Jump to content

Recommended Posts

xantia0796

Hallo Zusammen,

Unser C1 Bj 12/2015 hat die Multimedia Einheit mit der Funktion Mirror Screen.

die Verbindung mit Bluetooth zum Telefonieren klappt einwandfrei.

Das Verbinden mit Mirror Screen funktioniert nicht.

Wenn ich es richtig verstehe geht das ohnehin nur per Kabelverbindung - also die USB Schnittstelle.

ich hatte es mit meinem alten Samsung Galaxy S5 mini ( von 2015 ) versucht und mit meinem aktuellen Samsung von 2020. alles erfolglos.

kann mir jemand Schritt für Schritt sagen, was zu tun wäre oder liegt es gar am Auto/System?

beim Händler sagte man mir, dass Android - bzw Samsung nicht mehr die App "Android Auto" untersützen würde? das kann ich mir kaum vorstellen.

muss ich die App "Andoid Auto" schon auf dem Handy gestartet haben und dann die Kopplung mit dem Auto versuchen?

vielen Dank für eure Hilfe und einen schönen Frühlingssamstag

Gruß

Gabriel

 

Link to post
Share on other sites
bluedog

Ich habe Mirror Screen noch nie verwendet.

Aus der Erfahrung mit Tomtom-Navis, die Updates nur per originales TomTom-USB-Kabel fressen, würde ich aber einfach mal ein anderes USB-Kabel nehmen. Vielleicht ja das Originale von Samsung.

Apple kriegt es ja auch hin, dass Datenverkehr nur mit ihren eigenen Kabeln funktioniert, während das blosse Akku-laden mit einem beliebigen Kabel mit passenden Steckern funktioniert, solange nicht zu wenig Strom durchgeschickt wird...

Viel Glück.

Link to post
Share on other sites
Gernot

Android Auto und Mirror Screen sind zwei Paar Schuhe. Installiere "Mirror Screen" auf dem Telefon. Wenn da eine Meldung kommt, daß Dein Telefon dazu nicht kompatibel ist, wird es schwierig.

Gernot

Link to post
Share on other sites
xantia0796

in der Betriebsanleitung schreibt Citroen einmal von Mirror Screen und einmal von Mirror Link

- sind das fest installierte Komponenten auf einem Smartphone oder sind das App´s die ich im Playstore runter laden muss? Mirror Screen als App finde ich nicht.

 

Danke für den Hinweis mit dem Kabel das werde ich testen

Link to post
Share on other sites
bluedog

Laut @Gernot ist das eine App, und die soll Mirror Screen heissen. Auf keinem Handy, das ich kenne, ist sowas vorinstalliert. Die App muss man sich schon aus dem Playstore holen.

Ich würde das zuerst erledigen, vor dem Kabeltest. Ohne die passende App auf dem Smartphone kann das nämlich gar nicht funktionieren. Ich ging selbstverständlich davon aus, dass die bereits installiert worden sei.

ps: Ich hab gerade mal gesucht. Ich hätt sie nicht gefunden. Was steht denn in der Bedienungsanleitung, wie die App ganz genau eissen soll? Die Suchfunktion im Playstore wirft dutzende Apps für Screen mirroring in Verbindung mit Samsung aus. Das geht von TV's über Auto und so weiter... Es würde also schon helfen, wenn man genau wüsste, wonach man suchen soll.

pps: Sucht man nach Mirror link, kommt man der Sache näher, müsste dann aber immer noch ein paar verschiedene Apps durchprobieren...

Edited by bluedog
Link to post
Share on other sites
schwinge

Steht eigentlich alles hier: https://www.peugeot.de/service/connected-serviceleistungen/mirror-screen.html

Mirror Screen ist wohl eine Technologie, die es ermöglicht bestimmte darauf abgestimmte Apps auf dem Bildschirm des Fahrzeugs anzuzeigen und Audio über die Lautsprecher des Fahrzeugs wiederzugeben. Die Steuerung erfolgt über den Touchscreen oder Tasten im Fahrzeug.
Im Prinzip das gleiche, wie wenn du dein Smartphone mit dem TV verbindest, nur halt in diesem Fall kein TV sondern ein Fahrzeug.

Welche App du dir dazu auf dem Smartphone installierst, ist dir überlassen. Es gibt nicht "die eine Mirror Link App".

Android Auto bzw Apple Car Play ist wieder was anderes.

Edited by schwinge
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
xantia0796

Danke für eure Antworten.

Also in der Betriebsanleitung wird einmal von Mirror Screen und einmal von Mirror Link geschrieben. d.h. es wäre das Beste einfach mal eine solche App herunter zu laden und dann zu testen?

hat jmd von euch eine Empfehlung zu einer solchen App da gibt es leider recht viele und auch sehr unterschiedliche Meinungen..

Link to post
Share on other sites
bluedog
vor 40 Minuten schrieb xantia0796:

hat jmd von euch eine Empfehlung zu einer solchen App da gibt es leider recht viele und auch sehr unterschiedliche Meinungen..

Ich kann Dir keine Empfehlung geben, da ich so ein System selber noch nie hatte. So eine App auszuprobieren ist doch aber kein Problem. Die sind nicht kostenpflichtig, glaub ich, und genauso schnell oder noch schneller wieder deinstalliert, wie sie installiert sind.

Müsste ich mich, wie Du, erstmals mit so einem System befassen, würd ich das mal googeln. Irgendwo beschreibt eigentlich immer irgendwer, wie sowas funktioniert, oder man findet auf youtube ein Video dazu. Das mache ich eigentlich bei jedem Thema, das schlecht dokumentiert ist, seis irgend eine Software, oder ein Autoproblem oder was auch immer. Es funktioniert nicht immer alles, was man so findet, aber es ist eigentlich immer besser, als wie der Ochs' am Berg zu stehen. Zumindest ergattert man so mal ein gewisses Grundwissen, über das sich Werbung und Handbücher (wenns das überhaupt noch brauchbar gibt) allzu oft ausschweigen.

Link to post
Share on other sites
Gernot

Wenn ich ein Samsung Schlauphon hätte (habe ich nicht), würde ich das hier einmal herunterladen.

https://samsung-mirrorlink.de.uptodown.com/android

Das USB Kabel muß ausdrücklich zur Datenverbindung geeignet sein. "Nur Laden" Kabel sind unbrauchbar. Wenn der Ton fehlt, muß noch ein Klinkenkabel gesteckt werden.

Ich würde die Anwendung auf dem Schlauphon starten, USB anstecken und dann die Verbindung mit der Schaltfläche des Radios anfordern.

Gernot

 

Link to post
Share on other sites
TurboC.T.
Am 20.2.2021 um 13:16 schrieb bluedog:

Apple kriegt es ja auch hin, dass Datenverkehr nur mit ihren eigenen Kabeln funktioniert, während das blosse Akku-laden mit einem beliebigen Kabel mit passenden Steckern funktioniert, solange nicht zu wenig Strom durchgeschickt wird...

Viel Glück.

Das Kabelproblem hatte ich noch nie. Habe mehrere günstige von Drittanbietern im Gebrauch...

Und eins muss man ihnen lassen: Ihr Kram funktioniert einfach.

Anleitung zur Einrichtung von Apple Carplay im Auto:

1. iPhone per USB anschließen.

Anleitung Ende.

:D 

Link to post
Share on other sites
bluedog

@TurboC.T.

Ganz so problemlos kenn ich Apple nicht. Da muss dann wenn, schon Originalzubehör her, sonst ist das ne Lotterie. Und wenn dann ein MacBook nach einem Update auf einmal nach einem Kennwort fragt, wo vorher keins war, guckst Du doof aus der Wäsche. Passiert ist das damals meiner Exfreundin.

Von einer Bekannten, die es nicht fertigbringt, ihr MacBook zu aktualisieren, gar nicht gesprochen.

Ich könnte noch mehr nennen, als Begründung, warum Apple nicht das dreifache Wert ist für die gleichen Funktionen.

Insgesamt ist mir der Laden zu versnobbt und sehr unsympatisch, weil auch arrogant.

So einfach kann die Bedienung gar nicht werden, dass ich mir sowas zu den Mondpreisen anschaffen würde. Mal abgesehen davon, dass man dann von Apple und deren Cloud abhängt. So richtig passt das nicht zu einem, der nur widerwilligst einen google-acount nutzt und auch nach Jahrzehnten mit Windows noch keinen microsoft-account hat noch will. Ich lasse mir zudem auch ungern vorschreiben, welche Geräte ich nutze (Kompatibilität) und wem ich wie meine Dateien zuschicken kann. Beispielsweise kann man keine Bluetoth-Verbindung von Windows zu Apple herstellen, die man zum Dateitransfer nutzen kann. Alle anderen Hersteller ermöglichen das problemlos...

Link to post
Share on other sites
TurboC.T.

Mein letztes Wort OT. Wobei dem TE ja schon geholfen wurde bzw. er seine Hausaufgaben bekommen hat :D 

...

@bluedog: Man braucht kein Originalkabel. Punkt. 

Sowohl mein Smartphone als auch mein Tablet mit Apfel haben keine 100 Euro mehr gekostet als ein vergleichbares Modell von Samsung.
Ich renne nicht jeder Neuerscheinung hinterher und kaufe grundsätzlich das günstigste angebotene Modell...

Bei Microsoft-Produkten jeglicher Art bekomme ich Plaque und Android ist mir zu überfrachtet. 

Einigen deiner anderen Kritikpunkte möchte ich nicht widersprechen, ich kann aber mit den meisten ganz gut leben. 

Link to post
Share on other sites
bluedog
vor 1 Stunde schrieb TurboC.T.:

Bei Microsoft-Produkten jeglicher Art bekomme ich Plaque und Android ist mir zu überfrachtet.

Bin auch kein microsoft-fan, aber es ist die billigere, verbreitetere und bessere Variante als apfel, was nur mit apfel so richtig will und kann. Microsoft hat sich da wesentlich weniger eingebunkert.

Wenn Dir Android zu überfrachtet ist, haste falsch eingekauft. Ich Nutze ein Android-Gerät, auf dem ich sämtliche nicht benötigten Apps, auch die vorinstallierten, entweder deinstalliert oder (falls Teil des Systems, also von Google, deaktiviert habe. Ausserdem hat das ein Drittel eines mit apfel vergleichbaren Samsung gekostet. Das ist mir nämlich auch zu teuer, abgesehen davon, dass es nicht annähernd so robust ist, wies bei mir sein muss, um länger als drei Tage zu überstehen.

Link to post
Share on other sites
xantia0796

herzlichen Dank für eurer Feedback.

ich werde mal testen gehen und dann Info geben ob und wenn ja - wie - es geklappt hat

Link to post
Share on other sites
Gernot

Ich nutze ein TCL Alcatel 3L mit ordentlich Speicher und einer noch akzeptablen Kamera. Diese Teile gehen für etwa € 150,- über den Tisch und mehr hielte ich für nicht gerechtfertigt.

Mit dem Teil kann ich die Ladeanwendungen der verschiedenen Anbieter für den e-208 gut fahren, ich kann meine Emails lesen und eine  gelegentliche Navigationsaufgabe über Android Auto ist auch drin. Ich würde nicht € 500,- oder € 1500,- für ein Schlauphon zahlen. So toll sind die Kameras darin nicht. Mit meinen Systemkameras halten die allenfalls bei gutem Licht mit.

Gernot

Link to post
Share on other sites
xantia0796

also ich greife das Thema nochmal auf.

in der Betriebsanleitung zum C1 steht einmal Appincar, einmal Mirrorscreen und einmal Mirrorlink, was verwendet werden muss um das Handy per USB anzuschließen. Vielleicht wäre es gut gewesen hier etwas konkreter zu schreiben welche den nun genutzt werden müsste - vermutlich beziehen die sich auf unterschiedliche Smartphoneanbieter?

Ich habe einen Hinweis gefunden, dass die Samsungeigene Mirrorlink App letztes Jahr eingestellt worden sei. im Playstore zeigt es diese noch an, aber mit dem Hinweis nicht verfügbar.

ich vermute mein Händler hatte genau diese gemeint, die demnach nicht mehr nutzbar ist.

alle anderen App´s die sich mit der Bezeichnung Mirrorscreen/Mirrorlink befassen sind gespickt mit Werbung ( vorzüglich Coronathemen ) und funktionieren nicht.

Nachdem ich technisch nicht so fit bin, habe ich jetzt meine Versuche eingestellt, dieses Thema weiter zu verfolgen.

Falls irgendjemand im C1 diese Funktion nutzt würde ich mich über eine Info bzgl der Vorgehensweise ( Aktivierung/Starten ) freuen.

Vielen Dank

 

Link to post
Share on other sites
TurboC.T.

Ja, ich würde auch mal Android Auto herunterladen. Das scheint auch im Playstore verfügbar zu sein, soweit ich das sehe.

Ich meine vom Hören und Lesen, dass der Begriff „MirrorLink“ zu Anfangszeiten häufig verwendet wurde. 
Heute spricht man in Autotests nur noch davon, dass im Auto XYZ „die Smartphone-Kopplung über Carplay und Android Auto“ möglich sei ;) 


(Vielleicht wäre die Tage ein guter Zeitpunkt, dass ich endlich mal das Samsung meiner Mutter mit ihrem Fiat 500 verbinde, der auch Carplay/AA haben soll. Sie liegt mir da schon länger in den Ohren. 
Vielleicht kann ich dann noch was nützliches beitragen.)

Link to post
Share on other sites
xantia0796

mit Android Auto habe ich es auch versucht, weil ich das schön häufig gelesen und gesehen hatte. funktioniert auch nicht.

mich wundert das beim Samsung S5 von meiner Frau wenn es angeschlossen wurde per USB zumindest dann die Clever Tanken App angezeigt wurde. allerdings nur einmal. dannach wirkte der USB Anschluss nur noch als Ladefunktion - was ja auch nicht verkehrt ist :-)

was noch eine Lösung sein könnte, zumindest wird in der Betriebsanleitung davon gesprochen, dass man neben USB auch den Klinkestecker nutzen müsste. allerdings nur manchmal - da ist die Anleitung leider etwas dürftig. Aber Klinkenstecker dürfte ja nicht zur Datenübertragung geeignet sein oder?

Link to post
Share on other sites
bluedog
vor 4 Minuten schrieb xantia0796:

Aber Klinkenstecker dürfte ja nicht zur Datenübertragung geeignet sein oder?

Nein. Da kann man aber analoge Musik übertragen. Ist bei einem Autoradio ja auch nicht ganz verkehrt.

Link to post
Share on other sites
Ronald

Der C1 ist laut "android" nicht android auto kompatibel. :confused:

https://support.google.com/androidauto/answer/6348029

Schritt 1: Smartphone und Auto vorbereiten

  1. Kontrollieren Sie, dass Ihr Smartphone die Mindestanforderungen erfüllt.
  2. Prüfen Sie, ob Ihr Auto mit Android Auto kompatibel ist und die App in den Einstellungen des Autos aktiviert wurde. Falls Sie nicht sicher sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Autohändler.
  3. Achten Sie darauf, dass Ihr Smartphone eine gute und schnelle mobile Datenverbindung hat. 

Schritt 2: Smartphone verbinden

 
Starten Sie Ihr Auto, bevor Sie Ihr Smartphone zum ersten Mal mit dem Display des Autos verbinden. Achten Sie bei Automatikgetrieben darauf, dass sich das Auto in der Parkstellung (P) befindet, und richten Sie Android Auto in Ruhe ein, bevor Sie losfahren.
  1. Schließen Sie ein USB-Kabel am USB-Anschluss Ihres Autos an und verbinden Sie das andere Ende des Kabels mit Ihrem Android-Smartphone. 
  2. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, die Android Auto App herunterzuladen oder sie auf die neueste Version zu aktualisieren.
  3. Führen Sie die Einrichtung anhand der Anleitung auf dem Bildschirm durch.

Wenn Android Auto über ein USB-Kabel mit dem Auto verbunden wird, ist Bluetooth auf Ihrem Smartphone automatisch aktiviert.

Schritt 3: Android Auto starten

Wählen Sie auf dem Display Ihres Autos Android Auto Android Auto aus. Folgen Sie der Anleitung.

Ihre Fahrsicherheit hat höchste Priorität. Widmen Sie dem Straßenverkehr immer die erforderliche Aufmerksamkeit, achten Sie auf die Straßenverhältnisse und halten Sie sich an geltende Gesetze.

Link to post
Share on other sites
wolfson

Klinkenstecker ist nur für den Ton, je nach Anzahl der Pole nur "Lautsprecher" (Kopfhörer) oder mit Mikrophon (Headset).

Nur Klinkenstecker ist dann wie ein MP3-Player, mit USB-Kabel solltest Du dann die Musik auch über das Auto steuern (ich hab Verbindung nur über Bluetooth, da kann ich auch vom Radio aus, beim Großen auch über die Lenkradtasten, Lieder auswählen usw.

Wünsch Dir viel  Erfolg,

wolf

Link to post
Share on other sites
Gernot

Hihihi, mein Alcatel muß ich in den Entwicklermodus versetzen und dann den USB Port im Debugmodus betreiben. Dann bekomme ich die Verbindung per USB im Peugeot 208 mit Android Auto hin. Ohne Debugmodus lande ich bevorzugt im Musik von USB abspielen Modus. Auch hübsch, aber zum Navigieren ist "Head East" nicht immer zielführend.

Den Entwicklermodus aktiviert man unter Android indem man 7x auf "Build Nummer" unter Einstellungen, System, Telefoninformationen tippt. Die Entwickleroptionen erscheinen dann unter System und man kann darin den USB Port auf Debug stellen.

 

Dann muß ich die Anwendung Android Auto "Stoppen erzwingen" und die Anwendung dann starten, Dann den USB Port bei eingeschalteter Zündung stecken, "USB zur Datenübertragung" auswählen und Schwups, schon kann ich auf dem Autobildschirm per Handy navigieren.

Ich hätte die Vorstellung, daß es irgendwo einen "Dr.-Ing. und Nerd" Schalter im System gibt, den man auf Off stellt und dann geht das einfach so, aber den Schalter habe ich noch nicht gesehen. Vielleicht wird das mit einem drahtlosen Android Auto einmal besser.

Genrot

Edited by Gernot
  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Ronald

Mirrow Link wird von Samsung nicht mehr unterstützt

Zitat

Es heißt, dass Mirrorlink, Car Mode und Find My Car demnächst von Samsung-Smartphones nicht mehr unterstützt werden. Bisherige Nutzer sollen nicht sofort betroffen sein, neue Nutzer bekommen Mirrorlink aber ab dem 1. Juni 2020 nicht mehr angeboten.  Nur wer als bisheriger Nutzer sein Gerät zurücksetzt, die App löscht und neu installiert, soll Mirrorlink damit automatisch verlieren.

https://www.smartdroid.de/samsung-galaxy-auto-mirrorlink-supportende/

Link to post
Share on other sites
TurboC.T.

@Gernot: Ernsthaft, so ein Aufwand? 
Da finde ich ja mit einem Straßenatlas aus 1893 schneller und unkomplizierter das Ziel.

Das soll ein fortschrittliches Betriebssystem sein??

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...