Jump to content

Leaderboard

  1. Thorsten Graf

    Thorsten Graf

    Registrierte Benutzer


    • Points

      18

    • Content Count

      1,419


  2. MatthiasM

    MatthiasM

    Registrierte Benutzer


    • Points

      12

    • Content Count

      8,555


  3. JK_aus_DU

    JK_aus_DU

    Registrierte Benutzer


    • Points

      11

    • Content Count

      10,572


  4. GuenniTCT

    GuenniTCT

    WebACCM


    • Points

      6

    • Content Count

      7,592



Popular Content

Showing content with the highest reputation on 02/06/2020 in all areas

  1. 5 points
    Die Gleichsetzung von Ramelow mit Höcke als extrem ist bedenklich und eine Verharmlosung der afd. Mir fällt auf Anhieb noch nicht einmal ein, was an Ramelows Politik so nicht auch von der SPD kommen könnte.
  2. 4 points
    Geht's noch? Was ist denn das für eine krude Haltung jenseits jeder Realität? In welcher rechtspopulistischen Blase bist Du unterwegs? Wer hier ein faschistoides Gesamtkonzept zu sehen glaubt, hat keinen blassen Schimmer von Faschismus, sondern verharmlost ihn. fl.
  3. 4 points
    Die taz hat das ziemlich gut beschrieben, was von dem von der afd gewählten FDP-Mann zu halten ist: https://taz.de/Skandalwahl-in-Thueringen/!5662209/ Neuministerpräsident Kemmerich schwadroniert derweil davon, dass trotz seiner Wahl mit AfD-Stimmen die Brandmauern zu den „Extremen“ sowohl auf der Rechten als auch der Linken bestehen blieben. Das ist in gleich doppelter Hinsicht eine skandalöse Aussage. Zum einen ist es einfach nur infam, in totalitarismustheoretischer Manier die AfD Björn Höckes mit der Linkspartei Bodo Ramelows gleichzusetzen. Wer Antidemokraten nicht von Demokraten unterscheiden kann oder will, der disqualifiziert sich. Schlimmer ist: Diese krude Totalitarismustheorie dient nur zur Verschleierung einer völlig anderen Praxis, in der sich der Umgang mit rechts und mit links sehr wohl unterscheidet. Die Thüringer AfD ist eine zeitgenössische Variante des Nationalsozialismus. Während Kemmerichs „Brandmauer“ gegenüber der demokratischen Linken unüberwindlich ist, ist die Abgrenzung gegenüber der antidemokratischen Rechten nur rein rhetorischer Natur. Die von ihm behauptete Äquidistanz ist ein Täuschungsmanöver. Nicht nur dass der FDP-Mann ein Ministerpräsident von Gnaden des Faschisten Höcke ist, die beiden verbindet eine ganze Reihe inhaltlicher Schnittmengen – von der Abwehr vermeintlicher Flüchtlingsströme über die Vorliebe zum Diesel bis zum Kampf gegen die „Klimahysterie“. Was sie vor allem verbindet: Der gemeinsame Feind steht links.
  4. 4 points
    Ministerpräsident von Höckes Gnaden. Wie tief kann ein Mensch sinken?
  5. 3 points
    Rosti Kai hat den Warnblinkschalter und seine Integration in die cablerie oben ausführlich und bebildert beschrieben. Hier noch ergänzend (und eigentlich überflüssig) mein Funktionsbildchen seines Innenlebens in den beiden Schaltzuständen. Oben die Kompletttrennung/4-fach-Kurzschluss, unten der Umschalter. Es gab in anderen älteren Citroëns den Schalter in gleicher Größe mit gleichem Kontaktbild auch etwas luxuriöser mit im Schalter integrierter roter Leuchte. Da spart man sich dann auch die Installation und Verkabelung einer Kontrollleuchte. Uli
  6. 3 points
    - Hetzjagd gegen Kemmerich Da fehlen nur noch solche Stichworte wie Lügenpresse. Und wer genau hat hier gegen Kemmerich Nazimethoden angewandt? Habe ich etwas verpasst? Vielleicht der Herr Lindner, weil er sich verkalkuliert hat? Sind die Faschisten jetzt bei den Grünen, der SPD und den Linken und nicht bei der afd?
  7. 3 points
    Ja, weil eben das Recht in der Demokratie für alle gilt. Auch für die Feinde derselben. Aber wie schrieb schon Karl Popper: „Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.“
  8. 3 points
    Sag mir doch mal, was an Ramelow extrem links ist? Wenn hat er enteignet? Wo hat er das sozialistisch Arbeiter und Bauernparadies versteckt? Und bei "Extrem" haette er doch zumindestens ein paar AfDler ins Gefaengnis stecken muessen, oder?
  9. 3 points
    Ich glaube, man muss an der Stelle 2 Dinge auseinander halten: das Verhalten der Autofahrer untereinander und das Tempolimit. Das Verhalten finde ich an vielen Stellen rücksichtslos und unverantwortlich. Es wird gedrängelt, um dann mit ein paar km/h mehr zu überholen, es wird beim Autofahren telefoniert, mit nicht angepasster Geschwindigkeit gefahren (und da gibt es genügend Situationen, wo auch 130 km/h deutlich zu viel sind), der Fahrtrichtungsanzeiger wird selten benutzt, es wird von der Auffahrt der Autobahn direkt (ohne zu blinken) auf die linke Spur rüber gezogen, usw..... Und selbst wenn jemand mal dabei erwischt wird, was selten genug ist, kommen dabei Bußgelder raus, die von den Meisten nicht ernst genommen werden. Aber zur Ehrenrettung muss man auch hier sagen, dass es einzelne sind, die durch so ein Verhalten auffallen. Der allergrößte Teil der Autofahrer benimmt sich ordentlich. Vom Blinken vielleicht mal abgesehen..... Ich erlebe es auf der Autobahn so, dass der allergrößte Teil der Autofahrer mit einer Geschwindigkeit zwischen 100 und 130 km/h unterwegs ist. Ich selber bewege mich meistens, wenn die Verhältnisse es zulassen, mit 130 bis 150 km/h. Ja, da gibt es auch die, die deutlich schneller unterwegs sind. Aber der Anteil ist so gering, dass ich einen nennenswerten Vorteil für die Umwelt durch ein Tempolimit nicht erkennen kann. Und wenn ich mal Lust habe, für eine kurze Strecke 200 zu fahren, dann möchte ich das auch straffrei tun können. Nach meiner Erfahrung kommt es auch in Bezug auf den Verbrauch (und damit auch auf den Schadstoffausstoß) ganz massiv darauf an, mit welchem Auto / Motor man unterwegs ist. Fahre ich mit dem TCT etwas schneller, geht der Verbrauch auch deutlich in die Höhe. Dem V6 im Coupe ist das (in gewissen Grenzen) ziemlich egal. In meinen Augen fällt das Thema Tempolimit in den großen Topf "Verbote ohne tieferen Sinn". Ähnlich verhält es sich doch mit den Verboten in diversen Städten, diese wegen Feinstaubbelastung nur noch mit mindestens Euro 3 Benzinern befahren zu dürfen. Die Euro 1 und 2 Benziner haben mit allen möglichen Grenzwerten ein Problem, aber garantiert nicht mit dem Feinstaub. Und wenn sie mit LPG betrieben werden schon gar nicht. Da haben die Direkteinspritzer ein Thema, weil der Ausstoß von Feinstaub erst durch die Direkteinspritzung entsteht. Die dürfen aber weiter fahren, weil sie ja Euro 4 und besser haben. Und dann wundert man sich am Ende auch noch, warum die Belastung nicht sinkt. Und ich wundere mich, warum sich da jemand wundert......
  10. 3 points
    Da sollte man nicht runter kommen. Und bitte nichts verharmlosen – Demokratie ist kein Spiel. Und wenn mal wieder von den Faschisten versucht wird, die Demokratie mit ihren eigenen Mitteln auszuhebeln, ist schon etwas Aufmerksamkeit angezeigt. Bitte mal erklären, warum die Faschisten im dritten Wahlgang ihren eigenen Kandidaten mit 0 (null) Stimmen gewählt haben. Und warum hat Kemmerich die Wahl angenommen? Ich erinnere jetzt mal mal an Franz von Papen. Zentrumspartei – hat den Nazis wesentlich zur Macht verholfen. Stichwort Preussenschlag. Das ist Tabubruch und hat mit demokratischen Gepflogenheiten nichts zu tun. Wir stehen jetzt zwar nicht direkt in der Morgendämmerung einer neuen faschistischen Diktatur, aber die Akteure führen das selbe Theater auf wie damals™.
  11. 3 points
    Ramelows Politik war selbst bei Unternehmern respektiert. Also ziemlich untypisch links. Und: Zu behaupten, man sei mit den Stimmen der AfD ein Kandidat oder Ministerpräsident der Mitte ist eine Verhöhnung der Intelligenz der Bürger. Oder schlimmer: man zählt die AfD entgegen aller Beteuerungen zur bürgerlichen Mitte. Die FDP ist dadurch unwählbar geworden. Auch wegen der lauen Ausreden von Lindner.
  12. 2 points
    Das ist leider genau die oberflächliche Argumentation, auf die die AfD - Wähler regelmäßig anspringen und reinfallen !
  13. 2 points
    Unfreiwillig ist relativ. Die CDU wollte halt das "Linke Bündnis" und jeden Preis verhindern. Mit dem Kopf durch die Wand eben. Nur die Wand hat letztendlich nicht nachgegeben und man hat sich dadurch mehr als nur eine Beule* geholt. Man darf auf die nächsten Vorhersagen/Befragungen gespannt sein. Ich nehme an die AfD erstarkt weiter, CDU und FDP verlieren massv - auch im Bund. Wer so borniert gegen die heutige Linke wettert, ohne mal die Fakten zu betrachten (immerhin ist die DDR seit 30 Jahre passé), sollte sich überlegen, ob er im 21 Jahrhundert jemals angekommen ist. * ich würde eine Gehirnerschütterung diagnostizieren, sofern ich ein solches bei den Verantwortlichen vermuten dürfte.
  14. 2 points
    Gerade beim Modellauto - Surfen im Internet entdeckt: https://ck-modelcars.de/de/cmr-1-18-citroen-ds-tissier-autotransporter-blau-weiss-rot-baujahr-1970-cmr138/p-59309/ LG aus Wien
  15. 2 points
    Interessant. Eine so kleine Partei wie die AfD kann verhindern dass jemand von der FDP oder CDU kandidiert. Nur weil sie mitstimmen könnten.
  16. 2 points
    Was für eine Laienspielschar... den Ausgang hätte man voraussehen müssen. CDU und FDP beschädigt, afd freut sich.
  17. 2 points
    Nun, die Wahl an sich ist m.E. demokratisch gewesen, nur haben sich FDP und CDU bös verzockt. Der Kernfehler bei Bekanntwerden des Wahlergebnisses: Kemmerich hätte genug Rückgrat haben müssen, um auf die Frage, ob er die Wahl annehme, mit einem klaren "Unter diesen Rahmenbedingungen nicht" zu antworten.
  18. 2 points
    FDP-Chef Lindner ist auf dem Weg nach Erfurt. Lindners Ziel: Den gerade frisch gewählten Ministerpräsident Kemmerich zum Rückzug bewegen. Pereant die Liberalen, Die nur reden, die nur prahlen, Nur mit Worten stets bezahlen, Aber arm an Taten sind: Die bald hier-, bald dorthin sehen, Bald nach rechts, nach links sich drehen Wie die Fahne vor dem Wind. Pereant die Liberalen, Jene blassen, jene fahlen, Die in Zeitung und Journalen Philosophisch sich ergehn: Aber bei des Bettlers Schmerzen Weisheitsvoll, mit kaltem Herzen Ungerührt vorübergehn. Pereant die Liberalen, Die bei schwelgerischen Mahlen Bei gefüllten Festpokalen Turm der Freiheit sich genannt Und die doch um einen Titel Zensor werden oder Büttel Oder gar ein Denunziant. Robert Prutz, 1845
  19. 2 points
    Das ist ein grundsätzliches Problem oder eben eine Schwäche der Demokratie: Nichtdemokratische Kräfte können das System ebenso nutzen wie demokratische. Gerade die Extremisten fordern gern alle Rechte des Systems ein, das sie letztlich beseitigen möchten. Gern auch eben mit den Mitteln des Systems.
  20. 2 points
    findet sich derzeit bei Ebay Kleinanzeigen für nur 45€ : Man könnte zwar einwenden, dass ein identischer Blinkgeber beim MCC für 6,24€ zu haben ist: https://www.mehariclub.com/fr/1608110--centrale-clignotante-12v/ aber da kommt ja noch das teure Porto hinzu und wer weiß, am Ende ist kein NILES Karton dabei.. Also, jetzt schnappen, ist ja bei den Teilen immer so ne Sache noch eins zu bekommen. In der Tat, immer nur die öden Cartier
  21. 2 points
    Man kann die Schwellerbleche schon verwenden, wenn es einfach, billig und zweckmäßig sein soll. Besonders schön wird es aber nicht. Mein XM hatte die bekommen, ich war aber etwas enttäuscht von der Form. Für Restaurationen eher ungeeignet. Oder man wählt den passenden XM, dann ist das Anpassen einfacher und schneller:
  22. 2 points
    Es sind Originalteile und nicht die von IFHS. Ja, ein Luxusauto kostet. Was für eine Überraschung
  23. 2 points
    Das hat etwas mit der FDP zu tun. Das konservative Lager (nenne ich jetzt mal so) hat die FDP die Drecksarbeit machen lassen, denn wenn die CDU ihren Kandidaten von der AfD hätte wählen lassen, wäre der Aufschrei größer geworden. So hat sich die FDP willig angeboten und deren Kandidat wurde mit den Stimmen der demokratie-kritischen AfD gewählt. Und das alles, weil sich sich die demokratischen Parteien nicht einigen konnten bzw. wollten. Und dass eine 5% Partei den Ministerpräsidenten stellt ist dem Taktieren der CDU zu verdanken.
  24. 2 points
    Eine gute Entscheidung. Bei Zeiten investieren ist meistens die bessere Wahl.
  25. 2 points
    Abgesehen davon das das Zitat nicht von mir ist, ist die FDP mal eine Partei gewesen die sich fuer Buererrechte eingesetzt hat, und zwar fuer alle Buerger*. Das ist aber schon lange her. Damals waren auch die Sozialdemokraten das wenigsten noch ein wenig. Gerhard Baum, Leutheuser-Schnarrenberger,... * dann waren sie die fuer Besserverdiener und anschliessend Spasstruppe
  26. 2 points
    Sorry, Ramelow hat doch eher kreuzbrave sozialdemokratische Politik gemacht! Das wozu die Poestchenschieber und Karrieristen schon lange nicht mehr in der Lage sind. Radikal ist doch da wenig. Na, mal sehen wieviele Stimmen die Gruenen, die letzte glaubhafte buergerliche Alternative, bei der naechsten Wahl bekommt. Ich denke die thueringische CDU wird ihr Abstimmungsverhalten noch mal bereuen. Die Bundes-CDU tut es schon!
  27. 2 points
    Ich erkläre dieses scheinbare Dauermysterium mal einfach: Die 4er Kontakt Gruppe schaltet bei gedrücktem Schalter ganz einfach alle daran angeschlossenen Kontakte zusammen. Das bedeutet, man klemmt die beiden äusseren Kabel des Blinkerhebels Grau und Orange, das + der Warnblink Kontrollleuchte Gelb und den Ausgang (!) des Blinkrelais Lila jeweilig einzeln an die Kontakte. Was an welchen Kontakt kommt, ist egal. Achtung : Die Kabel der Original Verkabelung bleiben alle dran, d. h. man lötet die Kabel zum Warnblinkschalter zusätzlich dran oder nimmt sog. Stromdiebe (Y-Klemmen). Das Minus der Warnblink Kontrolleuchte klemmt man an Masse (Metall) . Funktionieren jetzt Warnblinker und Blinker bei ein- und (!) ausgeschalteter Zündung, kann man die 3er Kontakt Gruppe ignorieren. Funktionieren Warnblinker und Blinker nur bei eingeschalteter Zündung, braucht man diese aber: Die 3er Kontakt Gruppe ist ein Umschalter, welcher bei gedrücktem Schalter dafür sorgt, dass das Blinkrelais sein + (bzw. Eingang) seinen Strom vom Dauerplus bekommt und bei nicht gedrücktem Schalter vom Zündungsplus. Zur Verdrahtung: Man nimmt das Zündungsplus (Eingang) vom Blinkrelais ab und steckt es (bzw. dessen Verlängerung) an Kontakt Blau der 3er Kontaktgruppe des Warnblinkschalters. Dann sucht man sich ein Dauerplus (Das ist eine Leitung die immer Strom führt, auch bei ausgeschalteter Zündung) und klemmt es an den Kontakt Grün. Der Eingang (+) vom Blinkrelais wird an Kontakt Rot des Warnblinkschalters angeklemmt. Achtung: Die Belegungszuordnung der 3er Gruppe ist nicht beliebig, sondern hat genau nach Bild zu erfolgen.
  28. 1 point
    ?! Nö. Die sind ganz konventionell lackiert. Die Farbauswahl war nie besonders üppig. Viele verließen die Fabrik in AC 109 (gris metallisé) Kein Katzensprung, aber es lohnt sich: schau mal im CitroMuseum in Castellane (Alpes de Haute Provence, Nähe Digne) vorbei. Da steht einer der letzgebauten HY - unrestauriert mit nur wenigen km... Beschichtet wurden sie wohl meist durch die nachfolgenden Eigentümer, die eine Lackschicht nach der anderen aufbrachten und zu faul waren, die vorherigen abzuschleifen...
  29. 1 point
    Ich habe jetzt von diesem Bild A2 Plakate in sehr guter Qualität und etwas bearbeitet machen lassen. Wenn jemand eines (oder mehrere) haben möchte gebe ich es zum Selbstkostenpreis von 8 Euro (zzgl. Versand - nach D vermutlich 10 Euro, außer ich darf's falten ) ab. Bitte einfach melden! lgtg
  30. 1 point
    """Wer so borniert gegen die heutige Linke wettert, ohne mal die Fakten zu betrachten (immerhin ist die DDR seit 30 Jahre passé), sollte sich überlegen, ob er im 21 Jahrhundert jemals angekommen ist.""" völlig RICHTIG !!! zudem ist DIE LINKE auch bei den Wählern in Thüringen zur stärksten Partei gewählt worden. Es wäre absolut korrekt, Bodo Ramelow als Ministerpräsident zu wählen...ist somit auch Volkes Wille in der Mehrheit dieser Wahl. Zum Glück hat sich das Aufbäumen der Medien und auch die Verantwortlichen der Parteien cdu und fdp, durch den öffentlichen Druck...nochmal besonnen und den fdp Kasper zum Rücktritt aufgefordert... Hoffe es geht noch gut aus... auf jeden Fall sollte die NAZI Partei AFD gemieden werden...KEINER darf sich mit Nazis-AFD verbünden! und wer es noch immer nicht kapiert hat: diese Nazibande und vor Allem der Höcke als Brandstifter... nutzen nur die Zeit der ungerechten sozialen Situation... das auch spd und cdu zu verantworten haben...so viele Zeitverträge und Dumpinglöhne gab es noch nie in der BRD. Gruß Holger
  31. 1 point
    Einen XM 2.5TD Excl. aus 1997 hatte ich auch mal. Der hat aber um die 8,5 Liter verbraucht. Das mag auch an meiner Fahrweise liegen. Den Tesla fahren manche mit 14kWh und den Picasso mit 6,5 l/100km. Unseren Mazda MX5 sind wir immer mit knapp 7 Litern gefahren. Als ich ihn mal einem Freund ausgeliehen hatte, kam der nach 700km mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,8l/100km zurück ;-)
  32. 1 point
    Wäre klasse Henry meld dich wenn es klappt, dann sammel ich dich auf. Parken bei Moe's Diner geht im Moment nicht, da ist Materiallager von einer Tiefbaufirma eingerichtet und umzäunt Aber hier müsste es gehen, wenn du nicht aus einer anderen Richtung kommst: https://www.google.de/maps/@51.9023791,8.6271384,170m/data=!3m1!1e3
  33. 1 point
    Dann halt zum fCH gehen und es in Papierform bestellen. Kostet halt Geld... Oder die Schrottis in der Umgebung abklappern, Sprit und Zeit investieren und evtl. Pech haben, daß kein geeignetes Modell rumsteht. Umsonst wird evtl. schwierig werden. Oder ein Tablet mit obigem Link ins Handschuhfach legen
  34. 1 point
    Neben dem, was Martin schon angeführt hat: Tesla hat etwas verstanden, was die meisten anderen nicht verstanden hatten: Um Elektroautos durchzusetzen muss man diesen Antrieb in Traumautos einführen, nicht in vernünftigen Verzichtsautos. Die können im zweiten Schritt kommen (und kommen mittlerweile auch) und die angefixten, aber weniger zahlungswilligen Käufer bedienen. Und nebenbei: Hohe Motorleistung bedeutet auch hohe Rekuperationsleistung und weniger Bremsennutzung.
  35. 1 point
    ich weiß ja nicht, ob du dir da einen Gefallen tust. Bei mir war der Kopf seinerzeit in den Vorkammern gerissen so daß nur ein neuer Kopf die Lösung war. Ich an deiner Stelle würde da lieber in einen neuen Kopf investieren als so eine unsichere Aktion zu veranstalten. So sah das aus
  36. 1 point
    Wenn klar ist, dass man nur mit den Stimmen der afd gewählt werden kann, in der Tat. Letzte Chance wäre dann die Nichtannahme der Wahl gewesen. Wäre interessant gewesen, wenn es zu einem Misstrauensvotum gekommen wäre und die CDU sich dann hätte entscheiden müssen: Höcke/Kemmerich bestätigen oder Ramelow wählen. Das wollte man sicherlich vermeiden.
  37. 1 point
    Das Ergebnis einer Neuwahl dürfte entsprechend ausfallen: Gruselig....
  38. 1 point
    Selbst ein PU-Lager sollte besser sein, als Holz. Aber klar, ich meine Hydrolager. Jetzt müssen wir nur noch 50+ alte Lager vom 2.5TD zusammenkriegen. Also bitte nix wegwerfen. Wer verschrottet, darf mir die alten Lager gern zusenden, ich sammel die dann. Beim nächsten Riemenwechsel kann dann jeder seinem 2.5er ein neues Lager gönnen.
  39. 1 point
    Ja das mit den Stückzahlen und den prozentualen Steigerungen ist so ne Sache. Wenn man von einem Produkt in einem Jahr nur ein Stück verkauft weil es keiner haben will dann kann man im nächsten Jahr, wenn sich drei Käufer erbarmen von einer Absatzsteigerung von 200% reden - klingt gut und ist immer noch Mist
  40. 1 point
    wenn das Teil in Höchststellung ist verspannt sich alles schön und sitzt bombenfest. Die Federbeine sind vorne und hinten beim C6 auch in Gummi gelagert und wackeln im druckfreiem Zustand wahrscheinlich genauso wie im XM/Xantia/BX. Und richtig Druck auf den Kugeln und schon kann man ohne brutale Gewalt lösen. Einmal mit Profis arbeiten
  41. 1 point
    Jo, heute in die Stadt rein, da ist 70. Ich fahr schon 80. Kriecht ein Transporter mir fast in den Kofferraum und überholt. Nur um dann direkt vor mir von den zahlreichen Ampeln ausgebremst durch die Stadt zu schleichen. Idioten gibts immer, egal ob und welche Schilder am Straßenrand aufgestellt werden.
  42. 1 point
    Übrigens, wenn sich Teile der CDU jetzt hinstellen bzw, vorher hingestellt haben, die müssen einen Linken Ministerpräsidenten verhindern, weil sie in der Klamottenkiste, die SED gesehen haben, so sei diesen gesagt, dass die CDU zu DDR-Zeiten eine etablierte Partei im Arbeiter- und Bauernstaat war. Ergo: Die CDU war also Honeckers Helfer.
  43. 1 point
    bei einer Neuwahl sollte die FDP abgestraft werden...raus aus dem Parlament. Dann ergibt es rot-rot-grün
  44. 1 point
    Und - nach etwas Eingewöhung - an eine sehr zufriedene Käuferin.
  45. 1 point
    Habe mich entschieden Torsten den Motor abzukaufen. Meiner zeigt nach nun 250tkm doch ein paar Alterswehwechen. Torsten macht dann beim Einbau noch den Zahnriemen und wir schauen mal wie gut die Kupplung ausschaut Ist wirklich kein Geld für einen Motor mit 54tkm. Und dann behalte ich meinen XM noch sehr, sehr lange.... Gruß Ralph
  46. 1 point
    Und, was ich schon in der Steinzeit bemängelte: fächerübergreifend unterrichten ( wobei geht) Also Pythagoras - Mathe, Griechenland - Geschichte etc. Ließe sich bestimmt machen.
  47. 1 point
    Och Nö, das ist mir jetzt auch etwas zu Pauschal. Ich sehe die Mangelerscheinungen ja auch nicht nur bei Jugendlichen die keinen Bock haben, es gibt auch Lehrer die irgendwie ihren Beruf verfehlt haben und die Lehrpläne..... Manchmal habe ich den Eindruck als werde hier gezielt kaputtoptimiert. Nehmen wir mal als Beispiel Geografie ...oder Erdkunde ...zu meiner Schulzeit war das noch so aufgebaut das man mit der näheren Umgebung angefangen hat, die Gemeinde inkl. der einzelnen zugehörigen Dörfer, dann in der zweiten Klasse der Landkreis, in der dritten der Regierungsbezirk, in der vierten dann das Bundesland, ab der fünften die Bundesrepublik, die Nachbarstaaten, Europa, die Welt. Vorgetragen von Lehrern die das auch anschaulich zu vermitteln wussten Bei anderen Fächern ist es ähnlich. Ich seh gerade bei meinem Enkel in der ersten Klasse wie den Kindern das Lesen und Schreiben beigebracht wird. Vorgedruckte Arbeitshefte mit Lücken, Reime die gebildet werden sollen mit Lückenwörtern die sich überhaupt nicht aufeinander reimen, das hatten wir erst letzte Woche. Unabgängig davon werden Besuche bei Freunden per Wattsäpp über die Eltern vereinbart, die Kinder werden dann zur Haustür gebracht und meist auch wieder abgeholt. Alles durchorganisiert bis zum Erbrechen. Wenn sie dann Älter sind, dann sind sie nicht in der Lage mal eben zum Nachbarn über die Straße zu gehen, zu klingeln und zu Fragen ob er denn Zeit hätte um was zusammen zu unternehmen.
  48. 1 point
    Ich bin am Wochenende wieder 2 Tage da. Habe eine leere Hobby Werkstatt mit Hebebühne und gutem Licht in Friedrichstadt mit sämtlichen Spezialwerkzeugen für Xm und Xantia. Viele Grüße von Eric, der vor ca. 15 Jahren beim Marcov gearbeitet hat. Nachtrag, Hydraulikleitung reparieren bzw. erneuern sollte sicherlich möglich sein. Habe mehrere Meter Kunifer Leitungen verschiedener Größen. Bei Bedarf einfach ne pn mit Telefonnummer.
  49. 1 point
    Also ist der Velo-Solex-Workshop offensichtlich beschlossene Sache, prima! @ Martin: nicht so streng; ich habe Kiwis Bemerkung bzgl. meines Carports ja auch einfach überlesen.. ;-)
  50. 1 point
    Wieso ist die Frage lächerlich? - Es ist einfach Interesse oder wenn man möchte Neugier - und? Dein Posting stellt sich so dar als böte es eine Antwort auf Entenwillis Frage - tut es aber leider nicht. Statt dessen nun -wie Du es hier tust- (nachtraglich!) die Sinnhaftigkeit der Frage "in Frage" zu stellen, möchte ich aber ernsthaft auf Deine Reaktion eingehen: Inwieweit hätte man sich als "Sinnierender" des Angebots annehmen sollen? Anrufen und sagen: "Wenn Sie zur gegebener Zeit das Inserat löschen, würden Sie mich dann bitte noch in Kenntnis setzen ob es zu Verkauf oder Verschrottung gekommen ist? - Wissen Sie, ich bin Autofan und es interessiert mich halt..." Das ist doch etwas realitätsfremd, oder?
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...