Jump to content

Recommended Posts

Gernot

Immerhin sollen die Sitze verbessert worden sein. Hoher Aufbau und superweiche Federung geht halt nicht so ohne weiteres zusammen. Als struppig hart gilt der C3 Aircross aber auf keinen Fall.

Gernot

Link to post
Share on other sites
ACCM RGS

Na, ja,

so scheiße kann das Design ja nicht gewesen sein. Nicht umsonst hat ausgerechnet dieses "Glubschauge" innerhalb kürzester Zeit Rekordverkaufszahen erreicht. Übrigens insbesondere in Frankreich! Was ich übigens aus eigener Erfahrung so bestägigen kann, da ich in Frankreich seit 12 Jahren meinen Zweitwohnsitz habe, von wo übrigens auch das eingestellte Foto stammt!

 Auch in D war dieser C3 Aircross überaus beliebt.

Interessant allerdings ist, das früher erhältliche Rot war eine extrem beliebte Farbe bei den Käufern. Genau die hat man natürlich im vergangenen Jahr gestrichen. Gleichzeitig sind die Verkaufszahlen entsprechend eingebrochen!

Wie man ausgerechnet die AMS als aussagefähiges Medium für Fahrzeuge aus dem Hause Citroën deklarieren kann, ist mir in jeglicher Form absolut unverständlich.

Das Facelift ist "ASI PROLETENDESIGN" für genau die Typen, die nix haben aber immer auf "Dicke Hose" machen, um dann bei ALDI einkaufen zu gehen und am "Fressen" zu sparen!

Ich kann da einfach nur noch aus dem Stand "KOTZEN"!

Traurig wohin sich diese Marke entwickelt hat. Mir ist es aber scheißegal, weil ich mir ja kaufen kann was ich möchte.

58er DS und AMI und Break sinnd ein Traum. Mein Daimler XJ 40 ist der Hammer! Also, was stört es die Eiche, wenn sich ein Pferd an ihr reibt.

In diesem Sinne

  • Confused 3
Link to post
Share on other sites

Immer wieder merkwürdig, wenn jemand so engagiert und mit viel Schmackes wortreich erklären muß, was im ihm doch so egal ist!🤣

  • Like 6
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Vulcan

Wobei mir der polarisierend schrullige Ami 8 auch sehr gut gefällt. Umso unverständlicher das harte Urteil von RGS zur heute ebenfalls wieder schrulligen Citroën Modellpalette. Gerade der C4 ist doch so eine Art Neuzeit Ami 8...

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
jozzo_
vor 2 Stunden schrieb Vulcan:

Wobei mir der polarisierend schrullige Ami 8 auch sehr gut gefällt. Umso unverständlicher das harte Urteil von RGS zur heute ebenfalls wieder schrulligen Citroën Modellpalette. Gerade der C4 ist doch so eine Art Neuzeit Ami 8...

Der Zweizylinder mit 32 PS neuzeitlich interpretiert oder was?

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Vulcan

Ja, sprach ich. Schrullige Fliesshecklimousine mit Kanten und Falten, hüben wie drüben. Abgesehen davon gab`s den Ami 8 auch mit 54 PS...

Link to post
Share on other sites
C6Wien

Wenn ich mir die Fotos von vorne so anschaue,  wären die Rückspiegel etwas größer und spitzer, würde ich sagen, eine französische Bulldogge hat Modell gestanden.

LG aus Wien 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
BlueSkyOn3
Am 11.2.2021 um 18:36 schrieb EntenDaniel:

Baut Citroën nicht schon seit 1949 zwischendurch immermal häßliche Autos? Wenn ich so manche Leute höre... 2CV häßlich, Ami6 häßlich, Ami8 häßlich, SM häßlich ("Der wird nach hinten so komisch schmal", "Vorne voll breit, hinten schmal - wer läßt sich sowas einfallen?"), Dyane häßlich, Visa1 grottenhäßlich (selbst Citroën betonte, daß das ein Auto sein soll)......😅 Achso, einen vergessen: Cactus häßlich🤭 Da ich häßliche Autos mag, bin ich bei Citroën scheinbar gut aufgehoben.

Ich find die Front gar nicht mal so schrecklich. Der ist so anders, daß das wieder cool ist.

So sehe ich es aus, ich begleite Citroen 40 Jahre. Hässlich blieb für mich auch nach längere Zeit nur der LN und C5 I, wech ich selber Mal fuhr. 😄. Design ist jetzt logische Konsequenz vom Vordesing. Weiter so PSA. Endlich geht's voran. ...Blueskyon

Link to post
Share on other sites
Auto nom

Die neue Frontpartie vermittelt einen völlig anderen Charakter als die bisherige. Von kindlich-verspielt ohne jede Aggression zu autoritär-dominant mit deutlich aggressiver Note. 

Wie bereits beim Facelift des ersten Berlingo wurde nur die Front verändert, so dass nun die hintere Stoßstange nicht mehr zur vorderen passt. Hinten rundlich-freundlich, vorne zackig-martialisch.

 

Link to post
Share on other sites
EntenDaniel
vor 6 Minuten schrieb Auto nom:

Die neue Frontpartie vermittelt einen völlig anderen Charakter als die bisherige. Von kindlich-verspielt ohne jede Aggression zu autoritär-dominant mit deutlich aggressiver Note.

Als die ersten rundlichen Citroën raus kamen (z.B.Cactus1) und es die auch noch in bunten Farben kamen, hörte ich oft, "das sieht aus wie ein Spielzeugauto". Man kanns also nicht jedem Recht machen.

vor 7 Minuten schrieb Auto nom:

Wie bereits beim Facelift des ersten Berlingo wurde nur die Front verändert, so dass nun die hintere Stoßstange nicht mehr zur vorderen passt. Hinten rundlich-freundlich, vorne zackig-martialisch.

Warum fällt mir da jetzt spontan der BX II Break ein? Hinten wie Serie1 im Lego-Design und vorne modern abgerundet.

Link to post
Share on other sites
Auto nom
vor 13 Minuten schrieb EntenDaniel:

Warum fällt mir da jetzt spontan der BX II Break ein? Hinten wie Serie1 im Lego-Design und vorne modern abgerundet.

Ja, der BX Break wurde auch nur vorne verändert, was man kaufmännisch mit der zu erwartenden Stückzahl begründen kann. 

Link to post
Share on other sites
ACCM RGS

Mit diesem Entwurf hätte ich mich sehr gut anfreunden können.

large.home-citroen-c3-fl-750x410.jpg.c25a9f8ffb38c7ea01085420a35bca5f.jpg

Das ist meiner Meinung nach vom Design her wesentlich stimmiger und wirkt deutlich wertiger.

Link to post
Share on other sites
raoul9000
vor 29 Minuten schrieb Ronald:

Da hat die Journaille

 

Warum so despektierlich? 

Autojournalismus greift, was künftige Modelle/Facelifts angeht, häufig auf kürzlich modifizierte/eingeführte Modelle zurück. Ich seh da nichts unlauteres. 

Ich hoffe nur, der neue C5 orientiert sich mehr am neuen C4 als am C3 Aircross... 

Edited by raoul9000
ergänzt
Link to post
Share on other sites
Ronald
vor 24 Minuten schrieb raoul9000:

Warum so despektierlich? 

Autojournalismus greift, was künftige Modelle/Facelifts angeht, häufig auf kürzlich modifizierte/eingeführte Modelle zurück. Ich seh da nichts unlauteres. 

Ich hoffe nur, der neue C5 orientiert sich mehr am neuen C4 als am C3 Aircross... 

Weil die Autojournalisten mittlerweile ihre Texte gegenseitig abschreiben, um Seiten zu füllen. Das Ergebnis bzw. Vielfalt sieht man ja im aktuellen C5-Faden.

Link to post
Share on other sites
Vulcan
vor 4 Stunden schrieb ACCM RGS:

large.home-citroen-c3-fl-750x410.jpg.c25a9f8ffb38c7ea01085420a35bca5f.jpg

Das ist meiner Meinung nach vom Design her wesentlich stimmiger und wirkt deutlich wertiger.

Das ist auch wieder wahr. Hatte eigentlich auch eher mit so etwas gerechnet...

Link to post
Share on other sites
maggi77

Hihi, ich habe auch mit sowas gerechnet. Zu dem jetzigen Facelift fehlte mir die Phantasie😁 Schön fand ich ihn nie, war aber erstaunt das der doch sehr verbreitet ist. Das dürfte sich nun aber mit der Stormtrooper Nase erledigen. Als Markenfan trinkt man sich ja mittlerweile einiges schön (C4), aber das hier geht echt nicht mehr.

Mal schauen was sich unter der C5-Folie frontmäßig verbirgt...☠️

Edited by maggi77
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

So gehen Farbe, Innenraum und Motorisierungen.

Das ist french Lifestyle!

https://www.renault.de/modelle/captur/konfigurator/design-exterieur.html?conf=https%3A%2F%2Fde.co.rplug.renault.com%2Fc%2FBACI4%2FAhmdNima

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...