Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 07/11/2020 in all areas

  1. 6 points
    Dem Berlingo fährt man auch mit weich bekugeltem Break auf 175er Reifen davon wenn es mal zügig ums Eck gehen soll. Ich bin früher beruflich bedingt öfters Berlingo gefahren und war erschrocken wie oft das ESP ihn da bei Geschwindigkeiten einfangen musste wo es mit dem BX erst anfängt Spaß zu machen. Man darf halt keine Angst vor Seitenneigung haben wenn man alte Hydropneumaten unterm Hintern hat...
  2. 5 points
    Was bitte soll ich mit einem Berlingo anfangen? Ein BX ist ein BX - und einen Berlingo braucht kein Mensch 😀
  3. 4 points
    Was ich meinem BX antue? Ich fahre ihn, dafür wurde er gebaut. So um die 30.000km macht er jetzt noch pro Jahr, war auch schon mal mehr.
  4. 3 points
    Bereits Seife zerstört die Lipidhülle des Virus, dafür Desinfektionsmittel einzusetzen ist nicht nötig. Noch dazu habe ich bisher hierzulande ausschließlich Flächendesinfektionsmittel in Supermärkten etc. angetroffen, ein Mittel also, für dessen Aufbringung man normalerweise Gummihandschuhe überstreift. (In der Schweiz ist das anders - da steht immer Handdesinfektionsmittel herum.) Dieser Desinfektionsmittelfuror ist also nicht nur genauso überflüssig wie die Desinfektion von Straßen (Mailand, Seoul... - sieht halt schön martialisch aus; Krieg gegen das Virus eben), sondern darüberhinaus hautschädigend.
  5. 3 points
    War das hinter dem Bindestrich noch nötig?? Vielleicht das ganze nicht weiter eskalieren mit gegenseitigen! Herabwürdigungen !?
  6. 2 points
    Es geht noch bescheuerter: Der aktuelle Renault Scenic mit Stahlfelgen in 20" und Reifen 195/55 R20 Ich denke, für diese modernen Schmalspur-Reifen wird sich mittelfristig ein Markt bilden, so dass es mehr Anbieter gibt. ___ Aber mit diesen chicen Rot hat man beim C4 nun sogar noch eine weitere Farbe, die ihren Namen verdient, im Angebot. Sehr löblich.
  7. 2 points
    Nein, bei AMVAR hätte ich das Auto weggeworfen statt zu reparieren.
  8. 2 points
    Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das Corona-Virus ein umhülltes Virus, bei dem die Desinfektionsmittel gehen Bakterien auch wirken. Das Mittel schadet der Hülle. Ich nutze es trotzdem nur selten, wenn Hände waschen nicht möglich ist und ich etwas stark Frequentiertes angefasst habe. Schmierinfektion scheint ziemlich unwahrscheinlich zu sein.
  9. 2 points
    Was ich erschreckend find: Es wird soviel drauf hingewiesen, daß man sich nicht nur die Hände waschen, sondern auch ab und an desinfizieren sollte. Vor fast jedem Geschäft hängen diese Teile - und die Menschen finden nach Anwendung sich dadurch geschützt. Aber: sehr viele Desinfektionsmittel schützen nicht vor Viren, sondern nur vor Bakterien. Wenn man sich mal die Mühe macht und das Kleingedruckte auf den Verpackungen liest, stellt man dies sehr schnell fest.
  10. 2 points
    Hier bringt L´argus noch ein paar schöne Detailbider des C4 III abseits der Pressebilder oder wirrer Phantasien. https://www.largus.fr/actualite-automobile/la-nouvelle-citroen-c4-2020-en-detail-10363396-miniphotos.html z.B. Gernot
  11. 2 points
    Und warum verlinkt du es dann? Das zurück Ziehen bedeutet meistens, dass bei der Erhebung der Daten oder deren Auswertung erheblich Fehler gemacht wurden, manchmal sogar manipuliert wurde. (Da allerdings was mit Verschwörung zu vermuten, ist wirklich selten dumm) Damit ist die Studie belanglos und widerspricht auch nichts und niemand. Zudem wollte ich einen Beleg, dass Masken Bakterien zurück halten und Viren nicht. Ich halte deine These nämlichen für Unsinn. Zu dem scheinst du die eindimensionale Sicht zu haben, das etwas absolut schützt oder gar nicht. Tatsächlich reduziert die Maske, in bestimmten Fällen, nur das Risiko, wenn Menschen zB nicht in der Lage sind den Abstand einzuhalten. In Kombination mit anderen Massnahmen kann es die Ausbreitung verhindern oder zumindest verzögern. Das in der Medizin der Weg zur Erkenntnis steinig ist, solle jemandem, der in dem Bereich engagiert arbeitet, doch klar sein.
  12. 2 points
    Es gibt Fahrzeuge denen ich im Straßenverkehr nie begegnen möchte - dieser C5 gehört nun definitiv dazu, und auch alle anderen an denen die genannte Werkstatt rumgemurkst hat.
  13. 1 point
    Hallo, da hier vor einer Weile die Frage aufkam, wie die Einspritzung beim SL96 funktioniert, habe ich die Gelegenheit genutzt und das Oszi mal an die vier Düsen gehängt: Messung wieder im Leerlauf, Rot ist Zylinder 1, Blau 2, Schwarz 3, Grün 4 (nach DIN-Zählweise, nach PSA-Zählweise umgedreht, kommt aber in diesem Fall aufs gleiche raus). Öffnung der Einspritzdüsen ist immer der Puls nach unten. Ich denke wir lagen mit unserer Beschreibung der Einspritzung richtig und sie entspricht als Vierzylinder entsprechend der Grafik von Schwinge:
  14. 1 point
    Mit ziemlicher Sicherheit: der neue C4 wird ein Renner....
  15. 1 point
    Hier gibts was zu lesen. Gruß Jens
  16. 1 point
    Hallo Nico, das ist die Rücklaufleitung der Servolenkung, ja die ist aus Gummi der kann morsch werden. Bei einigen Xantias geht sie direkt nach oben an den LHM Behälter (einzeln wechselbar). Etwa bis Bj. 4/1994. Bei anderen Xantias ist sie Bestandteil eines Rücklaufbündels, geht bis vor den Behälter, dann wird sie bis vor den nächsten Knotenpunkt erneuert (alte Leitung abgeschnitten) und mit einem Messing-Schlauch Verbinder verbunden. Verwendet werden Innendurchmesser 7,5mm Schläuche. Schlechte Materialqualität, die nicht lange hält ist hier Bekannt. Mich überrascht noch, das die Brühe nicht unten an der Leitung abtropft, den Schaden hatte ich noch nicht. Dein Xantia sieht dort Rostmäßig sehr gut aus, wieviel ist der gelaufen ? Erst mal soweit dazu, Grüße Matthias
  17. 1 point
    Im zweiten Gang auf dem Berliner Ring!
  18. 1 point
    Das sieht nach dem gleichen Unfug aus, den BMW beim i3 treibt. Ich würde da erstmal die Radgrößen für Benziner abwarten. Das könnte eine besonders sparsame Variante für den ë-C4 sein. Gernot
  19. 1 point
    Wellige Fahrbahnen und Bodenwellen ist mit einem BX wirklich geil - auch mit Xantia. Aber Schlaglöcher.....ohje......das war der große Nachteil der HP. Ein A-Modell mit passenden Dämpfern kann das viel besser, und wenn die Dämpfer wirklich sehr gut sind, klappt es sogar mit dem Schweben! 🥰 Bin ja 10 Jahre beides gefahren: HP und Ausgleichsfederung - es gab einige Bodenbeschaffenheiten, die die Ausgleichsfederung besser glattbügelte als die HP.
  20. 1 point
    Ich denke wenn es bei ner CX-Reparatur tief in die Eingeweide geht trennt sich die Spreu vom Weizen. Und dann Menschelt es auch noch
  21. 1 point
    Die rechte Seite vorne war jetzt auch nass. Auch hier ein unter der Manschette gammeliges Federbein. Interessantes Detail: der Kopf des neuen Teils ist wie links jetzt auch runder, aber zusätzlich gint es noch einen Entlüftungs- oder Schmiernippel. Vergleich alt und neu:
  22. 1 point
    http://www.benhurburg-citro21.fr/docs/amortisseur_houdaille.pdf
  23. 1 point
    Ärzteblatt? Das ist doch bestimmt auch nur wieder so eine Quelle für Verschwörungstheorien!
  24. 1 point
    Du hast die Anmerkung vor dem Artikel gelesen * superzwinkersmiley*.? Zudem beantwortet es meine Frage nicht! Versuche es noch einmal.
  25. 1 point
    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/111799/COVID-19-Patienten-husten-Viren-durch-chirurgische-Masken-und-Baumwollmasken-hindurch 😉
  26. 1 point
    ...nur der Ordnung halber... Forums-Mitglieder wie bx-basis; Helmut Bachmayer etc. sind keine Hobbyschrauber, sondern Profi-Schrauber, deren Beiträge ich nicht missen möchte - auf Deine kann ich verzichten.
  27. 1 point
    Aus dem gleichen Grund, aus dem es Klamotten aus Bangladesh, von kleinen schwarzen Händen ausgegrabene Bodenschätze, Massentierhaltung uswusf gibt.
  28. 1 point
  29. 1 point
    nee, nee - so billig sollen die jnicht davon kommen! wie aktuell viele andere lebensverlängende maßname sollte auch diese staatlich durch mindestens 4-stellige fördergelder pro kopf unterstützt werden.
  30. 1 point
    och, da brauchst´ doch nicht noch extra ´ne doku für anschaun die usa waren schon immer in fast allem die größten!
  31. 1 point
    Nein. Es sei denn, du legst einen Teil der Pumpe still. Nein ! Nein. Vor allem sind die Abgaskrümmer völlig unterschiedlich geformt. Nein.... Der Xm hat eine andere Spurweite. Das wird ein langer Weg... Denk mal über die Anschaffung von Maßband, Zollstock und Meßschieber nach.
  32. 1 point
    Achsen sind drin, nur die Schwingarme hinten und Achsschenkel, Federbeine, Querlenker vorne wollte ich rausnehmen. Wir telefonieren wenn ich ihn auf dem Hänger stehen hab. Mir ist grad eingefallen das die Sachen abbauen auch dann noch funktioniert und ich ihn nicht auf Baumstämmen aus der Garage rollen muss wie die Ägypter ihre Steine für die Pyramiden ..und jetzt müll ich hier deinen Verkaufsthread nicht weiter zu
  33. 1 point
    Er beseitigt im Rahmen des "Forfait No. 2" das Maschinenpistolengeräusch bei blockiertem Dach und Kofferraum für € 500,-. https://www.specialistec3pluriel.fr/nos-tarifs/ Ob man das Auto nach Lille bringen muß, ist mir nicht ganz klar. Wahrscheinlich schon. Wenn ich die Beiträge in verschiedenen Foren richtig verstehe, geht es nicht (nur) um dieses Antriebsrad, sondern auch um die Führungen der "Seile", die man ersetzen kann, so daß der Eingriff mit dem Antriebsrad wieder enger wird. Gernot
  34. 1 point
    https://www.adac.de/infotestrat/tests/auto-test/alltests.aspx
  35. 1 point
    mein Favorit wäre auch der Deckel. Denn: Im Leerlauf ist die Umwälzgeschwindigkeit des Kühlwassers gering, damit kann sich das Kühlmittel in weit über 100°C heißen Partien des ZK deutlich über 100°C aufheizen. Ist nun der Deckel defekt oder hat einen zu geringen Abblasedruck, bilden sich Dampfblasen, was zu beobachtetem Ergebnis führt. Gruß Gerd
  36. 1 point
    Sorry, bin dir noch eine Antwort schuldig. Es gibt viele resistente Keime (MRSA, MRGN,VRE,Clostridien usw.), vor denen ich mich und auch die anderen schützen muss. Wenn keine Masken da sind und kein Desinfektionsmittel, wie soll man die Übertragung dieser Bakterien verhindern. Die normalen Masken ohne Filter schützen vor Viren nicht, vor Bakterien aber schon. Und manchmal frage ich mich wirklich, warum ich diesen Beruf gewählt habe. Da geht es mittlerweile auch nur noch um Wirtschaftlichkeit.
  37. 1 point
    Noch ne moderne Abgasreinigung, das wäre es!
  38. 1 point
    Heute in Köln Lindental vom Balkon aus entdeckt : Break X1 aus Münster Mein Grauer hat auch gestaunt
  39. 1 point
    Ich wäre mir zu schade in einer rundgelutschten Hoppelkiste im Alltag zu fahren. Und im Alltag fahren ist auch was anderes als "runterreiten"...
  40. 1 point
    Wir sind alle Egoisten. Für andere tut man eigentlich nur was, um sich selbst gut zu fühlen. Und vor allem, wenn man "es sich leisten kann". Passend zum Thema: Die Kuorona-Maske trage ich, wo ein Schildlein am Türlein hängt. Wenn andere ohne rumlaufen, mir egal. Wenn andere mit rumlaufen, mir egal. Ob was hilft, oder nicht - mir egal. Ich hab sie auf und krieg keinen Ärger - darum gehts mir. Oder warum hält man sonst an einer roten Ampel an und wartet geduldig, selbst wenn die Kreuzung gähnend leer ist?
  41. 1 point
    Ich hatte damit bislang keine Probleme. Bin aber auch nur gute 800.000km mit dem BX gefahren bis jetzt...
  42. 1 point
    Er kann vieles besser als ein BX, aber die Vorteile des BX beschränken sich ganz sicher nicht auf die Federung...
  43. 1 point
    Kommt auch drauf an was für ein Auto er, es oder sie hat
  44. 1 point
    Auch wenn einige Leute meinen es könne nichts passieren, wenn Bremsbeläge klappern dann ist irgendwas grundsätzlich verkehrt und das Fahrzeug gehört so nicht auf die Straße. Offenbar ist der TE oder wer auch immer da dran war nicht in der Lage eine Bremsanlage korrekt wieder zu montieren, von daher muss sich das jemand vor Ort ansehen und korrigieren. Wer für den Zusammenbau dieser Bremse eine Anleitung benötigt sollte einfach die Finger von derart sicherheitsrelevanten Bauteilen lassen.
  45. 1 point
    Falls der Rest richtig montiert ist und die 2 Ösen für die lange Halteschraube am Sattel nicht weggegammelt ist, kann auch bei klappernden Belägen nicht viel passieren. Auch fühlt sich der "Deutsche Michel" bei einem klappernden Franzosen beruhigt in seinem Voruteil bestätigt.
  46. 1 point
    Bei diesem Fehlerbild fällt mir spontan ein: An den Laderegler denkt man da eigentlich nie. Bei meiner DS hat der aber im Zusammenwirken mit der 123 Zündung genau dieses Fehlerbild erzeugt. Das zu finden hat mich 1 1/2 Jahre gekostet. Die 123 Zündung schaltet bei Borspannungen > 15V zum Selbstschutz einfach ab. Wenn der Laderegler ab und zu mal hängt (war noch der original mechanische) steigt die Bordspannung kurzzeitig über 15V und dann bleibt der Motor abrupt stehen. Und das passiert dann immer erst nach einer Weile Fahrt, wenn die Batterie dann langsam wieder voll ist und nicht mehr viel Strom aufnehmen kann. Mit dem originalen Verteiler lief die DS dann allerdings ohne auszugehen. Den interessiert die kurzzeitig zu hohe Bordspannung ja nicht. Allerdings hatte ich den ja ersetzt, weil er ausgeschlagen war. Da der Motor mit Unterbrecherkontakt lief habe ich dann eine neue 123 eingebaut ... und der Motor ging wieder nach einer Weile aus. Irgendwo habe ich dann den Hinweis mit den 15V und Selbstschutz gelesen... Bingo. Mit einem neuen elektronischen Regler schnurrt sie jetzt wieder zuverlässig wie früher.
  47. 1 point
    Wow, ich bin echt platt über eine solche Fachdiskussion in einem Autoforum! Das ist ja wie ein Blick in einen ganz anderen Kosmos, von dem ich fast rein gar nichts verstehe (Leguminosen als Stickstoffbringer sagen mir grad noch ein klein wenig ) Gleichzeitig muß ich bei dieser Fachsimpelei aber auch zugeben, daß ich mir den einen oder anderen Lacher nicht verkneifen konnte. Zwischenfruchtmischung im Aussaatfenster April/Mai; Wickroggen, der vor Samenbildung gemulcht wird; Abessinischer Kohl Redbone, Tiefenrettich, oder multirestistenden Ölrettich, je nach Schädlungsdruck oder Leguminosenmüdigkeit - und alles mit Federzinkenegge flach einarbeiten Jetzt mal unter uns: ihr könnt dieses Fachgespräch auf einer Kabarett-Bühne vor landwirtschaftlich wissensdesinfiziertem Publikum weiterführen und ich garantiere euch: ihr werdet heißgeklopfte Oberschenkel ernten!!! Denkt mal drüber nach -so als Nebenerwerb
  48. 1 point
    Als ich heute den Antennenstrahler demontieren wollte brach dieser kurzerhand ab. Also ne neue Antenne muß her Danach ging es ans Werk das stumpfe Dach des 16V zu polieren. Hier das Werkzeug Die mit 900 W kräftige Excenterpoliermaschine bleibt durch die Konstant Elektronik in Sachen Drehzahl des Polierteller auch unter Belastung konstant. Gute Polierpads verschiedener Größen und Härten sowie 3M Polierpasten und Versiegler stehen bereit. Erste Ergebnisse. Final sieht das Dach jetzt viel besser aus Der Rest des 16V ist natürlich auch noch dran. Morgen geht es weiter.
  49. 1 point
  50. 1 point
    Hallo, ich ergänze bzw. korrigiere: LEXIA je nach Update für ältere Citroens so bis ca. 2009 verwendbar. Planet (PP = Peugeot Planet) je nach Update so bis ca. 2009 für ältere Peugeot verwendbar. Proxia war eine alte Variante zu der LEXIA und wird schon sehr lange nicht mehr weiterbetrieben und es gab keine Updates mehr - bitte nicht mehr verwenden, weil viele älteren Full-CAN Citroens so ab 2004/2005 nicht mehr diagnostiziert werden können. DIAGBOX (V05; V06; V07; V08 mit den entsprechenden Updates) damit können alle Citroen und Peugeot diagnostiziert werden. Die DIAGBOX enthält 3 Software Varianten. Für neuere bzw. vom Hersteller auf die neuere DIAGBOX umgestellten Steuergerätegenerationen kann bei installierter DIAGBOX-Software nur damit gearbeitet werden. Für ältere Fahrzeuge (Citroen/Peugeot), welche nicht auf die neuere DIAGBOX geändert wurden, steht jeweils die ältere Software zur Verfügung; d.h. für Citroen die LEXIA - letzte Version und für Peugeot die Planet - letzte Version. Beispiel: Der C5R wurde nicht umgestellt und kann deshalb nur mit der LEXIA arbeiten egal ob "alte Solo-LEXIA" oder mit der LEXIA in der DB enthalten. Der C5X7 oder C6 können bis zu einem bestimmten Baujahr weiterhin mit der alten Solo-LEXIA diagnstiziert werden. Ist jedoch die DIAGBOX-Software installiert, muss diese auch benutzt werden. Wählt man z.B. bei installierte V07....die zwar mögliche LEXIA - werden nur noch wenige Steuergeräte erkannt. Bei der V05 Software war das noch anders. Gruß Wolfgang
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...