Sign in to follow this  
ZX volcane Automatik

aus FX wurde ZX

Recommended Posts

ZX volcane Automatik

Hallo zusammen!

Der ZX sollte Ursprünglich FX heißen,sogar die Paris-Dakar-Version von 1991

hieß noch so.Warum der Bezeichnungswechsel?War es etwa wieder ein geniales Buchstaben-Spiel wie bei DS ,ID, SM, das in diesem Fall das Ende der Buchstabenära ankündigte?

MfG

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites
Obi_86_CX_25_RD_turbo

Hallo,

ZX paßte wohl eher in die Reihenfolge.

Falls ich jetzt nicht total fehlinformiert bin, gab es als ersten den CX, dann den BX, den AX und ganz zum Schluß den ZX. Also praktisch umgekehrt alphabetisch. Manchmal mußte ich mich auch gewaltig mit ZXen herumärgern, weshalb ich ZX gar nicht so vekehrt fand.

Obi

Share this post


Link to post
Share on other sites
CXJörg

....wobei CX das franz. Kürzel für den Luftwiderstandsbeiwert ist. Macht also Sinn, wenn man das Auto so sieht. BX und AX sind dagegen bedeutungslose Kürzel. Bedeutungslos gilt hier jedoch nicht für die Autos selbst. Man wollte halt eine Modellfamilie darstellen. Auch das war aber nicht sehr schlüssig, da es ja zeitgleich noch Visa, 2CV u. C 15 gab. Mit der Bezeichnung XM war es dann mit der kurzzeitigen Logik im Modellprogramm vorbei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Obi_86_CX_25_RD_turbo

Hallo Jörg,

Zumindest eine Gemeinsamkeit zwischen BX und AX hat man - nämlich meist den Antriebsstrang. Zwar war der Grund, wegen dem ich das feststellen konnte, für die Kunden eher ärgerlich, da sich jeweils bei einem AX und ein wenig später bei einem BX die Schaltkupplung für den 5. Gang gelöst hat.

Allerdings hatte ich beim BX dann schon Übung, wenn ich mal im Radhaus drin war, sah alles gleich aus.

Wenn ich das richtig beobachtet habe, hatten die ZX auch noch die gleichen Getriebegehäuse und Motorblocks wie der AX und BX.

Insofern kann man beim BX, AX und ZX von einer Familie sprechen, wobei der CX dann voll aus der Reihe tanzt, die Motoren und Getriebe der CX-Reihe waren ja total anders, um nicht zu sagen, wesentlich größer.

Aber ich sehe schon, um richtig Ahnung von Citroen zu bekommen, war ich viel zu kurz in der Werkstatt tätig...

Obi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Maik Gutser

Weiß nicht so ganz, ob man sich 1990 bei Citroën schon sicher war, das Bezeichnungssystem mit den Buchstaben abzuschaffen und dem ZX deshalb die letzte Ziffer im Alphabet zu verleihen. Noch 1992 sprachen Citroën–Verantwortliche vom neuen DX, wenn sie den Xantia meinten. Vielleicht wollte man mit ZX einfach Abstand zum DX schaffen, so dass man gar nicht erst den Eindruck einer Hierarchie hat? Ist nur so ein Gedanke, aber bei Peugeot, wo man das bewährte Zahlensystem ja eigentlich konsequent beibehält, gab es auch einmal einen „Ausreißer“: den 309. Man wollte wohl damals partout dem Talbot-Erbstück nicht die Endziffer 306 geben, um nicht das Zeitalter der Peugeots mit der Endziffer 6 einzuleiten. Also wählte man die letzte Ziffer(Analogie zum ZX, dem letzten Buchstaben?).

Vielleicht hatte Nissan Bedenken wegen des Nissan 300 ZX und diese wurden ausgeräumt?

Ist unwichtig, aber der Richtigkeit halber: Bei der Paris-Dakar Rallye 1990/1991 debütierte das ZX (und nicht FX) Rallye Raid Coupé und es gewann Ari Vatanen mit seinem Beifahrer Berglund auf einem ebensolchen ZX die PKW-Wertung.

MfG MaikI

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this