Hartmut51

> 170km/h mit nem HDI Jumper

Recommended Posts

Hartmut51

Wie oben geschrieben sind mir meine Jungs zu flott unterwegs.

Wir fahren in der Firma einen Jumper mit ABS und Tempomat. Ich ging davon aus, dass er leicht abzuregeln ist.

Bei Ford z. B. geht das über das ABS Steuergerät. Citroen macht es nur über die ESP auf 80 bzw. 90. Kann man da etwas nachrüsten ??

Einen dauerhaft scharfen Begrenzer eben.

Wer weiss etwas ?

Machts gut

Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hartmut51

Das ist mir schon klar, nur wenn sich nun niemand äußert, denke ich, dass es falsch platziert oder falsch benannt ist,

Schlaumeier

Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nightmare

Ich fand den Thread weder falsch platziert, noch falsch benannt. Aber dein Problem ist wohl eher eines von der selten auftretenden Sorte, da ist die Zahl derer die helfen können wohl eher gering und folglich kann es etwas dauern, bis einer antwortet.

Ich würde den Thread regelmäßig durch eine neue Antwort wieder nach oben holen. Irgendwann wird schon jemand was dazu sagen können ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hartmut51

.....und ich hätte gedacht, dass ist trivial !

Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nightmare
.....und ich hätte gedacht, dass ist trivial !

Hartmut

Nein, wir kucken immer nur, wie wir die HDI etwas schneller machen können ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
gasmann

Reden kann man mit den Kollegen nicht?

Du kannst die Fahrweise ja ziemlich genau den Fahrern zuordnen.

Gruß, gasmann

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hartmut51

Info von Cit. Saarbrücken : Am besten einen Holzklotz unter das Gaspedal stecken !

Beim Transit sind 130 oder 140 serienmäßig machbar und man sieht ja auch schon einmal Sprinter o. ä. mit entsprechendem Hinweis.

"Zu Ihrer Sicherheit Geschw. begrenzt auf 130 km/h."

Beim Boxer fing bei einem Test die Bremse an zu brennen und der Bremsweg ist bei einer Dauer-Gesamtlast von 3,2..3,4 to jenseits von gut und böse.

Geredet haben wir bei Übergabe des Fahrzeuges: großer Motor wg. Hängerbetrieb, damit Ihr nicht unabsichlich zu schnell fahrt - Tempomat.

Genutzt hat es anscheinend nix :(

Arbeitsanweisung wird nun folgen mir Androhung von Konsequenzen. ( teilweiser Haftungsverlust bei > 130 km/h ist ja auch Thema, ggf. grober Vorsatz)

Im Moment ist neg. Chiptuning im Gespräch. Wenn dann natürlich generell die Leistung in den Keller, geht wäre das auch nichts.

Schaun mer mal.

Danke schonmal

Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nightmare

Frag mal bei nem Chiptuner an, zum Beispiel www.chip4power.de

Evtl. kann der den Begrenzer runter setzen o.ä., damit die Karre einfach früher abregelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
spacetank

wie in der F1: 130 ist das limit, jeder km/h mehr kostet nen zehner. arbeitsanweisung und unterschreiben lassen, und dann kassieren. die lernen das ganz schnell!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.