Jump to content

C6 Rezidiv


Recommended Posts

XMbremi

Ich habs wieder getan und bin rückfällig geworden

https://up.picr.de/41014849pc.jpg

wieso sehe ich das Bild nicht? Beim letzten Thread hats geklappt. Und Hochladen übers Forum ergab jetzt Fehlercode "-200".

Ich mache was ich besser kann: Crepes!

Eigentlich sollte er "nur" ein durchlaufender Posten sein. Es sind noch einige Dinge dran zu tun, Bremsen, Optik, Technik, Getriebeöl, Fahrwerkshöhe. Ich habe auf braunes Leder umgebaut, Atlantique-Felgen aufgezogen - die finde ich schicker :)

Gestern die erste längere Ausfahrt mit Familie. Und gleich formte sich der Titel für den Thread: die gesamt Familie hatte einen Rückfall!! Alle waren begeistert vom unaufgeregten Gleiten über die Autobahn. "Papa, der C6 fährt nicht los. Der C6 legt ab", souffliert mein Jüngster von hinten. Er kann endlich wieder seine CD bei Zimmerlautstärke hören - und der C6 ist ein wohlmöbliert-loungig-beleuchtetes Zimmer - wenn er nicht grad das Schiebedach geöffnet haben möchte.

Der Benziner ist bekanntermaßen kein Beschleunigungswunder, aber nach Erreichen seiner Reisegeschwindigkeit ein so unaufdringlicher Schweber, dass man selbst nach 500km noch mit Sonnenstrahlen auf Gemüt und Wangen aussteigt. Und wenn Frau und Kinder bei der Auswahl der Autos dem C6 den Vorzug geben, Passanten den Neuerwerb mit "Na, haben Sie sich wieder was Schickes zugelegt?", dann kommt zur inneren Freude als Abrundung noch die Bestätigung von aussen.

Die Verstelldosen der Nockenwellen schnarren nur kurz, der Hydraktiv-Block gibt sich gänzlich unverrostet und für seine 15 Jahre und 135tkm sind die Gebrauchsspuren im Rahmen - bis auf eine aus der Halterung gesprungene Stoßstange, die mit Schrauben erfolglos an ihren alten Platz komplimentiert werden sollte.

Nach 200km war zumindest der Familie klar, dass dieser C6 auf jeden Fall nicht gleich wieder verkauft werden darf und meine Älteste endlich mal selbst im C6 fahren will - nachdem ich meinen letzten C6 ein halbes Jahr vor ihrem Führerschein verkauft habe.

In diesem Sinne fühle ich mich wieder sehr wohl im Kreis der C6 Fahrer :)

 

 

 

 

Edited by XMbremi
  • Like 15
Link to post
Share on other sites
Ulrich T

Okay, also doch ein Suchtmittel. Würde mir wohl auch so gehen. Obwohl meiner noch abgemeldet im Winterschlaf liegt (nein, zum Glück: steht) und ich einfach keinen Grund finde, ihn anzumelden. Der Alltagscactus hat im letzten halben Jahr kein 2.000 km auf die Uhr bekommen. Sowas gab es bei mir die letzten 30 Jahre nicht. Aber vielleicht geht ja im Sommer irgendwas. An Manu Schwesigs Ostsee wollte ich ja sowieso nicht. Obwohl, verdammt, da startet die Schwedenfähre.

Und dann hast Du auch noch einen Benziner aufgetrieben. Angeblich ja DIE Motorisierung mit Sammlerwert. Ich würde den auch nicht hergeben. Die Felgen sind Geschmackssache. Ich stehe da voll auf Roccastrada. Beim Leder sind wir uns dagegen einig. Da gefällt mir Braun am besten. Hast Du denn den letzten C6 gegen das Votum der Familie verkauft? Und womit mussten sich die Angehörigen in der Zwischenzeit zufrieden geben? Mir wurde schon für den diskutierten Verkauf des Cactus Verweis von Bett und Tisch angedroht.

Viel Spaß damit!

Link to post
Share on other sites
XMbremi
vor 19 Stunden schrieb Ulrich T:

Und dann hast Du auch noch einen Benziner aufgetrieben. Angeblich ja DIE Motorisierung mit Sammlerwert. Ich würde den auch nicht hergeben. Die Felgen sind Geschmackssache. Ich stehe da voll auf Roccastrada. Beim Leder sind wir uns dagegen einig. Da gefällt mir Braun am besten. Hast Du denn den letzten C6 gegen das Votum der Familie verkauft? Und womit mussten sich die Angehörigen in der Zwischenzeit zufrieden geben? Mir wurde schon für den diskutierten Verkauf des Cactus Verweis von Bett und Tisch angedroht.

Viel Spaß damit!

Über die Benziner ist schon so viel geschrieben worden ... und über die Diesel ja noch viel mehr :) 

 Ich hatte nur den Benziner, weil ich den V6 immer selbst schrauben konnte. Mein erster hatte beige. Wenn das Leder älter wird, hilft irgendwann auch keine Tönung mehr. Da ist die oberste Schicht abgerieben. Der Zufall wollte, daß ich einen Beifahrersitz aus einem englischen C6 einbauen konnte. Der war wie neu und wird nun gehegt und gepflegt. Aber ich fand es immer etwas zuviel beige - trotzdem machte es im Verbund mit der Aussenfarbe einen sehr schönen Gesamteindruck. 

Braun finde ich daher sehr passend, weil es was anderes ist als das verbreitete Schwarz und sich leichter pflegen lässt als beige. 

Und da der Markt für den C6 Benziner schon vor drei Jahren gut war und ich mir nicht so viel Kapital vor die Tür stellen wollte, kam er weg. Und ja, die Familie hätte mir am liebsten die Matratze in die Garage gestellt. Zwischendurch gabs/gibts Grand Cherokee (um den HY zu ziehen) und VW Caddy - also eher sehr schmale Kost :) 

Link to post
Share on other sites
XMbremi

large.1729020724_C6Bsp1.jpg.546bd851bcd7d2249f4aaa26fa6437bb.jpg

Mein Fotograf hat etwas rumgespielt - als Übung für die Verkaufsfotos ;)

Er selbst war von den Linien und den Details des Designs sehr angetan.

Ein wirklich ästhetisches Auto.

Link to post
Share on other sites
schwinge

Ja, der taugt ordentlich was. Ich bin immer noch am Sabbern wenn ich an die XM-Break-Bilder denke. Die Location ist auch nicht verkehrt. Kann man das auch buchen? Frage für einen Freund.

Link to post
Share on other sites
XMbremi

ganz ehrlich: ich bin immer ganz verzückt, wenn ich die Fotos sehe. Wie im Prospekt. Man wird mit solchen Fotos ja fast unglaubwürdig, wenn man "privater Anbieter" schreibt.

Klar, kann man alles buchen!

Location ist eine Feldwegkreuzung bei unserem Kleingartenverein - die ist sogar kostenlos.

Der Fotograf liegt da schon etwas drüber ;) (und ist halt etwas weg von dir, Micha)

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Viktor Kaplan
Am 19.4.2021 um 19:00 schrieb XMbremi:

Ich habs wieder getan und bin rückfällig geworden

https://up.picr.de/41014849pc.jpg

wieso sehe ich das Bild nicht? Beim letzten Thread hats geklappt. Und Hochladen übers Forum ergab jetzt Fehlercode "-200".

Ich mache was ich besser kann: Crepes!

Eigentlich sollte er "nur" ein durchlaufender Posten sein. Es sind noch einige Dinge dran zu tun, Bremsen, Optik, Technik, Getriebeöl, Fahrwerkshöhe. Ich habe auf braunes Leder umgebaut, Atlantique-Felgen aufgezogen - die finde ich schicker :)

Gestern die erste längere Ausfahrt mit Familie. Und gleich formte sich der Titel für den Thread: die gesamt Familie hatte einen Rückfall!! Alle waren begeistert vom unaufgeregten Gleiten über die Autobahn. "Papa, der C6 fährt nicht los. Der C6 legt ab", souffliert mein Jüngster von hinten. Er kann endlich wieder seine CD bei Zimmerlautstärke hören - und der C6 ist ein wohlmöbliert-loungig-beleuchtetes Zimmer - wenn er nicht grad das Schiebedach geöffnet haben möchte.

Der Benziner ist bekanntermaßen kein Beschleunigungswunder, aber nach Erreichen seiner Reisegeschwindigkeit ein so unaufdringlicher Schweber, dass man selbst nach 500km noch mit Sonnenstrahlen auf Gemüt und Wangen aussteigt. Und wenn Frau und Kinder bei der Auswahl der Autos dem C6 den Vorzug geben, Passanten den Neuerwerb mit "Na, haben Sie sich wieder was Schickes zugelegt?", dann kommt zur inneren Freude als Abrundung noch die Bestätigung von aussen.

Die Verstelldosen der Nockenwellen schnarren nur kurz, der Hydraktiv-Block gibt sich gänzlich unverrostet und für seine 15 Jahre und 135tkm sind die Gebrauchsspuren im Rahmen - bis auf eine aus der Halterung gesprungene Stoßstange, die mit Schrauben erfolglos an ihren alten Platz komplimentiert werden sollte.

Nach 200km war zumindest der Familie klar, dass dieser C6 auf jeden Fall nicht gleich wieder verkauft werden darf und meine Älteste endlich mal selbst im C6 fahren will - nachdem ich meinen letzten C6 ein halbes Jahr vor ihrem Führerschein verkauft habe.

In diesem Sinne fühle ich mich wieder sehr wohl im Kreis der C6 Fahrer :)

 

 

 

 

Aus der Seele geschrieben. Sehr schön.

Link to post
Share on other sites
Ralph

Blöder Virus... kenn das gut... hatte über den Winter so ein paar Gedanken... vielleicht doch das ein oder andere Fahrzeug verkaufen...das Leben wird einfacher, ständig is was am C6 oder am CX oder am SM... und wenn da nicht müssen die Roller oder der Hänger zum TÜV... oh Mann warum tut man sich das an... und jetzt wo (fast) alles wieder fährt kann man doch nichts hergeben... <<<<<<<<<<<<<<<blöder Virus... :-)

Um das cognacfarbene Leder beneide ich dich, wöllte allerdings den 240 HDI nicht gegen einen Benziner tauschen wollen. Die Kiste hat mich jetzt 90.000 km ohne grössere Überaschungen gefahren (KM-Stand ca. 190.000) und ich geb Ihn nicht her...

Link to post
Share on other sites
XM_Boris

Da gibt sich der Fotograf so viel Mühe, und dann steht da der Typ rum und spiegelt sich im Lack...

large.c6_xmbremi.jpg.a7866d9eac3fa737ac1e317f1f647d82.jpg

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...