Jump to content

C5 Neuling braucht Rat zur Hydropneumatik


Recommended Posts

Volker64
Posted (edited)

Na endlich mal ein Lichtblick 🙂

Werde das Auto mit Hänger holen und dann auf die Bühne und schauen. Werde gerne berichten, wenn Interesse besteht, was es denn war.

 

 

 

 

Gruß Volker

Edited by Volker64
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Volker64

Thema OBD

Hab einen OBD Stecker, allerdings nicht die Software für den C5. Gibts da was alternatives oder geht nur die original Citroén Software ?

Link to post
Share on other sites
Koelner
Gerade eben schrieb Volker64:

Thema OBD

Hab einen OBD Stecker, allerdings nicht die Software für den C5. Gibts da was alternatives oder geht nur die original Citroén Software ?

wenn du den wagen länger fahren willst, besorge dir einen lexia/diagbox clone auf ebay. ist zwar mühsam das alles zum laufen zu bringen aber es lohnt sich!

Link to post
Share on other sites
jens-thomas

Bevor du dich in unnötige Kosten stürzt, dichte erstmal die Leckage ab. Dann kannst du @uwekolbkontaktieren. Der verkauft ab und zu komplette Systeme. Meiner Meinung der stressfreieste Weg, um zu einer funktionierenden Diagbox zu kommen.

Gruß Jens 

Link to post
Share on other sites
Volker64
Posted (edited)

Ja werde auf jeden Fall zuerst das Leck suchen und beseitigen.

Aber OBD kann man immer brauchen 😉

Noch eine dumme Frage: Hat der Motor Zahnriemen oder Steuerkette ? 

 

Erledigt, sehe gerade Zahnriemen bei 240.000 fällig oder 10 Jahre

Edited by Volker64
Link to post
Share on other sites
XMbremi

habe ich es überlesen oder hat sich das Problem mit dem 6.Gang schon erledigt? Könnte an einem verklemmten Ventil liegen. Könnte ... Für mich scheint das die nächst-größere Baustelle zu sein.

Zum Motor wirst du noch von ganz allein kommen :)

 

Link to post
Share on other sites
Ronald
vor 8 Minuten schrieb XMbremi:

habe ich es überlesen oder hat sich das Problem mit dem 6.Gang schon erledigt?

Er war, so bestätigte Icksemm eventuell bei der Probefahrt zu langsam.

 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Volker64
vor 17 Minuten schrieb XMbremi:

habe ich es überlesen oder hat sich das Problem mit dem 6.Gang schon erledigt? Könnte an einem verklemmten Ventil liegen. Könnte ... Für mich scheint das die nächst-größere Baustelle zu sein.

Zum Motor wirst du noch von ganz allein kommen :)

 

Hallo XMbremi,

sind die Motoren denn sooo anfällig ? Ist doch Jaguar drinne 😉

Mal im Ernst, was muss ich denn befürchten bei 200.000 km. Ok, den Zahnriemen werde ich machen lassen.

  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
Icksemm
vor 24 Minuten schrieb Volker64:

sind die Motoren denn sooo anfällig ?

 

nun laß dich erst mal nicht irre machen. Die Motoren halten genauso lange wie andere Motoren auch. Und Motorprobleme gibt es bei allen Fahrzeugherstellern, das Netz ist voll damit. Die, die keine Probleme mit den V6-Motoren haben werden hier kaum posten.

Ich nähere mich langsam der 300tsd und die Kiste läuft problemlos. Wenn du selbst schrauben kannst ist das natürlich technisch und finanziell sehr von Vorteil.

 

 

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
cit-rotti
vor 33 Minuten schrieb Volker64:

Ist doch Jaguar drinne 😉

PSA/Jaguar/Landrover fahren diesen Motor auch - aber er ist ein Ford -

unterfränkisches Zitat: ford fährst - heim läufst!

....und der C6 von "Icksemm" läuft natürlich u.a. deshalb so gut, weil er sowohl von Getrieben wie auch vom Motor mehr als die meisten anderen versteht. 

...und ich hoffe nicht, dass es Öl vom Automatik-Getriebe ist - ist auch sehr dünnflüssig  und riecht Hydrauliköl ähnlich (hat mit einem üblichen Getriebeöl nichts gemeinsam) - wenn es zwischen Motor und Getriebe heraus kommt könnte der Dichtring hinter dem Wandler defekt sein - deshalb ist es ratsam nicht zu fahren, weil zu wenig Öl im Automatikgetriebe dieses schrottet.

Edited by cit-rotti
Link to post
Share on other sites
fantaweather

Und sollte das Getriebe defekt sein, habe ich noch eins hier liegen,

 

 

mit einem defekten 2,7 Motor dran ;)

Link to post
Share on other sites
Reeens
vor 2 Stunden schrieb Volker64:

Hallo XMbremi,

sind die Motoren denn sooo anfällig ? Ist doch Jaguar drinne 😉

Mal im Ernst, was muss ich denn befürchten bei 200.000 km. Ok, den Zahnriemen werde ich machen lassen.

289.000 und der fährt auch noch ohne das ich Angst bekomm wenn ich mal den Anhänger dran hab.  

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Icksemm
vor einer Stunde schrieb fantaweather:

Und sollte das Getriebe defekt sein, habe ich noch eins hier liegen,

 

das kannst du getrost in die Tonne kloppen. Wandler und Schaltbox ausbauen und der Rest weg.

Wenn im Getriebe immer ein bißchen Öl ist, ist das Teil eigentlich unkaputtbar. Sand und Wasser hat es aber nicht gerne.

Hier mal ein leicht verwässertes mehrfach gespült.

41059934mi.jpg

 

und hier die Wasser-Öl-Emulsion auf den Kupplungsscheiben. Also einmal Wasser immer Wasser, mindestens zwischen den Scheiben.

41059972dm.jpg

Link to post
Share on other sites
fantaweather

Der Motor ist fest.

Wasser hat das Getriebe nicht gesehen.

Öl ist drin.

Laufleistung 200.000

 

Leider noch eingebaut. Ist also keine Schnellnr. solltest Du das benötigen.

Wenn Du es selber ausbaust, schenke ich es Dir.

Link to post
Share on other sites
Volker64

War heute in der Citroén Werkstatt. Ist der Hydraulik Schlauch der nicht mehr lieferbar ist 😞

Muss repariert werden beim Hydraulik Fachmann und kostet dann mit Einbau 500-600 Euro. Also komme ich mit den 1000 Euro knapp hin 🙂

Ist natürlich eine Sauerei in meinen Augen, das man Seitens Citroén den nicht mehr anbietet, bzw. herstellt. 

Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Hallo,

vor 7 Stunden schrieb Volker64:

War heute in der Citroén Werkstatt. Ist der Hydraulik Schlauch der nicht mehr lieferbar ist 😞

Muss repariert werden beim Hydraulik Fachmann und kostet dann mit Einbau 500-600 Euro.

das kommt mir ein bisschen viel vor, wenn es wirklich nur ein Schlauch ist.

Grüße
Andreas

Link to post
Share on other sites

Ja Andreas, ist viel Geld 😞

Aber ich hatte lange nach einem C5 Tourer mit Vollausstattung gesucht und konnte den Preis von 3.900 auf 3000 Euro runter handeln, eben weil ein Ölverlust da ist.

Ich habe auch Deutschland weit im Internet gesucht und bisher keinen gefunden, der für das Geld, mit der Laufleistung zu haben wäre.

Ich lasse den Zahnriemen und einen Ölwechsel mit machen und hoffe mal, das dann erstmal Ruhe ist und ich Spaß mit dem Wagen haben werde.

Hatte den Wagen ja zwischenzeitlich auf der Bühne und konnte unten, außer dem Ölverlust, nichts gravierendes feststellen. 

OK, die 3. Bremsleuchte ist noch zu machen, aber das mache ich selber 🙂

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Jens,

 

da hab ich gerade angerufen. Die machen keine Schläuche für die Servolenkung 😞 

Die Werkstatt wo ich war, sagte auch das man den Schlauch reparieren lassen würde in einer Fachwerkstatt für Hydraulik und der Aus-Einbau auch relativ aufwändig wäre.

Da muss ich glaub durch und das Geld in die Hand nehmen. Einen gebrauchten würde ich auch nicht nehmen wollen, weil dann habe ich das selbe Problem - wohl nur etwas später. 

 

Link to post
Share on other sites

Wenn man einen Schlauch machen läßt ist das immer für eine Maschine und nicht für ein Fahrzeug, da jammern die immer wegen der Vorschriften....am besten man findet einen der alten Schule die an die Technik glauben und nicht an DIN-Norm

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...