Jump to content

Citroën C5 Tourer III Fahrwerk steif


kay87
 Share

Recommended Posts

Hallo,

Ich habe folgendes Problem mit dem C5:

Beim Bremsen, Anfahren und Befahren von Bodenwellen wippt das Fahrwerk hart so dass es für andere VerkehrsTeilnehmer auch sichtbar ist.

Hinten kluckert es zeitgleich. 

Fehlercode U2500 Fahrgeschwindigkeitssensor wird angezeigt.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Link to comment
Share on other sites

M. Ferchaud
vor 11 Minuten schrieb kay87:

Beim Bremsen, Anfahren und Befahren von Bodenwellen wippt das Fahrwerk hart so dass es für andere VerkehrsTeilnehmer auch sichtbar ist.

Ich kann mir unter dieser Beschreibung nicht wirklich was vorstellen…

Wenn er so ausgeprägt wippt, dass es von außen sichtbar ist, müsste die Federung doch eher übertrieben weich sein?

Eine harte Federung lässt die Karosserie eher über Bodenunebenheiten „hoppeln“ (was sehr wohl von außen sichtbar ist), wohingegen Brems- und Beschleunigungs-Nicken nahezu eliminiert werden…

Link to comment
Share on other sites

jens-thomas

Fahre alle Höhen an und prüfe, ob das Erreichen der Höhen im Display angezeigt wird. Das Ergebnis postest Du.

Gruß 

Link to comment
Share on other sites

Hallo, die höhen steuert er alle ganz normal an,von normal bis tief bis in die höchste wie zuvor auch

Das hüpfen ist ab 110 km/h richtig merkbar. 

Wenn man langsam über Geschwindigkeitspoler in der 30er zone fährt, hüpft er extrem und das für andere auch sichtbar.

Kann das Kluckern von den Federkugel kommen?

Link to comment
Share on other sites

jens-thomas
vor 20 Minuten schrieb kay87:

die höhen steuert er alle ganz normal an,

Dann ist die Fahrwerkshöhe richtig.
Ich würde erstmal das Standardprogramm abarbeiten. Da müssen beim 4-Zylinder zwei Knochen an den Höhensensoren erst mit Sprühöl und dann mit Kettenspray abgeschmiert werden. Der hintere ist gut erreichbar, der vordere fast überhaupt nicht. Beim 6-Zylinder sind es vier. Da weiß ich nicht, wo die sitzen.

Solltest Du keinen Unterschied zwischen Sporttaste und „normal“ merken, könnten die Hydractivkugeln platt sein.

Federt Dein Wagen nur auf einer Achse oder auf beiden Achsen schlecht?

Gruß Jens 

Edited by jens-thomas
RS
Link to comment
Share on other sites

M. Ferchaud
vor 1 Stunde schrieb jens-thomas:

Knochen an den Höhensensoren

(…)


Beim 6-Zylinder sind es vier. Da weiß ich nicht, wo die sitzen.

Jeweils relativ weit außen an den Querlenkern, recht gut durch das Radhaus erreichbar.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich die Sporttaste drücke ist es unverändert, man merkt auch nicht dass er im Sporthochschule ist.

Es ist ein 4 Zylinder 2.0 TDI 2010 . Wo sitzt den ungefähr der Höhensensor vorne? Er wippt nur vorne aber auf beiden Seiten, jedoch hört man hinten egal wie voll ist also auch bei voll, kluckern. Bei dem hinteren sensor ist die kleine Stange angerostet, Bild füge ich noch hinzu. Ist es viel Aufwand die Kugeln zu tauschen und woran merke ich ob es nur vorne oder auch hinten ausgetauscht werden muss? Das Auto hat ca. 201.000 km und lief bisher top.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, der 4 Zylinder hat vorne nur einen Höhensensor. Der Sitz faherseitig fast unerreichbar auf der Motortraverse.

Am besten Auto auf Bühne, Vorderrad links ab. Zum Reinigen lange kleine Pinsel und zb. Ballistol oder WD40 vewenden.Den Knochen wirst Du nicht demontieren können, man komm ohne absenken der Motortraverse nicht dran. Mit langen Pinseln geht durch Radhaus entlang dem Querlenker und allen möglichen Schlitztn.Am schluß gut fetten.

Ganz wichtig: Beruhigungsbier-tee-Kaffee nicht vergessen. Frau / freundin vorher zum einkaufen schicken.

gruß tomdusp

 

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort. Ich werde  das mal mit dem Pinsel und WD40  einwirken lassen am Sensor.

Wie sieht das mit dem Huppeln aus? Muss man alle Kugeln erneuern? 

und wie viele Kugeln hat der C 5? 

Hat er 3 vorne  oder nur 2?

Und hinten Gesamt 4 ? 

Er hüpft ja nur vorne bei jeder  Bodenwelle.

PS. tomdusp meine Frau hat nie Zeit. Wie Frauen halt sind ist, ja auch ihr Auto 🙈🤪

Link to comment
Share on other sites

jens-thomas
vor 41 Minuten schrieb kay87:

wie viele Kugeln hat der C 5

7: vorne 3, hinten 4.

 

vor 42 Minuten schrieb kay87:

WD40

Lass das Zeugs im Regal stehen und besorge Dir Sonax SX90 und eine Sprühdose Kettenfett.

Mal ne blöde Frage. Hast in der letzten Zeit die Räder umgesteckt? Danach fing mein Dicker das Hoppeln an.

Gruß Jens 

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb kay87:

Wenn ich die Sporttaste drücke ist es unverändert, man merkt auch nicht dass er im Sporthochschule ist.

Es ist ein 4 Zylinder 2.0 TDI 2010 . Wo sitzt den ungefähr der Höhensensor vorne? Er wippt nur vorne aber auf beiden Seiten, jedoch hört man hinten egal wie voll ist also auch bei voll, kluckern. Bei dem hinteren sensor ist die kleine Stange angerostet, Bild füge ich noch hinzu. Ist es viel Aufwand die Kugeln zu tauschen und woran merke ich ob es nur vorne oder auch hinten ausgetauscht werden muss? Das Auto hat ca. 201.000 km und lief bisher top.

„TDI“! Da ist man hier im Forum eigentlich ganz sensibel. 

Davon abgesehen: Das wird wohl eine defekte Kugel sein. Da kann man sich nun Kugel für Kugel rantasten oder einfach mal alle drei wechseln. Angesichts des Kilometerstandes doch ohnehin keine schlechte Idee, oder? 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Ulrich T:

defekte Kugel

Meiner hat auch gehoppelt. Da war vorne die Höhe verstellt. Deswegen habe ich nach dem Radwechsel gefragt. Hier gab es doch mal ein pi mal Daumen Anleitung. @Ronaldkönnte sie vielleicht wiederfinden.

Gruß Jens 

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb Ulrich T:

„TDI“! Da ist man hier im Forum eigentlich ganz sensibel. 

Davon abgesehen: Das wird wohl eine defekte Kugel sein. Da kann man sich nun Kugel für Kugel rantasten oder einfach mal alle drei wechseln. Angesichts des Kilometerstandes doch ohnehin keine schlechte Idee, oder? 

 

Hi wo kann man hier Bilder rein machen ?

Hab die dritte Kugel auf der VA gefunden  und den Höhensensor. Muss noch einen Langen Pinsel Besorgen, zum einschmieren aus der Entfernung wird das nix.

Ich hatte gestern die Räder gewechselt, auf die Winterreifen. Beide haben die selbe Größe  225/60R16. Sommerreifen Va haben die Reifen eh ihre Verschleißgrenze erreicht. Uniroyal Rainsport

Muss nacher mal auf der geraden Strecke messen, mit der Höhe in allen Positionen.

Hat aber seit dem Wechsel nix gebracht, hoppelt schlimmer wie vorher (laut meiner Frau 🙈), wobei die Winterreifen  etwas weicher ich fand  das halt etwas anders, ich fahr den nicht täglich.  Ich  selbst hatte gestern  nur kleine Probefahrt von 10 km gemacht.

Auf der HA ist das geräusch immer noch Höhrbar, als ob eine Koppelstange ausgeschlagen wäre .

Hab jetzt die Kugel für die VA bestellt und werde mal mein Glück versuchen diese zu wechseln.

Das Auto wird  ab Oktober wieder jeden tag zur Arbeit benötigt , 80 km pro tag  ( Ende der Elternzeit). 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb kay87:

Koppelstange

Davon wurde hier im Forum schon berichtet. Platte Kugeln klappern nicht.

 

vor 24 Minuten schrieb kay87:

Räder gewechselt

Dafür muss der Bock in Höchststellung gebracht werden. Ich habe es seinerzeit nicht gemacht und die Fahrertür geöffnet, schon hat er gehoppelt.

Gruß Jens 

Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb jens-thomas:

Davon wurde hier im Forum schon berichtet. Platte Kugeln klappern nicht.

 

Dafür muss der Bock in Höchststellung gebracht werden. Ich habe es seinerzeit nicht gemacht und die Fahrertür geöffnet, schon hat er gehoppelt.

Gruß Jens 

Mit der Höchstenstellung hatte ich gemacht.

Merkt man auch wenn das Auto, stand welcher Federt? 

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb kay87:

Kugel für die VA bestellt

Zum Wechsel brauchst Du die Diagbox, da das Fahrwerk drucklos gemacht werden muss. Die Hydractivkugel sitzt unten hinter dem Motor, was ihren Wechsel recht aufwendig macht. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die Kugeln so platt sind, dass er hoppelt. Das ist ein schleichender Prozess und kommt in der Regel nicht von heute auf morgen.

Gruß Jens 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb jens-thomas:

Zum Wechsel brauchst Du die Diagbox,

Das ist ein schleichender Prozess und kommt in der Regel nicht von heute auf morgen.

 

Hi,

Reine Physik ohne Diagbox: Du kannst den ganz hoch fahren und Böcke/Holzklötze unter die Achse (Aufnahmepunkte!) welche du tauschen willst (bündig - so dass die Karosse oben bleibt). Danach absenken. Wenn sich die Räder "heben" und frei drehen lassen ist die Achse drucklos und du kannst die Kugeln tauschen. 

 

Es kann auch eine Membrane kaputt gehen. Dann geht das relativ schnell.

 

VG

knuddli

Link to comment
Share on other sites

Die aktuellen Kugeln haben m.W. eine Klinge im Innenraum, die bei zunehmendem Druckverlust die Membran zerstört. Dann geht sicher plötzlich alles sehr schnell. Den vorangegangenen Prozess der sukzessiven Verschlechterung wird ein Citroenneuling vermutlich gar nicht als "pathologisch" wahrnehmen.

Zu hart wird das Fahrwerk, wenn die Fahrzeughöhe deutlich zu hoch ist. Zehn oder 20 mm spürt man noch nicht wirklich, schon gar nicht als Hoppeln.

Auch bei den modernen Hydropneumaten gibt es doch m.W. eine Möglichkeit, das System ohne Lexia drucklos zu machen. Wer kann da mit Sachkunde helfen?

Link to comment
Share on other sites

baustromverteiler
vor 5 Stunden schrieb Ulrich T:

Auch bei den modernen Hydropneumaten gibt es doch m.W. eine Möglichkeit, das System ohne Lexia drucklos zu machen. Wer kann da mit Sachkunde helfen?

Auf einem der beiden vorderen Federbeine befindet sich oben drauf aus dem Motorraum erreichbar ein Entlüfungsnippel (ich glaube links?) hinten kann unten am Härtetegler ebenfalls mittels Entlüftungsnippel drucklos gemacht werden. Am besten Schlauch aufstecken und Auffanggefäß bereithalten, es tritt etwas LDS aus.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb baustromverteiler:

tritt etwas LDS aus.

Welches wieder aufgefüllt werden muss. Für den richtigen Füllstand braucht man den drucklosen Zustand, also doch die Diagbox.

Gruß Jens 

Link to comment
Share on other sites

Am 13.9.2021 um 21:34 schrieb Ronald:

Das erste was ich gefunden habe inkl.  Link zur Anleitung.

Meine Höhen an den Kotflügel oben zum Boden ca. 720 mm.

 

@kay87

Auch bei mir sind es ringsum 720 mm ungefähre Höhe bis zum Radhaus. Wie hoch ist denn dein Fahrwerk in Normalstellung? Bevor du an den Kugeln schraubst, muss die Referenzhöhe schon stimmen....

Edited by Higgins*
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...