Empfohlene Beiträge

fredo
vor 28 Minuten schrieb jozzo_:

Der Tesla zuzelt ja nicht die Antriebsbatterie leer sondern die 12 V Batterie.

Das habe ich anders verstanden. So wie ich das sehe beobachten Tesla-Fahrer eine signifikante Entleerung der Traktionsbatterie bei längeren Stillstandszeiten. Ob da von Komfortsystemen die 12-V-Batterie leergesaugt wird, diese dann aus der Traktionsbatterie nachgeladen wird oder ob die Traktionsbatterie sich ständig ballanced oder sonst was habe ich noch nicht rauslesen können.

bearbeitet von fredo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 1 Stunde schrieb fredo:

Das habe ich anders verstanden. So wie ich das sehe beobachten Tesla-Fahrer eine signifikante Entleerung der Traktionsbatterie bei längeren Stillstandszeiten. Ob da von Komfortsystemen die 12-V-Batterie leergesaugt wird, diese dann aus der Traktionsbatterie nachgeladen wird oder ob die Traktionsbatterie sich ständig ballanced oder sonst was habe ich noch nicht rauslesen können.

Wie signifikant ist es wenn ein Teslafahrer nach 2 Monaten Stillstand noch immer wegfahren kann? BMW und die Asiaten kann man deutlich länger stehenlassen. Aber wie oft kommt das vor? Es sagt höchstens was über Qualität aus.

bearbeitet von jozzo_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fredo

 

vor 36 Minuten schrieb jozzo_:

Es sagt höchstens was über Qualität aus.

Oder ingenieuse Leichtsinnigkeit / Vergesslichkeit. Klar, auch ein Qualitätsmerkmal....

vor 36 Minuten schrieb jozzo_:

Wie signifikant ist es wenn ein Teslafahrer nach 2 Monaten Stillstand noch immer wegfahren kann?

Wer weiß, wie weit er hätte fahren wollen und kann es jetzt nicht mehr wegen leergenuckelter Batterie bzw. muss außerplanmäßig nachladen ? Mich würde es maßlos ärgern, wenn sich die Leaf-Batterie sich einfach so entleeren würde. Das ist auch schlicht völlig unnötiger Energieverbrauch.

 

bearbeitet von fredo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fredo

---

bearbeitet von fredo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 53 Minuten schrieb fredo:

 

Oder ingenieuse Leichtsinnigkeit / Vergesslichkeit. Klar, auch ein Qualitätsmerkmal....

Wer weiß, wie weit er hätte fahren wollen und kann es jetzt nicht mehr wegen leergenuckelter Batterie bzw. muss außerplanmäßig nachladen ? Mich würde es maßlos ärgern, wenn sich die Leaf-Batterie sich einfach so entleeren würde. Das ist auch schlicht völlig unnötiger Energieverbrauch.

 

https://www.der-postillon.com/2015/12/genialer-trick-mann-ladt-sein.html

 

bearbeitet von jozzo_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-martin-

Heute morgen wurde das erste Model 3 in Deutschland an einen Endkunden ausgeliefert:

image.png.452a0bf475e495256a260fd8dcbbdc1e.png

Ab heute geht es also richtig los.

Für meins habe ich leider immer noch keinen Termin. Aber das wird schon :-)

Martin

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234

In der Schweiz gibt's dieses Angebot für ein Model 3 ohne nähere Angaben. für CHF 89'000

https://www.autoscout24.ch/de/autos/tesla--model-3?make=391&model=2864&st=1&vehtyp=10

Wenn ich das "Maximum" auf der Tesla-Webseite konfiguriere (so viel Auswahl hat man ja nicht) komme ich mit "Bearbeitungsgebühren" von 990 CHF (!!) auf 78'500. Auslieferung angeblich im März.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwe.v11

gestern auf der Autobahn Richtung Koblenz,

ein Transporter voll mit blauen 3er

uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grojoh

Warum der Computer in manchen Situationen doch besser funktioniert, als der Mensch: 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

0:23 - das Geräusch offenbart alles, Unverständnis, Frustration und Resignation :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten Graf

Das ist eine beeindruckende Demonstration der Sicherheitssysteme!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grojoh
vor 59 Minuten schrieb Thorsten Graf:

Das ist eine beeindruckende Demonstration der Sicherheitssysteme!

Vor allem wenn man sich die Reaktion des Fahrers im schwarzen Pick-up auf der rechten Spur ansieht - der bremst und weicht erst aus, als schon alles vorbei war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cerberus
vor 6 Stunden schrieb grojoh:

Warum der Computer in manchen Situationen doch besser funktioniert, als der Mensch

Ned bös sein, das ist eh nett das die Wunderkarre brav eigenständig bremst, aber da war mehr Glück als elektronische Schutzengel im Spiel;

A hat der Fahrer schlicht gepennt als es grün wurde (In Italien wäre er längst taub vom hupen hinter ihm)

B schleicht er fürchterlich weg und wird von einem mit 1000kg Werkzeug plus beladenen Utilitytruck stehen gelassen

C wäre der auch ohne Bremsung an ihm vorbeigerauscht

Und der Fahrer ganz rechts hat vielleicht auch gemerkt das der Weg vor ihm eh schon frei geräumt wurde und rollte vielleicht deshalb einfach weiter, aber gut gebe ich zu wenn er als Truckfahrer dem typischer Amiklischee entspricht vielleicht auch gar nichts gerafft.

Also nichts gegen das CAS aber in dem Fall muss man nicht gleich das 8 Weltwunder daraus kreieren.

Beeindruckt wäre ich wenn der Tesla sofort angemessen losbeschleunigt hätte und es dann trotzdem noch geschafft hätte rechtzeitig anzuhalten. Wohl kaum denn dann wäre ihm der Koffer voll in die Seite gefahren aber dann wäre es erst spannend geworden. Wenn der Teslafahrer dann unverletzt rauskommt wäre ich auch wirklich beeindruckt....

bearbeitet von Cerberus
  • Like 1
  • Traurig 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 14 Stunden schrieb Thorsten Graf:

Das ist eine beeindruckende Demonstration der Sicherheitssysteme!

 

Ich halts für ein völlig ungeeignetes Beispiel.

Der fährt langsam an wie ein 2CV und bremst wie ein 2CV.

Beeindruckend ist was anderes.

Aber jedes Jahrhundert hat dankbare Gläubige..

35072065pq.jpg

bearbeitet von jozzo_
  • Verwirrt 1
  • Traurig 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grojoh
vor 20 Minuten schrieb Ronald:

Werden die Ladesäulen  nun wieder abgebaut oder an "Tesla" vermietet/ verkauft?

Ronald

 

Ich denke (weiß es aber nicht genau), dass das Areal von Tesla angemietet wurde und nichts mit der Firma zu tun hat, die für die Abwicklung der Auslieferungen zuständig war. Das übernimmt jetzt offenbar Tesla selbst vor Ort.

In Oberösterreich wurde heute das erste Model 3 ausgeliefert, bin gespannt, wann ich den ersten in freier Wildbahn sehe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-martin-

In Weinstadt (bei Stuttgart) stehen insgesamt über 100 Model 3, die in den nächsten Tagen ausgeliefert werden.

51946520_2398718616868149_2949291099417477120_n.jpg.8fe494a62a70a947c357ff39f6a07e9d.jpg

52444202_2398718673534810_276302212588634112_n.jpg.5a69e042e1af13f50653c65f923aab6e.jpg

51911370_2398718716868139_5407634460143255552_n.jpg.dadfa587a1b73f63061af17b2aed696a.jpg52389952_2398718920201452_8221678765986545664_o.jpg.8e97303da6f121119034530c090fdcc6.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden