Jump to content

Umfage: Grünen-Wähler liegen bei SUV-Käufen vorne


ACCM Elmar Stephan
 Share

Recommended Posts

mdi500
vor 6 Minuten schrieb MatthiasM:

Das ist nett :)!

Die ist doch die Ursache fuer den Klimawandel. Google das doch mal!

Es gab schon immer Klimaveränderungen, unabhängig von der Frage, ob die Erde rund oder eine Scheibe ist...deren Sinnhaftigkeit sich mir aber immer noch nicht erschließt.

Und es hat auch niemand abgestritten, das es Klimawandel gibt. Die Frage, die Du aber immer noch nicht beantwortet hast ist zu welchem Ausmaß das von Menschen gemachte CO2 verantwortlich ist. Und welchen Anteil das Methan hat und das Abholzen von Regenwäldern hat, wäre auch interessant.

Link to comment
Share on other sites

Ebby Zutt
vor 3 Minuten schrieb mdi500:

zu welchem Ausmaß das von Menschen gemachte CO2 verantwortlich ist. Und welchen Anteil das Methan hat und das Abholzen von Regenwäldern hat, wäre auch interessant

Das Methan kommt aus der Viehzucht, weil Menschen Fleisch essen.
Das Abholzen der Regenwälder dient u.A.
- Dem Sojaanbau, die Mehtanerzeuger brauchen ja Futter
- Und Nutella braucht Palmöl
- Avocado aus Brasilien 

Logarithmische Addition.
Der Punkt, wo der Frosch die Locken hat: weniger Verbrauch und regionales Handeln hilft dem Planeten.
Daran gibt’s doch nichts zu rütteln.
Und Investieren in Alternativen lohnt sich ( für den Investor), das weiß ich aus persönlicher Erfahrung 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

MatthiasM
mdi500

Super, ein Kabarettist! Und das ist jetzt die Antwort auf "BULLSHIT"?

1. Ich kann problemlos die Luft in Städten atmen.

2. Welche Flüsse sind denn womit vergiftet und ab wann sprechen wir von "vergiftung"?

3. Die Geräusche und Gerüche von Autos stören mich nicht.

4. Von welchen Diktatoren sind wir abhängig? Niemand verbietet uns, jederzeit Flüssiggas und andere Energieträger z.B. aus den USA per Schiff anzuliefern.

Wenn Dich Punkt 1-3 stören, musst Du Dein Auto verkaufen und in den Wald ziehen.

Link to comment
Share on other sites

Ebby Zutt
Posted (edited)
vor 33 Minuten schrieb mdi500:

Flüssiggas und andere Energieträger z.B. aus den USA per Schiff anzuliefern.

👍 Top Idee!
Und was bei den Autos heute aus dem Auspuff kommt, ist sauberer als die Luft die reinkommt, schon klar.
nur mal zur Klarstellung:
verbrennst du Kohlenstoff, geht Sauerstoff flöten und das CO2 geht in die Atmosphäre.
Seit die Menschheit dasitzt größerem Umfang macht, gibt es Probleme.
Fahr mal in den Restwald und guck nach oben. Der Forstamtsleiter, bei dem ich mein Holz kaufe hat mir den Taubenindikator erklärt:
Siehst du die Taube im Wipfel, ist der Baum krank.
Ach und früher, so vor 30-50 Jahren gabs im Mai regelmäßig Sturm, völlig normal. Schnee im Winter überhaupt nicht, Gletscher in den Alpen? Niemals. 

Edited by Ebby Zutt
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

-martin-
vor 29 Minuten schrieb mdi500:

1. Ich kann problemlos die Luft in Städten atmen.

Dann komm mal zu uns nach Stuttgart.

vor 29 Minuten schrieb mdi500:

2. Welche Flüsse sind denn womit vergiftet und ab wann sprechen wir von "vergiftung"?

Ach, da gibt es einige Beispiele:

https://www.dw.com/de/kampf-gegen-die-ölpest-im-niger-delta/a-15304512

https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/meere/lebensraum-meer/gefahren/oel-im-meer.html

usw.

 

vor 29 Minuten schrieb mdi500:

3. Die Geräusche und Gerüche von Autos stören mich nicht.

Mich aber.

vor 29 Minuten schrieb mdi500:

4. Von welchen Diktatoren sind wir abhängig? Niemand verbietet uns, jederzeit Flüssiggas und andere Energieträger z.B. aus den USA per Schiff anzuliefern.

Putin, Salman ibn Abd al-Aziz oder diverse schräge Vögel in Südamerika und Afrika.

vor 29 Minuten schrieb mdi500:

Wenn Dich Punkt 1-3 stören, musst Du Dein Auto verkaufen und in den Wald ziehen.

Nö, wieso? Es gibt leise Autos, die praktisch kein Öl verbrauchen und nicht die Städte verschmutzen.

Martin

Link to comment
Share on other sites

-martin-
Am 16.5.2021 um 18:15 schrieb ACCM Elmar Stephan:

Einer Umfrage zufolge liegen die Wähler der Grünen beim Kauf von SUV vor den Wählern anderer Parteien.

Huuupsi, fake news:

https://www.volksverpetzer.de/wahlkampf/faz-fake-gruenen-suv/

Zitat

Einen vorläufigen Höhe- oder eher Tiefpunkt dieser journalistischen Unart fand am vergangenen Sonntag in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung statt. Unter dem Titel „Die Liebe der Grünen zum SUV“ durfte Georg Meck hier eine Nicht-Nachricht zum nur scheinbaren Beweis aufblasen, dass Grünen-Anhänger:innen angeblich heuchlerisch oft in Geländewagen herumlungern, ohne dass irgendeine Korrekturinstanz der Redaktion ihn bis heute daran gehindert hätte.

Wir erklären euch hier, warum die Behauptungen der F.A.S. komplett lächerlich und auch für Menschen mit wenig Liebe zu Zahlen leicht zu durchschauen sind, was dahintersteckt und warum der ganze Artikel auf der Meta-Ebene auch noch gut zeigt, wie wenig Kompetenzen das Traditionsblatt aus Frankfurt in Fragen der Klimakrise bislang aufgebaut hat.

 

  • Like 1
  • Thanks 6
Link to comment
Share on other sites

mdi500
vor 5 Minuten schrieb Ebby Zutt:

👍 Top Idee!
Und was bei den Autos heute aus dem Auspuff kommt, ist sauberer als die Luft die reinkommt, schon klar.
nur mal zur Klarstellung:
verbrennst du Kohlenstoff, geht Sauerstoff flöten und das CO2 geht in die Atmosphäre.

Ach ne. Tatsächlich? Da entsteht also CO2 beim Verbrennen von Kohlenstoff. Was du so alles weißt.

Sind es nicht die Grünen, die das Gas per Schiff aus den USA anliefern lassen wollen, nur weil sie ein Problem mit Putin haben?

  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Manson
1 hour ago, mdi500 said:

Es gab schon immer Klimaveränderungen, unabhängig von der Frage, ob die Erde rund oder eine Scheibe ist...deren Sinnhaftigkeit sich mir aber immer noch nicht erschließt.

Und es hat auch niemand abgestritten, das es Klimawandel gibt. Die Frage, die Du aber immer noch nicht beantwortet hast ist zu welchem Ausmaß das von Menschen gemachte CO2 verantwortlich ist. Und welchen Anteil das Methan hat und das Abholzen von Regenwäldern hat, wäre auch interessant.

Ich hab mir jetzt nicht alles durchgelesen und irgendwelche links dazu klicke ich schon gar nicht an sondern ich versuche dir das mal mit einfachen Worten zu erklären:

Ja, Klimawandel hat es schon immer gegeben. Nein, der wird nicht von Menschen gemacht.

aber

Wir tragen zu einem nicht unwesentlichen Teil seit Beginn der Industrialisierung dazu bei indem wir CO² frei setzen das Millionen von Jahren in der Erde gebunden war in Form von Rohöl. Dadurch erhöht sich natürlich der prozentuale Anteil in der Atmosphäre nicht im üblichen natürlichen Rahmen einer normalen Klimaänderung sondern das ganze wird beschleunigt ....und das zunehmend weil das in der Atmosphäre vorhandene ja nicht wieder komplett gebunden werden kann, z.B. durch Pflanzen. Fatalerweise holzt man dann noch Wälder großflächig ab und katalysiert den Prozess damit noch mehr. In Wissenschaft und Politik wird propagiert die Erwärmung des Planeten unter einem bestimmten Level zu halten, ich bin der Meinung der Zug ist bereits vor Jahrzehnten abgefahren, damit kann man bestenfalls noch etwas bremsen ...was aber immer noch besser ist als Däumchen zu drehen  ;)

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ebby Zutt
vor 11 Minuten schrieb mdi500:

Sind es nicht die Grünen, die das Gas per Schiff aus den USA anliefern lassen wollen, nur weil sie ein Problem mit Putin haben?

Ich denke, du ließt die anderen Zeitungen, Da steht auch drin Frau B., die Spitzenkandidatin wolle alle Autos verbieten.
So wie es aussieht, lassen wir diese Diskussion besser, ich ( wähle zwar nicht grün) stehe aber auf einer anderen Seite. Behalt deine Wahrheiten, sie gehören dir.

Und einen schönen Abend

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

mdi500

Das was Du beschreibst, hab ich doch NIE abgestritten. Es ging zunächst lediglich um den Beitrag des vom Menschen verursachten CO2-Anteils.  Warum sich das ganze dann so aufgeschaukelt hat....🤔 ...eine sachliche Diskussion sollte jedenfalls anders beginnen, als mit solchen Einwürfe wie "Bullshit" (da sollte man schon konkret einzelne Punkte ansprechen und widerlegen), genau so wie der Blödsinn mit Afd (die wird auch immer sehr gerne hervorgekramt)....    also scheinen da wohl starke Emotionenen involviert gewesen.

 

Link to comment
Share on other sites

mdi500
vor 17 Minuten schrieb Ebby Zutt:

Ich denke, du ließt die anderen Zeitungen, ...

 

Was für "andere" Zeitungen? Die, wo das Falsche geschrieben steht?

Frau B. (und auch andere Grüne) hat sich im TV meiner erinnerung nach schon des öfteren für Fraking-Gas an Stelle von NS2 ausgesprochen.

Link to comment
Share on other sites

Manson

Glaub mir, ich bin im Moment völlig Emotionslos:

4 minutes ago, mdi500 said:

Es ging zunächst lediglich um den Beitrag des vom Menschen verursachten CO2-Anteils.  Warum sich das ganze dann so aufgeschaukelt hat.

...habe ich versucht dir so:

19 minutes ago, Manson said:

Wir tragen zu einem nicht unwesentlichen Teil seit Beginn der Industrialisierung dazu bei indem wir CO² frei setzen das Millionen von Jahren in der Erde gebunden war in Form von Rohöl. Dadurch erhöht sich natürlich der prozentuale Anteil in der Atmosphäre nicht im üblichen natürlichen Rahmen einer normalen Klimaänderung sondern das ganze wird beschleunigt ....und das zunehmend weil das in der Atmosphäre vorhandene ja nicht wieder komplett gebunden werden kann, z.B. durch Pflanzen.

zu erklären. Der Anteil von CO² in der Atmosphäre schaukelt sich seit Jahrzehnten hoch. Wenn man nicht mit Scheuklappen durch die Gegend läuft kann man die Resultate immer und überall sehen ;)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

mdi500

Manson: Das was Du schreibst, habe ich doch zu keinem Zeitpunkt abgestritten. Das ist doch alles korrekt?

Und läßt Du jetzt Deinen Benziner stehen und steigst auf einen in jeder Hinsicht sauberen Elektro-Wagen um?

Link to comment
Share on other sites

MatthiasM
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb -martin-:

Danke, es ist wirklich sinnvoller sich mit aktuellen Fakenews zu beschaeftigen als immer wieder mit denen, die den Schuss noch nicht gehoert haben. 

Das er der FAZ gelingt tatsaechlich unter das Niveau der Bildzeitung zu sinken ueberrascht aber doch ein wenig.

Edited by MatthiasM
Link to comment
Share on other sites

Auto nom
vor 27 Minuten schrieb MatthiasM:

Das er der FAZ gelingt tatsaechlich unter das Niveau der Bildzeitung zu sinken ueberrascht aber doch ein wenig.

Wenn die Gefahr dräut, dass die Schwatten die Macht verlieren und die Grünen regieren, ist den Konservierern des Konservatismus jedes Mittel recht. 

Demnächst kommt noch was mit Pädophilie, Satanismus, usw. 

  • Like 1
  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

MatthiasM
vor 49 Minuten schrieb ACCM Elmar Stephan:

Wenn das so ist, beschädigt das natürlich die Glaubwürdigkeit der FAZ. Allerdings würde auch dem von Dir verlinkten Artikel ein bisschen mehr Sachlichkeit ganz gut tun. 

Zitat

Volksverpetzer ist ein deutsches Weblog, das sich der Entlarvung von Falschmeldungen widmet und über die Hintergründe politischer und populistischer Narrative aufklären will.

Bei dem Namen des Blogs handelt es sich um ein Wortspiel mit dem Begriff „Volksverhetzer“. Die Aufmachung der Posts ist oft plakativ. So zeichnen sich die Titel der Beiträge meist dadurch aus, dass sie bewusst reißerisch formuliert sind; sie haben ein klares Framing und appellieren an Emotionen. Auf diese Weise soll in den Sozialen Medien eine möglichst breite Masse an Lesern angesprochen und laut Laschyk „Strategien der Verschwörungsideologen gegen sie [verwendet werden]“. Auch Satire ist bisweilen ein Stilmittel des Blogs.

Wikipedia

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

suentelensis
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb MatthiasM:

Danke, es ist wirklich sinnvoller sich mit aktuellen Fakenews zu beschaeftigen als immer wieder mit denen, die den Schuss noch nicht gehoert haben. 

Das er der FAZ gelingt tatsaechlich unter das Niveau der Bildzeitung zu sinken ueberrascht aber doch ein wenig.

gelingt der FAZ regelmässig bei Beiträgen von Jasper von Altenbockum  😁, also das mit dem Niveau

Edited by suentelensis
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...