wettem

AMI6 Rost vor Scheibenrahmen, machbar oder knockout?

Recommended Posts

wettem

hallo zusammen,

Ich liebäugle mit einem AMI6 1962 unrestaurierter Zustand ganz ordendlicher Zustand.

Einziges gravierendes Problem, das sofort ins Auge sticht, ist der Rost an dem Blech vor der Windschutzscheibe.

An zwei Stellen sind schon kleine Löcher entstanden und an einigen Stellen drückt es von hinten durch.

Schade, ich würde gerne ein Bild einstellen, aber irgendwie kriege ich das nicht gebacken.

Eigentlich wollte ich nur konservierende Maßnahmen ergreifen und das Fahrzeug im Zustand belassen, aber diese Braune Pest ist halt doch unschön. Gibt es da Methoden das zu sanieren, ohne dass eine Komplett Restauration daraus wird?

Jetzt noch die Hauptfrage: Was darf so ein AMI kosten, aufgerufen sind 2500€ ist das realistisch?

danke für Eure Tipps und Anregungen.

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
...hannes

Ob dieser dir angebotene Ami6 sein Geld wert ist, wird dir ferndiagnostisch leider niemand sagen können, jedoch den Link zu einer recht guten Kaufberatung kann ich dir gerne anbieten:

http://garage2cv.de/ami6%20kaufberatung.htm

@ Scheibenrahmen: Alternativ zu einer konservativen Blechrestaurierung könntest du nach dem Entrosten entweder mit JB-Weld kaltschweißen oder die perforierten Stellen mit Flüssigmetall zu schließen versuchen.

lg ...hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blechveteran

ich helf mit den bildern mal ein klein wenig nach.

;-)

99ee61314217859.jpg

645c41314217971_800.jpg

b23371314218048_800.jpg

ich find die bilder sind nicht soooo aussagekräftig.

aber sollten es wirklich nur die kleinen stellen sein (was ich fast nicht glaube),

dann würd ich die ausschneiden und neu einschweißen.

wär nicht so wild.

gruß stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerProfi

Hallo,

machen kann man das immer. Es ist nur die Frage ob Du es selber kannst, oder jemand bezahlen musst.

Hier ein kleiner Auszug, was auf mich zukam.

Heute bin ich schon mit den Schweissarbeiten fertig und habe mit der Lakiervorbreitung angefangen.

Gruß

Oliver

http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?106587-Hilfe-jetzt-habe-ich-mir-auch-einen-AMI-6-gekauft.&p=4674838&viewfull=1#post4674838

Jetzt habe ich mal etwas gründlicher geschaut und die hinteren Kotflügel abmontiert. Was ich da vorgefunden habe hat mich wieder etwas beruhigt. Karosseriemässig ist es doch überschaubar.

Das schlimmste ist der vordere Scheibenrahmen unten. Hat da jemand ein "Reparaturblech" dazu"

658011285176874_640.jpg

Die C-Säule ist rechts unterm Dach durchgerostet. Dafür muss wohl das Dach runter. Was kommt da auf mich zu? Dazu muss ich sicher die Nieten ausbohren. Aber wie bekomme das wieder dicht und zusammen? Da sind noch einige Fragen offen.

Definitiv brauche ich hinten 2 gute Kotflügel. Wenn jemand welche übrig hat, darf er sie mir gerne anbieten.

@vincent2 Die Kennzeichenleuchten - von Hella - wurden nachgerüstet. Die Verkabelung ist etwas improvisiert.

Gruß

Oliver

Edited by DerProfi

Share this post


Link to post
Share on other sites
PeterZ

Hallo Michael

ich habe 2 Kotflügel für deinen AMI,

die sind aus GFK neuwertig und nur gefüllert aber rosten tun die nie wieder, gute Kotflügel zu bekommen ist irre schwer da die noch laufenden Autos sehr rar sind und keiner was verkauft.

Gruß Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vincent2
hallo zusammen,

Ich liebäugle mit einem AMI6 1962 unrestaurierter Zustand ganz ordendlicher Zustand.

Einziges gravierendes Problem, das sofort ins Auge sticht, ist der Rost an dem Blech vor der Windschutzscheibe.

An zwei Stellen sind schon kleine Löcher entstanden und an einigen Stellen drückt es von hinten durch.

Schade, ich würde gerne ein Bild einstellen, aber irgendwie kriege ich das nicht gebacken.

Eigentlich wollte ich nur konservierende Maßnahmen ergreifen und das Fahrzeug im Zustand belassen, aber diese Braune Pest ist halt doch unschön. Gibt es da Methoden das zu sanieren, ohne dass eine Komplett Restauration daraus wird?

Jetzt noch die Hauptfrage: Was darf so ein AMI kosten, aufgerufen sind 2500€ ist das realistisch?

danke für Eure Tipps und Anregungen.

Michael

Hallo Michael,

wenn sich der AMI ansonsten in einem guten Zustand befindet, wären 2.500 Eu als Preis O.K. - ansonsten halte ich den Preis für grenzwertig, weil die Reparatur am Scheibenrahmen recht aufwändig ist. Wenn Du mit der Flex und einer Drahtbürste über die Stellen gehst, wirst Du ein Loch neben dem anderen haben.

Gruß

V.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Gerhard Trosien

Ich hatte auch mal 'ne ganze AMI6-Flotte (aber nie auch nur einen einzigen mit Zulassung - obwohl der AMI6 mein Lieblings-Citroën ist, seit ich 3 Jahre alt bin).

Extra für die Reparatur des extradünnen Blechs habe ich einen Schweißkurs belegt. Der Lehrer fragte jeden Teilnehmer nach seiner Motivation, ich: "0,4 mm Blech schweißen lernen", worauf er sagte: "Das kann ich auch nicht."

Mir ging es um eben diese Stelle. Das Gesamtteil auswechseln (ich hätte damals noch einen NOS-Scheibenrahmen kriegen können) wollte ich nicht.

Also: KLEBEN!!

Es gibt super Karosseriekleber. Mit denen kann man von Innen zurechtgeschnittene und -gedengelte Blechstücke gegen das entrostete und reinigte Blech kleben. Wenn es gut klappt, kommt außen eine dünnste Spachtelschicht in Blechstärke über die ehem. Löcher und gut ist.

Beim Schweißen wird der Flurschaden richtig groß.

Es sei denn, man findet noch einmal so einen Scheibenrahmen...

Edited by ACCM Gerhard Trosien

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.