Jump to content

XM TD 2.5 Schaltgetriebe und Hydr. Kupplung in Ketten- V6 und -V6.24V einsetzbar?


Recommended Posts

Frank (F)

In dem Text der XM-IG zum XM ist zu lesen:

"Dieser neue 2,5TD-Motor (THY), mit fünffach gelagerter Kurbelwelle, wird mit dem neuen MG5T-Getriebe und einer neuen hydraulisch betätigten Kupplung verbaut. Die gleiche Getriebe-Kupplungseinheit wird jetzt auch für den V6 (ZPJ) und V6.24 (ZPJ4) verwendet."

Ist das so korrekt?

Sind die Bauteile der Kupplung alle identisch?

Ist das TD Getriebe länger übersetzt?

Wenn ja , wie viel und  wie wurde das umgesetzt?  Längere Gänge und/oder längeres Differential (Teller-/Kegelrad geändert)?

Sind die Kupplungen und Antriebswellen aus dem TD 2.5 verwendbar/gleich.

Hintergrund ist für mich die Frage, ob es sich lohnt den Kram beim TD 2.5 auszubauen, oder es gleich mitsamt Restkarosse zu entsorgen.

Motoren sind ja ebenso Ladenhüter.  Selbst Komplette mit Nebenaggregaten vom seriösen Autoverwerter finden  für 500.- euro  schon über ein Jahr keinen Abnehmer.

Ein längeres Getriebe im V6 Kette ist ja eventuell reizvoll.

Noch was: Paßt die TD-2.5 Hydraulikpumpe noch für andere XM? Für welche?

 

Grüsse Frank

 

Link to post
Share on other sites
schwinge

Gleich ist nicht gleich gleich.

Kupplung DK5 gezogen, bei den V6en gedrückt. Heißt Ausrücklager und Druckplatte sind anders. Reibscheibe kein großer Unterschied, andere Torsionsfedern natürlich. Ob man da was umbauen kann, weiß ich nicht.

Pumpe passt nur an den 2.5er, sonst nirgendswo.

Antriebswelle sollte passen, Ersatzteilnummern vergleichen.

Was genau beim Getriebe alles anders ist, weiß ich nicht.

Du wohnst mir leider zu weit weg, sonst würde ich zum Schlachten kommen...

Gruß,
Michael

Link to post
Share on other sites
bx-basis

Druckplatte und Ausrücklager sind beim 2.5TD und beim ZPJ/ZPJ4 identisch, aber die Getriebe haben unterschiedliche Kupplungsglocken und sind daher nicht 1:1 austauschbar.

Link to post
Share on other sites
Frank (F)
vor 43 Minuten schrieb zitronabx:

Die V6 Kettenmotoren im y4 haben gezogene Kupplung. Das ist ganz anders als Y3. 

ok, also wenn dann nur mit Einschränkungen y4 kompatibel

 

vor 19 Minuten schrieb bx-basis:

Druckplatte und Ausrücklager sind beim 2.5TD und beim ZPJ/ZPJ4 identisch, aber die Getriebe haben unterschiedliche Kupplungsglocken und sind daher nicht 1:1 austauschbar.

Also wenn, dann nur mit Innereien Übersetzungen veränderbar - es sei denn die Glocken sind geschraubt und austauschbar?

 

Link to post
Share on other sites
Manson

Wenn die V6 Kupplungen im Y4 auch gezogen arbeiten dann sollte doch die Kupplung vom 2,5er TD passen - zumindest beim Riemen V6 gehe ich davon aus - wie es bei den Kettenmotoren ausschaut weiß ich nicht ....aber da wäre ich vermutlich auch pragmatisch und würde ein Getriebe vom Y3 nehmen, inkl. Schaltgestänge, Kupplungsseil und Antriebswellen.

Ich mag die gezogenen Kupplungen nicht!

Edited by Manson
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...