Jump to content

Xantia Kotflügel/Stoßstange demontage


Recommended Posts

Hallo, ich muß wegen eines Unfalls einen Kotflügel und die Stoßstange vorne meines Xantia1 abmontieren.

Welche teile muß ich in welcher Reihenfolge ausbauen? (Blinker, Scheinwerfer, Kühlergrill, Stoßstange?)

Da ich das beim Xantia noch nie gemacht habe, frage ich hier die Xantiaexperten, damit ich nicht erst lange schauen muß.

Danke für Antworten

H-G

Link to post
Share on other sites

Moin,

- Blinker ausbauen!

- Kühlergrill abbauen!

- Scheinwerfer ausbauen!

- Radhaus-Innenverkleidung ausbauen!

- Stossfänger abbauen!

- Kotflügel abbauen (den Schweisspunkt, falls Erstwechsel, eben anbohren!)!

Einbau umgekehrt.

Gruss aus dem Norden!

Link to post
Share on other sites

@Andreas: Wobei sich "- Stossfänger abbauen! leichter schreibt, als es sich tut. Ich habe die Karten gelegt, da man ja a) nur eine 16tel Umdrehung drehen kann und B) bei mir der Niet, in den die Schraube geht, abgerissen ist und sich mitdrehte.

Link to post
Share on other sites

Moin,

...Blinker (beide!) ausbauen, dann kommen schonmal 2 Schrauben zum Vorschein, dann die beiden Steckbefestigungen von oben (Stift rausziehen!), dann 2 Schrauben im Grill... die Leisten am Grill sind im Scheinwerfer unterhalb nur eingesteckt.

Gruss aus dem Norden!

Link to post
Share on other sites
  • 15 years later...
schwarzsurfer

Hallo,

wollte auch die Stoßstange von meinem X1 abbauen, aber bin dran gescheitert. Ich habe die drei Schrauben unten dran gefunden und gelöst, ich habe auch die beiden gefunden, die man durch die Öffnung in den Radhausverkleidungen sehen kann, auch wenn ich nicht denke, dass ich die gelöst bekomme, ohne die Verkleidung zumindest etwas zu lösen. Dann waren da noch zwei kleinere in den äußersten Ecken der Stoßstange im Radhaus. 

Hab hier ein Bild im Netz gefunden:

spacer.png

Was mir aber nicht klar ist sind diese Steckverbinder unter den Scheinwerfern. Wo soll das sein? Wie löst man das und wie soll man dahin kommen? Hab da nichts gefunden irgendwie... mach ich das von oben oder von unten? Müssen dazu erst die Nebler weg oder so was?

Grüße

Marian

Link to post
Share on other sites
kroack

Die 2 Schrauben mit dem  russischen Schriftzug sind mit gannz langen Verlängerungen erreichbar. Lustigerweise waren es beim X 2 HDI garnicht nötig die zu entfernen weil die Stoßstange an der Stelle nur über einen Führungsbolzen gesteckt ist.

Wen die seitlichen  Schrauben SW 13  ( Kotflügel) nicht aufgehen , ich föhne den Halter solang an bis die Metallhülse heiß wird ,rausschmilzt, dann man man wieder eine neue einkleben und der Halter geht nicht flöten

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
schwarzsurfer

ok danke, ich versuchs bei Gelegenheit nochmal. Sind die mit den russischen Zeichen von oben oder von unten zu erreichen?

Grüße

Marian

Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 2 Stunden schrieb kroack:

Die 2 Schrauben mit dem  russischen Schriftzug

"fikßator" steht da. ;)

Grüße
Andreas

Link to post
Share on other sites
kroack

Mir wurscht was auf der Schraube steht aber wenn sie spuknikweitentfert ist von einer Zugänglichkeit dann "würg"😊

Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Ich bin gerade leicht irritiert. "Fikßator" ist keine Schraube, die man lösen muß, es ist nur eine Steckverbindung. Nicht weiter darüber grübeln, sondern den Stoßfänger einfach abziehen.

Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 19 Stunden schrieb kroack:

ich föhne den Halter solang an bis die Metallhülse heiß wird ,rausschmilzt, dann man man wieder eine neue einkleben und der Halter geht nicht flöten

danke für die Idee! Ich habe das bisher mühsam mit einer Säbelsäge gemacht..

Link to post
Share on other sites
ACCM Kai

Zur Heckstoßstange Break:

Nur kurze Anmerkung, habe gestern die Heckstoßstange meines X2 'Break' ausgebaut, hätte nicht gedacht das das so einfach ist. Es sei denn irgend jemand hat da mal Schrauben vergessen(?). Ganze sechs Stück halten das Ding bei mir.

Hier auf dem Foto der Xa-Heckstoßstange weiter unten sind noch Befestigungen unten an den Ecken und Mitte unten hinten mit roten Pfeilen markiert – da war bei mir aber nix mit Schrauben oder Befestigung:

https://remont-bampera.com/de/citroen-xantia

Nicht in Fahrposition oder Hochstellung ohne Sicherung arbeiten, wenn man da mit dem Arm zwischen Hinterrad und Radhaus zu schrauben versucht und der Druck lässt nach.. also mindestens aufbocken oder besser Hebebühne, und Räder hinten abnehmen. Ich hätte die Schrauben beim ersten Mal sonst auch nicht gefunden ;)

Von innen Kofferraum:
- Heckklappe öffnen, zwei Torxschrauben re und li innen neben den Rückleuchten rausdrehen.
- im Kofferraum die beiden mit schwarzen Kunststoffknebeln befestigten Klappen der Innenverkleidungen re und li aufklappen und jeweils die 10er Schraube vor den schwarzen "Kunststoffbelüftungkästen" rausdrehen.

Von außen:
(Eventuell die Radhausschalen rausnehmen, sind mit jweils zwei Clips an der Karosserie befestigt. Die auf auf der linken Fzg-Seite im Radhaus unten hinten war leider abgerissen)
- Im Radkasten innen oben rechts und links jeweils eine senkrechte Torx-Schraube lösen
- Falls AHK vorhanden, evtl. noch eine Kabelbefestigung an der Stoßstange lösen (in meinem Fall war das ein Kabelbinder).
- Dann am besten zu zweit Stoßstange nach hinten ziehen, über die AHK heben

Das wars – ca. Viertelstunde mit auf die Bühne fahren etc.

 

Edited by ACCM Kai
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
schwarzsurfer

Diese beiden großen Schrauben SW13 sind mega festgerostet. Traue mich nicht die aufzudrehen. Reißen bestimmt ab. Sie bewegen sich zwar, aber naja.. sehr schwer. Mir ist schon eine kleinere vom Kotflügel abgerissen und musste die dann ausbohren. Wie man da an die 13er kommen soll wenn das abreißt ist mir schleierhaft. Heißluftfön hab ich leider nicht. Habs mit Rostlöser eingesprüht.. sonst noch irgendwelche Tips? 

Grüße

Marian

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, schwarzsurfer said:

sonst noch irgendwelche Tips?

Abreißen! Mutter auf die Stummel schweißen (vorsicht mit der Hitze damit sich das Plastik nicht verflüssigt, ist mir einmal passiert), rausdrehen. Dann eine Schraube umgekehrt von hinten durchs Halteblech (muss man die Stoßfänger dann immer am besten zu zweit montieren weil sie etwas auseinandergezogen werden müssen), festpunkten und bei der Montage im Loch einhaken. Dann Mutter mit viel Fett drauf und festziehen - nie mehr Probleme! Ich baue meine ganzen XM-Stoßfänger so um ;)

Edited by Manson
Link to post
Share on other sites
TorstenX1
vor 3 Stunden schrieb schwarzsurfer:

Diese beiden großen Schrauben SW13 sind mega festgerostet.

Typisches X1-Problem, eine der wenigen Dinge die beim X2 besser gelöst wurden.
Ohne Zerstörungen wird das eher nicht zu lösen sein, konzentrier dich besser darauf, es anschließend ordentlich instandzusetzen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...