Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 07/09/2020 in all areas

  1. 6 points
    Na ja, so ein modernes Auto bremst schon brutal und steht auch bestimmt eher, aber die Bremse des BX als kriminell zu bezeichnen ist schon reichlich kindisch. Dafür kann ich mit dem BX ganz entspannt ums Eck huschen wo der Berlingo bei gleichem Tempo das eiern anfängt und nur noch vom ESP leidlich auf Kurs gehalten wird...
  2. 6 points
    Er kann vieles besser als ein BX, aber die Vorteile des BX beschränken sich ganz sicher nicht auf die Federung...
  3. 4 points
    Wir sind alle Egoisten. Für andere tut man eigentlich nur was, um sich selbst gut zu fühlen. Und vor allem, wenn man "es sich leisten kann". Passend zum Thema: Die Kuorona-Maske trage ich, wo ein Schildlein am Türlein hängt. Wenn andere ohne rumlaufen, mir egal. Wenn andere mit rumlaufen, mir egal. Ob was hilft, oder nicht - mir egal. Ich hab sie auf und krieg keinen Ärger - darum gehts mir. Oder warum hält man sonst an einer roten Ampel an und wartet geduldig, selbst wenn die Kreuzung gähnend leer ist?
  4. 4 points
    Ich hatte damit bislang keine Probleme. Bin aber auch nur gute 800.000km mit dem BX gefahren bis jetzt...
  5. 3 points
  6. 3 points
    Aber nur eine Nuss zum Badewasser geben. Reicht
  7. 3 points
    was bist denn du für einer? Schon mal mit der Thematik Diesel und seine Abgasreinigung beschäftigt? PSA hat es 2002 eingeführt (als Andere Marken noch gar nicht daran dachten) und seitdem läuft es völlig unauffällig und problemlos. Mit diesem System schaffte PSA schon damals Euro4 und Euro5 zu erfüllen, erst mit Einführung der Euro6 temp musste ADBlue dazu. Warum, darüber mag ich mich nicht äußern sonst werd i auf den Konzern mit den drei Buchstaben (beginnend mit "V") noch grantiger Nachgefüllt wird, je nach Fassungsvermögen der Additivtanks, zwischen 120000 und 180000 km, hier von sauteuer und Zumutung zu sprechen ist schon mutig oder einfach nachgeplappert.
  8. 2 points
    Das ist schön Formuliert! Maybebaby Aber wenigstens trugst du sicher keine Maske.
  9. 2 points
    Ich wäre mir zu schade in einer rundgelutschten Hoppelkiste im Alltag zu fahren. Und im Alltag fahren ist auch was anderes als "runterreiten"...
  10. 2 points
    jo, entspannter und netter Abend mal wieder mit euch. 👍
  11. 2 points
    Dann wird’s wohl Chinesium (the weakest metal in the earth) gewesen sein und es stand VA nur drauf. Gruß Jens
  12. 2 points
    Wenn ich das mit dem C5 Airscape vergleiche https://www.google.com/search?q=citroen+c5+airscape&safe=active&rlz=1C1GCEB_enCH873CH873&sxsrf=ALeKk01A8cbVtp3nCQ-jN8gB77jsS9ncHg:1594309827061&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=Nr4ng6IE6BFaKM%2C1CS66DIyHiJD3M%2C_&vet=1&usg=AI4_-kTpoDH_eJi-1bJJeP0EQXER1cWXBg&sa=X&ved=2ahUKEwjllJ33wsDqAhVESRUIHRcNBC0Q9QEwBnoECAoQHg&biw=1280&bih=578&dpr=1.5#imgrc=Nr4ng6IE6BFaKM kommen mir nur noch die Tränen Die Limo geht, der Kombi sieht ja aus wie ein pummeliger SUV. Hoffentlich nehmen sie das nicht als Inspiration für ein Facelift des C5 Aircross. Das präsentierte "Original" ist mit Abstand am Besten gelungen.
  13. 2 points
    Auto nom ACCM ACCM 2.421 17.876 Beiträge Beitrag melden Geschrieben am 25. Dezember 2011 Das generelle Problem der Zentralhydrauliker ist die ohne Beladung im Kofferraum zu geringe Bremskraft an den Hinterrädern, die primär ein Überbremsen der Hinterräder mit unvermeidlichem Blockieren und finalem Abflug verhindern soll. Kommt dann noch eine aufgrund Untätigkeit festgegammelte Bremsanlage hinzu, ist der Bremsweg in der Tat zu lang. Mein BX hat auch hinten blitzblanke Bremsscheiben, weil die Bremse gepflegt ist und ich nicht schon 500 Meter vor dem geplanten Anhaltepunkt mit dem Bremsen beginne, sondern so kurz vorher, dass ich sicher zum Stehen komme und die hintere Bremse genügend Bremskraft bekommt um das Heck nach unten zu ziehen (Bremskraft kommt aus den hinteren Federkugeln). Zitieren
  14. 2 points
    Ein schönes Beispiel für ein Oxymoron... 🤣
  15. 2 points
  16. 2 points
    Nett war es mit den Benzin - und Stromgesprächen........
  17. 2 points
    KM Stand und Motor wären hilfreich. Vielleicht sogar einen Preis (?) Nicht, daß er am Ende einen 2.0 16V hat
  18. 2 points
    Eben. Und ein XM ist schon mehr als 20 Jahre alt, das Zyklus der Gummileitungen ist zu Ende - auch Kühlwasser Leitungen müssen erneuert werden, sie sind alle schon spröde. Und ja, die müsste man herstellen lassen. Gummi muss neu sein, nicht brüchig. Teuer Spaß, das XM Fahren. Aber er ist ja auch ein bisschen "Göttin", es gibt Kompromisse zu akzeptieren. Es ist kein normales, banales Auto. Es gibt ja die ersehnte und allmächtige Eierlegende Wollmilchsau nicht. Das einzigartige Fahren hat ihren Preis. Oder fragt mal die SM Besitzer!
  19. 2 points
    Nein, er ließ sich ins Unten fallen. Wenn's doch Deiner Wahrheitsfindung dient? Deine Postmoderne halt. Da geht alles. Aufklärung ist übrigens, so Immanuel Kant, der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Historisch brillant, den Stalinismus voll zutreffend erfasst. Saubere Analyse. Es ist zum Heulen. fl.
  20. 2 points
    Nein. Der Leerlaufsteller beim TU3M im BX betätigt mechanisch die Drossrlklappe. Den KLR klemmt man am besten ab, ich habe bislang keinen 14er erlebt der damit vernünftig lief...
  21. 2 points
    Hilfe! Hört bitte auf mit aufgeschnitten Citroen in Plumpdesign! So wenig ich das damals verstanden habe, dass PSA bei den damals so erfolgreichen CC-Modellen den Stecker gezogen hat - heute möchte ich sagen, dass sie damit Weitsicht bewiesen haben. Das Segment ist tot. Auf wundersame Weise sind ja vermutlich alle Cabriofahrer zu plastikbeplankten Stelzenautos migriert.
  22. 2 points
    So anspruchslos wie sein Besitzer wie es aussieht... Die Saugdiesel mit 4HP14 sind schon wirklich lahm und die 16er sowie die GTi sind auch nicht der Bringer, vor allem für den 19er ist die Übersetzung ziemlich untauglich wenn man mal längere Strecken mit >100 km/h fahren will. Da finde ich die frühen 19 TRS mit dem 75kW Einspritzer wesentlich harmonischer, der dreht bei 100 km/h keine 2500/min und ist damit wesenlich leiser als die späteren Automaten. Durchzug und Endgeschwindigkeit sind trotzdem völlig ausreichend...
  23. 2 points
    Kommt auf den Beruf an, es gibt Berufsgruppen, die sind das schon lange gewöhnt (Lackierer, Sandstrahler, Reinraumarbeiter - nur mal eben ab vom Krankenhaus). Küche, Unterschrank mit Schubkästen ( ums nicht umgangssprachlich zu Formulieren), darunter im Sockel (ab 100 mm Höhe möglich) noch einer. Das wäre dann „Unterste“. (Klugscheißmodus aus). Das erinnert mich an die Steigerung von imposant: im Hintern Kies, im Arsch Geröll.
  24. 2 points
    Wie konsequent du nichts zum Thema schreiben darfst, verwundert. Unten? Nee, über allen Gipfeln ist Ruh'.
  25. 2 points
    Pass auf, gleich verrät er uns doch noch - ungefragt - die Anzahl seiner ungewollten Vaterschaften! Zitat: "... hält sich in Grenzen." Wie überaus interessant im Zusammenhang mit Corona. Welch substantieller Beitrag.
  26. 2 points
    Das ist natürlich bedauerlich. Wenn du die Alb hoch fährst und nicht auf der Durchreise warst, bis du annähernd in meiner Nähe. Für den Fall dass du einen Motor brauchst, ich habe noch zwei 16PS mit Getrieben in unbekanntem Zustand da liegen, die gebe ich für den Erhalt so eines Schätzchens kostenlos ab. Falls Interesse besteht einfach PN schreiben.
  27. 2 points
    Als leuchtendes Beispiel wie man richtig mit der Corona Hysterie umgeht möchte ich statt Schweden nun doch lieber Island nennen. Die robusten Isländer waren sogar mal Spitzenreiter in der Anzahl der Infektionen pro 100000 Einwohner und einige sind sogar daran verstorben. Lockdown - Fehlanzeige, Maskenpflicht - gibt es nicht
  28. 1 point
    Heute in Köln Lindental vom Balkon aus entdeckt : Break X1 aus Münster Mein Grauer hat auch gestaunt
  29. 1 point
    Genau, ich war nicht mit einem C6 unterwegs..... Gruesse Stefan
  30. 1 point
    Netter Bericht zum neuen Polestar 2:
  31. 1 point
    Das Gefühlsechte Einkaufen fehlt mir eigentlich nicht so sehr. Aber ich stand letztens mit 50cent Stück vor den Einkaufswagen, und auf allen Verfügbaren stand "1 DM/ 1 Euro". Und durch die Regalreihen laufen ist wie Bomberman spielen. Man muss immer eine Lücke für den Sicherheitsabstand aufsuchen oder den Rückzug antreten bevor man umzingelt wird.
  32. 1 point
    Update: habe mir heute Nachmittag die Bäldleschwaige angeschaut. Riesiger Parkplatz, Kinderspielplatz, herrlicher Biergarten unter Walnuss- und Kastanienbäumen, zünftige Brotzeiten, auch sehr preiswerte warme Gerichte. Ein Teil der Plätze ist überdacht. Da die Anzahl der Tische sehr groß ist, können wir auf eine Reservierung möglicherweise verzichten. Das versuche ich aber noch abzuklären. Euch allen einen schönen Abend! Rainer
  33. 1 point
    Das mit den Antikörpern stimmt, nur, die Infizierten ohne Symptome haben als Immunantwort die T-Zellen.. Ein anderes Gedächtnis der Zellen als das der Antikörper, schwerer nachzuweisen, gleichwohl besteht aber Immunität. Für den Impfstoff hat das alles nur geringe Relevanz, der wird so ausgelegt, dass sich in jedem Fall Antikörper bilden und die werden dann auch eine Weile bleiben. Was die Mutation des Virus betrifft, entsteht durch Replikation, also in dem Moment, wo er sich fortpflanzt, sprich seine DNA kopiert wird. Man geht von einer geringen Mutationsrate aus. Das sieht also bei Covid aktuell beruhigend aus, im Vergleich zu Grippeviren etwa, mutiert er nur wenig. Also es spricht alles für einen baldigen Impfstoff.
  34. 1 point
    Alle DPF System mussen irgendwelche Tricks anwenden um die Ausbrenn/Reinigungstemperatur zu senken und den DPF/Dieselkat etc. funktionsfähig zu erhalten,wie immer der Saft heißt.Bin ja froh, daß anläßlich des Corona Lockdowns festgestellt wurde daß die Feinstaubbelastung lange nicht so gesunken ist,wie es sich diverse Ökos gewünscht hätten um dem Verkehr weiterhin den schwarzen Peter zuschieben zu dürfen.War wohl doch überzogen,was man als Abgasreinigungstechnik uns aufgezwungen hat
  35. 1 point
    Im Westen nichts neues... Alles schon lange bekannt und nebenan ausgebreitet: Gewürzt mit einer neuen Photoshop-Phantasie, die den neuen C4 in den CXperience hineinmixt, das ist eigentlich die einzige Nachricht: Dem Maler der Zeitschrift war langweilig
  36. 1 point
    Unser Seat Exeo (Baugleich mit Audi A4) hat eine sehr gut ansprechende Bremse. Ich habe allerdings (leider) keinen Vergleich mit Citroën-Bremspilzen.
  37. 1 point
    LOL - also immer wenn ich statt meinen Zentralhydraulikern ein Auto mit herkömmlichem Bremssystem fahre dann hab ich den Eindruck es wäre überhaupt keine Bremse vorhanden, so wie man da reinlatschen muss damit überhaupt was passiert. Wenn ich eine längere Strecke mit so einem Gefährt abspule dann muss ich beim Bremsen im XM immer sehr vorsichtig sein denn irgendwie steht der dann instant wenn ich das Bremspedal nur anhauche - ganz extrem nach 4 Wochen Ford Taurus in Kanada, da war der Umstieg auf XM der Wahnsinn! Ich habe auch mal fast ein Jahr lang meinen Trailer ohne funktionierende Auflaufbremse gezogen ohne das es mir aufgefallen ist, gemerkt habe ich es dann als wir mit dem Subaru von meinem Bruder ein Auto für meine Mutter geholt haben. ....also gemerkt hab ich es schon ein knappes Jahr vorher weil die Bremse den abgehängten Trailer nicht fixiert hatte, hab es dann irgendwie wieder vergessen und verdrängt
  38. 1 point
    So, für die ganzen, denen es unheimlich gelegen kommt über andere ihre Witzchen zu reissen und sich dabei vermutlich richtig gut fühlen: Wenn man das Gehirn benutzt bevor man ein anderes Körperteil versenkt dann kann das durchaus vorteilhaft sein ....für alle anderen gibts Kondome Bei manchen ist es in der Tat dann doch auch vorteilhafter für alle wenn sie sich nicht reproduzieren und ihre Chromosomen aus dem Genpool fernhalten! Ab Montag geht mir die Maskenpflicht am Arsch vorbei und von mir aus kann der ganze Planet noch jahrelang mit diesen Stofffetzen vorm Gesicht rumlaufen, ich klinke mich via Attest aus. Jeder der mir den Zutritt zu seinem Laden verweigert bekommt dann in Zukunft eine Anzeige wegen Nötigung. Da ich dann keine extreme Einschränkung beim Atmen mehr habe kann ich auch angemessen mit den Ordnungshütern artikulieren.
  39. 1 point
    In jedem Fall müßte das Cabriolet von Anfang an in der Plattform eingeplant sein. Ich bin mir nicht sicher, ob CMP das hergibt. Und die gnadenloses Crashnormen sind ohne Dach auch nicht so leicht zu erfüllen. Gernot
  40. 1 point
    Das richtige Auto für anspruchslose Fahrer.
  41. 1 point
    Ich hab in meinem XM hinten LED drin (auf Anregung von @Manson). Die leuchten zwar wahnsinnig hell, aber dass sie den Bereich hinter dem Auto gut ausleuchten, kann ich nicht sagen. Ich betrachte Rückfahrscheinwerfer eher so als Signal nach hinten »Achtung, Rückwärtsgang ist eingelegt«.
  42. 1 point
    Ich fahre selbst seit über 20 Jahren BX Saugdiesel, handgeschaltet und mit der langen Übersetzung vom TurboD. Automatik-Sauger habe uch mehrmals gefahren (Kundenfahrzeuge) und da bleibt gegenüber dem Handschalter doch sehr viel Agilität auf der Strecke. Der Motor fühlt sich gequält an, tritt man störker aufs Gas wird ee zwar lautef und dreht höher aber es geht gefühlt nicht einen Deut schneller voran. Getoppt wird das nur vom X1 mit dieser Motor-Getriebe-Kombination...
  43. 1 point
    Es gibt nur untere Schubladen. Aber wie sollte ich Vaterschaftstestexperten das Adverb erklären? “Höchstens“ indem ich mich an Superlativisten anpasse.
  44. 1 point
    Mit einem Spray kann man keinen Rost entfernen. Das geht nur mechanisch (schleifen, strahlen) oder chemisch (Säure, Lauge) oder per Elektrolyse. Wenn es nicht für die Ewigkeit sein soll, auf rostige Bleche sprühe ich erst Liquid A, später dann K60 ML.
  45. 1 point
    Immer dieses Gejammer über die zu großen Entfernungen...
  46. 1 point
    Einen Mercedes der Baureihe 211 heute zu kaufen halte ich auch für wenig sinnvoll. Aber wenn Carsten so einen schon jahrelang unauffällig fährt, warum einen solchen als Diesel billig hergerben für einen teuren Prius? Die Vierzylinder-Benziner von Toyota sind so toll wirklich nicht. Was den Diesel betrifft würde ich persönlich bei Mercedes eher noch weiter zurück gehen wollen und einen der Baureihe 210 mit dem 3-Liter-Turbodiesel suchen. Eine tolle Motor-Getriebe-Kombination. Das Problem ist nur wie bei allen Dieseln aus der Zeit, es gibt keine Guten mehr. Ich bin beim Audi-Fünfzylinder-Diesel in der letzten Evolutionsstufe galandet und sehr glücklich damit in Kombination mit der letzen Evolutionsstufe der Baureihe C4. Ein Auto für die Ewigkeit. Die Steuer von 400 EURO drücke ich halt ab. Merkel-Scheuer-Sponsoring. Schließlich lieben wir unsere Bundesregierung. Die machen mit dem Geld ganz viel Gutes, davon bin ich fest überzeugt. Alles andere ist dafür spottbillig. Und in Umweltzonen fahre ich ohnehin nicht mit dem Auto.
  47. 1 point
    Aber mit Kondom am Schniedel wurden wir geboren, nicht? Ja ja, die quasi faschistische Gefolgschaft. Es geht hier um die Bekämpfung einer Pandemie, die nur gelingen kann, wenn ein großer Teil der Menschheit an einem Strang zieht. Da muss man schon mal "Mainstream" sein. Die Bereitschaft dazu hat nicht nur mit Solidarität, sondern auch etwas mit Selbstwertgefühl zu tun. Du scheinst eine Aversion dagegen zu haben, so "zu sein wie andere". Sorry, aber genau wie die Trumps, Bolsonaros und Hildmanns.
  48. 1 point
    Salut, das klingt erstmal nicht gut - herzliches Beileid. Daß nur der Kopf betroffen ist, ist m.E. wenig warscheinlich. Das schabende Geräusch bringt mich zu dieser Aussage. Es kann mehreres passiert sein. Von Löchern an der Krümmerspinne abgasseitig infolge eines aprupten Motorschadens habe ich noch nichts gehört, könntest Du mal Photos des ersichtlichen Schadens einstellen? Was mir so einfällt an Schäden wäre: - Ringträgerpartie eines Kolben ist abgerissen. Die obere Partie eines 425er Kolbens ist weitgehend von der unteren Partie des Kolbens durch Schlitze getrennt. Diese Schlitze befinden sich hinter den Ölabstreifringen und dienen dazu daß das abgestreifte Öl wieder in den Ölsumpf zurückfindet. Leider schwächen diese Schlitze den Kolben erheblich. Ich habe hier eine ganze Reihe solche Kolben bei welchen die obere Partie einfach abgerissen ist. In der Regel ist dies aber nur ein Folgeschaden, sei daß der Motor aus einem anderen Grund zu heiß wurde so daß das Kolbenmaterial weich wurde und den Beanspruchungen nicht mehr standhielt, sei es daß vielleicht auch ein Klemmer/Fresser eine Überbeanspruchung dieser Partie bewirkte. (z.B. zu magere Vergasereinstellung) Falls wirklich die obere Kolbenpartie abgerissen sein sollte, ist auch mit Schäden an den Ventilen zu rechnen. Genauso kann dann zusätzlich das Pleuel krumm geworden sein, sowie ist es möglich daß Alu Flitter in den Ölkreislauf geraten sind und es bietet sich in jedem Fall danach eine Komplettdemontage des Motors samt Trennen der Gehäusehälften an um alle Spuren/Reste des Kolbens zu beseitigen. Zusätzlich zum schabenden Geräusch sollte eigentlich auch ein Geklapper zu hören sein - Zweiter Fall, Kolbenklemmer/Fresser , wenn der Motor noch auf beiden Zylindern läuft, also nicht nur der eine Zylinder noch "mitläuft" kann es sich um einen Kolbenklemmer oder Fresser handeln. Da durch den Klemmer oder Fresser sich Aluminium des Kolbens an der Zylinderwand abgelagert hat gibt es dieses schabende Geräusch da die Kolbenringen nun bei jedem hoch-runter versuchen diese anhaftende Rückstände abzuschaben. Folge eines Klemmers/Fressers sind meist in der Nut verklebte Kolbenringe welche ihrer Aufgabe , abzudichten, nicht mehr gerecht werden, daher das Qualmen. Es können auch Kolbenringe gebrochen sein, wobei dann erstmal egal ist was die Folge von was dann war, der Klemmer durch den gebrochenen Kolbenring oder umgekehrt. Also im Falle eines Klemmers/Fressers hängt es immer von der Stärke ab, ob so was noch sinnvollerweise reparabel ist oder nicht. Auf jeden Fall ist ein Abnehmen der Köpf und Zylinder fällig um den Schaden zu begutachten und /oder den Zylinder von der Spuren des verschmierten Aluminiums zu bereinigen, bzw. die Kolbenringe gängig zu machen oder, bei einem wenig gelaufenen Zylinder, dem Kolben neue Ringe zu spendieren. Von Franzosen käme jetzt der Tip mit Schmirgelleinen den Zylinder per Hand zu bearbeiten, neue Ringe dem Kolben zu spendieren und dann wäre der Motor generalüberholt....... Die Aluspuren im Zylinder kann man mit Ätznatron wegätzen. - Ein abgerissenes Ventil schließe ich erst mal aus, weil dann der Motor eigentlich komplett blockiert sein sollte, aber vielleicht sind auch nur Teile des Ventiltellers abgebrannt und haben Ihre zerstörerische Wirkung im Zylinder verrichtet. Kleinere Teile des Ventils können durchaus über den Auslass dann herausgeschleudert worden sein, aber ob diese dann Löcher in der Krümmerspinne hinterlassen... - Es kann natürlich auch ein Sicherungsring des Kolbenbolzens sich herausgearbeitet und dadurch die Zylinderwandung beschädigt haben.Das ist in der Regel dann der schuld welcher die Ringe (unordentlich) montiert hat. - Also ich ordne den Schaden erstmal in die obere Partie des Motors, also Zylinderkopf, Kolben/Zylinder ein. Inwieweit auch die Kurbelwelle darunter schon gelitten hat ist erst nach einer Demontage der Köpfe sowie Zylinder ersichtlich. Halte uns auf dem Laufenden bzw. stelle Photos von den Schäden ein. Ich würde erst den Motor noch eingebaut lassen, Kotflügel ab und dann die Köpfe und Zylinder demontieren um zu schauen was Sache ist. Alles Andere vorher ist nur Vermutung. Aber ob Du Ausschau nach einem anderen Motor halten mußt hängt davon ab ob die KW hinüber ist oder nicht. Letzlich ist die KW Das Teil welches nicht einfach zu bekommen ist, weder neu, oder als Nachfertigung noch überholt. Aber da hilft in der Regel auch kein anderer Motor da auch bei diesen meist die KWen verbraucht sind. Abgesehen davon sollte man natürlich immer auf Ausschau nach einem Ersatzmotor halten, Ich hoffe daß Du so halbwegs mit der Motorentechnik bewandert bist, denn ohne das kannst Du nicht viel ausrichten und solltest das einen Fachmann überlassen. Liebe Grüße, Roland
  49. 1 point
    Ja! Aber auch nur, wenn es von Citroen ist. Oder PSA. Opel geht jetzt zur Not auch, Fiat Chrysler Konzern wegen Koalition ebenso, da hab ich aber noch nicht gelesen dass da jemand hin wechselt. In dem Fall im Zweifel aber eher einen Fiat Panda statt Dodge Ram Hemi. Andere Franzosen generell sind irgendwie auch OK, aber nur wenns keine SUV (auch nich von PSA) sind. Ich weis nicht, wie da der Kadjar gegen einen Dodge Ram einzuordnen ist... Ansonsten möchte ich doch an die Fraktionsdisziplin erinnern! Lieber Brems -statt Spaltpilze!
  50. 1 point
    Mit SD Karten Slot = MyWay, ohne SD Slot aber mit USB = EmyWay. Das sind 2 verschiedene Systeme. Du hast dir gelinde gesagt die falschen Karten gekauft. Einfach die richtigen Karten für dein System kaufen bzw. leihen etc. und alles wird gut.
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...