04 schrieb accm rosi:

.........

Am 13.1.2021 um 22:04 schrieb accm rosi:

.......... nun hatte noch eine Topwerkstatt in Essen die Finger dran, die mir auch den chicen Vergaser besorgt haben....
 

 

Hätten noch einen chicen Benzinschlauch besorgen sollen.

Edited by ACCM CXJOE
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 4 Stunden schrieb accm rosi:

Schlauch nun getauscht, war sehr brüchig, an der Unterseite gerissen... Nun wieder dicht [emoji1860] habe Schelle zum fixieren genommen, wäre aber nicht nötig, sitzen bombenfest die Schlauchenden.

Und ab jetzt mindestens 1x im Monat den Zustand prüfen. Hatte schon Benzinschläuche die kein Vierteljahr dicht waren. Da ist so viel Schrott auf dem Markt...

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...