Jump to content

Xantia vom Laster gefallen


Piepenbrink
 Share

Recommended Posts

kroack

Wenn 1,5 Tonnen mit Schwung auf das Scheinwerferglas drücken, kommt schon eine Kraft zustanden.

Der Xantia an sich ist aber wirklich stabil, der Totalschaden meines Bruders mit rausgerissener Antriebswelle und Flug über einen Wasserdurchlass hat sich nach dem Schlachten auch als karosseriemäßig rettbar dargestellt. Lediglich vor dem Federbeinen war der Längsrahmen gestaucht, wäre also ohne Richtbank machbar gewesen und ärgert mich heute noch das ich es nicht gemacht hatte.

Link to comment
Share on other sites

Manson
Posted (edited)

Unglaublich! Für mich schaut das nicht aus als sei er während der Fahrt beim Bremsen runter, dazu ist meines Erachtens der Winkel zu steil. Ich tippe auf beim beladen wollte man noch etwas Platz schaffen hinterm Auto ....noch ein Stück, noch a bissel, BREMS!

Um die Trauer etwas zu lindern stelle man sich den Gesichtsausdruck des Typen am Steuer vor, in dem Moment als er die Bremse trat.

Edited by Manson
  • Like 2
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

TurboC.T.
vor 2 Minuten schrieb Manson:

Ich tippe auf beim beladen wollte man noch etwas Platz schaffen hinterm Auto ....noch ein Stück, noch a bissel, BREMS!

 ...und dann womöglich auch noch keinen Bremsdruck gehabt...

Wenn noch ein paar Leute ihren Xantia zur Verfügung stellen, könnte man die Cadillac Ranch nachstellen :ph34r:

Link to comment
Share on other sites

Ronald

Der Airbag hat funktioniert. Der Fahrer hat es ohne schwere Verletzung überstanden?

Shit happens, man muss auch loslassen können.

-

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Manson
3 minutes ago, Ronald said:

Der Airbag hat funktioniert. Der Fahrer hat es ohne schwere Verletzung überstanden?

Bei einem Sturz aus dieser Höhe braucht man keinen Airbag um es ohne Verletzung zu überstehen, da hatte ich in meinem Leben schon heftigere Aufpralle unbeschadet ohne Airbag überstanden.

Link to comment
Share on other sites

DrCaligari
Posted (edited)

Passt ja ganz gut hier rein 🙂

*Upps

Edited by DrCaligari
*Bild doppelt
Link to comment
Share on other sites

bx-basis
vor 17 Minuten schrieb DrCaligari:

Passt ja ganz gut hier rein 🙂

Deshalb wurde es ja auch schon vor mehreren Stunden hier eingestellt...

Link to comment
Share on other sites

DrCaligari
vor 2 Minuten schrieb bx-basis:

Deshalb wurde es ja auch schon vor mehreren Stunden hier eingestellt...

Oh, nicht gesehen. Ich bekam das vorhin über WhatsApp.

Link to comment
Share on other sites

holger s
Posted (edited)

Man fragt sich, wie die den Wagen wieder in die Horizontale bekommen haben.

Praktischerweise konnte das Kühlwasser direkt in den Gulli laufen.

Aber Hauptsache es steht »Logistics« auf dem Transporter.

Edited by holger s
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Uwe Kügler
vor einer Stunde schrieb Manson:

Unglaublich! Für mich schaut das nicht aus als sei er während der Fahrt beim Bremsen runter, dazu ist meines Erachtens der Winkel zu steil. Ich tippe auf beim beladen wollte man noch etwas Platz schaffen hinterm Auto ....noch ein Stück, noch a bissel, BREMS!

Um die Trauer etwas zu lindern stelle man sich den Gesichtsausdruck des Typen am Steuer vor, in dem Moment als er die Bremse trat.

Da passt aber einiges nicht. Ein Fahrzeug mit Motorschaden, das war ja der Transportgrund, bekomm ich eigentlich nicht da hoch gefahren. Mich würde der Grund des Falles mal wirklich interessieren.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Uwe Kügler
vor 1 Minute schrieb holger s:

Man fragt sich, wie die den Wagen wieder in die Horizontale bekommen haben.

Kran erst vorn abschlagen, dann evtl. wieder auf den LKW heben oder auch hinten anschlagen und runter heben.  Alternativ extrem hart runterfallen lassen, wenn man den LKW zurück fährt.

Link to comment
Share on other sites

M. Ferchaud
vor 4 Minuten schrieb holger s:

Man fragt sich, wie die den Wagen wieder in die Horizontale bekommen haben.

Aber Hauptsache es steht »Logistics« auf dem Transporter.

Der LKW musste ja nur rückwärts Fahren 😉

Und wie praktisch der Gulli am Straßenrand zum Auffangen austretender Flüssigkeiten...

Link to comment
Share on other sites

Ronald
vor 2 Minuten schrieb Uwe Kügler:

Da passt aber einiges nicht. Ein Fahrzeug mit Motorschaden, das war ja der Transportgrund, bekomm ich eigentlich nicht da hoch gefahren.

Stimmt. Der wurde wie auf den Schrott-Fähren nach Afrika mit einem fahrbaren Auto geschoben.

Link to comment
Share on other sites

Uwe Kügler
vor 2 Minuten schrieb Ronald:

Stimmt. Der wurde wie auf den Schrott-Fähren nach Afrika mit einem fahrbaren Auto geschoben.

Das kann natürlich sein. Die Idee wäre mir nicht gekommen. Kundenfahrzeuge werden ordentlich behandelt!!

Link to comment
Share on other sites

Piepenbrink
vor 28 Minuten schrieb holger s:

Man fragt sich, wie die den Wagen wieder in die Horizontale bekommen haben.

Praktischerweise konnte das Kühlwasser direkt in den Gulli laufen.

Aber Hauptsache es steht »Logistics« auf dem Transporter.

das habe ich mich auch gefragt. Aber das ganze ist vor dem Hof eines Abschleppdienstes passiert, die haben auch Kranwagen. beim einfachen fallen lassen wäre ja die Gefahr gewesen, dass der LKW beschädigt wird.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Manson

LOL, wenn der LKW zurücksetzt dann braucht er eine neue Scheibe ....mindestens

Link to comment
Share on other sites

Ronald
vor 3 Stunden schrieb Manson:

Bei einem Sturz aus dieser Höhe braucht man keinen Airbag um es ohne Verletzung zu überstehen, da hatte ich in meinem Leben schon heftigere Aufpralle unbeschadet ohne Airbag überstanden.

Fahrer und Xantia fallen zeitgleich kopfüber, Fahrer nicht angeschnallt, Airbag wir (erst) beim "Einschlag" ausgelöst :confused:

Link to comment
Share on other sites

silvester31

Egal wie, das ist echt eine reife Leistung ! Da würde mir als Chef eine Abmahnung nicht mehr reichen. Ausser ich würde selbst solche Anweisungen erlassen wie "keine unötige Ladungssicherung", kein unnötiges, zusätzliches Personal, das kann Einer alleine" oder direkt Leute ohne jede Qualifikation einstellen

Mann, Mann, Mann !

Gut daß der Speditionsname auf dem Foto zu sehen ist. Wenn ich so einem begegne, werde ich in Zukunft noch aufmerksamer sein.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Manson

Wenn überhaupt! Als ich mit dem Sprinter damals in den stehenden Polizeiseat mit 120 eingeschlagen bin sah die Front vom Sprinter schlimmer aus als die Front vom Xantia auf den aktuellen Bildern und der Airbag blieb, zum Glück, drin ....angeschnallt war ich da auch nicht.

  • Confused 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...