Jump to content

XM für Bergrennen.....ich bitte um Tipps und Unterstützung


tomcam
 Share

Recommended Posts

Ob das für die Steiermark zu trifft, kann ich leider nicht sagen. Bei uns in Oberösterreich gibt's auch Bergrennen als Gleichmäßigkeitsrennen.

Z.B.: http://www.mvca.at/Seiten/gahberg.htm

oder: http://www.omg-nussdorf.at (und da bin ich mit der DS dabei, wenn sie ordentlich läuft!)

Hast du den falschen Link gepostet? Ich sehe hier keinen XM beim Start. Habe aber den qualmenden Delta nicht bis zum Schluß verfolgt, kann daher sein, dass der XM später noch auftaucht...

;)

lg thomas

Der will mit dem XM Fahren und Du hast Links zu Oldtimerrennen...soooo alt ist der XM auch wieder nicht.

Das mit dem Lancia hast du falsch verstanden. Wüde neben diesem Lancia gleichzeitig (sozusagen in 2. Spur) ein XM starten, würde er von der Geschwindigkeitsdifferenz her wie eine Ente beim Ampelstart neben einem Strassendelta wirken.

Link to comment
Share on other sites

Der will mit dem XM Fahren und Du hast Links zu Oldtimerrennen...soooo alt ist der XM auch wieder nicht.

Ja sicher. Es ging aber um den Begriff Bergrennen, für den du Gleichmäßigkeitsrennen ausschließt und behauptest "bei uns" wären das Rennen auf Zeit. Oldtimerrennen war als Beispiel gedacht, sowie dein Lancia-Link es auch war. Außerdem wieso soll es sowas nicht auch für Youngtimer geben?

Nix für ungut!

lg Thomas

Link to comment
Share on other sites

Also, es kommt Bewegung in die Sache. Wenn ich ne Halle habe, wa sicherlich am Wochenende passieren wird, geht's los.

Übrigens werd ich tatsächlich auch im ADMV-Classic-Cup mit starten, Bergrennen für Old. - und Youngtimer, da das Homologationsjahr auch zählt, gilt meiner BJ 93 schon zu den über 20 jährigen, habe aber noch nen 24V als Option, welchen ich eher einsetzen würde.

Berichte in Wort und Bild folgen...

Jetzt stellt sich mir gerade eine echt bewegende Frage: alle wollen, dass der XM schön weich ist, was wir ja alle verstehen................nun, wie bekomme ich die Kiste aber gewollt härter? Platte Kugeln als Sportfahrwerk? Wäre je der Hammer :-)

Thomas

Edited by tomcam
Link to comment
Share on other sites

Hmpf.... das wird wohl das entscheidende Problem.

Ich würde sagen, einfach die Federbeine fest verschweißen.... härter gehts nimmer;)

Ansonsten ..... wie wärs mit härtere Stabis vom Schlosser dengel lassen?!

Edited by Hightower
Link to comment
Share on other sites

Naja, ganz ohne Federung ist ja eher nachteilig für die Performance ;)

Tieferlegen würde ich den XM auf jeden Fall (geht ja einfach), wird er dann nicht auch härter (merkt man ja beim Fahren. Falsche Höhe = hoppelig)?.

Hydractive lahmlegen natürlich (geht ja meistens sowieso nicht).

Vielleicht Kugeln mit Ventilen nehmen und so befüllen lassen, dass sie alte Kugeln simulieren.

Und ganz wichtig: Welche Reifen werden gefahren in dieser XM-kompatiblen Klasse? Straßenzugelassene? Wenn ja, dann solche straßenzugelassenen Sportreifen/Semislicks von Michelin aufziehen wie sie bei Porsche GT-Modellen und BMW M3 als Option angeboten werden.

Entsprechend natürlich Felgen in 16-17". Bringen beim XM handlingmäßig sehr viel.

Und beim Motor würde ich natürlich für den TCT plädieren. Wiegt weniger und ist kostengünstiger aufzupumpen :D

Gruß Marcel

Link to comment
Share on other sites

Platte Kugeln würde ich für problematisch halten aufgrund der dann fehlenden Federeigenschaften... da hebt Dich jede Bodenwelle aus. Ich würde eher irgendwie dafür sorgen, daß die Stabis steifer sind... und mich mit der Frage beschäftigen, welche Kugeln anderer HP-Cits in den XM passen und welche Eigenschaften sie dort hätten.

Link to comment
Share on other sites

Für das Kurvenverhalten würde ich auch für dickere Stabilisatoren plädieren. Wenn man sich die BX 4TC und den Xantia Rallycross ansieht, federn diese auch sichtlich weich, jedoch ohne erkennbare Kurvenneingung. Damit fallen "platte" Kugeln raus. Sogesehen würde ein Xantia Activa gut sein, aber nein nein nein, lieber nen XM, das ist viel ausgefallener!

Die günstigste Alternative wär ja Hydractiv dauerhart?!

Wenn man bei der HP einfach am Höhenkorrektor runter dreht, dürfte er meiner Meinung nach weich aber halt mit je nachdem wie viel, zu wenig Federweg sein. Resultiert in Anschlag, was Fahrdynamisch naja, sagen wir nachteilig wäre.

Wenn man jetzt auf vorne 15/8 runtergeht statt auf 18/10 dürfte das für diesen Einsatzzweck eigentlich noch genug Reserven im Federweg zulassen. In Verbindung mit 17" Felgen und dickeren Stabis dürfte das ganze dann wirklich renntauglich ausfallen!

So, und motiviert davon werde ich mich jetzt gleich losmachen, in meinem Dorf ist eine WP in 20 Minuten.

gruß,

Christian

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
willkeinerwissen
:-) :-) :-) Macht mich nicht fertig :-) Am Ende mach ich das dann noch......... Beim Bergrennen zählt ja nun auch die SHOW .... :-)

p.s. @ Mads: Gibt es in DK auch Bergrennen....? ;-)

"Show"?

ist Dir das so wichtig?

und nochwas -

wenn ich sowas lese wie

"der sicherste Weg arm zu bleiben ist, immer ehrlich zu sein"

frage ich mich, welche Lehren manchein OSSI in 20 Jahren Umerziehung in Westdeutland gezogen hat!

Meinst Du das Ernst?

Ist das alles, was Du in den letzten 20 Jahre gelernt hast?

Handelst Du bei Deinen Geschäftspartnern genauso??

Link to comment
Share on other sites

Accm Autoatelier

Könnt gerne mal nen 24V Kette im "Renntrimm " Probefahren nur 10 Tage, dann geht er leider in Ersatzteilspender in ganz Europa rum.Nun der 24V Kette hatt schon ein sehr straffes Fahrwerk ,muss er bei 200 Pferdchen und nem Esel ja haben .Nicht viel in die Trickkiste gegriffen unter 1000.- ist man da gut dabei.Habe kürzlich im Elsass auf einem öffentlichen Rundkurs nem 535 er BMW

im Renntrimm den Auspuff gezeigt (wohlgemerkt der Bayer war ausgehöhlt und ich bin mit dem Ledergestühl etc.vorgefahren) ,gut mit Slicks aber das war auch erlaubt ja auch ein Fronttriebler kann Spass machen aber was das mit der DDR zu tun hat ??Die hatten doch Ihre Renntrabis ,die mit den Addidas Turnschuhen auf der Heckablage.

M f G Mike

Edited by Accm Autoatelier
Link to comment
Share on other sites

Accm Autoatelier

Mit Activa Kugeln geht nix .Schaut ich Spende euch die Kiste, 24V Kette ausgeräumt mit passendem Fahrwerk. Verkaufen konnte ich das Teil zu keinem Preis, und für 500.-Euro nach Koblenz zu bringen war mir zu Schade .Könnt ihr ein geiles Rennwägelchen aufbauen .Der Motor läuft Super, nun mit 78000 KM sollte das so sein .Ich lasse das Steuergerät drinn, aber alles Glas und Interieur lass ich vom Schlachter ausbauen .Bremsen habe ich dazumal verstärkte reingemacht und auch mit dem Interieur habe ich ein paar Autos in Anneau du Rhinzur Verzweiflung gebracht .Aber nachdem mich jetzt ein Vollpfosten 3 Wochen mit Fotos des Autos in 1000 Variationen auf trab gehalten hat, heute in Zürich von mir abgeholt

wurde erklärte der mir doch was von Umweltzonen in Belgien und Zoll etc erklärte .Damit auch fesstellte das Auto sei maximal 1000.-Euro Wert, den habe ich aussteigen lassen der kann Zürich und Umgebung zu Fuss anschauen .Ich musste meiner Frau versprechen keine Cits.mehr anzubieten .Denn darunter leidet mittlerweile die ganze Familie telefone,Termine alles für die Katze also gibt es ein Rennwägelchen da haben alle was davon.

M f G Mike

M f G Mike

Edited by Accm Autoatelier
Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

nu lese ich hier, komm zum ende, voller vorfreude und dann is wieder mitten drin schluß!

das projekt scheint tod zu sein oder?

mfg

Link to comment
Share on other sites

XMechaniker

Jaa...die Skandinavier lieben das...

Aber klar, der Sound, der Staub und die drifts...da ist doch im Verkehrskindergarten im Kreis fahren wie bei der DTM ein witz gegen ;-)

1&list=PLB4DA8881E82B9D19

Lass dich mal von MindVision beraten, dann sieht das mit einem XM TD so ähnlich aus :-D

Max

Edited by XMechaniker
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 7 years later...
Am 7.10.2011 um 16:07 schrieb tomcam:

Also, es kommt Bewegung in die Sache. Wenn ich ne Halle habe, wa sicherlich am Wochenende passieren wird, geht's los.

Übrigens werd ich tatsächlich auch im ADMV-Classic-Cup mit starten, Bergrennen für Old. - und Youngtimer, da das Homologationsjahr auch zählt, gilt meiner BJ 93 schon zu den über 20 jährigen, habe aber noch nen 24V als Option, welchen ich eher einsetzen würde.

Berichte in Wort und Bild folgen...

Jetzt stellt sich mir gerade eine echt bewegende Frage: alle wollen, dass der XM schön weich ist, was wir ja alle verstehen................nun, wie bekomme ich die Kiste aber gewollt härter? Platte Kugeln als Sportfahrwerk? Wäre je der Hammer :-)

Thomas

Und?  Ist das Auto fertig????

  • Haha 1
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...