Jump to content

C4 Picasso Scheibenantenne


Recommended Posts

Hallo liebe Leute,

ich habe so gut wie keinen Empfang mit meinem Radio. Woran das liegt - keine Ahnung. Antenne hat ein paar Knabberspuren vom Marder aber der Kontakt besteht am Antennenfuß. Habe auch Kupferpaste reingeschmiert.

Gibt es Scheibenantennen für den C4 Picasso? Habe gesehen, dass das Radio keinen "normalen" Antennenanschluss sondern einen speziellen hat.

_danke_

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.
Posted (edited)

Tausch doch einfach den angenagten Antennenstab aus? Wenn der Empfang vor den Bissen noch gut war, liegt es womöglich daran.
Der Anschluss am Radio ist über sogenannte Fakra-Stecker realisiert. Dafür gibt es auch Adapter auf die "normalen" Antennenstecker. Aber ich würde möglichst versuchen, die originale Antenne zu richten, bevor Du mit Scheibenantennen experimentierst. Zumal die Windschutzscheibe metallbedampft ist und die Scheibenantenne an das Dreiecksfenster in der A-Säule geklebt werden müsste, was auch keinen optimalen Empfang ermöglicht.

Schöne Grüße

Peter

Edited by ACCM Peter D.
Link to comment
Share on other sites

Hab mir eine neue über Amazon bestellt und werd die mal draufschrauben. 

Vielleicht bringt es ja was. Wenn nicht - woran kanns noch liegen?

Link to comment
Share on other sites

bx-basis
vor 2 Minuten schrieb Yirk:

Hab mir eine neue über Amazon bestellt und werd die mal draufschrauben. 

Sag' Bescheid wenn Du damit nur noch chinesische Radiosender reinbekommst - ein Originalteil gibt es übrigens für 19,99€ beim Freundlichen...

Link to comment
Share on other sites

bx-basis

Kann am Ende teuer werden wenn dieses Qualitätsprodukt nach 1/2 Jahr unlösbar im Antennenfuss festgegammelt ist...

Link to comment
Share on other sites

Neue Antenne ist drauf. 

Verbesserung ist gleich 0

Antennenfuß sieht von außen ebenfalls gut aus. Ich weiß nicht weiter!

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Hmm. Dann würde ich mal das Antennenkabel durchmessen. Mal auf Durchgang zwischen dem Stecker am Radio und dem Antennenfuß prüfen. An anderen Autos hatte ich schon den Fall, dass der Antennenfuß undicht wurde und massiv im Inneren korrodierte, was zum gleichen Fehlerbild geführt hat. Weder aus dem Fahrzeuginneren noch von Außen war da etwas erkennbar. Erst als ich unter den Dachhimmel geschaut habe hat's mir gedämmert.

Link to comment
Share on other sites

Am 18.6.2021 um 13:52 schrieb ACCM Peter D.:

Hmm. Dann würde ich mal das Antennenkabel durchmessen. Mal auf Durchgang zwischen dem Stecker am Radio und dem Antennenfuß prüfen. 

Das würde dann bedeuten ich müsste die komplette Main-Unit hinter dem Touchscreen demontieren oder?

Wie kann ich das ganze dann durchmessen? Multimeter ist vorhanden.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Du hast einen Picasso II nehme ich an? Ich habe noch den alten, da kommt man relativ leicht hinter das Radio.
Man muss an die Rückseite des Radios ran, genauer an den dortigen Antennenstecker. Ich würde dann mit einer Durchgangsmessung zwischen Antennenfuß (dem Gewinde das den Antennenstab aufnimmt) und dem Antennenstecker am Radio mein Glück versuchen. Es gibt zumindest bei meinem Picasso noch im Beifahrerfußraum eine Art Antennenverstärker, ich nehme aber nicht an, dass der eine galvanische Trennung des Antennensignals bewirkt, es müßte also in jedem Fall ein Durchgang messbar sein.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Posted (edited)

Ich hab mir jetzt für 10 € einen neuen Antennenverstärker gekauft. Vielleicht hilft das schon was. Dauert aber noch bis der kommt.

Edited by Yirk
Link to comment
Share on other sites

Neuer Antennenverstärker ist da - eingebaut.

Ergebnis: Noch genauso bescheiden.

Was kann man noch versuchen???

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.
vor 46 Minuten schrieb Pic4:

Radio kaputt ?

Klingt logisch. Aber das Antennenkabel würde ich trotzdem noch durchmessen (s.o.). Wenn's das nicht ist, ist es wohl tatsächlich das Radio selbst. Vielleicht eine kalte Lötstelle an der Antennenbuchse oder sowas.

Link to comment
Share on other sites

Das Radio wurde erst vor kurzem zur Reparatur geschickt weil der TouchScreen komplett eingefroren ist. Man konnte nichts mehr drücken.

Zum durchmessen muss ich das komplette Teil ausbauen nehme ich an? 

Kann mir jemand zum durchmessen eine genaue Anleitung geben?

Link to comment
Share on other sites

Kabel ziehen, also Innenkontakt auf Durchgang messen und Abschirmung. Die kannst du auch ohne Kabelziehen messen, die sollte nämlich Kontakt nach Fahrzeugchassis, also Masse haben. Die Widerstandswerte sollten unter 2 Ohm liegen. Digitale Multimeter zeigen im 200Ohm Messbereich immer Werte um die 0,2-0,6 Ohm herum an, das ist der Widerstandswert der Meßkabel und der Leiterbahnen im Gerät.

Zu Zweit geht das besser im Auto, denn gleichzeitig Hinten und Vorne am Kabel die Prüfspitzen anhalten, das braucht verflixt lange Arme und ganz geschickte Finger.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Also einfach + auf das Antennenkabel vorne und - auf das Antennenkabel hinten mim Messgerät und auf ohm stellen ?! Dann sollte es möglichst wenig anzeigen.

Hab ich das richtig verstanden?

Dann kann man das Kabel ausschließen?!

Link to comment
Share on other sites

Jepp, so geht das. Keine Verbindung Stift zum Schirm, ansonsten Kurzschluß, dann geht nichts, und Verbindung Schirm zum Fahrzeugblech muß sein. Aber das erkennt man auch hinten an der Scheibe, wie das Kabel dort angeschlossen ist. Hat es da eine Verbindung zwischen den beiden Anschlüssen der Scheibenantenne, also quasi eine Schleife als Antenne, dann ist da der eine Anschluß an der Selle, also dem Stift, der andere am Schirm und keine Verbindung zur Fahrzeugmasse am Scheibenanschluß.

Vermutlich, denn wenn du unter UKW Dipolantenne suchen gehst, dann bekommst du einige verschiednene Antennemöglichkeiten zum Empfang.

Jens

Link to comment
Share on other sites

vor 47 Minuten schrieb Jensg:

Keine Verbindung Stift zum Schirm

Hat der Verstärker im Antennenfuß nicht eine "Phantomeinspeisung"?

spacer.png

RADIO AERIAL

und das "Radio" mehrere Tuner (Diversity tuning) bzw. Antenneneingänge? (Scheibenheizung?)

Edited by Ronald
Link to comment
Share on other sites

Weiß nicht, bin bei meinem C8 noch nicht soweit ins Innenleben gekrochen. Meist haben die Anschlüsse eine zusätzliche Leitung zur Versorgung des kleinen FET-Transistors im Fuß. Phantomspeisung geht ja über die Seele, und dafür sind nur wenige Radios vergesehen.

Ich habe das noch nicht gesehen, kenne das nur aus der Veranstaltungstechnik. Halte es für etwas schwieriger, das HF Signal dann effektiv auszukoppeln vor dem Stromanschluß.

Jens

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Jensg:

Ich habe das noch nicht gesehen, kenne das nur aus der Veranstaltungstechnik

Das hatte VW bereits beim Golf IV. Für Fremdradios gibt es Adapter. (könnte auch mit einem Verstärker verwechselt werden)

s-l400.jpg

Die Spannungsversorgung der LNB beim Satellitenempfang erfolgt ebenso.

Die Fakra-Anschlüsse (GPS, Tuner 1,Tuner 2) sind ggf. codiert, so dass diese am Picasso-Empfänger nicht vertauscht werden können.

Edited by Ronald
Link to comment
Share on other sites

Stimmt, hast recht, Sat LBN's versorgt man so, und schaltet auch noch die Polarität um. POE (Power over Ethernet) usw. Ist mir nur neu bei Autoradios.

Jens

Link to comment
Share on other sites

Ich hab jetzt soweit ich konnte alles durchgemessen. Hab auch das Radio kurz ausgebaut dafür.

Die Leitungen sind alle in Ordnung - überall 0 ohm

Was mir aufgefallen ist :

  • Antenne abgeschraubt (ohne Antennenverstärker) --> kein Empfang
  • Draht als Antenne benutzt (ohne Antennenverstärker) --> Empfang aber schlecht
  • Originalantenne benutzt (ohne Antennenverstärker) --> Empfang aber schlecht
  • Antenne abgeschraubt (mit Antennenverstärker) --> kein Empfang
  • Originalantenne benutzt (mit Antennenverstärker) --> Empfang aber schlecht

    -----> Ob ich den Antennenverstärker genutzt habe oder nicht hat überhaupt keinen Unterschied gemacht. Ich muss dazusagen das ist bereits der 2te. Der Originale sowie der gebraucht Nachgekaufte zeigen beide dasselbe Ergebnis. Kann es sein, dass beide defekt sind? Kann man die Funktion des Antennenverstärkers testen? Ich möchte nicht nochmal einen kaufen müssen - so günstig sind die auch nicht.
Link to comment
Share on other sites

Am 19.7.2021 um 06:46 schrieb Yirk:

Das Radio wurde erst vor kurzem zur Reparatur geschickt weil der TouchScreen komplett eingefroren ist.

Das wäre nun ein Fall für die Gewährleistung /Garantie

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...