Jump to content
acc-intern

Schicksalsjahre für PSA / Allianzen

Recommended Posts

grojoh

Stellantis könnte auch ein griechisches Restaurant in Neukölln oder Ottakring sein :D

 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
phantomas

Klingt für mich eher wie so eine Versicherungsgruppe oder ein Finanzkonzern, bei denen man weder weiss, wo die sitzen, noch was da alles dazu gehört. Nach Benzin klingt das jedenfalls nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aakim

Na, solange Citroën in der jetzigen Form erhalten bleibt und nicht in Zitrön umbenannt wird, ist mir eigentlich Wurscht wie der Überbau genannt wird!😊

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronald

https://www.heise.de/amp/news/PSA-und-FCA-fusionieren-zu-Stellantis-4845091.html

Zitat

Die lateinischen Ursprünge des Namens sind eine Hommage an die reiche Geschichte der Gründungsunternehmen“, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung am Mittwochabend. „Stella“ ist das lateinische Wort für Stern. Die Verbindung zur Astronomie fange den wahren Geist des Optimismus, der Energie und der Erneuerung ein, der dieser Fusion zugrunde liege, heißt es in einer Pressemitteilung. Der neue Name werde ausschließlich auf Konzernebene als Unternehmensmarke verwendet. Der nächste Schritt in diesem Prozess sei die Enthüllung eines Logos. Die Namen und Logos der konstituierenden Marken der Gruppe würden unverändert bleiben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juergen_
Klingt für mich eher wie so eine Versicherungsgruppe oder ein Finanzkonzern...

Wieso?

 

Stellantis kommt von meiner Putzfrau, die heißt Stellantia.

 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vulcan

...will auch `ne Putze, der Name muss sich dabei nicht unbedingt auf ein Citroën Modell reimen ;)

 

Mal abgesehen davon, PSA ist jetzt auch nicht so der Wurf...hört sich wie eine Seuche oder so ein doofes Virus an...naja, ist es ja irgendwie auch :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Chatte
vor einer Stunde schrieb Vulcan:

...will auch `ne Putze, der Name muss sich dabei nicht unbedingt auf ein Citroën Modell reimen ;)

SM     ...?  :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
acc-intern
vor 11 Stunden schrieb phantomas:

Die Absatzzahlen für das 1. Halbjahr, aufgeschlüsselt nach Modellen, PKW und Nutzfahrzeugen sowie Antrieben:

https://www.passionnement-citroen.com/post/premier-semestre-2020-les-ventes-mondiales-de-psa

Hallo phantomas,

bin gerade fertig mit der Arbeit und gehe an acc-intern. Vielen Dank für den Tipp.

Gruss

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
DrCaligari

Übrigens hat dieses Thema bald zehntausend! Beiträge erreicht :-)

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
fluxus
vor 30 Minuten schrieb DrCaligari:

Übrigens hat dieses Thema bald zehntausend! Beiträge erreicht :-)

So ein bewegendes Schicksal haben nur wenige Threads.

fl.

Share this post


Link to post
Share on other sites
phantomas

Als Randnotiz die Iran-Zahlen dieses jahr. Die Verkäufe von Peugeot werden ja wegen der Handelssanktionen nicht mehr zu den Verkäufen der PSA-Gruppe dazugezählt.

Trotz Corona verkauft Peugeot dort rund 30000 Autos im Monat, davon rund 2/3 davon vom 405.

https://bestsellingcarsblog.com/2020/07/iran-june-2020-saipa-tiba-and-peugeot-206-top-resurgent-market-65-6/?fbclid=IwAR25SC_yDJHOIExb2SMX2h_20mIbr5-qymTksXFPDRQEriuj2mi1tiV3aJ4

 

Edited by phantomas
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
phantomas

PSA hat eine neue Plattform EVMP vorgestellt - mit Allrad oder FWD, 60-85 kwh Batterien, 400-650km elektrischer Reichweite und bis zu 250 kw starken Elektromotoren, möglich als Elektroauto als auch als Plug-in-Hybrid - das erste Modell soll der 3008 in 2023 werden:

https://insideevs.com/news/436269/psa-group-announces-evmp-electric-platform/

3d5fff_06d9a2e2737b40bfa886fa7e4f4da4b4~

Artikel über PSA, Opel und die Fusion mit FCA:

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/autoindustrie-erfolg-fuer-kostenkiller-tavares-opel-mutter-psa-trotzt-der-krise/26043038.html?ticket=ST-11694282-qOIezzGvOsIan5PZuZPC-ap3

 

Edited by phantomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
jozzo_

Möchte wirklich wer hinten so sitzen?

 

Edited by jozzo_

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronald
Zitat

 

Fusion mit Fiat Chrysler auf dem Prüfstand

EU-Kommissarin Vestager bremst PSA-Chef Tavares aus

Monatelang verhandelten PSA-Chef Carlos Tavares und FCA-Vorsteher Mike Manley über einen Zusammenschluss. Im Dezember vergangenen Jahres konnten sie dann endlich die Fusion verkünden. Doch nun bremst die beiden Automanager nicht nur die Corona-Krise aus, sondern auch die EU-Kommission.

Die Megafusion des Autobauers Fiat Chrysler Automobiles (FCA) mit der Opel-Mutter PSA Peugeot Citroën ist vorerst ausgebremst: Die EU-Kommission hat Bedenken und leitete deshalb am Mittwoch eine vertiefte Prüfung des Falls ein, die sich bis 22. Oktober hinziehen könnte. Hintergrund ist die Befürchtung, dass der Zusammenschluss der beiden Fahrzeughersteller den Wettbewerb auf dem Markt für Lieferwagen einschränken könnte.

......

Doch nun funkt ihnen erst einmal EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager dazwischen. Sie stößt sich daran, dass der neue Konzern auch im Segment Lieferwagen bis 3,5 Tonnen in vielen Ländern hohe Marktanteile hätte. Anders als auf dem Automarkt gebe es weniger Anbieter und hohe Zugangshürden für Wettbewerber, erklärte Vestager.

 

 

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/eu-kommission-hat-bedenken-gegen-fusion-von-groupe-psa-und-fiat-chrysler-a-1307782.html

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
phantomas

Citroen hat in den UK nette Zeichentrickclips als Werbung:

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
phantomas

Fiat hat wohl Partner und Zulieferer informiert, die Entwicklungsarbeiten an seiner B-Plattform einzustellen. Das wäre das Ende für den Centoventi - was ich sehr bedauern würde. Fiat würde dann auch komplett auf die CMP-Plattform wechseln.

https://www.passionnement-citroen.com/post/fusion-psa-fca-le-groupe-italien-cesse-ses-travaux-sur-sa-petite-plateforme

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Sollte nicht unter C3 und 208 noch Platz sein für eine Kleinwagenplattform für Fahrzeuge von deutlich weniger als 4 m Länge?

Ein C1 auf Fiat Basis und dann 500 oder das Designerstück Centoventi? Dürfen Plattformen nur von PSA kommen?

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronald

Thychy wird geschlossen?

Zitat

De plus les informations donnent le fait que l'usine polonaise de FCA située à Thychy serait exclue de toute implication dans la gestion et la construction des nouvelles petites voitures du groupe FCA.

Zudem geht aus den Informationen hervor, dass das polnische FCA-Werk in Thychy von jeglicher Beteiligung an der Verwaltung und dem Bau der neuen Kleinwagen der FCA-Gruppe ausgeschlossen wäre.

 

https://www.electrive.net/2020/08/06/fca-stellt-wohl-entwicklungen-im-b-segment-ein-wegen-psa-fusion/

Zitat

Der geplante Zusammenschluss der Autokonzerne PSA und FCA unter dem Namen Stellantis hat offenbar bereits zu einer ersten Entscheidung im Hinblick auf die gemeinsame Nutzung einer Fahrzeugplattform geführt: Laut einem Medienbericht bricht FCA seine Entwicklungen für Fahrzeuge im B-Segment ab.  Wie das spanische eMobility-Portal Foroselectricos berichtet, sollen diese künftig die CMP-Plattform von PSA nutzen bzw. die e-CMP für Elektroautos. Diese Entscheidung soll es FCA ermöglichen, die Entwicklungskosten für die nächsten Modelle in diesem Segment erheblich zu senken. Die ersten FCA-Modelle, die auf der PSA-Plattform gefertigt werden, sollen die Nachfolger des Fiat Punto und der Fiat 500XL sein. Alfa Romeo werde die Plattform für einen B-SUV unterhalb des Tonale verwenden, der wie der 500XL eine rein elektrische Version erhalten soll.

Foroselectricos beruft sich dabei auf ein Schreiben, das FCA an seine Mitarbeiter und Zulieferer in Italien und Polen verschickt haben soll. Darin wurden die Empfänger aufgefordert, sämtliche Aktivitäten im Zusammenhang mit Modellen des B-Segments einzustellen. Da auch die Mitarbeiter in Polen informiert wurden, kommt Foroselectricos zu dem Schluss, dass das dortige Werk in Tychy als erstes für die PSA-Plattform umgerüstet werden soll.

 

Edited by Ronald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Rolf

Logische Konsequenz, zwei Plattformen für den ganzen, neuen Konzern... wie bei VW.... aber was ist mit den amerikanischen Marken???

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
AHdi

War da nicht irgendwo was mit einer Plattform für SUVs und dergl. ?... mit Allradantrieb

Edited by AHdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...