Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'hydraulikprobleme'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 6 results

  1. Den rechten kann ich schön flicken, nur links sind 3 nicht nummerierte weiße Kabel ab, kann gern ein angebröselter aber noch metallisch verbunderen Satz sein ,dann kann ich den auch mit neuen Kabeln versehen....durchmessen und Anschlüsse suchen ist mir zu nervig
  2. HILFE ! Der Drucksensor/ Druckbegrenzer ist von Citroen NICHT mehr lieferbar. Teile-Nr. 401504 - wurde mir vom Citroen Händler in Bayern heute gegeben (wohne in Konstanz 450km entfernt) Wer kann mir einen besorgen??? Auto ist ein XM V6 (Schweizer Auto, die Federkugeln sind da teilweise auch anders) Bj. 1999 Typ: 1 CD4 29 Stamm-Nr. 645.145.859 Bin Laie, kein Schrauber. Daher kann ich nur berichten: BEI STUTTGART vor 1 Jahr: Meine Frau hatte vor ca. 1 Jahr fast einen riesen Unfall, weil dieser Drucksensor (aus PLASTIK) plötzlich kaputt ging (Plastik gebrochen - Hydraliköl ausgelaufen) und keine Lenkung + Bremse mehr da war. Der Citroen Vertragshändler konnte keinen besorgen (NICHT mehr lieferbar) und hat einen Drucksensor aus einem Berlingo, der natürlich nicht dafür gedacht ist, eingebaut - damit wir die 300 km nach hause fahren konnten. Er meinte damals, ich solle mir einen auf dem Schrottplatz oder so, besorgen. Hatte ich dann vergessen, da der XM ja lief. JETZT wiederum 450 km von zuhause weg in Bayern, läuft wieder Hydrauliköl aus. ZUM GLÜCK noch rechtzeitig in die CITROEN Werkstatt. Der Meister: Oh mei - da haben Sie aber Glück gehabt....wieder war der Drucksensor am brechen... der Meister: Ja dieser Drucksensor vom Berlingo ist dem Druck nicht gewachsen... aber er weiss auch nicht weiter (das Original gibts ja nicht mehr), als wiederum einen vom Berlingo (Preis Material 35,00 euro) einzubauen... damit wir wenigstens nach hause kommen. Wahnsinn - kann doch den XM deswegen nicht wegen dem kleinen Plastikteil auf den Schrott fahren - sind neue Bremsen drin - neue Reifen -etc. etc. Fahren morgen die 450 km mit (unter Lebengefahr?) nach hause. Der Meister meinte noch - wenn ich keinen ORIGINALEN finde Teile-Nr. 401504 - soll ich die Leitung an der Stelle eine Schraube draufdrehen lassen... dann wäre er auch dicht. Aber für was gibts den den Drucksensor, wenns so einfach wäre ??? Was macht dieser Drucksensor denn ??? Eine Schraube wollte er aber auch nicht draufdrehen! Er hätte keine, war seine Antwort, als ich nachfragte. Bin total frustiert und nervös - hoffentlich passiert uns kein schwerer Unfall. Habt Ihr nicht einen GUTEN sicheren RAT, was hier zu tun ist? Gruss aus Konstanz (bis morgen noch in Niederbayern) Sergej Gerd
  3. Barbecker

    Wie lange dauert das Aufstehen?

    Mal so eine Frage in die XM-Runde. Wie lange dauert es eigentlich bis der XM aus der niedrigsten Position aufsteht? Da mein Hund nicht mehr so fit ist, fahre ich das Auto jetzt öfter in die unterste Position. Dabei muß man dann schon etwas Geduld haben. So 2 Minuten dauert es schon bis der Wagen wieder in der Fahrposition ist. Wie lange dauert das bei euren XM´s so? Gruß Herbert
  4. derrudolf19

    Viel Luft im Hydrauliksystem

    XM Y4 2,5TD Ursprünglich meinte ich, es wäre "nur" Luft im Bremssystem. Nach dem Entlüften der Bremsen war 1 - 2 Tage alles ok, danach verzögerte sich die Bremswirkung zusehens. Nach ca. einige Woche ist das Fahrzeug unfahrbar bzw. sehr gefährlich, da die Verzögerungszeit bis zu 2 Sekunden beträgt. HY- Pumpe getauscht, Ansaugschlauch getauscht, LHM neu, Sytem ist dicht. Nach Einbau eines durchsichtigen Schlauches - Ihr nennt das doch grüne Mamba oder so - konnte ich folgendes feststellen: Die Luft im LHM kommt vom Rücklaufschlauch (der vom Druckspeicher und Lenkkopf). Durch den relativ hohen Druck (im RL ?!) bildet sich viel Schaum, der verständlicherweise wieder angesaugt wird. Lasse ich diesen Rücklaufschlauch in ein eigenes Gefäß, wird klare LHM angesaugt. Also meine ich, dass bis zur Pumpe alles ok ist und der Fehler am Druckspeicher oder an der Lenkung liegen kann. Die Druckspeicherkugel ist, ebenso der Dichtring der Entlüfterschraube. Auch alle Speicherkugeln (Antisink, Hy-aktiv) sind neu, die Kugeln für die Fedeung sind nicht neu, aber gut. Wer kennt dieses Phänomen und kann mir Tipps geben? Grüße aus Graz Rudolf
  5. gastposter

    Ist "Daisy" alt geworden?

    Alle Reden vom Wetter und von "Daisy". Sie wurde gestern im Fernsehen so spektakulär und kraftvoll angekündigt. Ich finde lediglich schönes Winterwetter vor, das animiert mal mit dem Hund länger als gewöhnlich spazieren zu gehen. Nagut, es ist ein wenig trüb. Die Sonne ziert sich etwas. Es kommen Erinnerungen auf, wie die Winter vor vielen, sehr vielen Jahren waren. Wie es möglich war direkt vor der Haustür die Langlaufski unter die Füße zu schnallen und ohne Teerberührung sich sportlich zu betätigen. Und was bietet heute der Wetterbericht? "Das Chaos blieb aus...." (http://www.tagesschau.de/inland/winter180.html) Früher war das, was heute spektäkulär als Winter bezeichnet wird, normal. Nunja, ich wünsche Daisy noch ein kraftvolles Durchhalten im kalendarischen Winter und ein Wiedersehen in der nächsten Saison. Grüße aus dem Landkreis Fulda
  6. epaveart.ch

    Sorgenkind BX 19 TRI

    Hallo zusammen Habe mir vor einer Woche einen BX 19 TRI gekauft und bin natürlich jeden Tag damit gefahren. Gestern kam die STOP Leuchte und die Leuchte mit Ausrufezeichen (!) während der Fahrt. Immer wieder aufgeleuchtet, dann wieder aufgehört zu leuchten. Heute das selbe mal geleuchtet mal wieder nicht geleuchtet. In der Bedienungsanleitung steht dass das für Hydraulikprobleme ist. Allerdings die Hydraulik funktioniert, muss etwas Gas geben. Ist das richtig dass man nur in der mittleren Position fahren darf. Das Auto hat Bj. 86, kann es also auch sein dass etwas mit der Elektronik nicht stimmt? Möchte mir den Weg in die Garage, aus Kostengründen ersparen. Was empfehlt Ihr mir? Danke schon mal im voraus Pascal
×
×
  • Create New...