Schrottmattes

sperriges problem....

Recommended Posts

Schrottmattes

moin!

hab nen etwas sperriges problem(chen).

Und zwar einen citroen u46, nicht fahrbereit, steht in 73290 la motte servolex (F) und der muß zu mir in der nähe von Trier, möglichst irgendwann dieses jahr noch.

das Vieh ist ca 7,30 meter lang, 2,35 meter breit und genauso hoch und wiegt in etwa 4,25 tonnen. also nicht grade ne kleinigkeit...hat jemand ne idee? oder nen passenden laster? unserer ist nen knappen meter zu kurz...

a51981330271275_800.jpg

abschleppen ist keine lösung, die bremsen hängen und es sind ca 650 kilometer...

<< mattes

www.zitronenlaster.de.tl

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Freddy

Wunderschönes Problem! Das Teil irgendwann auf Deutschlands Straßen..., ich bin begeistert!

Bei der Lösung kann ich Dir leider nicht helfen. Sorry!

Share this post


Link to post
Share on other sites
spätActiva

Die Lösung steht direkt daneben! Gruß Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schrottmattes

HI!

@ Freddy; eben drumm mußte der auch sein ;-)

@ spätActiva; hab keine ahnung wie sich so ein Citroen in tiefgekühlt macht;-) will ich lieber nicht ausprobieren.

>> Mattes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Veteranenscheune

Hallo Matthes,

0800 2222222

Die gelben Engel bringen Dich heim ;-))

Duck und weg...........

Im Ernst.

Keine Ahnung, ausser ansatzweise betriebsbereit machen und fahren !

Oder ist der Motor das Problem?

Bremse könnte man ja gängig machen.

Klasse Auto !!!

Edited by Die Veteranenscheune

Share this post


Link to post
Share on other sites
kroack

Baubetriebe und die haben Tieflader, die haben im Winter doch weniger zu tun ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Stone

HY Mattes,

habe hier im Nachbarort nen Kumpel mit Baumaschinentransportunternehmen, der für sowas zu haben ist. Der hat auch meinen U23 locker huckepack genommen.

Bei Interesse p. n., dann stelle ich Kontakt her.

Beste Grüße,

Stone

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schrottmattes

moin!

Die Idee mit den Baufirmen kam mir auch schon, bin mich schon am umhören.

Betriebsbereit machen ginge schon denke ich, einmal bremse und alle schläuche neu dann sollte es gehen, der motor lässt sich drehen. ist mir bei der strecke aber zu riskant mit dem brocken. hab kein Bock mit dem Ding irgendwo bei Lyon auf der Autoroute hängen zu bleiben...

@stone: Falls ich hier in der Gegend nix finde komme ich auf dich zurück! ach ja, schick mir doch mal ein paar Pics von deinem U!

>> Mattes

http://www.zitronenlaster.de.tl/

Share this post


Link to post
Share on other sites
spätActiva
HI!

...

@ spätActiva; hab keine ahnung wie sich so ein Citroen in tiefgekühlt macht;-) will ich lieber nicht ausprobieren.

>> Mattes

:) ah, grins - dann eben nicht! :)

gemeint war natürlich eine Zugmaschine mit Offen-Pritsche-Auflieger, aber Baumaschinen-Tieflader ist natürlich besser.

Gruß Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schrottmattes

So, nu isser hier.

Nachdem anfragen bei Spediteuren und Baufirmen nix gebracht haben haben wir den Oldie von einem Kumpel genommen. Hat so grade draufgepasst und war nur ein bißchen überladen...

ed64e1364767514_800.jpg

jetzt fängt die richtige Arbeit an ;-)

<< mattes

Share this post


Link to post
Share on other sites
uwekolb

diese offensichtliche überladen kann richtig teuer werden, inkl. punkten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mr.Yellow

No risk, no fun.

Ich hatte früher mal nen 7,5to Ford Cargo Koffer.

Der hatte aus irgendwelchen Gründen die gleiche Hinterachse wie ein 15 Tonner.

Wenn ich da 2 to überladen hatte hast du das dem Karren nicht angesehen.

Nur den Berg hoch hatte er leichte Probleme.

Hauptsache der U ist da!

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Chris Falk

Servus,

ja jetzt gehts schrauben los, schön das du ihn gut geholt hast ,

viel Glück dabei ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mr.Yellow

Er hat ja geschummelt.

Der Wagen wurde gar nicht mit dem ollen Benz abgeholt, sondern doch auf eigener Achse gefahren.

Bei einer der üblichen Pannen wurde er erwischt:

cap030.bmp

Share this post


Link to post
Share on other sites
gungstol
diese offensichtliche überladen kann richtig teuer werden, inkl. punkten

Ich bin sicher, alle Beteiligten waren sich darüber im Klaren und hätten nicht eigens darauf hingewiesen werden müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Chris Falk

Servus,

tja, geschummelt, aber dafür wieder eingefahren, , ;)

und er ist wohl auch angekommen :)

Ähhmmmm,

der sieht ja farblich anders aus wie der mit der Panne, , ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schrottmattes

Moin!

war nur ne knappe tonne drüber. Wir sind etlichen Flics begegnet, aber die haben sich nicht weiter für uns interessiert. Auf der graden waren wir ja halbwegs flott unterwegs. so mit knapp 60-70...

@ Mr Yellow : nettes auto, ein U23 mit kurzer kabine. welcher Film? wir hatten zum glück keine panne....

naja, nu isser zuhause bei seinen brüdern!

bfd3e1364937544_800.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
malawi2k3

da muß ich als Lasterbetreuer u und (selbsternannter)Lkw-experte auch mal meinen Senf dazugeben.

Der abgebildete LP ,vermutl ein 813ner,wenn er denn auf 7,5to ZGG (würg)läuft hat ca 4,2-5,2 to leer.Dh bleiben je nach dem ca 2300 und 3300kg Nutzlast übrig,denke,das dieser U46 wohl um 5to-6 to hat.Anders siehts aus,wenn er auf 8,6 to oder sogar als 913ner auf 9,2to läuft,dann könnts reichen.Gibt vo dieser Baureihe auch einen1013,der hat dann entw 10,0to oder 10,5to Zgg.Der Bereifung nach (schätze ,es sind die 7,50-16)sieht es nach 7,49to aus...Im übrigen,wenn man dann keinen 2er hat,wirds doppelt so teuer,u. U. steht dann durchaus auch Fahren oh Führerschein im Raum.Allerdings ist der auch weg für 4Wochen,wenn um mehr wie 30%überladen.Erlaubt sind 3%,Toleriert wird je nach Grünfink auch mal 10%,hab auch scho 15% durchgekriegt.

Is auf jeden Fall ein heißes Spiel mit der Obrigkeit.Der Lp veträgt vo die Federn her locker die 5tonnen Ladung,dh ca 10to GG,dafür sind sie auch ausgelegt.Erklär das mal dem papier/gesetzestreuen Schnittlauch....Die oft keine Ahnung von Fahrzeugkonstruktion haben,brauchen die nicht,brauchen nur ihre Papiere lesen,ob Bestimmung eingehalten od net.

Gr SW

Edited by malawi2k3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mr.Yellow

@Schrottmattes:

"Trafic" von Jaques Tati (M. Hulot).

Sollte bekannt sein, ist eigentlich Kult.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schrottmattes

Moin!

@ Mr Yellow: "Trafic" kenn ich bis jetzt nur von hörensagen und von Bildern, bin mal bei IMCDb drüber gestolpert. Mal sehn wo sich der Film auftreiben läst...

@ Malawi2K3: Ich hoffe du fällst nicht in Ohnmacht wenn ich dir erzähle das der Benz ein 608 ist?! Wir haben extra das Plateau verlängert damit die Zitrone draufpasst ;-) aber dafür wiegt der U auch nur 4,1T. Und nen Lasterschein haben wir beide....wenn wir den U55 mit dem kran draufgestellt hätten hätten sich die hinterräder wohl nicht mehr unterm plateu gedreht...

naja, wir sind ja heile angekommen. mal gucken was er in zwei wochen zu dem P45 sagt den wir dann holen fahren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.