Jump to content

postet mal eure(n) Xantia


stefan_l

Recommended Posts

Manson

Na gut, bei meinen beiden XM 2.0 sind außer den Standard 195/60-15 noch beim einen 205/60 und beim anderen 195/65 eingetragen im Schein. Beim V6 meiner Tochter sind die 16 oder 17 Zoll Zender Alus mit den dazugehörigen Reifen zusätzlich eingetragen.

Edited by Manson
Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor einer Stunde schrieb Manson:

Na gut, bei meinen beiden XM 2.0 sind außer den Standard 195/60-15 noch beim einen 205/60 und beim anderen 195/65 eingetragen im Schein.

wie alt ist der Schein?

Grüße
Andreas

Link to post
Share on other sites
TurboC.T.

Ich merke nun gerade, dass beim letzten Ummelden meines TCT die vormals (ca. 2012) eingetragenen 205/55 R16 nicht mit in die neue Zul.besch. übertragen wurden...

Hätte man das wieder extra sagen (und natürlich bezahlen) müssen? :rolleyes:

Die 1800 kg-AHK des V6 wurde einfach in die neue Zul.besch. übernommen...

Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 16 Minuten schrieb TurboC.T.:

Ich merke nun gerade, dass beim letzten Ummelden meines TCT die vormals (ca. 2012) eingetragenen 205/55 R16 nicht mit in die neue Zul.besch. übertragen wurden...

Hätte man das wieder extra sagen (und natürlich bezahlen) müssen? :rolleyes:

ich hatte es extra gesagt und die Leute der Sagten, es würde nur noch eine Größe reingeschrieben werden, auch wenn zahlreiche erlaubt seien.

Grüße
Andreas

Link to post
Share on other sites
TurboC.T.
vor 8 Minuten schrieb AndreasRS:

ich hatte es extra gesagt und die Leute der Sagten, es würde nur noch eine Größe reingeschrieben werden, auch wenn zahlreiche erlaubt seien.

Grüße
Andreas

Hm, das trifft m.E. auf originale Rad-Reifen-Kombinationen zu. Die findet man heutzutage im COC-Papier. 

Der Anbau einer Zubehörfelge, noch dazu mit abweichender Größe (wie in meinem Fall), muss doch weiterhin irgendwie abgenommen und dokumentiert sein nach Vorgabe des Gutachtens?!

Oder reicht der Wisch von der Prüforganisation, wo das abgenommen wurde und den man mit sich führt?

 

Link to post
Share on other sites
schwinge

Also bei meinen XM (ich habe einige angemeldet in den letzten Jahren) wurden bis jetzt sämtliche zusätzlich eingetragenen Reifengrößen auch wieder unten im Schein eingetragen. Dann brauchst du auch keinen Wisch von der Prüforganisation spazierenfahren. ABE (oder Einzelabnahme) für die Felgen natürlich schon.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
TurboC.T.

Das wurde bei mir nicht gemacht und ich hatte es natürlich vergessen. Aber egal, den Wisch vom TÜV und das Gutachten der Felgen habe ich griffbereit...

Link to post
Share on other sites
Manson
vor 2 Stunden schrieb AndreasRS:

wie alt ist der Schein?

Der erste ist von 2015, der zweite von dem Auto das ich in Stockstadt am Rhein geholt hab dürfte von 2018 sein. Die Felgen/Reifen Kombination wurde 2018 beim Automatik eingetragen und 2019 dann halt wieder beim Schalter.

Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...
Kirunavaara

Da muß irgendwo ein Nest sein, in dem sich mauritiusblaue Breaks wohlfühlen:

large.Xantia_med_XM.jpg.c01cb9b2ae37412c33021c1bd9847c1b.jpg

Der Neue ist ein 98er X2 Turbo D 2,1 aus Speyer, und wie sich später herausstellte, hier im Forum nicht ganz unbekannt. Zu dem Auto kam ich ganz unverhofft, nachdem ich im letzten Jahr meinen alten Xantia gegen den XM hier im Bild getauscht hatte: Aus der Citroën-Werft kam eine lapidare Nachricht mit ein paar Bildern und den Worten "Braucht den jemand?" an unsere Familie. Da er schwerere Anhänger ziehen darf als alle unsere anderen Kisten, was für uns ziemlich nützlich ist, habe ich ihn kurzerhand gekauft. Frei nach Loriot: Ein Leben ohne Xantia ist möglich, aber nicht notwendig.

Technisch steht er ziemlich gut und unverbraucht da, wirkt mit seinen 177 000 km gerade mal eingefahren. Der Motor hat zwar trotz nominell identischer Werte für Leistung und Drehmoment deutlich weniger Bumms als mein ehemaliger HDi, aber das paßt schon, er wurde ja nicht zum Rennen fahren angeschafft. Das maximale Drehmoment liegt halt erst bei höheren Drehzahlen an. Die Federung ist perfekt - da hat jemand CX-Kugeln reingeschraubt, einen derart sänftenmäßigen McPherson-HPler habe ich auch noch nicht erlebt.

Die Karosse wurde an den Schwellern und in der linken Heul-Ecke schonmal geschweißt, sieht nicht perfekt aus, aber wohl auch ordentlich genug gemacht, daß es nicht sofort im nächsten Winter weiterrostet. Sollte sich das Auto weiterhin so zuverlässig erweisen wie auf der sehr angenehmen langen Reise von der Pfalz nach Schweden, dann gönne ich ihm nächstes Jahr neuen Lack für Dach und Heckklappe, die beide bösen Sonnenbrand haben.

Viele Grüße,
Martin

  • Like 4
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo werte Mitforisten,

nach fast einem Jahr wollte ich mal ein kleines Update zu meinem Xantel, dem alten Streber geben (Xantia 1,6i Harmonie). Er wird auch das "Plakafarbenauto" genannt, weil er nie im Regen bewegt wird. Ich hatte das Auto ja vor einem Jahr als Garagenfund mit 51096 km als zukünftigen Oldtimer gekauft.

Ausführlich beschrieben ist er hier: 

Was seitdem geschah:

  • Diverse Innenteile wurden ausgetauscht, weil verkratzt (Türgriffschale hinten links, Mittelkonsole, Handbremsgriff, Rahmen um Schalter).
  • Neuer Schaltknauf - ja, den gibt's noch.
  • Tür hinten links und vorne rechts nachlackiert. 
  • Neue Windschutzscheibe
  • Neuer Innenspiegel, weil der alte etwas angelaufen war.
  • Große Lackpflege mit Keramikversiegelung und Versiegelung der Scheinwerfer und Rückleuchten

Der letzte Punkt wurde heute erledigt - ich habe das Auto eben abgeholt.

So sieht er nun aus:

large.BFB599C9-D5D9-4E8D-A125-A73B362571E6.jpeg.81f8f2b5a127954d6d41b5282be72b9c.jpeg😅

large.C493A3D9-8654-410F-8C54-FEF5D0451D64.jpeg.fb7299b42a49555be229b4bd32fe39f6.jpeg

large.96AC9EC1-92C5-4F12-BA86-11A8DF1E74DC.jpeg.e3dd5314364577651681aaa610d8877a.jpeg

large.9F322EE0-6098-42D6-A208-D7BB4D44BD76.jpeg.61a2a56cb2deb90c42b4fe5401d96cc5.jpeg

large.3F9B1A14-39AF-4C1C-888C-33A76B73A853.jpeg.7de0143e0ff24c37fb2d961256a848f5.jpeg

large.05EFC78E-35C6-4911-BD4C-9351904BEE1A.jpeg.6753c16c582f800819a275a2f8d92717.jpeg

Leider war es beim Fotoshooting eben vor dem Speyrer Dom trübe bedeckt (aber immerhin trocken bis in die Garage).

Der Polierer war eher vorsichtig unterwegs, so daß der Lack nicht zu sehr angegriffen wurde -  aber ich denke, das Ergebnis ist akzeptabel 😛.

Das Auto hat nun 54.686km auf dem Tacho - ich bin also knapp über 3 1/2 Tkm in den letzten 14 Monaten gefahren.

Vielen Dank nochmals an @TorstenX1, meinen Neffen, meinen Lackierer sowie den Poliermenschen. Die haben sich jedenfalls alle sehr viel Mühe gegeben.

Das Projekt "Xantel" auf Neuwagen-Niveau bringen endet damit mit dem heutigen Tage vorerst - nicht, weil ich ihn nicht mehr mag oder verkaufe, sondern weil selbst mir kritischem Oberpingel nichts mehr einfällt, was man an dem noch machen könnte...

Ja, er hat noch ein paar sehr kleine Steinschläge in der Motorhaube, und ja, man könnte die Spiegelgehäuse irgendwann mal nachlackieren und den Motorraum mit Trockeneis strahlen. Aber das ganze Nachlackieren hat auch seine Nachteile - es wird immer weniger Original.

Zu 100% wie vom Band gefallen sieht er nicht aus - aber wirklich sehr dicht dran. Ich schätze ihn so auf Oldtimer Zustand 2+ (maximal 1 minus - was ein Gutachten zeigen wird) - und das reicht dann auch.

Er steht jetzt in seiner Tiefgarage und wartet auf sonnige Tage. Vielleicht fahre ich mit ihm Montag sogar mal zur Arbeit (wenn es trocken sein soll)

LG Ralf

PS: Projekt habe ich ja mit Britney, dem verlebten Activa V6 genug. Nach einigem Rumunken eines gewissen @Manson in einem anderen Thread bzgl. Inkontinenz ist es nun soweit - sie verliert massiv LHM vorne links. Sie steht jetzt auf einer Plane  in unserer Garage und Montag kommt sie zur Torsten nach Fußgönheim zur Notreparatur.

 

 

Edited by 96er
  • Like 8
Link to post
Share on other sites
BXBreak4Life

Toll! Super deine Begeisterung! Irgendwann wird der Xantia am Gebrauchtwagenmarkt auch das Tal der Tränen durschritten haben (wie auch die Markengeschwister wie XM und Co).

Das ändert zwar nichts unmittelbar für Dich aber wenigstens kann man sich bei den Investitionen einreden nicht absolut sinnlos Geld zu verbrennen.

BTW: was hast du für die Keramikversiegelung gezahlt? Speziell die Scheinwerfer vorne und hinten schauen super aus. (Vermutlich glänzen sie sogar stärker als neu)

Link to post
Share on other sites
BXBreak4Life
Da muß irgendwo ein Nest sein, in dem sich mauritiusblaue Breaks wohlfühlen:
spacer.png
Der Neue ist ein 98er X2 Turbo D 2,1 aus Speyer..

Frei nach Loriot: Ein Leben ohne Xantia ist möglich, aber sinnlos.
Die Federung ist perfekt - da hat jemand CX-Kugeln reingeschraubt, einen derart sänftenmäßigen McPherson-HPler habe ich auch noch nicht erlebt.


Bitte um weitere Fotos! Sind das eigentlich Zender Trophy aus dem originalen Zubehörprogramm?

Ich suche für mich noch immer die perfekten Felgen (nur original!!!). Im Moment schwanke ich zwischen Venise und Le Mans
Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Dr.Jones:

Einer der Schläuche zum AFS-Zylinder?

An der Ecke kann das alles sein. Es ist auf alle Fälle sehr viel. Da ist der AFS Zylinder, aber auch das Fass und jede Menge Rücklaufleitungen. Ich tippe eher auf letzteres. Ich gehe da nicht ran - Torsten wird das vermutlich wie üblich schnell beheben können.

Link to post
Share on other sites
TorstenX1
vor 52 Minuten schrieb Dr.Jones:

Einer der Schläuche zum AFS-Zylinder?

Das würde LHM-Totalverlust in kürzester Zeit bedeuten und ein nicht fahrfähiges Auto.

Link to post
Share on other sites
Kirunavaara
1 hour ago, BXBreak4Life said:

Bitte um weitere Fotos! Sind das eigentlich Zender Trophy aus dem originalen Zubehörprogramm?

Keine Ahnung, wie die Felgen heißen, aber immerhin auf einer ist noch ein kleiner schwarzer Deckel mit Xantia-Schriftzug vorhanden :-) Ich denke, die sind aus dem Original-Zubehör.

Das Auto wartet momentan auf den Termin für die Import-Prüfung und die schwedischen Kennzeichen, vorher darf ich damit nicht herumfahren, also auch nicht durch die Waschanlage... dauert also noch ein paar Tage mit mehr Bildern.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb BXBreak4Life:

wenigstens kann man sich bei den Investitionen einreden nicht absolut sinnlos Geld zu verbrennen.

Meines Erachtens wird sich das niemals rechnen - da können Xantias noch so selten werden und meiner noch so gut in Schuss sein. Man muss es ja auch nicht als lohnende Investition sehen, solange meine Frau und ich Spaß dran haben. Den Xantel vererben wir dann eines hoffentlich noch fernen Tages an meinen Neffen - seine Eltern haben Xantia gefahren, als er Kind war und er ist sehr Auto-affin.

 

vor 12 Stunden schrieb BXBreak4Life:

BTW: was hast du für die Keramikversiegelung gezahlt? Speziell die Scheinwerfer vorne und hinten schauen super aus. (Vermutlich glänzen sie sogar stärker als neu)

Für Keramikversiegelungen ist offenbar der Himmel die Grenze - und der ist bekanntlich nach oben offen. Wir haben hier in Speyer einen Oberpolierer, der mir für eine "Lackdefektkorrektur" und die Keramikversiegenlungen ein Angebot über 1250 Euro gemacht hat. Da schluckt man erstmal und schaut sich nach was anderem um. Außerdem klingt "Lackdefektkorrektur" schon sehr nach Marketing und nicht nach manueller Arbeit.

Ich war dann bei der zweitbesten Lösung, der das m.E. mit Augenmaß gemacht hat. Der hat gleich gesagt, daß eine superteure Keramikversiegelung bei einem selten gefahrenen Garagenwagen vermutlich weniger Sinn macht. Er hat mir dann die Lackaufarbeitung mit einer einfachen Keramikversiegelung für 450 Euro angeboten - und dann im Paket mit der Keramikversiegelung der Scheiben, der Scheinwerfer und der Rückleuchten in Summe 500€ genommen hat. Der hat dafür auch wirklich lange gebraucht.

Ich finde, daß das Ergebnis gut ist und mir war es das wert. Er hat vor allem nicht zuviel Decklack wegpoliert.

Nachtrag zur Investition: Inclusive Anschaffung, TÜV, Material bei meinem Neffen (Reifen, Bremsen, ZK, ZR, Batterie etc.), mehreren Aufenthalten bei Torsten (HP komplett-Überholung, Windschutzscheibe etc.), zweimal beim Lackierer und zuletzt die Lackpflege, dürfte ich jetzt so bei knapp über 6000€ tutti completti liegen. Das ist m.E. wirklich sehr viel Geld für einen mager ausgestatteten Xantia 1,6i - aber meine Einstellung dazu siehe oben.

Edited by 96er
Nachtrag
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
TorstenX1
vor 19 Minuten schrieb 96er:

Nachtrag zur Investition: Inclusive Anschaffung, TÜV, Material bei meinem Neffen (Reifen, Bremsen, ZK, ZR, Batterie etc.), mehreren Aufenthalten bei Torsten (HP komplett-Überholung, Windschutzscheibe etc.), zweimal beim Lackierer, dürfte ich jetzt so bei 6500€ tutti completti liegen. Das ist m.E. wirklich sehr viel Geld für einen mager ausgestatteten Xantia 1,6i - aber meine Einstellung dazu siehe oben.

Das ist alles sehr relativ... Du hattest einen günstigen Einkaufspreis für den Xantia an sich, nun ist vieles gemacht was allein in Anbetracht des Alters notwendig war, und einige Schönheitsreparaturen auch.

Ich denke, daß es immer noch recht günstig insgesamt ist. Klar ist allerdings, daß kaum einem ein Xantia mit Magerausstattung das Wert ist. Entsprechend gibt es solche Fahrzeuge sonst quasi nicht.

Link to post
Share on other sites
Guest Citro-Mike
vor 3 Stunden schrieb BXBreak4Life:

Im Moment schwanke ich zwischen Venise und Le Mans

 

Frage mal aus Neugierde, da ich vor einem ähnlichen Dilemma stehe: die Venice müssten sich doch ohne Eintragung fahren lassen ( sind ja org. Xantia-Alus), die LeMans stammen aber vom Xsara. Lassen sie sich eintragen? bzw. müssen sie eingetragen werden?

Edited by Citro-Mike
Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 4 Stunden schrieb Citro-Mike:

Frage mal aus Neugierde, da ich vor einem ähnlichen Dilemma stehe: die Venice müssten sich doch ohne Eintragung fahren lassen ( sind ja org. Xantia-Alus), die LeMans stammen aber vom Xsara. Lassen sie sich eintragen? bzw. müssen sie eingetragen werden?

Die erlaubten Reifen- bzw. Felgengrößen hängen auch von der Motorisierung und vom Baujahr ab. Zusätzlich zum Brief von damals gibt es Freigabelisten. Mein 93er 1.8 darf nur 14" fahren. Da nützt es gar nichts, wenn die Venise (nicht Venice) von Citroën sind. Vermutlich gab es die auch erst mit Modelljahr 1996 oder 1995.

Felgen vom Xsara könnten problematisch sein, weil man eine Bescheinigung oder ein Gutachten zur Traglast braucht, dass Citroën wohl kaum ausstellen wird. Ich finde, die 14"-Alufelgen des ZX Volcane passen gut zum Xantia. Aber die Chance auf Eintragung sehe ich als gering an. Auf der anderen Seite wird vermutlich kaum jemand auf die Idee kommen, dass Du falsche Felgen fährst, solange sie von Citroën sind und die Größen stimmen.

Grüße
Andreas

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb TorstenX1:

Leider gibt es kein Foto von unten. Mein erster Eindruck war, und ist es bis heute: Der ist wohl gerade aus der Fabrik gerollt :)

Dem Mann kann geholfen werden:

large.060DA5D7-7CFD-4E72-9B76-2B1ED4352388.jpeg.2f66b5b352e657540a5adfbc8a672a48.jpeg
Das sind Fotos, als wir ihn das erste Mal im Mai auf der Bühne hatten - also original wie gekauft mit alten Reifen und der Ölsträhne an der Ölwanne. Hier noch ein paar Details:

large.488D72F5-802C-4B59-A259-178EE18603B3.jpeg.73400fcddbbc113b92bf52133f033f25.jpeglarge.205A7AEC-49C3-440E-961A-2D81B425E309.jpeg.48e36e523b712d3c1a1a8248f62d72df.jpeglarge.8F6D413E-4629-4864-B326-048E2160AA41.jpeg.b4491fcaa8dfc17a20844df7fc83a247.jpeglarge.7DD711CA-BC5F-4176-A940-3BD02A21A992.jpeg.56b6b9aed6c94a778f2d0cc828694614.jpeglarge.51FC3388-86B5-437F-8730-1545FFE508AF.jpeg.e7f26b3dc873c974543077970eea62cc.jpeglarge.CD7400F5-423F-4555-A656-0CA14DF99626.jpeg.9f15512ba40b81f68690e1490567d041.jpeg
 

Die kruselige Oberfläche ist Wachs.

Edited by 96er
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
BXBreak4Life
vor 7 Stunden schrieb Citro-Mike:

Frage mal aus Neugierde, da ich vor einem ähnlichen Dilemma stehe: die Venice müssten sich doch ohne Eintragung fahren lassen ( sind ja org. Xantia-Alus), die LeMans stammen aber vom Xsara. Lassen sie sich eintragen? bzw. müssen sie eingetragen werden?

Zu 100% kann ich es nicht sagen aber da die Lemans auf einem originalen XantiaZubehörprospekt oben waren gehe ich stark davon aus. 

In diesem Foreneintrag steht etwas von 625kg 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...