Jump to content

x1 1,8 16v mit problemen beim gas wegnehmen


sensationist
 Share

Recommended Posts

sensationist

hallo,

vielleicht wurde dieses problem schon mal behandelt oder sogar gelöst, aber ich bin neu hier und (noch) zu doof für die suchfunktion.

ich habe mit meinem schweber (bj. 1996, 143.000 km) folgendes problem: in letzter zeit ruckelt er gewaltig, wenn man während der fahrt einfach das gas wegnimmt (so zu sagen mit eingelegtem gang rollt). dabei ist egal ob ich ruckartig oder ganz langsam vom gas gehe. sobald das pedal komplett entlastet ist, geht das geruckle los. das ist aber nicht immer der fall und ist auch während einer "ausfahrt" immer mal da und dann wieder nicht. wenn es aber auftaucht, hat der motor auch einen völlig unruhigen leerlauf. (schwankt zwischen 500 und 1200 umdrehungen). für mich als laien hört sich das nach dem leerlaufmotor an, jedoch bin ich mir nicht sicher weil er, von zu zeit zu zeit, auch noch andere symptome aufweist. vielleicht hängt ja alles irgendwie zusammen...!?

- bei extremer wärme (egal ob warm gefahren oder in der sonne gestanden) scheint er leistung zu verlieren

- wenn der wagen steht, im leerlauf rund läuft und man mehrere verbraucher einschaltet (heckscheibenheizung, lüftung bzw. heizung, licht) treten die schwankungen auch auf. schaltet man beispielsweise das licht wieder ab, "fängt er sich wieder".

- außerdem ist von außen bei laufendem motor ein "klickern" zu hören, welches, unabhängig von motordrehzahl, lüftungseinstellung oder ähnlichem, immer schneller wird, um dann zu verschwinden und kurze zeit später ganz langsam wieder anzufangen. dies wiederrum tritt eher in der kälte auf.

ich persönlich kann mir da keinen zusammenhang erklären, aber bin, wie gesagt, auch nicht wirklich sachkundig. ich hatte bisher anscheinend zu wenig probleme mit meinen xantias, als dass sich ungemeines fachwissen hätte anhäufen können ;) .

also danke im vorraus für eure einschätzungen!

Link to comment
Share on other sites

- das Klickern könnte das Magnetventil der Tankentlüftung verursachen: links im Kotflügel (nervig aber unschädlich)

- Leerlaufschwankungen > Leerlaufsteller. abschrauben und geduldig Silikonöl reinsicken lassen. einbauen. - wenn es nicht hilft: Neuen Regler kaufen

Über das Ruckeln beim Gas-Wegnehmen sollten wir erst reden, wenn der Leerlauf wieder stabil ist.

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

danke für deine tipps. das klickern hat sich dank dir geklärt ;) da nun der leerlaufsteller(?) vollkommen gesponnen hat (leerlaufdrehzahl bei ca. 4000) hab ich trotz unwissenheit es mal in angriff genommen den leerlaufsteller zu reinigen... es hat auch erfolg gezeigt. die leerlaufdrehzahl ist deutlich gesunken, der motor läuft nun DEUTLICH ruhiger im leerlauf und die drehzahl-nadel fällt viel schneller wieder runter. nun fällt die drehzahl aber immer so tief, dass der motor kurz vorm absterben steht, bzw. sogar komplett abstirbt. nun versuch ich es erstmal mit einem kompletten tausch des stellers. und dann vll. mit den kerzen!? für einwände oder anderen vorschlägen von dir oder anderen nutzern wär ich sehr dankbar!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Hast du auch mal geschaut, ob die Kerzen alle fest sind? Ist eine locker, dann hat man bei 1.8i 16V auch oft den Effekt, dass er beim Auskuppeln stark abfällt von der Drehzahl her und ausgeht bzw. sich erst im letzten Moment fängt. Das geht so lange, bis die Kerze irgendwann draußen ist....

Viele Grüße

Fred

Link to comment
Share on other sites

ich habe heute, auf deinen rat hin, mal nach den kerzen geschaut. die waren zwar alle relativ gut fest, jedoch hab ich sie mal rausgeschraubt und festgestellt, dass sie ganz schön fertig aussahen. also schnell bei a.t.u. neue geholt und siehe da: er lief plötzlich sauber und stabil im leerlauf. bin seitdem ca. 60 km gefahren (diverse kurzstrecken) und es hat sich keins der bisherigen symptome wieder gemeldet ...man soll den tag zwar nicht vor dem abend loben, aber ich hab ein gutes gefühl... also erstmal herzlichen dank im namen von mir und meinem wägelchen. :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...