Jump to content

Xantia 3.0 V6 1998 Verkaufsüberlegungen


Recommended Posts

gedero

Eine grundsätzliche Frage: Gibt es für einen gut im Service stehenden, eiwandfrei fahrenden und gut erhaltenen Wagen überhaupt noch Interessenten? Oder ist er nur noch gut zum Ausschlachten?

Danke für eure Meinung

Günter

Link to post
Share on other sites
xantiboy

1991 - Schreibfehler ? 

Der Interessentenkreis für Xantia V6 ist generell überschaubar und vom individuellen Angebot abhängig.

Allgemeingültige Aussagen haben geringen Realitätswert. 

Konkrete Angaben zu einem bestimmten Fahrzeug könnten helfen. 

Edited by xantiboy
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
GuenniTCT

ich denke, das hängt in erster Linie vom Zustand des Fahrzeugs als Ganzes ab. Es gibt leider Fahrzeuge, in die nur das Allernötigste investiert wurde. So sehen sie dann meistens (von innen und außen) auch aus. Du wirst kaum jemanden finden, der breit ist, 3000 - 4000 € aufzubringen, um das Fahrzeug wieder schön zu machen. 

Link to post
Share on other sites
TorstenX1
vor 5 Minuten schrieb GuenniTCT:

Du wirst kaum jemanden finden, der bereit ist, 3000 - 4000 € aufzubringen, um das Fahrzeug wieder schön zu machen. 

Ich kenne einige, die genau das getan haben. Besser und einfacher wäre es natürlich gewesen, einen Xantia V6 zu kaufen, bei dem das nicht nötig ist. Das ist allerdings äußerst schwierig, fast alle wurden schlecht gewartet und herunterferitten.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
GuenniTCT
vor 1 Minute schrieb TorstenX1:

Ich kenne einige, die genau das getan haben. Besser und einfacher wäre es natürlich gewesen, einen Xantia V6 zu kaufen, bei dem das nicht nötig ist. Das ist allerdings äußerst schwierig, fast alle wurden schlecht gewartet und herunterferitten.

Ich schrieb ja auch "kaum jemanden finden". Ja, es gibt die Fälle durchaus. Aber die einzelnen Personen muss man als Verkäufer erst einmal finden.

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Manson
1 hour ago, gedero said:

Eine grundsätzliche Frage: Gibt es für einen gut im Service stehenden, eiwandfrei fahrenden und gut erhaltenen Wagen überhaupt noch Interessenten?

Die grundsätzliche Frage dürfte wohl sein ob der Wagen in der Realität wirklich die angepriesenen Eigenschaften hat. Die Erfahrung lehrte uns schon des öfteren das die Vorstellung von (potenziellen) Verkäufern deutlich vom tatsächlichen Zustand abweicht, egal um welches Modell der Marke es sich handelt ;)

Link to post
Share on other sites
TorstenX1

So ist es. Die Technik ist streckenweise so anders als üblich, daß kaum eine Werkstatt einen Xantia richtig warten kann, selbst wenn der Eigner es wirklich möchte... und immer mal wieder stellen mir Leute ihren Xantia vor, schwärmen von der wunderbaren Federung, und ich finde geplatzte Membranen und ein entsprechend hüpfendes Auto....

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 7 Stunden schrieb TorstenX1:

schwärmen von der wunderbaren Federung, und ich finde geplatzte Membranen und ein entsprechend hüpfendes Auto....

Das war schon vor 15-20 Jahren so, da kamen die Leute dann mit hüpfenden und x-beinigen BXen angerollt und erzählten wie toll so ein Zitröhn doch federt...

Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Ein ganz wichtiger Punkt beim Verkauf eines solchen Fahrzeugs ist neben Zustand und Preis , wie schnell muss er weg. Wer Zeit hat findet auch für einen runtergerittenen xantia v6 einen Käufer wenn der Preis passt.

Link to post
Share on other sites
96er
vor 10 Stunden schrieb gedero:

Eine grundsätzliche Frage: Gibt es für einen gut im Service stehenden, eiwandfrei fahrenden und gut erhaltenen Wagen überhaupt noch Interessenten? Oder ist er nur noch gut zum Ausschlachten?

Danke für eure Meinung

Günter

Ich würde sagen: Auf jeden Fall - insbesondere für Activa V6. Ist halt alles eine Frage des Preises und des tatsächlichen Zustandes.

Trotzdem - wenn ich mir das erlauben darf - m.E. eine komische Frage.

Link to post
Share on other sites
gedero

Interessant alle Kommentare zu lesen. Ausgangspunkt für mich ist eine frühe Überlegung zum endgültigen Abschied vom Autofahren. 80 Jahre alt und noch ein klein wenig weise, da noch ein weiteres Fahrzeug (Opel Corsa.... 🤔brrrrr) in der Familie vorhanden ist, nicht schnell weg muss, aber die Kosten dadurch drastisch sinken.

Irgendwann tauchen dann auch mal Bilder von meinem Schatz, mit Preisvorstellungen von mir, hier auf.

  • Like 6
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
gedero

Sorry, ich weiss nicht wie in meinen Beitrag das Baujahr 1991 rein gekommen ist. Es handelt sich aber um einen 1998er und wird tatsächlich zu Verkauf stehen, wie am Anfang beschrieben.

Link to post
Share on other sites
Nihonnezumi

Break oder Limo ? Farbe ? km ? 😀

 

Preis ... ?

Edith: Günni war schneller 😊

Edited by Nihonnezumi
Ergänzung
Link to post
Share on other sites
  • Kugelblitz changed the title to Xantia 3.0 V6 1998 Verkaufsüberlegungen
  • 4 weeks later...
gedero
Am 13.5.2021 um 00:25 schrieb GuenniTCT:

Reden wir eigentlich über eine Limo oder einen Break?

 

Limo

Link to post
Share on other sites
fantaweather

Lasst es. gedero will anscheinend nicht verkaufen, wenn noch nicht mal konkrete Nachfragen beantwortet werden.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
sola fide
vor einer Stunde schrieb fantaweather:

Lasst es. gedero will anscheinend nicht verkaufen, wenn noch nicht mal konkrete Nachfragen beantwortet werden.

Laß Du ihn erst mal gedanklich Abschied nehmen von dem Auto. Er verkauft ihn ja nicht zugunsten einer Neuanschaffung, sondern der Verkauf wäre ein gutes Stück weit der Abschied vom Auto schlechthin (der Corsa ist dann ja nur der Einkaufswagen für das Allernötigste). Das braucht seine Zeit.

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
gedero
Am 5.6.2021 um 19:46 schrieb sola fide:

Laß Du ihn erst mal gedanklich Abschied nehmen von dem Auto. Er verkauft ihn ja nicht zugunsten einer Neuanschaffung, sondern der Verkauf wäre ein gutes Stück weit der Abschied vom Auto schlechthin (der Corsa ist dann ja nur der Einkaufswagen für das Allernötigste). Das braucht seine Zeit.

Genau. Besser hätte ich es auch nicht sagen können.😉 Allerdings muss ich vorübergehend schon darauf verzichten, da der Multischalter der ZF Automatik nicht mehr mitmacht und ich im Moment kein ET (neu/gebraucht) finde. 

Link to post
Share on other sites
XMbremi

Hallo Günter,

 

bist du mit dem Multischalter als Fehlerquelle sicher? Hast du den Fehlerspeicher ausgelesen? Meiner bescheidenen Erfahrung mit dem Automatik-Getriebe am V6 (4HP20) sind meist andere Komponenten betroffen. Was macht das Getriebe, bzw. was macht es nicht mehr? 

Link to post
Share on other sites
gedero

Es macht noch alles. Ich konnte noch vorwärts und rückwärts fahren, die Fahrbreiche wurden beim Schalten aber laufend vertauscht, so dass es gefährlich war den normalen Fahrbetrieb aufzunehmen 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...