Jump to content

Moderation des Forums


Thomas Hirtes

Recommended Posts

Thomas Hirtes

Nachdem auch dieser Thread

 

gesperrt wurde, stellt sich mir die Frage nach dem Grund dafür. 

Ich fand schon die Löschung des Ursprungsthreads nicht glücklich.

 

Link to post
Share on other sites
zudroehn

Schon mal was vom sogenannten Hausrecht gelesen?
Wenn ich hier der Admin wäre, würde ich noch viel mehr löschen.

Es scheint mir, meckern und motzen ist in diesem Land eine der Lieblingsbeschäftigungen.
Hier wird soviel kaputt geschrieben, gerade in den Verkaufsanzeigen, ergo, muss manches weg.

siehe den sich im Kreis drehenden Virenfaden...

nix für ungut

gruss

Edited by zudroehn
  • Like 3
Link to post
Share on other sites
admin
vor 11 Minuten schrieb Thomas Hirtes:

gesperrt wurde, stellt sich mir die Frage nach dem Grund dafür. 

Wer lesen kann, konnte den Grund erfahren.

Es gab zu dem Thema auch ganz andere Ansichten als Deine. Es wurden völlig haltlose Vorwürfe und Anschuldigungen öffentlich kund getan, was eindeutig gegen die Netiquette und unsere Nutzungsbedingungen verstößt.

Daher wurden auch Sperren und Verwarnungen ausgesprochen.

Da Euch aber offensichtlich so viel an den Bildern und der Beschreibung liegt, habe ich den ersten Teil des Threads wieder aufgemacht.

Es wird aber dabei bleiben, dass Anzeigen von verkauften Fahrzeugen nach einer gewissen Zeit entfernt werden.

Gruß,

Martin

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
Thomas Hirtes

Sofern Dein Hinweis „wer lesen kann“, an mich gerichtet war, bitte ich doch um Sachlichkeit. 

Ob die Vorwürfe in dem Thread haltlos waren, könnten nur die Beteiligten aufklären. Wenn aber schon straff moderiert werden soll, dann gäbe es in anderen Threads ausreichend Anlässe dazu. Ich denke da z.B. an den unsäglichen corona-Thread. 
 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
AStrunk

Man kann hier natürlich mit dem Hausrecht argumentieren und damit alles rechtfertigen. Wenig zielführend in meinen Augen. Ja, es sind sicher Beiträge daneben gewesen, aber diese waren auch nach meiner Wahrnehmung deutlich in der Minderzahl. Und damit hätte ich mir statt eines „admin“ einen Moderator gewünscht. Wir hatten das vor längerer Zeit schonmal, dass Beiträge gelöscht wurden und damit der Schaden für das Forum grösser war als der Inhalt der gelöschten Beiträge. Das ist hier jetzt wieder so, hier fehlt Fingerspitzengefühl. Wenn ich sowas lese wie „ ich habe den Thread nicht gesperrt damit hier weitergemacht wird“ sträuben sich mir die Nackenhaare. Das ist Forums- Administration mit dem Holzhammer. Hoffentlich bleibt das eine Ausnahme sonst ist das nicht mehr „mein“ Forum

Link to post
Share on other sites
Thomas Hirtes
vor 4 Minuten schrieb AndreasRS:

gehts jetzt hier weiter?

Ich kann hier bisher Nichts verwerfliches erkennen. Es geht zunächst nur um die Art und Weise einer Forums-Moderation. Als ACCM darf ich doch sicher einmal sachlich hinterfragen. 

Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Hallo,

ja, fragen darf man alles.

Ich bin in zwei Foren Moderator und wir machen das in unserer Freizeit. Ich nehme an, dass es hier nicht anders läuft.

1) Spaß macht die Moderation nur, solange sich der Aufwand in Grenzen hält. Es gibt noch andere Dinge im Leben. Deswegen hat nur selten ein Moderator Lust, in einem Faden, in dem einiges aus dem Ruder läuft, gezielt die alle Beiträge zu bewerten und die schlimmsten herauszunehmen. Abgesehen davon ist es extrem schwierig, zu entscheiden, welche Beiträge weg müssen und welche gerade noch so eben gehen. Dann ist es einfacher, einen ganzen Faden zu löschen (d.h. in einen internen Bereich zu verschieben, den nur Moderatoren und Admins sehen können).

2) Diskussionen über die Moderation sind sehr mühselig, kosten Freizeit und bringen keine Ergebnisse. Deswegen werden solche Diskussionen dort, wo ich mitmoderiere, nicht zugelassen. Natürlich ist das ein bisschen "friss oder stirb." Wer die Regeln nicht akzeptieren kann, der darf nicht mitmachen.

3) Abgesehen davon, weil der Begriff auftauchte, Zensur ist etwas ganz anderes.

Grüße
Andreas

  • Like 3
  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites
Thomas Hirtes
Posted (edited)

Zu 1): Es gab in der Vergangenheit diverse Angebote, die Moderation des Forums zu verbreitern, auch von mir.
 

Zuletzt hier in 2019 - wurde aber als unnötig/nicht sinnvoll betrachtet. 


 

Vielleicht wäre das ja nochmal eine Idee für das neue ACC-Team. Ich verstehe durchaus, dass die Moderation eines Forums Zeitaufwand bedeutet (mache ich mit dem C5-Forum seit fast 20 Jahren), aber das Argument zieht nicht, wenn man Hilfe nicht annehmen kann, darf oder will. 
 

Edited by Thomas Hirtes
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor einer Stunde schrieb Thomas Hirtes:

 

Vielleicht wäre das ja nochmal eine Idee für das neue ACC-Team. Ich verstehe durchaus, dass die Moderation eines Forums Zeitaufwand bedeutet (mache ich mit dem C5-Forum seit fast 20 Jahren), aber das Argument zieht nicht, wenn man Hilfe nicht annehmen kann, darf oder will. 
 

HalloThomas! 

Ich will dir ja nicht zu nahe treten,aber die Moderation eines Autoforums ist etwas anderes als die Moderation des Andre-Citroen-Forums. 

Ich bin auch in anderen Foren unterwegs und kenn keines was, in meinen Augen, so gut moderiert ist wie dieses. 

vor 2 Stunden schrieb Thomas Hirtes:

Wenn aber schon straff moderiert werden soll, dann gäbe es in anderen Threads ausreichend Anlässe dazu. Ich denke da z.B. an den unsäglichen corona-Thread. 

Ja, er ist unsaeglich! Aber gut moderiert. Naemlich moeglichst gar nicht. Dort wird ein gesellschaftlicher Konflikt besprochen der real ist und eigentlich jeden betrifft. Ich finde auch viele Beitrage dumm, irrefuehrend, provokativ, oder belanglos...aber es sind auch viele informatives und kritisches dabei. Was wuerdest Du dort moderieren? 

Ich finde es merkwuerdig, diesen Thread anzufuehren um die Loeschung wegen ausufernder Schlechtredereie, oder was sonst so zur Loeschung gefuehrt hat, eines belanglosen Verkaufsthreads zu kritisieren. Wenn deine Vorstellung allerdings ist, ein reines Autoforum aus dem ACC- Forum zu machen, hoffe ich das Martin bei seiner Haltung bleibt:)

Edited by MatthiasM
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
schwinge

Ich weiß nicht, wer hier überhaupt moderiert, ausser dem @admin.

Ich bin ja nun hier in diesem Forum schon eine Weile unterwegs und mein Eindruck ist: Hier müssten eigentlich zu (fast) jeder Zeit ein oder mehrere Mods unterwegs sein. Dann kann im Bedarfsfall schneller reagiert werden, bevor aus einer umgefallenen Kerze ein Wohnungsbrand wird. Auch reissen sich die Diskussionsteilnehmer dann etwas mehr am Riemen, wenn sie das Gefühl haben, dass ihnen mehr auf die Finger geschaut wird.

Der Admin kann sich dann um andere, wichtigere Dinge kümmern. Vor allem gibts dann weniger graue Haare - solange die Mods keinen Mist verzapfen, versteht sich.

Gruß,
Michael

Edited by schwinge
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 17 Minuten schrieb schwinge:

Dann kann im Bedarfsfall schneller reagiert werden, bevor aus einer umgefallenen Kerze ein Wohnungsbrand wird. Auch reissen sich die Diskussionsteilnehmer dann auch etwas mehr am Riemen, wenn sie das Gefühl haben, mehr beobachtet zu werden.

Wo brennt es denn? Beobachtet werden? Ueberwachungsfan :)?

(Habe ich dich nicht angenehm als "Free speech fan" in Erinnerung?)

Hier ein Forum das seit einigen Monaten (Jahren?) nicht mehr moderiert wird: https://www.peugeotboard.de/forums/58-Peugeot-308-Forum

Chaos und Anarchie? Nee, sogar der Haustroll, der sich "Porschefahrer" nennt, wird meist einfach ignoriert.

Wie schon gesagt, ich finde die zurueckhaltende Moderation hier wirklich gut. Bis auf ein paar Ausnahmen regelt sich doch alles meist von selbst. Und das hier ueberaupt ueber die Moderation debattiert werden darf ist in anderen Foren undenkbar. Selbst bei technischen Fragen gibt es Moderatoren, die zu einem OT-Thema Stellung beziehen, um dann jeden weiteren OT-Beitrag zu untersagen.

Und ein Zwergenaufstand wegen eines dieser unsaeglichen (!) Verkaufsthreaddiskussionen? In anderen Foren werden die Zwerge sofort sanktioniert :D. Hier wird der gesperrte Thread sogar wieder ein gestellt.

Edited by MatthiasM
Link to post
Share on other sites
schwinge
5 minutes ago, MatthiasM said:

Ueberwachungsfan :)?

Keineswegs. Ich habe mir offensichtlich nicht genug Mühe gegeben meinen Beitrag entsprechend auszuformulieren, damit der Leser auch versteht, was ich ausdrücken wollte. Ich tendiere gerne dazu, meine Gedanken mit etwas deutlicheren Farben zu malen, als es gemeint/zu verstehen ist.

Edited by schwinge
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
margia2
vor 12 Stunden schrieb MatthiasM:

Dort wird ein gesellschaftlicher Konflikt besprochen der real ist und eigentlich jeden betrifft. ...

Ich finde es merkwuerdig, diesen Thread anzufuehren um die Loeschung wegen ausufernder Schlechtredereie, oder was sonst so zur Loeschung gefuehrt hat, eines belanglosen Verkaufsthreads zu kritisieren.

Auch so ein "herrliches" Gegensatzpaar": Dort die gesellschaftliche Relevanz und auf der anderen Seite dieser belanglose Verkaufsthreads. Es gibt hier vermutlich nicht wenige Leute, die sich einerseits für die Corona-Pandemie und -politk interessieren und andererseits diese gerade bewusst ausblenden wollen, wenn sie ihre Zeit mit Lesen und Schreiben im Forum verbringen wollen. Mehr sage ich dazu jetzt lieber nicht. Nur so viel noch: Das Einschreiten des Admins an der Stelle war wohl in der Tat "alternativlos". Spätestens als ein ganz spezieller Experte auf den Plan trat, habe ich innerlich die Hände über den Kopf zusammengeschlagen. Ab da war nichts mehr zu retten.

Was mich aber am meisten gestört hat war, dass es dem Athena-Besitzer mit seiner Kauf- und Verkaufaktion - wie auch immer man dazu steht - gelungen ist, Teile des Forums ordentlich auseinanderzudividieren. Schade eigentlich, denn natürlich kann man dazu mehrere Meinungen haben. Ob das dann gleich immer darin gipfeln muss, dass hier nur typische deutsche Neider unterwegs sind, die jeden Verkaufsthread zerfleddern (immer die gleiche Leier - ich wüsste viele Threads, auf die das nicht zutrifft) oder das hier viele gar damit ein Problem haben, wenn jemand seinen Wagen nach 15 Jahren im Besitz mit Gewinn verkauft (!!!)? Wem hilft sowas hier?

 

Edited by margia2
Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 14 Minuten schrieb margia2:

Auch so ein "herrliches" Gegensatzpaar": Dort die gesellschaftliche Relevanz und auf der anderen Seite dieser belanglose Verkaufsthreads. Es gibt hier vermutlich nicht wenige Leute, die sich einerseits für die Corona-Pandemie und -politk interessieren und andererseits diese gerade bewusst ausblenden wollen, wenn sie ihre Zeit mit Lesen und Schreiben im Forum verbringen wollen. Mehr sage ich dazu jetzt lieber nicht. Nur so viel noch: Das Einschreiten des Admins an der Stelle war wohl in der Tat "alternativlos". Spätestens als ein ganz spezieller Experte auf den Plan trat, habe ich innerlich die Hände über den Kopf zusammengeschlagen. Ab da war nichts mehr zu retten.

Ja schade, den "Experten" habe ich nicht mehr mitbekommen :lol:. Ich habe vorher schon ausgeblendet.

Ich habe ja auch nicht gegen Verkaufsthreads, finde aber den Unterschied dieses ""herrlichen" Gegensatzpaares" schon relvant. Der Sinn des Threads war schon lange erfuellt, das es nicht so weiter laufen konnte siehst Du auch so. Gesellschaftliche Themen erfuellen sich leider nicht so schnell. Und im Gegensatz zu einem Verkaufssthread sehe ich da auch kein besonderes Schutzbeduerfnis, ausser vor Beleidigung und Bedrohung.

Wer die Meinungen anderer nicht ertraegt, muss es nicht lesen. Ich muss zugeben ich hadere damit auch manchmal. Aber entweder lies man so eine Thread gar nicht oder man blendet einfach die Leute aus die man fuer unertraeglich haellt. Das ist bei Verkaufsthreads natuerlich nicht so otimal :).

 

 

 

Link to post
Share on other sites
ACCM Oliver Weiß

Da wird mal ein Threat gesperrt / gelöscht und dann diese Diskussion? Ganz allgemein gesprochen:

Kein Admin oder Moderator wird es je allen Recht machen können.

Niemand ist frei von Fehlern (damit verurteile ich nicht die Sperrung des Threats, das ist eine ganz allgemeingültige Aussage).

Jeder kann sich als Moderator z.B. beim Admin oder in der Clubzentrale bewerben. Es liegt bestimmt nicht am neuen ACC Kernteam, daß es so wenig Moderatoren gibt, sondern die Anzahl der Freiwilligen ist da sehr mager. Aus eigener Erfahrung: das ist ein zeitintensiver und undankbarer Job.

Bei der Menge an täglichen Beiträgen ist die Sperrung eines einzelnen Threats (mengenmässig) Pillepalle, Peanuts, Kleinkram. Natürlich darf man nach dem Grund fragen, mit der Antwort nicht einverstanden sein und dieses auch äußern. Im Idealfall betrachtet man so eine Entscheidung von beiden Seiten, was einem vielleicht hilft die Entscheidung es Admins besser nachzuvollziehen zu können und zumindest zu akzeptieren. Nicht hilfreich ist es das seitenweise zu diskutieren, das kostet nur Zeit und bringt niemanden etwas.

Link to post
Share on other sites
marc1234
vor 15 Stunden schrieb Thomas Hirtes:

Zu 1): Es gab in der Vergangenheit diverse Angebote, die Moderation des Forums zu verbreitern, auch von mir.
 

Zuletzt hier in 2019 - wurde aber als unnötig/nicht sinnvoll betrachtet. 


 

Vielleicht wäre das ja nochmal eine Idee für das neue ACC-Team. Ich verstehe durchaus, dass die Moderation eines Forums Zeitaufwand bedeutet (mache ich mit dem C5-Forum seit fast 20 Jahren), aber das Argument zieht nicht, wenn man Hilfe nicht annehmen kann, darf oder will. 
 

Dann möchte ich Dir auch hier für Deine sehr gute Arbeit bedanken. Habe das C5-Forum immer geschätzt.

Aber auch den Moderatoren hier ein herzliches Dankeschön für die gewiss nicht immer einfache Moderation 👍

vor 15 Stunden schrieb MatthiasM:

HalloThomas! 

Ich will dir ja nicht zu nahe treten,aber die Moderation eines Autoforums ist etwas anderes als die Moderation des Andre-Citroen-Forums. 

...

 

 

Wenn Du dort auch unterwegs bist, lies mal den geschlossenen Diesel-Fahrverbot Thread 😉 der ging auch weit über einen normalen Autoforum- Thread hinaus.

Link to post
Share on other sites
Thomas Hirtes
vor 20 Minuten schrieb ACCM Oliver Weiß:

 

Jeder kann sich als Moderator z.B. beim Admin oder in der Clubzentrale bewerben. 

Mehrfach getan und jedesmal war das nicht gewünscht, wie gesagt, zuletzt in 2019.

Link to post
Share on other sites
Thomas Hirtes
vor 24 Minuten schrieb ACCM Oliver Weiß:

. Im Idealfall betrachtet man so eine Entscheidung von beiden Seiten, was einem vielleicht hilft die Entscheidung es Admins besser nachzuvollziehen zu können und zumindest zu akzeptieren. Nicht hilfreich ist es das seitenweise zu diskutieren, das kostet nur Zeit und bringt niemanden etwas.

„Seitenweise diskutieren“ gehört manchmal eben zum Meinungsaustausch und zur Meinungsbildung. Passiert an anderen Stellen in diesem Forum auch sehr ausgiebig. 

 

Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 1 Stunde schrieb marc1234:

 

Wenn Du dort auch unterwegs bist, lies mal den geschlossenen Diesel-Fahrverbot Thread 😉 der ging auch weit über einen normalen Autoforum- Thread hinaus.

Ist er deshalb geschlossen :D?

 

Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Hallo,

vor 2 Stunden schrieb ACCM Oliver Weiß:

Jeder kann sich als Moderator z.B. beim Admin oder in der Clubzentrale bewerben. Es liegt bestimmt nicht am neuen ACC Kernteam, daß es so wenig Moderatoren gibt, sondern die Anzahl der Freiwilligen ist da sehr mager.

ich habe dem @admin vor geraumer Zeit Unterstützung angeboten, aber es gab leider keine Rückmeldung.

Grüße
Andreas

Link to post
Share on other sites
AStrunk
vor 2 Stunden schrieb ACCM Oliver Weiß:

Nicht hilfreich ist es das seitenweise zu diskutieren, das kostet nur Zeit und bringt niemanden etwas.

wessen Entscheidung ist das? Ob eine Diskussion Sinn macht oder nicht, möchte ich gerne selber entscheiden dürfen und nicht anderen überlassen, auch einem Admin nicht. Die Relation gelöschter Beiträge zur Gesamtzahl ist für mich bei der Beurteilung absolut kein Kriterium. Jeder unnötig gelöschte Beitrag ist einer zu viel. Dass dabei die einzelnen Beiträge gelöscht werden, die gegen die Forumsregeln verstoßen, ist ein anderes Thema. Darum geht es nicht, nur um das nochmal klarzustellen.

Link to post
Share on other sites
ACCM Oliver Weiß
vor 11 Minuten schrieb AStrunk:

wessen Entscheidung ist das? Ob eine Diskussion Sinn macht oder nicht, möchte ich gerne selber entscheiden dürfen und nicht anderen überlassen, auch einem Admin nicht. Die Relation gelöschter Beiträge zur Gesamtzahl ist für mich bei der Beurteilung absolut kein Kriterium. Jeder unnötig gelöschte Beitrag ist einer zu viel. Dass dabei die einzelnen Beiträge gelöscht werden, die gegen die Forumsregeln verstoßen, ist ein anderes Thema. Darum geht es nicht, nur um das nochmal klarzustellen.

Das ist keine Entscheidung, sondern meine Meinung. Ich bezog mich rein auf Diskussionen rund ums Thema "Admin löscht/sperrt etwas" (was hier sehr selten vorkommt), nicht auf Diskussionen im Allgemeinen oder den betroffenen Threat im Speziellen.

Ein gelöschter Beitrag, ein (aus meiner Sicht) doofer Artikel in einer abbonierten Zeitung, eine Panne mit dem Lieblingsauto / Auto der Lieblingsmarke, ein misslungenes Clubtreffen: kann passieren, ist ärgerlich und für mich kein Grund mich darüber allzu lange zu ärgern. Zumindest wenn es die Ausnahme ist und bleibt.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Ich halte das einschreiten des Admin auch nachvollziehbar aber er hätte das wiedererscheinen des Autos durchaus aus noch stehen lassen können, nicht das was danach kam. Es würde einen potenziellen Interessenten vielleicht helfen und damit meine ich sowohl für als auch wider. Aber sei’s drumm

Link to post
Share on other sites
marc1234
vor 5 Stunden schrieb MatthiasM:

Ist er deshalb geschlossen :D?

 

Thomas kann durchaus nicht nur Autothemen als Moderator. Das wollte ich sagen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...