Jump to content

Recommended Posts

Dorothea

Ist schon bekannt, ob und wann Citroên mal wieder so ein richtiges Klasseauto auf den Markt bringt, wo man mit glänzenden Augen hinsieht und denkt: "Einmal mit so einem Auto fahren und dann ..."?

LG

Dorothea

  • Haha 3
Link to post
Share on other sites
schwinge

Du meinst, so wie bei "Brügge sehen und ..."?

Die Zeiten sind vorbei. Da muss man bei anderen Herstellern kaufen. 

 

Edited by schwinge
  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
Dorothea

Citroên reduziert ja auch immer mehr. Verschwindet wahrscheinlich bald ganz.

Dorothea

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
ACCM RGS

Bei dem was Citroën aktuell so auf den Markt bringt, wäre es auch kein Verlust wenn diese Marke verschwindet. Die Dreizylinder sind eine Zumutung. Das gilt für Konstruktion, Anfälligkeit, Verbrauch und insbesondere Komfort sprich Geräuschentfaltung.

Gleiches gilt für die Wandlerautomaten, die von der Umsetzung her weit von den heutigen Marktbegleitern entfernt sind.

Verarbeitung und Rostvorsorge liegen wieder weit unter dem Standard vieler Marktbegleiter.

Bedienung und Infotainment sind ebenfalls weit unter Durchschnitt.

Selbst in den Hochspreisigsten Ausstattungen sieht man an jeder Ecke den Rotstift und wie an Centbeträgen gespart wird.

Das ist leider die Traurige Realität.

Ralf

 

  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
EntenDaniel
vor 1 Stunde schrieb Dorothea:

Citroên reduziert ja auch immer mehr. Verschwindet wahrscheinlich bald ganz.

Dorothea

Das wird über Citroën schon seit der übernahme durch Peugeot 1974 gesagt - also schon seit rund 47 Jahren :D

  • Like 1
  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
EntenDaniel
vor 23 Minuten schrieb ACCM RGS:

 Verbrauch und insbesondere Komfort sprich Geräuschentfaltung.

Also mein Cactus verbraucht im Schnitt ca. 5,3l/100km; auf Langstrecke komm ich auch schonmalauf die Werksangabe. Was verbraucht denn Dein C3 Aircross PT110?

 

vor 23 Minuten schrieb ACCM RGS:

Verarbeitung und Rostvorsorge liegen wieder weit unter dem Standard vieler Marktbegleiter.

Ok, der Cactus hatte Probleme mit Rost an den Türunterkanten - gibt aber einige rostfreie Modelle. Die Cactus-Türen wurden von Citroën aber meist ohne Murren ausgetauscht. Über die Verarbeitung kann ich jetzt nicht drüber meckern.

vor 23 Minuten schrieb ACCM RGS:

Bedienung und Infotainment sind ebenfalls weit unter Durchschnitt.
 

Wenn Citroën weit unter Durchschnitt sein soll; was ist denn dann der Marktführer VW? Ich hab mit dem Infotainment und der Bedienung bei Citroën keine Probleme.

 

vor 23 Minuten schrieb ACCM RGS:

Die Dreizylinder sind eine Zumutung. Das gilt für Konstruktion, Anfälligkeit,

Jou die ersten Modelle hatten Probleme mit dem Zahnriemen. Das ist aber kein PSA-spezifisches Problem gewesen. Probleme mit in Öl laufenden Riemen hatten unter anderem auch Ford und VW etc. Zumindest von PSA hab ich gelesen, daß statt Riemen ab 2022(?) Ketten verbaut werden sollen.

 

Edited by EntenDaniel
  • Like 3
Link to post
Share on other sites
EntenDaniel
vor 1 Stunde schrieb Dorothea:

Citroên

Versuchs mal mit "Alt" + "137".  Das ergibt ë = Citroën ;)

Link to post
Share on other sites
NonesensE
vor 1 Minute schrieb EntenDaniel:

Versuchs mal mit "Alt" + "137".  Das ergibt ë = Citroën ;)

Aber nur, wenn man die Ziffern auf dem Ziffernblock tippt ;)

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Vulcan

Wiedermal so ein völlig unsinniger Thread, den man gleich schließen sollte. Reines Citroën Bashing, braucht es das wirklich? 

  • Like 1
  • Thanks 8
  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
Gernot

Was ich persönlich bedaure ist das Fehlen von Spaßautos im Modellprogramm. Der C3 Pluriel - ich hatte selbst einen - war so etwas. Bitte jetzt keine Heultiraden über Sensodrive und Faltdach. Das hätte man alles technisch lösen können. Und ich bin mit dem Auto ja nun auch 100.000 km gefahren, ohne zu verzweifeln.

Da gab es z.B. auch dieses Showcar C-Airplay. In dieser Richtung sollte Citroën wieder etwas machen. Das wäre der Marke angemessen.

Citroen-C-Airplay_Concept-2005-1600-08.j

Mit fetter Schlitten mit viel Power unter der Haube geht doch heute garnichts mehr.

Gernot

  • Like 4
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
marc1234
vor 12 Stunden schrieb Gernot:

Was ich persönlich bedaure ist das Fehlen von Spaßautos im Modellprogramm. Der C3 Pluriel - ich hatte selbst einen - war so etwas. Bitte jetzt keine Heultiraden über Sensodrive und Faltdach. Das hätte man alles technisch lösen können. Und ich bin mit dem Auto ja nun auch 100.000 km gefahren, ohne zu verzweifeln.

Da gab es z.B. auch dieses Showcar C-Airplay. In dieser Richtung sollte Citroën wieder etwas machen. Das wäre der Marke angemessen.

Citroen-C-Airplay_Concept-2005-1600-08.j

Mit fetter Schlitten mit viel Power unter der Haube geht doch heute garnichts mehr.

Gernot

Viel eher sowas als diese AMI ONE Schuhschachtel.

Link to post
Share on other sites
Hartmut51

Vielleicht ist der e-C4 ja ein Anfang. Ich vermute aber, dass Citroen in diesem Konzern keine große Rolle, wie C6 mehr spielen wird.😢

Link to post
Share on other sites
Ulrich T
Am 30.5.2021 um 16:47 schrieb EntenDaniel:

Ok, der Cactus hatte Probleme mit Rost an den Türunterkanten - gibt aber einige rostfreie Modelle. Die Cactus-Türen wurden von Citroën aber meist ohne Murren ausgetauscht.

 

Nur, wenn innerhalb der ersten vier Jahre aufgetreten. Ansonsten steht der Kunde im Regen. 

Die Korrosion am vorderen Hilfsrahmen, hinterer Verbundlenkerachse und einigen Bauteilen im Motorraum ist nach vier Jahren auch schon deutlich erkennbar. Ich habe im vergangenen Herbst eine umfassende Behandlung mit Ovatrol durchgeführt. Habe ich eigentlich für die DS vorrätig. 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Ulrich T

@DorotheaSchau Dir bitte regelmäßig die Türunterkanten Deines Autos an (war doch ein Cactus II, oder?). Es gibt erste Berichte darüber, dass man das Problem bis ins Nachfolgemodell mitgeschleppt hat.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Dorothea

Ich war lange der Meinung, dass man bei Citroên wenigstens viel Auto fürs Geld bekommt.

Wie das bei meinem Cactus C4 werden wird, weiß ich noch nicht. Ich habe erst rd 35000 km runter. Da ist er natürlich noch Top.

Außer, dass der Computer, also das Display manchmal nicht gleich hochfährt.

LG

Dorothea

Link to post
Share on other sites
Ulrich T

Um nicht falsch verstanden zu werden: Der Cactus fährt sehr gut. Bei aktuellem Kilometerstand 103.000 sind bislang null Defekte aufgetreten. Doch, Moment, eine Klappe der Heizung/Lüftung hing und das Auto wurde nicht warm. Das Fahrwerk ist komfortabel und für so eine recht simple Konstruktion geradezu perfekt. Der Innenraum ist beinahe unverschlissen. Da geht er als Jahreswagen durch. Das ist natürlich auch auf mein moderates Körpergewicht und eine gewisse Sorgfalt im Umgang zurückzuführen. Der Motor ist ohnehin einer der besten Kleindiesel. Das alles hilft aber nicht, wenn alle vier Türen gammeln (Kosten Türentausch etwa 6000€). Da reden wir beinahe von wirtschaftlichem Totalschaden.

Aber ein neuer Citroen mit Wow-Effekt? Die Hoffnung habe ich aufgegeben. Da fällt in meinen Augen dem Cactus (Ur-Cactus) die Rolle des letzten seiner Art zu. Kein revolutionäres Konzept aber ein sehr praktisches Gefährt mit einem Aufsehen erregenden Design.

Für die Großcitronisten war dagegen schon 2012 mit Einstellung des C6 Schluss. Oder, je nach Sichtweise, 2021, als deutlich wurde, dass der CXperience als C5-Nachfolger nie auch nur annähernd realisiert wird.

Den großen Wurf der Neuzeit im Automobilbau hat Tesla mit dem Model S hingelegt. Denn das erste Großserienfahrzeug mit Elektromotor, das als echte Konkurrenz für die etablierten Oberklassemodelle wahrgenommen wird, hat die Autowelt nachhaltig verändert. (Ich weiß, dass der Nissan Leaf früher auf dem Markt war. Er hat aber als Imageträger bei weitem nicht die Wirkung entfalten können wie Tesla).

Also echte „Klasse Citroen“ wird es wohl nicht mehr geben, insbesondere wenn man sich anschaut, wo die Marke im Stellantis-Universum verortet wird: Einstiegs- und Nutzfahrzeuge. Das kann wirtschaftlich funktionieren (siehe Dacia), hat aber mit Citroen, wie wir es kennen, nichts mehr zu tun.

 

  • Like 6
Link to post
Share on other sites
HDI JUNKIE

Citroën ist nichts anderes mehr als jeder andere Hersteller auf der Welt. Leider hat Peugeot die Hoheit, ich freue mich jeden Tag das ich nicht so einen Neuen Scheiss fahren muss.

  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
PuckX2
Am 30.5.2021 um 17:25 schrieb Vulcan:

Wiedermal so ein völlig unsinniger Thread, den man gleich schließen sollte. Reines Citroën Bashing, braucht es das wirklich? 

Na, ja...was willste machen? Es kann in die Richtung "bashing" gehen, muß aber nicht. Das kann passieren, wenn eine Marke schon lange nicht mehr Herr im eigenen Hause ist, siehe z.B. Opel zu GM, neuerdings gehört Opel ja quasi zur "Familie". Es gibt halt noch Leute die einer Marke jahtzehntelang treu waren und sich einfach nicht mehr wiederfinden in diesen Zeiten mit den aufgeblähten Multikonzernen. Ab und zu wird auch mal Unmut geäußert.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
PuckX2
vor 2 Minuten schrieb HDI JUNKIE:

Sieht mal so richtig Scheisse aus .

Na,na,na! Knick in der Optik?

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Gernot

Der 504 kam wie bei Peugeot seinerzeit üblich von Pininfarina. Logischerweise sieht der e-Legend jetzt wieder ein wenig nach Pininfarina aus. Citroën kamen recht gerne von Bertone, was ein von Pininfarina abweichendes Design ergibt.

Mir gefällt der e-Legend. Aber als Peugeot.

Gernot

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Saint-Ex ACCM BAD

Ich war auch über viele Jahre resigniert, nachdem der C6 eingestellt war, der C5 dann auch irgendwann und damit die tolle Hydropneumatik …

Ich sah Citroën mehr und mehr auf dem Abstellgleis, nur noch für kleine und billige Modelle … (zum Glück habe ich noch die Aussicht, wenn mein XM Y4 2.0 Tct mal dereinst wieder fahrbereit sein wird, noch von der guten alten Zeit zu träumen).

Aber mit dem jetzt vorgestellten C5 X sieht das doch schon mal ganz anders aus:

https://www.citroen.de/modelle/zukunftsmodelle/der-neue-citroen-c5-x.html

Ich bin ganz gespannt, das Teil einmal live zu sehen, einmal probe zu sitzen … vielleicht ja sogar ne Probefahrt zu machen … (Zum kaufen reicht aber mein Sparschwein wohl eher nicht mehr)

Lg, Saint-Ex

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...