Jump to content

Wieder eine weniger :-( - 2CV fängt Feuer ...


Recommended Posts

jozzo_
vor 5 Minuten schrieb BX Leader:

Hier.. Grad auf youtube gefunden:

 

https://youtu.be/YyzxRRSn3fo

 

 

Die 2 Klassiker eines Entenbrandes: Heizschlauch nicht befestigt und Kabelbaum bei der Befestigung am Luftfilter durchgescheuert.

Bei 90% aller Enten die man sich ansieht gibts diese Fehler mit freien Augen zu sehen.

Link to post
Share on other sites
...hannes

Solange es Papiere für das Fahrzeug gibt, ist sein Leben nicht ausgehaucht.

Chassis, Häusl im Bereich der vordere Spritzwand sowie die Technik werden bedingt durch Ausglühen und Pulverlöschereinsatz nicht mehr zu retten sein, aber mit dem Rest lässt sich durchaus noch etwas anfangen.

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 44 Minuten schrieb jozzo_:

Die 2 Klassiker eines Entenbrandes: Heizschlauch nicht befestigt und Kabelbaum bei der Befestigung am Luftfilter durchgescheuert.

Bei 90% aller Enten die man sich ansieht gibts diese Fehler mit freien Augen zu sehen.

Ungeeigneter oder poröser Benzinschlauch zum Vergaser nicht zu vergessen...

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
entenwilli
vor 24 Minuten schrieb bx-basis:

Ungeeigneter oder poröser Benzinschlauch zum Vergaser nicht zu vergessen...

Könnte hier wohl eher die Brandursache gewesen sein. 

Link to post
Share on other sites
ACCM Claude-Michel

Was vom Brand, vom Löschen oder von der Feuerwehr zerstört wird ist im Nachhinein schwer zu sagen.

So ähnlich passiert es bei der Ente beim "Abklemmen" der Batterie.

  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
René Mansveld
vor 12 Stunden schrieb ACCM Claude-Michel:

Was vom Brand, vom Löschen oder von der Feuerwehr zerstört wird ist im Nachhinein schwer zu sagen.

So ähnlich passiert es bei der Ente beim "Abklemmen" der Batterie.

Das ist doch blinde Zerstörungswut.
Man kann auch erst dann Fenster einschlagen, wenn man zum Löschen bereit ist, und dann reicht wohl auch nur eins und nicht alle.
Und wenn man das macht, braucht man auch keine Motorhaube und Zur zertrümmern, an die Haubenverriegelung kommt man aus dem Innenraum heran.
Und warum sollte die hintere Tür noch auf, und wieso greift niemand wie bei der Vordertür rein um sie zu entriegeln?
Video nehmen und Feuerwehr auf Schadensersatz verklagen.

Gruß
René

  • Thanks 1
  • Confused 3
Link to post
Share on other sites
holger s
vor 24 Minuten schrieb René Mansveld:

Das ist doch blinde Zerstörungswut.
Man kann auch erst dann Fenster einschlagen, wenn man zum Löschen bereit ist, und dann reicht wohl auch nur eins und nicht alle.

Wohl kaum. Hältst Du bei Deinen Löscheinsätzen den Schlauch immer in das eine offene Fenster und dann »Wasser marsch«? Viel Spaß dabei … 

Und dann in einem glühenden oder plastiktropfenden Innenraum nach der Motorhaubenentriegelung suchen die man mit dicken Feuerwehrhandschuhen eh nicht ziehen kann?

Selbiges gilt für den Ausbau der Batterie aus der Ente. Erst mal in Ruhe den passenden Schraubenschlüssel suchen etc. … ja, nee – is klar …

Die Feuerwehr verklagen, weil sie am brennenden Totalschaden was kaputt gemacht hat … hahaha …

Wenn man von etwas mal keine Ahnung hat, kann man sich das gut eingestehen.

Edited by holger s
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
René Mansveld
vor 1 Minute schrieb holger s:

Wohl kaum. Hälst Du bei Deinen Löscheinsätzen den Schlauch immer in das eine offene Fenster und dann »Wasser marsch«? Viel Spaß dabei … 

Und dann in einem glühenden oder plastiktropfenden Innenraum nach der Motorhaubenentriegelung suchen?

Wenn man von etwas mal keine Ahnung hat, kann man sich das gut eingestehen.

Dann lass es halt 2 Fenster sein, aber nicht ALLE Fenster einschlagen und dann 2 Minuten das Feuer lodern lassen.
Und wer sagt dass heute noch mit Wasser gelöscht wird, im Innenraum, wo sehr viele Kabel und elektronische Geräte sind, solange die Batterie noch angeklemmt ist?

Ich bin nicht bei der Feuerwehr, richtig, und du?

Gruß
René

Link to post
Share on other sites
holger s

Dann ist es halt kein Wasser, das ist doch Haarspalterei.

Ansonsten würde ich mal vermuten, dass die Jungs schon wissen, was sie zu tun haben. Die sind vom Fach. Sowas wird aus Erfahrung gespeist und in Aus- und Weiterbildungen vermittelt.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
jozzo_
vor 10 Minuten schrieb René Mansveld:

Dann lass es halt 2 Fenster sein, aber nicht ALLE Fenster einschlagen und dann 2 Minuten das Feuer lodern lassen.
Und wer sagt dass heute noch mit Wasser gelöscht wird, im Innenraum, wo sehr viele Kabel und elektronische Geräte sind, solange die Batterie noch angeklemmt ist?

Ich bin nicht bei der Feuerwehr, richtig, und du?

Gruß
René

Tja, manche glauben man muß alle Scheiben einschlagen um viel Sauerstoff zuzuführen damit der Brand so richtig losgeht, dann noch eine Weile warten bis man löscht :P

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
holger s

Wenn man genau hinsieht, kann man erkennen, dass die Jungs vor dem Löschen noch in aller Ruhe ein Glas Rotwein trinken und eine Gauloise rauchen. Oder warum brauchen die so lange, bis sie aus dem TLF aussteigen?

Link to post
Share on other sites
ACCM Claude-Michel

Für Aufzüge gibt es einen Dreikanntschlüssel um die Schachttür zu öffnen damit man eingeschlossene Personen befreien kann . Der ist für alle Aufzügen gleich. Jeder Kleinganove hat einen....nur die Feuerwehr nicht. Die kommen mit der Achst und Hebeleisen.:wacko:

Edited by ACCM Claude-Michel
Link to post
Share on other sites
tangara

Danke fürs Video,in der Ruhe liegt die Kraft,die wird dann im sinnlosen Kloppem auf Hauben+Türen auch noch verbraucht!

Gruß,Rainer

Link to post
Share on other sites
DerProfi

Bestimmt gehört das Auto dem Lover der Frau des Feuerwehrhauptmanns. :lol:

Edited by DerProfi
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
Xantia-Luggi
Am 12.4.2021 um 20:14 schrieb ...hannes:

Solange es Papiere für das Fahrzeug gibt, ist sein Leben nicht ausgehaucht.

Chassis, Häusl im Bereich der vordere Spritzwand sowie die Technik werden bedingt durch Ausglühen und Pulverlöschereinsatz nicht mehr zu retten sein, aber mit dem Rest lässt sich durchaus noch etwas anfangen.

Das war kein Pulver, sondern Schaum, das ist nicht so wild. :) 

Ich denke auch, dass man die Ente retten kann, viel scheint ja nicht gebrannt zu haben, wenn der Innenraum nichts abbekommen hat. Teilweise neu lackieren, neue Dämmmatte, neuer Kabelbaum, Rahmen entlacken und neu lackieren, Motor und Getriebe raus, je nach Zustand ersetzen oder reparieren. Sollte alles machbar sein.

Edited by Xantia-Luggi
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...