Jump to content

Kann man irgendwo einen Xantia mieten?


Recommended Posts

Umut47

Hallo liebes ACC-Forum,

ich würde gerne mal Xantia fahren... Bin bei SnappCar und miete dort bisweilen Fahrzeuge, die mich interessieren. Leider ist dort wohl kein einziger Xantia-Eigner aktiv.

Weiß aus Eurer Runde jemand Rat? BX oder XM würde ich mir alternativ auch gönnen.

 

Viele Grüße-Christian 

Link to post
Share on other sites
matgom
vor einer Stunde schrieb Umut47:

Bin bei SnappCar und miete dort bisweilen Fahrzeuge, die mich interessieren.

Hallo Christian,

nenne doch mal ein Beispiel für ein Vermieterangebot für die Fahrzeugklasse des Xantias. Mietest du bundesweit an ?

Grüße Matthias

Link to post
Share on other sites
margia2

Die Angabe Deines Einzugsgebietes kann dabei nicht schaden. Vermutlich würdest du nicht quer durch die Republik fahren, um deinen Mietwagen abzuholen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Umut47
vor 20 Stunden schrieb matgom:

Hallo Christian,

nenne doch mal ein Beispiel für ein Vermieterangebot für die Fahrzeugklasse des Xantias. Mietest du bundesweit an ?

Grüße Matthias

Nee, bundesweit nicht 🙃 Ich wohne in Lehrte, das ist ein paar Kilometer östlich von Hannover. Die jeweils weiteste Anreise die ich für eine Miete mal hatte, war mit dem Auto nach Springe am Deister und mit dem Zug nach Leipzig...

Gar nicht so einfach vergleichbare Angebote rauszusuchen. Ältere Mittelklassewagen machen bei SnappCar eher nicht das Gros der Flotte aus. Hier z.B. mal einige Modelle die auch schon außer Produktion sind, aber dort angeboten werden:

[Werbung entfernt]

 

 

allseits ein vergnügliches Wochenende!


 

 

Link to post
Share on other sites
FrankB

Xania-EigenerInnen haltens da mit einer Figur aus dem bekannten Gallier-Comic: "Verleihnix"  😉

Edited by FrankB
  • Like 1
  • Haha 5
Link to post
Share on other sites
zitronabx

Manchmal ist kaufen günstiger als mieten, könnte beim Xantia mit Wartungsstau klappen. 😃

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
munich_carlo

Pech dass Martin den roten Xantia erst kürzlich verkauft hat. Das wäre das passende Mietobjekt gewesen. Technik top, Karosserie mit Macken. Örtlich hätte das auch gepasst, Peine liegt östlich von Hannover.

Link to post
Share on other sites
PuckX2
vor 8 Stunden schrieb zitronabx:

Manchmal ist kaufen günstiger als mieten, könnte beim Xantia mit Wartungsstau klappen. 😃

Klappt bei allen 20 Jahre alten Karren mit Wartungsstau, die z.B. ihr Rentendasein als Führerscheinneulingserstfahrzeug fristen müßen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
PuckX2
Am 28.5.2021 um 17:11 schrieb Umut47:

Hallo liebes ACC-Forum,

ich würde gerne mal Xantia fahren... Bin bei SnappCar und miete dort bisweilen Fahrzeuge, die mich interessieren. Leider ist dort wohl kein einziger Xantia-Eigner aktiv.

Weiß aus Eurer Runde jemand Rat? BX oder XM würde ich mir alternativ auch gönnen.

 

Viele Grüße-Christian 

Heißt so viel wie: Ich würde gerne mal Young-oder mittlerweile Oldtimer fahren. Ist meines Wissens nicht so das klassische Mietwagen-Leasing-Geschäft. Oder reizt in diesem Fall einfach nur mal das Thema "Hydropneumatik". Mein Vorschlag ,wenn coronabedingt die jeweiligen Treffen stattfinden können, dort mal persönlich auftauchen und mit den Leuten Kontakt aufnehmen.Vielleicht ergibt sich ja dann was...

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
mdi500

Das Problem ist aber: Bei Youngtimern (egal ob Xantia oder BX) hängt das Fahrerlebnis extrem stark vom jeweiligen Modell und Baujahr ab. Also muss man eigentlich - je nach Erwartung - sich ein ganz konkretes Modell "besorgen". Ansonsten kann man eine herbe Enttäuschung erleben.

Ich war jahrelang einen BX TOP von 1993 gewöhnt. Als ich im Internet einen 92 Gti mit keinen 68.000 km sah, habe ich den sofort gekauft, in der Annahme, dass der mindestens genau so fährt, evnt. aber sogar etwas leiser ist (der Gti ist ja das teurere Modell).

Dann musste ich aber feststellen, das der Gti

- lauter ist,

- die Türen beim Zuschlagen blecherner klingen (der TOP wirkt insgesamt solider)

- er nicht so gut federt (der BX TOP gleitet gegenüber dem Gti wie ein Boot, dieses Feeling will sich im Gti trotz Umbau der Kugeln leider nicht einstellen)

Der Unterschied vom 93er TOP zu einem 83er 1.4 BX dürfte noch viel extremer sein.

Je nachdem, welches Modell man da also erwischt kann es passieren, dass die Erwartung oder Vorstellung übertroffen wird, oder aber Enttäuschung aufkommt.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
PuckX2

Ja, aber das kann dir doch mehr oder weniger bei allen Fahrzeugtypen sämtlicher Hersteller passieren. Es wird einen Unterschied geben, ob du in einem runtergerittenen Golf3 kurz vor verschrottungstod einsteigst, oder in einen vollkommen getunten Golf GTI neueren Datums einsteigst und diesen probefährst. Bei einer nicht genauer definierten Angabe wie :Ich wollte mal "Golf" fahren, kann sowas passieren, genauso wie bei allen anderen Fahrzeugmodellen und Typen. Desshalb meine Nachfrage, ob es speziell um Hydropneumatik geht, weil dies zumindest das offensichtliche Alleinstellungsmerkmal der genannten Citroen Modelle gegenüber allen anderen Fahrzeughersteller ist.

Was anderes ist mir zu dem Thema noch eingefallen, wenn es um Fahrzeuge ausleihen geht.Es soll ja bekanntlich so eine Art Versicherungsschutz existieren.Die sieht glaube Ich in den allermeisten Fällen vor das nicht Gott und die Welt das betreffende Fahrzeug fahren darf. Könnte sich problematisch bei dem Vorhaben auswirken.

Link to post
Share on other sites
Chöschi
Am 29.5.2021 um 18:16 schrieb PuckX2:

Klappt bei allen 20 Jahre alten Karren mit Wartungsstau, die z.B. ihr Rentendasein als Führerscheinneulingserstfahrzeug fristen müßen.

Muss ich mich jetzt angesprochen fühlen? Ach, ne, doch nicht, meiner ist ja 28.

  • Haha 3
Link to post
Share on other sites
96er
vor 8 Stunden schrieb Chöschi:

Muss ich mich jetzt angesprochen fühlen? Ach, ne, doch nicht, meiner ist ja 28.

Werd Du erstmal so alt wie Dein Auto! 😉

Im Ernst: Wenn jeder soviel Herzblut in seinen alten Citroen stecken würde wie Du Führerscheinneuling, dann wäre mir um die Zukunft unserer Schweber nicht bange. 
 

Edited by 96er
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Chöschi
vor 7 Stunden schrieb 96er:

Im Ernst: Wenn jeder soviel Herzblut in seinen alten Citroen stecken würde wie Du Führerscheinneuling, dann wäre mir um die Zukunft unserer Schweber nicht bange. 
 

Danke! Nehm ich als Kompliment, im August kommt dann übrigens noch die Hinterachse raus und ein paar stellen werden Geschweisst.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Chöschi
vor 18 Stunden schrieb HDI JUNKIE:

Da hast du deinen Wagen aber nicht gut gepflegt. Ist ja fast ein Neuwagen. :D

naja, durchgerostete Beifahrertüre, fast durchgerostet Hinter der Hinterachse und Schlecht geflickte Schweller würde ich eher nicht als Neuwagenzustand bezeichnen.

Link to post
Share on other sites
Umut47
Posted (edited)
Am 29.5.2021 um 09:54 schrieb zitronabx:

Manchmal ist kaufen günstiger als mieten, könnte beim Xantia mit Wartungsstau klappen. 😃

Mhh, ja ein auf den ersten Blick verführerischer Tip ;) War das ironisch gemeint oder nicht? Kannn den Smiliey am Ende nicht richtig deuten.

Habe mich mal bei meiner Kfz Versicherung erkundigt. Wenn ich nur Versicherung, Steuern und einen Stellplatz über die Wintermonate unterm Schleppdach überschlage bin ich ja schon bei Fixkosten jenseits der 1000 €. Da ich schon eineinhalb Hobbies habe wäre das doch etwas heftig...

Am 29.5.2021 um 14:27 schrieb munich_carlo:

Pech dass Martin den roten Xantia erst kürzlich verkauft hat [...] Peine liegt östlich von Hannover.

Ja, das wäre ja fast fußläufig zu erreichen. Dort bin ich aufgewachsen, kann mich noch dunkel an das Citroen Autohaus Kuhnert erinnern.

Am 29.5.2021 um 18:23 schrieb PuckX2:

Heißt so viel wie: Ich würde gerne mal Young-oder mittlerweile Oldtimer fahren. Ist meines Wissens nicht so das klassische Mietwagen-Leasing-Geschäft. Oder reizt in diesem Fall einfach nur mal das Thema "Hydropneumatik".

Tatsächlich eher letzteres. Ich hatte vor längerem mal das Vergnügen einen C5 zu fahren und war sehr angetan. Neulich erzählte ein Bekannter relativ begeistert vom Airmatic Fahrwerk in einem MB und da musste ich wieder an diese erstaunliche Technik denken. Irgendwie mag ich Autos die durch meine Kindeheits- und Jugenderinnerung fahren, also eher Youngtimer. In ein paar Jahre wohl auch Oldtimer. Einen Citroen DS gäbe es witzigerweise sogar z.B. bei SnappCar, aber da bin ich irgendwie nicht so begeistert.

Am 30.5.2021 um 09:55 schrieb mdi500:

Das Problem ist aber: Bei Youngtimern (egal ob Xantia oder BX) hängt das Fahrerlebnis extrem stark vom jeweiligen Modell und Baujahr ab. Also muss man eigentlich - je nach Erwartung - sich ein ganz konkretes Modell "besorgen". Ansonsten kann man eine herbe Enttäuschung erleben.

So gut kenne ich mich in der Produktpalette gar nicht aus 🙃 Meine Vorstellung wäre einen schönen Sommertag gemütlich über malerisch Landstraßen zu schweben. Motor wäre mir eigentlich egal, wenn ich die Wahl hätte lieber Benzin als Diesel. Vor allem interessiert mich das Fahrwerk.

Am 30.5.2021 um 23:01 schrieb PuckX2:

Was anderes ist mir zu dem Thema noch eingefallen, wenn es um Fahrzeuge ausleihen geht.Es soll ja bekanntlich so eine Art Versicherungsschutz existieren.Die sieht glaube Ich in den allermeisten Fällen vor das nicht Gott und die Welt das betreffende Fahrzeug fahren darf. Könnte sich problematisch bei dem Vorhaben auswirken.

Ja, "irgendeine Art von Versicherungsschutz" wäre sicher zu begrüßen. Ich glaube ich war noch nie ohne unterwegs und würde das für den Fall der Fälle auch weiterhin so handhaben.

Schöne Woche noch!

Edited by Umut47
Text im Zwischspeicher vergessen
Link to post
Share on other sites
96er

Also wenn ich ein Auto unbedingt mal fahren will, dann vereinbare ich üblicherweise bei einem Händler eine Probefahrt. Was mit Aston Martin DB9, Tesla X oder Porsche 911 geklappt hat, wird ja wohl auch mit einem Citroën Xantia klappen. Gibt ja genug, die bei Händlern rumstehend.
 

Und wer weiß - vielleicht kaufst Du den dann ja sogar...

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Umut47
Posted (edited)
vor 13 Stunden schrieb 96er:

Also wenn ich ein Auto unbedingt mal fahren will, dann vereinbare ich üblicherweise bei einem Händler eine Probefahrt. Was mit Aston Martin DB9, Tesla X oder Porsche 911 geklappt hat, wird ja wohl auch mit einem Citroën Xantia klappen. 

Da hätte ich irgendwie Bedenken. Bzw würde es nur in Anspruch nehmen, wenn für den Händler in Ordnung ist, daß nicht mehr als eine Probefahrtgebühr oder eine Extraportion für die Kaffeekasse rausspringen wird. Kaufinteresse heucheln, obwohl ich eigentlich gar kein Auto suche, wäre doch ein wenig dreist. Wenn mein Auto mir just jetzt grade den Gefallen täte, die Hufe (bzw Reifen) zu strecken, dann sieht das evtl anders aus. Aber so ganz ernsthaft mit allen Konsequenzen einen Zweitwagen mir anlachen würde ich eher vermeiden wollen.

Edited by Umut47
Rechtschreibung
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
PuckX2
vor 21 Stunden schrieb Umut47:

Ja, "irgendeine Art von Versicherungsschutz" wäre sicher zu begrüßen. Ich glaube ich war noch nie ohne unterwegs und würde das für den Fall der Fälle auch weiterhin so handhaben.

Na, dann erklär mir doch mal bitte, wie du dir das so vorstellst. Einen Tag einen Xantia fahren und im Bekanntenkreis hat keiner einen. Mir fallen eigentlich nur zwei Möglichkeiten ein, vom Kauf mal abgesehen.

1. Irgendjemand leiht dir privat seinen Xantia für einen Tag aus. Das setzt eine ganze Menge gutmütiges Grundvertrauen in eine wildfremde Person voraus, gepaart mit der positiven Einstellung, so was wie ein Unfall passiert bestimmt nicht und am Ende des Tages sehe Ich meinen Xantia auch wieder. Letztes Jahr ist hier im Raum Düsseldorf ein Ferrari,Ich glaube Testarossa, bei einer Probefahrt "abhanden" gekommen. Den Versicherungsschutz, den du für dich in Anspruch nimmst, ist im Fall der Fälle vom Versicherungsnehmer, sprich Fahrzeughalter gewährleistet und dieser ist dann auch der "Gelackmeierte" , falls wirklich etwas passiert, selbst wenn du NICHT der Unfallverursacher bist. "Verleihnix" müßte dich für den Tag kurzfristig seiner Versicherung als Fahrer melden, bei korrekter Vorgensweise.  Also suchst du jemanden, der dir blind vertraut, dir seinen Wagen ausleiht, mit der Hoffnung diesen heile wiederzusehen und der dich auch noch kurzfristig seiner Versicherung als Fahrer meldet... Na, denn...Viel Erfolg!

2. Offiziell über einen Händler oder eine Art Leasing- Miet Firma, die sich auf ältere Schätzchen spezialisiert hat. Zum Thema Händler hast du Bedenken, obwohl das die sicherste Möglichkeit wäre. Eine Firma die Oldtimer verleiht, da seh Ich das Problem, das da meistens andere, Prestige-trächtigere Fahrzeuge verliehen werden als Xantia, BX,XM... Mehr so vom Namen her : PINK CADILLAC , Mustang, Hochzeits-DS, etc.

 

Link to post
Share on other sites
bx-basis
Am 2.6.2021 um 01:50 schrieb Umut47:

Vor allem interessiert mich das Fahrwerk.

Welches? Einfache HP, Hydractive oder ACTIVA? Bei Option 1 und 2 ist noch zu berücksichtigen dass die ersten 2 Modelljahre spürbar anders abgestimmt waren als die späteren.

Link to post
Share on other sites
Umut47
Posted (edited)
Am 2.6.2021 um 23:51 schrieb PuckX2:

Na, dann erklär mir doch mal bitte, wie du dir das so vorstellst. Einen Tag einen Xantia fahren und im Bekanntenkreis hat keiner einen. Mir fallen eigentlich nur zwei Möglichkeiten ein, vom Kauf mal abgesehen.

1. Irgendjemand leiht dir privat seinen Xantia für einen Tag aus. [...]

2. Offiziell über einen Händler oder eine Art Leasing- Miet Firma, die sich auf ältere Schätzchen spezialisiert hat. Zum Thema Händler hast du Bedenken, obwohl das die sicherste Möglichkeit wäre. Eine Firma die Oldtimer verleiht, da seh Ich das Problem, das da meistens andere, Prestige-trächtigere Fahrzeuge verliehen werden als Xantia, BX,XM... Mehr so vom Namen her : PINK CADILLAC , Mustang, Hochzeits-DS, etc.

 

Moin Puck, die von Dir angesprochene Versicherungsproblemtik ist mir durchaus bewußt. Die Meldung eines weiteren Fahrers erscheint mir dabei gar nicht so sehr der Knackpunkt, eher der Umgang mit Beschädigungen oder Rückstufungen der SF-Klasse. Ich finde das allerdings durch diese Vermittlungsportale für Privat Kfz Vermietung recht elegant gelöst. Kennst Du das System? Man mietet ein Fzg an, dafür bekommt der Vermieter Miete, man muss für deren Dauer eine separte Police bei der Allianz abschließen und das Portal nimmt nochmals eine Gebühr. Bei meiner letzten SnappCar Miete bspw (ein Honda CR-Z) kamen zur Miete noch 7,48 € für die Allianz und 2,50 € für die Plattform. Dadurch ist die übliche Versicherung des vermietenden Halters sozusagen entkoppelt von solchen Versicherungsfällen, die sich während der Vermietung ergeben und man muß sich vorher keinen Kopf oder alternativ nachher ein langes Gesicht deswegen machen. Nun hatte ich leider, wie oben gesagt, bei SnappCar nix finden können und war der Hoffnung, daß hier jemand von einem Xantia bei getaround oder so weiß...

 

Den Kontakt zu bzw Geschäfte mit Autohändlern lehne ich nicht grundsätzlich ab, das ist falsch rübergekommen. Ich habe nur den Eindruck, daß Xantias überwiegend von Gebrauchtwagenhändlern angeboten werden, die ausschließlich An- und Verkauf betreiben. Die Möglichkeitdort auch Fzg zu mieten, kenne ich bislang nur von einigen Markenhändlern und Instandsetzungsbetrieben. Bei ersteren als "Probefahrttourist" aufzutauchen um dann (idR ja auch noch unentgeltlich) eine ausgedehnte Tour zu unternehmen scheint mir doch eher ein wenig unanständig. Sollte jemand zweiteren Fall kennen (z.B. ein Citroen Autohaus oder eine auf Citroen spezialisierte Werkstatt) die noch einen Xantia laufen haben als Miet- bzw Werkstattersatzwagen, so würde ich das durchaus nicht ablehnen sondern mich im Gegenteil über einen Hinweis auf diese Firma freuen wie ein Schneekönig! Eine Youngtimer Vermietung mit Schwerpunkt auf Citroen wäre wirklich der Hit. Ich hab noch keine gefunden, schlimmstenfalls muß ich wohl noch zehn bis 15 Jahre warten, dann sind die mich interessierenden Modelle möglicherweise als Event- oder Hochzeitsauto verfügbar ;)

 

 

Am 3.6.2021 um 09:22 schrieb bx-basis:

Welches? Einfache HP, Hydractive oder ACTIVA? Bei Option 1 und 2 ist noch zu berücksichtigen dass die ersten 2 Modelljahre spürbar anders abgestimmt waren als die späteren.

Gute Frage, bx-basis 🤔 ... bin kein Experte auf dem Gebiet. Wenn ich es recht verstehe (nach dem was ich gelesen oder mal so aufgeschnappt habe) ist Hydropneumatic die Urform und eher in früheren Modellen vertreten. Ich dachte bislang immer, daß alle Xantias Hydractive (also quasi eine mit Rechenleistung aufgewertete HP) haben oder halt diese Activa Fahrwerke, die zusätzlich noch einen hervorragende Kurvenlage bringen. Bin ich da soweit richtig gewickelt? Was mich reizt ist vor allem der Komfort Aspekt und positive Erfahrungen in einem C5 aber um Deine Frage sicher korrekt beantworten zu können müßte ich wohl erst alle Varianten im Wortsinne erfahren haben... Die beiden Fahrwerke die mich (nebem dem C5) in der Hinsicht bis jetzt am meisten beeindruckt haben waren in einem Peugeot 406 und das FlexRide von Opel (ich meine es war in einem Insignia A). Zu was würdest Du mir denn mit dieser Erwartungshaltung raten? Wobei die Frage z.Z. ja auch eher theoretischer Natur ist, ich würde mich ja schon über ein einziges mietbares Fzg freuen und das wäre dann halt die Version die es wäre...

 

Wünsche ein schönes & sommerliches Wochenende!

Edited by Umut47
Rechtschreibung
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Kirunavaara

@Umut47Wenn Du mal in Schweden sein solltest, ich wohne in der Nähe von Norrköping. Dann können wir gerne ein paar Runden drehen. Vorausgesetzt, wir kommen spontan einigermaßen miteinander aus, und vorausgesetzt das leidige Leck in der Hydraulik ist bis dahin repariert.

Die passenden Straßen, um die Vorteile eines Hydropneumaten mal so richtig auszukosten, gibt es hier auf jeden Fall 🙂 Das Fahrwerk ist die einfache Version ohne Hydractiv (also ohne Rechnerunterstützung), die spätere Version, allerdings mit größeren Federkugeln aus dem CX "gepimpt", welche das Schwebegefühl deutlich verbessern, dafür aber in flott genommenen Kurven vielleicht die Seitenneigung ein wenig verstärken, was für Ungeübte erstmal seltsam sein kann...

Viele Grüße,
Martin

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
HDI JUNKIE

Der nette Herr  setzt sich noch in den Flieger.Was sehen wir ,du kannst schneller in einen Bugatti als in einen Xantia deine Runden drehen.:D

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...