Jump to content

HilfE ! Drucksensor NICHT mehr lieferbar!


Sergej

Recommended Posts

HILFE !

Der Drucksensor/ Druckbegrenzer ist von Citroen NICHT mehr lieferbar.

Teile-Nr. 401504 - wurde mir vom Citroen Händler in Bayern heute gegeben (wohne in Konstanz 450km entfernt)

Wer kann mir einen besorgen???

Auto ist ein XM V6 (Schweizer Auto, die Federkugeln sind da teilweise auch anders) Bj. 1999

Typ: 1 CD4 29

Stamm-Nr. 645.145.859

Bin Laie, kein Schrauber. Daher kann ich nur berichten:

BEI STUTTGART vor 1 Jahr: Meine Frau hatte vor ca. 1 Jahr fast einen riesen Unfall, weil dieser Drucksensor (aus PLASTIK) plötzlich kaputt ging (Plastik gebrochen - Hydraliköl ausgelaufen) und keine Lenkung + Bremse mehr da war.

Der Citroen Vertragshändler konnte keinen besorgen (NICHT mehr lieferbar) und hat einen Drucksensor aus einem Berlingo, der natürlich nicht dafür gedacht ist,

eingebaut -

damit wir die 300 km nach hause fahren konnten. Er meinte damals, ich solle mir einen auf dem Schrottplatz oder so, besorgen.

Hatte ich dann vergessen, da der XM ja lief.

JETZT wiederum 450 km von zuhause weg in Bayern, läuft wieder Hydrauliköl aus. ZUM GLÜCK noch rechtzeitig in die CITROEN Werkstatt. Der Meister: Oh mei - da haben Sie aber Glück gehabt....wieder war der Drucksensor am brechen... der Meister: Ja dieser Drucksensor vom Berlingo ist dem Druck nicht gewachsen... aber er weiss auch nicht weiter (das Original gibts ja nicht mehr), als wiederum einen vom Berlingo (Preis Material 35,00 euro) einzubauen... damit wir wenigstens nach hause kommen.

Wahnsinn - kann doch den XM deswegen nicht wegen dem kleinen Plastikteil auf den Schrott fahren - sind neue Bremsen drin - neue Reifen -etc. etc.

Fahren morgen die 450 km mit (unter Lebengefahr?) nach hause.

Der Meister meinte noch - wenn ich keinen ORIGINALEN finde Teile-Nr. 401504 - soll ich die Leitung an der Stelle eine Schraube draufdrehen lassen... dann wäre er auch dicht. Aber für was gibts den den Drucksensor, wenns so einfach wäre ??? Was macht dieser Drucksensor denn ???

Eine Schraube wollte er aber auch nicht draufdrehen! Er hätte keine, war seine Antwort, als ich nachfragte.

Bin total frustiert und nervös - hoffentlich passiert uns kein schwerer Unfall.

Habt Ihr nicht einen GUTEN sicheren RAT, was hier zu tun ist?

Gruss aus Konstanz (bis morgen noch in Niederbayern) Sergej Gerd

Link to post
Share on other sites

Das ist kein spezielles Schweizer Teil, sondern auch im Xantia drin. Das sollte sich gebraucht finden lassen. Wie der Name sagt: Es ist ein Druckbegrenzer für den Druck der zur Lenkung geht.

Link to post
Share on other sites

Kostet hier neu um die 107 Euro (50 Euro billiger als das OE bei Cit)

http://www.kfzteile-profis.de/page_1_3.php#oeformo

[TABLE=class: tab_typen, width: 600]

[TR=bgcolor: #eaeaea]

[TD=width: 250]DRUECKBEGRENZER (Citroen)

OE-Nr: 401504

[/TD]

[TD=width: 170]107.60 EUR

10% billiger !

als der empfohlene

Verkaufspreis des Herstellers

[/TD]

[TD=align: right]1 Stück

[/TD]

[TD][/TD]

[/TR]

[/TABLE]

Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Hi,

bitte beachten: Der Drucksensor ist einstellbar. Es gibt eine Info Rapid dazu, bei schwacher Servounterstützung den Druck dort zu messen und ggf. zu korrigieren. Ich meine, ohne Gewähr, daß es 120 Bar sind. Wobei ein neuer Sensor korrekt eingestellt sein sollte. Wer jetzt hellhörig wird, den Sensor oder besser Regler gibt es beim Xantia nur beim V6 sowie 1,8i. Warum auch immer ;-)

Gruß

Torsten

Edited by TorstenX1
Link to post
Share on other sites

Hallo Sergej,

ja, Bernd Schmidt ist ein absoluter Spezialist für die XM. Der kennt wirklich jede Schraube.

Er betreut auch meinen 2,5er und ich kann ihn nur empfehlen. Wenn ich ihn nicht kennengelernt hätte, könnte ich als Nichtschrauber, den XM sicher nicht täglich fahren. Ich weiss auch, dass seine Kunden teils von sehr weit nach Aufhausen kommen, um seinen Sachverstand zu nutzen.

Falls Teile nicht mehr lieferbar sind, hat er auch jede Menge Gebrauchtteile und Schlachtfahrzeuge. Zudem macht er sehr faire Preise.

Viel Erfolg.

Viele Grüße, Jürgen

Link to post
Share on other sites
TurboC.T.
Mist! Ich wollt mich grad freuen! ;) Bei Oppa gehts nämlich schwer zu lenken im Winter die ersten Meter.

Die obligatorischen Fragen :):

Die Filter im LHM-Behälter sind sauber?

Der Ansaugschlauch nicht porös?

Und eine nicht mehr dichte (also Luft ziehende) Pumpe kann auch dafür verantwortlich sein, habe ich mal gehört.

Dass es da einen Druckbegrenzer gibt, lese ich heute das erste Mal. Man lernt nie aus :)

Ist ja nicht schön, dass bei einem Defekt dieses Teils anscheinend gar nichts mehr geht. Und noch schlimmer, dass Cit es sich mal wieder so bequem macht und keine sicherheitsrelevanten (!) Teile mehr nachliefert :(

Gruß Marcel

Link to post
Share on other sites
ACCM Jan Goebelsmann

Gilt für mich auch (nie auslernen, von wegen Sensor und so).

Dennie: bitte wirklich nicht freuen und an falscher Stelle in Richtung mehr Druck drehen (nämlich Schraube am Mengenteiler). Denn sonst kommt die grüne Flüssigkeit am Lenkgetriebe raus.

Marcels Testprogramm ist da der deutlich bessere Weg.

Noch zum Lernen: warum heißt das Ding 'Sensor'? Regelt da etwas etwas elektrisches den Druck???

Wenn ich dann noch was von Plaste und eben Druck lese, wird mir auch recht mulmig. Plaste ja, aber nicht als lasttragends Teil.

Hat jemand da mehr Informationen zu dem Teil?

Jan

Link to post
Share on other sites
MindVision

Hi

Ähm, OK Bitte nicht auslachen, aber der druck der Lenkung der wird am Mengenteiler eingestellt oder ?

Kann es sein das mit Drucksensor, dieser druckwarnschalter gemeint ist, das wenn ein hydraulikpatschen ist, das die Stoplampe und hydraulikdruckmeldung im innenraum angeht ???

LG

Joachim

Link to post
Share on other sites
Die obligatorischen Fragen :):

Die Filter im LHM-Behälter sind sauber?

Der Ansaugschlauch nicht porös?

Und eine nicht mehr dichte (also Luft ziehende) Pumpe kann auch dafür verantwortlich sein, habe ich mal gehört.

Joa, ist alles dicht, so wie es aussieht. Vielleicht schwächelt die Pumpe. Allerdings hatten wir das auch vor 10 Jahren schon an einem damals 4 jährigen X1 2.1TD mit knapp 60000km wenns richtig kalt war. Kannja wohl nicht sein, der war ja noch fast neu damals. ;)

Link to post
Share on other sites
TorstenX1
Hi,

bitte beachten: Der Drucksensor ist einstellbar. Es gibt eine Info Rapid dazu, bei schwacher Servounterstützung den Druck dort zu messen und ggf. zu korrigieren. Ich meine, ohne Gewähr, daß es 120 Bar sind. Wobei ein neuer Sensor korrekt eingestellt sein sollte. Wer jetzt hellhörig wird, den Sensor oder besser Regler gibt es beim Xantia nur beim V6 sowie 1,8i. Warum auch immer ;-)

Gruß

Torsten

Ergänzung: Tarierdruck 160 bis 165 Bar. Die Info Rapid die ich hier habe bezieht sich ausschließlich auf den Xantia V6, allerdings ist das Teil identisch mit dem des hier betroffenen Xm. Außerdem gibt des den Druckregler in allen möglichen Cits, auch Berlingo, und und und.

Ach ja, das Ding heißt offiziell "Druckbegrenzer", nicht Druckschalter oder sonstwas.

Edited by TorstenX1
Link to post
Share on other sites

Das Ding ist in ettlichen Püschooos auch drinn, hab den letztens auch noch bekommen, der Alurand am Plastik ist wirklich ein wenig dün ausgeführt und wenn da noch Salz drann nagt......Hatte auch schon 2 Platzer bei 1,8 er Xantias...

Link to post
Share on other sites
Tim Schröder
Blöd gefragt:

wozu braucht ein Berlingo oder ein Peugeot so einen Druckbegrenzer?

(so ohne HP meine ich..)

Gruß,

DerDodel

Ich habe mich das auch schon gefragt und noch mal die Teilelisten durchforstet. Das Ergebnis: Kein Berlingo hat diesen Druckbegrenzer (oder nennen wir es Überdruckventil). Den gibt es nur bei den XM und Xantia ES9J4 Motoren -zumindest finde ich ihn sonst nicht. Was allerdings viele gemeinsam haben, ist der Druckschalter 401509 für die Warnleuchte. Den gibt es auch im Berlingo.

Link to post
Share on other sites

Kann mir mal jemand einen Plan zu dem Teil und der Einstellung liefern? Ich vermute schwer, genau hier liegt das "Problem" der schwergängigen Lenkung meines Xantias im Stand...bzw. Leerlauf. Zum Parkieren etwas mühsam..

Danke. Gruess Holger

Link to post
Share on other sites
TorstenX1
Ich habe mich das auch schon gefragt und noch mal die Teilelisten durchforstet. Das Ergebnis: Kein Berlingo hat diesen Druckbegrenzer (oder nennen wir es Überdruckventil). Den gibt es nur bei den XM und Xantia ES9J4 Motoren -zumindest finde ich ihn sonst nicht. Was allerdings viele gemeinsam haben, ist der Druckschalter 401509 für die Warnleuchte. Den gibt es auch im Berlingo.

Hast recht Tim, ich hab versehentlich nach dem Schalter geschaut :-(

Ansonsten würde ich mal sagen, daß die Servolenkung des Xantia nichts exotisches ist, lediglich die Pumpe und das Übertragungsmedium LHM sind bei anderen Fabrikaten nicht zu finden. Deshalb nehme ich mal an, daß jede schnöde Servolenkung irgendwo einen Druckbegrenzer zu stecken hat. Bei der 6+2-Pumpe sitzt der aber eigentlich in der Pumpenglocke, deshalb versteh ich nicht ganz warum es diesen zusätzlichen, externen Druckbegrenzer beim ES9J4 und 1,8i gibt.

Kann mir mal jemand einen Plan zu dem Teil und der Einstellung liefern? Ich vermute schwer, genau hier liegt das "Problem" der schwergängigen Lenkung meines Xantias im Stand...bzw. Leerlauf. Zum Parkieren etwas mühsam..

Danke. Gruess Holger

Gut möglich Holger, bei mir war so. Laß ich dir heut abend zukommen, wenn kein anderer schneller ist.

Gruß

Torsten

Link to post
Share on other sites
ACCM Jelle
Bei der 6+2-Pumpe sitzt der aber eigentlich in der Pumpenglocke, deshalb versteh ich nicht ganz warum es diesen zusätzlichen, externen Druckbegrenzer beim ES9J4 und 1,8i gibt.

Weil diese beiden Modelle eine Leerlaufanhebung bei Betätigung der Lenkung haben? Nur so ne ID.

Edited by ACCM Jelle
Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Der Druckschalter dafür sitzt am selben Verteilerstück, hatte ich auch schon dran gedacht daß der Begrenzer sozusagen einfach nur drinsteckt weil ein Standardteil genommen wurde und irgendwas reinmußte in den Stutzen.

Oder fehlt den beiden betroffenen Hydraulikpumpen das Überdruckventil in der Glocke ? Da hab ich noch nie drauf geachtet.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...