Jump to content

Das ist ein würdiger Nachfolger des C6


Recommended Posts

zxsonstnix

salut, da bleibt einem die spucke weg, bzw fängt man an zu sabbern, allein die borduhr mit tourbillion die auch am handgelenk verwendung findet dürft den heutigen c 6 neuwagenverramschkurs locker überbieten, tja, aber dafür reicht weder das jahressalär noch der bausparvertrag in verbindung mit der lebensversicherung, aber mal ganz ehrlich, der von dem arzt, baujahr 1937 wär mir lieber wenn ich die qual der wahl hätte, den neuen kriegt wer genug moos hat, den anderen kann nicht jeder kriegen weils nur paar davon gab..........

Link to post
Share on other sites
Ja- genau!
Form, Aussehen und Eleganz... Einfach traumhaft

Bugatti 16C Galibier

?? - erst mal abwarten bis ein Designer darüber geschaut hat...

Die Eleganz eines Containerschiffs.

._.

Link to post
Share on other sites

In dezenter Lackierung würde ich den schon nehmen. Quasi die "Tendance" und nicht die "Exclusive"-Ausführung. Nur die Armbanduhr ist mir zu protzig. Wenn man bedenkt, dass für Saugnapf-Navis Autos aufgebrochen werden, kann man die Uhr wohl nicht im Wagen lassen.

Link to post
Share on other sites
LichtBildGestalter

Als armer angestellter einer gut gehenden Firma bleib ich da dann doch lieber bei meinem C5 ;-)

Obwohl ich sagen muss, das Auto hat was, es aber als einen Nachfolger für eine C6 zu sehen... na ja...

Link to post
Share on other sites

Johann

da steht : für superreiche Familienväter...

ist das so?

bleibt wohl ein Traum,das Teil

und wenn gebraucht ist der Serviece immer noch zu teuer.

schön ist es!!

uwe

Link to post
Share on other sites
phantomas

Von aussen bis auf den Zwang-Retro-Kamm eigentlich nichts besonderes - so sahen auch der Phaeton-Prototyp und der Opel Signum ungefähr aus. Die dekadente Lackierung und die bescheuerte Motorhaube gehen ja so wohl eher nicht in Serie.

Innen ist er schön aufs wesentliche reduziert.

Link to post
Share on other sites

So sieht doch das Auto von Batman aus. Als kleiner Junge hätte ich den gerne gehabt. Aber heute? Nicht gebraucht. Nicht geschenkt. Für so ein Auto muss man geboren sein.

Damit fahren die Gasprom-Buchhalter dann in Gstaad vor.

Warum gibt es eigentlich keine Autos für 5 Mio Euro? Die Frage muss man sich stellen.

zurigo

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...