bxsaab

ZF rekuperationsfähigen Pkw-Stoßdämpfer

Empfohlene Beiträge

grojoh

Klingt irgendwie bekannt:

Die technologische Basis des aktiven, rekuperierenden Systems bildet eine neuartige Funktionseinheit außen an einem ZF-Dämpfer. Die Ventiltechnologie dafür wurde speziell für diese Anwendung entwickelt. Das sehr kompakte Bauteil setzt sich aus einem eigenen Steuergerät, einem Elektromotor sowie einer elektrohydraulischen Zahnradpumpe zusammen. Letztere reguliert – angetrieben vom elektronisch gesteuerten E-Motor – den Ölfluss im Dämpfer. „Für Dynamik, Komfort und Sicherheit ist entscheidend, dass sich damit aktiv Kräfte ins Fahrwerk einleiten lassen“, erklärt Rüger. Damit passt sich die Dämpferkennlinie nicht nur automatisch jeder Fahrsituation optimal an; auch Nickbewegungen der Karosserie bei abrupten Bremsmanövern und Wankbewegungen beim schnellen Ausweichen lassen sich nahezu gänzlich eliminieren. Außerdem ist die Technologie fähig, jedes einzelne Rad aktiv anzuheben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phantomas

Ist doch eine klasse Idee - hätte auch von Citroen sein können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Katastrophe. Da steckt bestimmt die Politik dahinter: Je schlechter die Strasse desto mehr Energie-Rückgewinnung ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden